Ich bete an mein Blut:
logo
#1

Ich bete an mein Blut:

in "Einer von Allen", - Gedichte von vor über zwanzig Jahren ... 02.10.2010 11:08
von Adamon • Nexar | 14.565 Beiträge

"Ich bete an mein Blut,
- das rauschende Gewässer,
- das in mir strömt, das mich durchfliesst,
- und niemals sich im Fall ergiesst;
- als wüsste es es besser.-

- Es reinigt mich in stetem, kreisenden Lauf. -
- Es möge ziehen in meinen Adern,
- und wenn Ich einen Stern ziehe,
- Alles mit sich reissen auf seinem Wege,
- und das Geröll beiseite schaffen,
- bis Ich den zweiten Stern ziehe ...

- Das Geröll beiseite schaffen bis,
- Alles mit sich reissen auf seinem ...
- und wenn Ich einen Stern ziehe,
- es möge ziehen in meinen Adern,
- es reinigt mich in stetem, kreisendem Lauf,
- als wüsste es es besser. -

- Und niemals sich im Fall ergiesst,
- das mich durchfliesst,
- das in mir strömt,
- das rauschende Gewässer;
- Ich bete an mein Blut". -

- "An das Blut meiner Adern,
- an das Blut meiner Ahnen,
- auf das blutige Wandern,
- auf die blutigen Fahnen
- einer blutigen Menschheit,
- die Erlösung erhofft". -


- Namen. -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.07.2014 07:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2854 Themen und 11620 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor