Zahlenwelten. - » Wer ist der Mensch ?
logo
#1

Wer ist der Mensch ?

in Zahlenwelten. - 05.05.2010 20:44
von Adamon • Nexar | 14.880 Beiträge

Wer ist der Mensch ?

= JHWH = 10-6-6-5 = im Urprung Adam Kadmon = EINS

Nun spaltetet sich die Seele geht in völliger Schizophrenie auf !

Adam erschafft sich durch Eingehen in duales Denken = gut & böse,
und jeweiles beides einzeln für sich betrachtet ist selbst gut zu
denken im selben Atemzuge böse zu denken, da aus der EINS ursprünglicher
Einheit der Polarität eine 2 = duales Denken erscheint.

Wer ist Adam ?

Hebr. Adam = Mensch = Gott = Adam = ( wenn Kadmon = EINS / Ursprung )
1-4-40 > die 1 wird geöffnet zu einer Existenz in den Wassern = Zeiten.
Gesamt = 45 > = er denkt in Sichten > 9 in einem Raumzeitspiegel existent.
Der Austritt aus einer Ganzheit in statischer Zeit ohne Raum existierend,
hinein in eine raumzeitliche Welt linearer Zeit 4 Dimensional.

Adam bedeutet auch: Insel, Atoll, Atom

Wer ist Eva ?

Hebr. eva = Feindschaft
Hebr. eva = sündigen, gekrümmt sein
Fernöstlich Eva = Maya = Schleier, Nebel < der Gegensatz von Leben
ersichtlich schon daraus, das Nebel rückwärts geschrieben Leben ergibt.

Und was ist Leben ? Der aus dem Geist austretende Sohn Gottes ...
... und dieser wie alle Wahrnehmung aus Materia = Weltwahrnehmung
und Fleisch ist dieser Sohn Gottes.

Daher ist es auch nicht ganz
korrekt Jesus als Gottesesohn zu benennen, denn ein Menschensohn
ist zwar auch ein Sohn Gottes, doch da Eines im Vater und der Vater
= Adam = Gottvater = wirklicher Mensch anstatt Menschengetier auf
Erden ... und der Vater in ihm < ist er ein Menschensohn.
Jesus der Sohn eines wirklichen Menschen = eines Gottes und er selbst
ist dieser einer der in vollem Bewusstsein ein Gott auf Erden in der Zeit.

Und wir sehen das hebäische Wort Eva bedeutet Feindschaft, sündigen, gekrümmt
sein ... übrigens gibt es auch ein hebräisches Wort für das deutsche Sünde
welches auf hebräisch = Ursprache seit Äonen = Wahrheit bedeutet.
Wenn Jesu also spricht: Sündige nicht, bedeutet es ohne flachs ...
.. wahrheitet nicht ... < was bedeutet das wohl ?

Ist er nicht deutlich genug wie in Wort von: Wenn Ihr Euch nicht enthaltet
der Welt, werdet Ihr das Himmelreich nicht zu ersehen vermögen, denn es ist
nicht von dieser Welt .. jedoch in der Welt ! < Ist das nicht deutlich genug ?

Das Himmelreich ist Hier & Jetzt Ort und zeiträumlich genau hier und JETZT,
efordert nur ein Dehnen in Form " Re " > zurück zum Ursprung > anstatt in Form
vom heräischen Wortes " ra " welches übles und böses bedeutet. Das ist
auch der einzigste Weg in sein Himmelreich auf Erden überhaupt einzugehen,
so es Jesus in der Zeit vorlebte.

Sich aus raumzeitlichem Denken = ra zu
erlösen durch den Messias welcher absolut gleich der Schlange ist.
Warum beide identisch ? Beide tragen im hebräischen Worte den Gesamtwert
358 > welches unter anderem soviel bedeutet wie:
Heiliger Geist existiert in einer Zusammenfassung.
Und solch etwas zusammengefasstes ist auch jeder Mensch, nur leider geistig
nicht rein sondern reichlich befleckt vor seiner Erlösung.
Und ist es verwunderlich das Messias = die Schlange ist ?

Nö... überhaupt nicht, wenn man sich Hilfsweise ein Tor in etwas hinein
wie z. B. zunächst hinein in ein raumzeitliches Höllenreich und letztlich aus
der Sicht eines " Re " = auch retoure = zurück aus der Schlange nun ein Messias
zur Erlösung wird.

Und dieses Messias der dieses Tor für den Menschen zu
öffnen vermag ist kein Wesen oder einer der irgendwann kommt ...
... wer kommt und sagt " ich bin es " der spricht die Lüge als Prohet.
Denn nur ein jeder Erdenwurm, vermag sich selbst durch die Worte Gottes
wenn korrekt übersetzt und nicht Gebote selbst erlösen.
Wie vermag auch ein Mensch und sei er auch ein Gott auch nur einen anderen
Menschen erlösen .. in dessen Welt er nicht einmal im geringsten ausser
ihm Liebe zu geben / offebaren usw. eingreifen darf ? <

Noch etwas zur Schlange in deutsch: 300-30-50-3 < die Oktavenradikale.
Durch Heiligen Geist in der treibenden Kraft gerät die Existenz in Synthese = Einheit.
300 = reiner/heiliger Geist = wirkliches aus sich selbst heraus zu denken
frei von weltlichen Vorgaben.
30 M= treibende Kraft = Licht = Matrie = Kraft = Gott
50 = Existenz & 3 = Synthese/Einheit
Gesamt 383 > Durch Wort (80) aus Heiligem Geist (300) fürt in eine Synthese (3)
Und in der Quers. 14 sehen wir göttliche Öffnung was
wiederum vorherstehenden Absatz bestätigt.
10 = göttlich, ein voll bewusster erleuchteer Mensch steht in der Tür = 4


hbya 1-10-2-5 sprich „’eva“
„Feindschaft“ (= „Insel[1-10] der „schizophrenen Sichtweise“

Wir sehen der Mensch wird durch Eva = seiner ausgeträumten Welt reichlich gespalten.
Tja und selbst die Bibel ist im Begriff seihrer Bezeichnung etwas sehr schizophrenes.
Bi = kling so schon gespalten an ... 2-10 = ein gesplatener Gott/Mensch
Bel = 2-31 = eine gespaltene Kraft = ein gespaltener Gott


So droben im Eingang steht auch sein wirklicher Name .. eben JHWH sein verborgener.
Und in ihm auch seine Anweisung für sein Leben in Kurzform. 10-5-6-5 >
10 = eine göttliche Ganzheit wie Adam Kadmon
erste 5 = Adam ( die 6 steht für verbinden ) zweite 5 = Eva ...
Somit simple Rechnung = 5 + 5 = 10 Adam & Eva vereint = Adam Kadmon = Gottvater
Erst wenn der Mensch es vollbracht in seinem Sein als noch unbewusste Verbindung <
Gesamtwert 26 > aus nächster Quers. in einem Ort der un-Endlichkeit benannt...
.. vermag er sich wirklich als ein Mensch zu benennen.
Und solch ein Mensch welcher zu-fällig 5 + 5 wirklich
in seinem Leben auch zusammenzuzählen
vermochte ist unter anderem unter Namen wie Mose,
Buddha, Jesus, Muhammad usw. bekannt.

So weiters zu JHWH .... gilt eigentlich für beide ...
den Adam Kadmon wie auch wie Adam & Eva.
Spaltet sich nur in ani ( = animalisch/tierisch/fleischlich)
und in anoki ( = geistig/heiliger) JHWH
Das " ani " = ein Tier ist ersehen wir auch aus dem berüchtigten verschlüsselten Namen des
Menschen ... in der Offenbarung des Johannes ... die liebe nette 666 <

Oooh nö ... eine Ersösungszahl ... Gesamtwert 18 steht bereits
für eine neue Welt im 8ten Schöpfungstag
Doch halt, es gibt auch ältere Bibelausgaben die übersetzten einfach 616 ...
Im Kern wiederum dennoch gleichbedeutend der 666.
6-1-6 < hier steht die EINS eine Ganheit oder auch Insel Adam Kadmon
im Zentrum aller Verbindungen ....
so das im Gesamtwert ersichtlich sich die Zahl der Wonne = 13 ergibt ..

Weil sie Jesu Gebote nicht zu folgen vermögen, und wieder seinem Wort mit der Welt in
Hurerei gehen .. und sich aus derer Welt mit Dogmen infitrierten, nach denen nur das sein kann
was auch sein darf und nichts anderes. < und genau das macht den Menschen als Schaitan
= Satan in Form eines stetig nachäffenden Affenmenschen aus ... der sich zudem noch wie ein
Papagei von der Welt nachlappernd verhält.

Diese 13 ist quasi die höchste Zahlen-Oktave der Liebe
die überhaupt in der Welt darstellbar ist.
13 = göttliche Synthese = Liebe pur .. und zwar wirkliche Liebe
und nicht die bedingungslose
Liebe eines Höllenreiches welche nur geprahlt wird
... weil Menschfötus auf Erden so doof und
dämlich in seinem Nadelöhr auf Erden denkt und nicht begreift das bereits das innere Wort
bedingungslos geradezu recht viele Bedingungen an diese Form der Liebe knüpft.

Nämlich reichlich gut ersichtlich sich an ein Los an Bedingungen zu knüfen, also gar nicht so
bedingungslos wie das Wort von der Welt nachgeträllert wird.
Los = raumzetliche (s) Hölle (lo) > LO = Lamed Aleph > und steht jedem der 10 Worte
des Mose anstatt das dämliche du sollst nicht vor ... L = die treibende Kraft das Licht
gefangen in einem Ewigen Kreislauf O < ( hier als Kreissymbolik ) .. durch Emanitationen
aus Nirvana noch und nöcher in den Zeiten von Äonen bis der Mensch sich aus derartigen
Inkarnativen in einem Höällenreich selbst befreit.

Und unter diesem Los stehen alle Be-din-gun-gen > Be = auch wieder ein gespaltner Ursprung
bezw. Schöpfer im Menschen .. soll in der Existenz ( Gott/SichSelbst < wirkliches ) Dienen lernen
durch ein verbinden der Gegensätz in der Existenz eine Synthese herbeiführen lernen, um dann
in letzter Silbenoktave ersichtlich (Gen = Genesis) < so als Bildsprache hier: Ein wirklicher
göttlicher Schöpfer nach wirklichem seines Inneren Gottes aus seiner eigenen wirklichen
Ganzheit heraus sich seine Welt als Schöpfer der er als ein Satan zwar auch ist, in wirklicher
Harmonie und Liebe zu erschaffen.

Im Übrigen habe ich hier im gesamten Text auch nebenher was sicher kaum einen Leser
auffällt auch reichlich ausgedehnt die innere Lehre der Trinität beschrieben.
Nämlich: Adam = Gott & Vater , Eva = Sohn & Weltwahrnehmungsschnittstelle
Und der Geist die Denkende der eigentlich nichts ist, und sich erst durch Formung
einer treibenden Kraft = Licht erst eine verdammt reale Wahrnehmungswelt erschafft.

So zum Schluß .... ich hätte genauso Gut der Abhandlung den Titel
" Heilige Dreieingkeit in ihrem Sein " ... verpassen können !

EVA >> HaWHa == Leben !!


Anm.: Ich habe diese Schrift beibehalten, weil Ich den Inhaltsreichtum
des suchenden Geistes in Verbindung mit der Offenbarung seiner Suche
in dieser Darstellung einfach grandios finde, - wer sie verfasste, ist mir
gänzlich unbekannt. - Ave. -



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 20.05.2014 01:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2819 Themen und 11650 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor