Die Wiedererrichtung Edens: » Initiation der Erde:
logo
#1

Initiation der Erde:

in Die Wiedererrichtung Edens: 07.06.2010 12:52
von Adamon • Nexar | 13.870 Beiträge

Aus: http://www.spirit-ways.at/plejaden/GoettinErde-11.htm

Initiation der Erde:

Wir haben euren Wert und den Wert der Erde immer betont.
Sie ist eure Mutter, sie fühlt euch, und sie weiß euren Namen.
In ihrem Streben nach Verständnis hat sie einen schwerwiegenden Missbrauch
der Energie zugelassen und hat sich sogar bereit erklärt, ihre wahre Identität zu verlieren,
indem sie von der Menschheit beraubt und missbraucht worden ist.
Damit die Erde den notwendigen Sprung macht, der alles in diesem Universum beeinflussen wird,
muss eine Reinigung und eine Heilung - eine Initiation - stattfinden.

Während einer Initiation müsst ihr das Innere der Hölle durchqueren
- ihr müsst durch das hindurch, was euch scheinbar zerstören möchte und was euch begrenzt.
Tatsächlich begegnet ihr dem, wovor ihr Angst habt.
Wenn ihr selbst in eure Ängste verstrickt seid, dann haltet das Bild dessen,
wer ihr als ganzes und glückliches Wesen seid und verwandelt die Energie der Angst,
indem ihr über euch selbst lernt.

Ihr energetisiert angstvolle Gedankenformen ins Sein.
Wenn euer Energiefeld die Angst nicht länger hält,
hat das, was ihr fürchtet, keine Macht mehr, euch zu zerstören.

Initiation schließt eine Serie von Aufgaben mit ein,
die euch zur Meisterschaft innerhalb eines Teiles der Existenz führen.
Die Erde macht eine Initiation durch und wird auch euch durch diesen Prozess hindurchführen.

Die Erde ist am springenden Punkt einer Identitätskrise.
Es hat viele Treffen und Konferenzen von Umweltorganisationen gegeben,
die agieren, als würden Heftpflaster die Dinge rechtzeitig in Ordnung bringen. Nein.
Es gibt kein Regulieren des Dammes, wenn die Ziegel krachen, zerbrechen und fallen.
Was ist der Damm?
Er ist die Gesamtheit der Ideen, der Strukturen und der Glaubenssysteme,
die die Gewässer des Bewusstseins zusammenhalten.
Ihr seid aus Wasser gemacht, liebe Freunde.

Die Erde wird durch tumultartige Veränderungen hindurchgehen.
Nachdem wir die Aufzeichnungen der Erde und vieler Welten studiert haben,
sehen wird diese Wahrscheinlichkeit aufgrund der weit verbreiteten Polarität
auf eurem Planeten als unvermeidlich an.

Seid versichert, dass je mehr ihr die Erde verschmutzt und zerstört,
desto stärker die Energie für die Veränderung und für das Reinigen der Dinge
den Planeten rütteln und schütteln wird.

Menschen, die nicht liebevoll mit sich oder mit dem Planeten umgehen,
werden diesen sehr schnell verlassen, nachdem sie den Strahlen,
die auf die Erde kommen, ausgesetzt sind.

Das ist Teil der elektromagnetischen Veränderung der Zivilisation.

Während des Todes geht das menschliche Bewusstsein in andere Reiche.

Ihr müsst euch als spirituelle Wesen bewusst werden
und dieses Wissen durch praktische Anwendung im Hier und Jetzt erden.
Wenn die Erde in ihren eigenen Erfahrungen fortschreitet,
werden Menschenmengen auf ätherischen Zuschauertribünen
ohne ihren physischen Körper sitzen und die Gesetze von Ursache und Wirkung beobachten,
die ihren Lauf nehmen.

Das ist der einzige Weg, wie sie die Lektionen über Selbstachtung und Respekt
vor der planetaren Existenz lernen.
Diese Beobachter können die kollektiven Emotionen der Menschen auf der Erde fühlen.

Auf diesem Wege werden die Beobachter und die Menschen auf der Erde daran teilhaben
und euch vielleicht als Kameraden von allem Existierenden mitfühlen lassen.

Manche wollen euch vormachen, dass die Veränderungen der Erde nicht passieren werden.

Sie werden jedoch passieren, und es gibt nichts zu fürchten,
weil sie ein Teil des Prozesses der Weiterentwicklung sind.

Jeder von euch schafft sich seine eigene Realität und damit eine Möglichkeit,
sich dadurch zu entwickeln.

Auf einer bestimmten Stufe des Bewusstseins wissen alle,
die jetzt auf dem Planeten leben, über die kommenden Ereignisse Bescheid,
weil diese Möglichkeit der Erde in allen Plänen gespeichert ist.

Doch viele von euch werden erstaunt sein,
sich selbst auf diesem Platz des Aufruhrs und der Transformation zu finden,
und möchtet ihr wissen, wie ihr hierher gekommen seid,
nämlich, indem ihr es euch alle ausgesucht habt.

Ob ihr auf dem Planeten bleibt und eure Schwingung verändert
oder ob ihr aussteigt und auf der Tribüne sitzt, um die Ereignisse zu beobachten,
macht wirklich nichts aus.

Auf irgendeiner Ebene, auf irgendeinem Weg der Existenz, werdet ihr daran teilnehmen
und dabei lernen.
Habt Mitgefühl, wertet nicht und versteht, dass der Schmerz ein kraftvoller Lehrer sein kann.

Wenn ihr euch heute im Schmerz befindet, deswegen müsst ihr nicht auch morgen im Schmerz leben.
Sicherlich braucht ihr nicht für ein oder zwei Wochen fortdauernd im Schmerz zu sein,
denn die Zellen eures Körpers ändern sich ständig.

Ihr sagt euren Zellen, wie sie sein sollten, wenn sie sich verändern.
Ihr redupliziert euch selbst durch eure Gedanken, Überzeugungen
und Vorstellungen von Zeit zu Zeit.

Die Heilungskrise hat bereits begonnen, und das Fieber baut sich auf.
Während dieser Zeit wird es eine große Tendenz geben,
Angst und Verwirrung auf dem Planeten zu erschaffen.
Gleichzeitig wird ein groß angelegtes Verschmelzen der multi-dimensionalen Selbste stattfinden,
da die Energiefelder vom Weltraum geöffnet sein werden,
um den Quellen der Intelligenz zu erlauben, ziemlich mühelos entlang dieser Wege zu reisen.

Sie werden durch euch hindurchgehen und in eurer Sphäre verschmelzen.

Die gegenwärtige Epoche hat den Fall der globalen Zivilisation zur Folge
und ein Wiedererwachen eines neuen Bewusstseins.

Dies ist in eurer Geschichte etwas Einzigartiges, das noch nie vorher verkündet worden ist.
In der Erinnerung mancher Menschen und auf der Erdoberfläche
ist die Verschiebung der Landmassen gespeichert
- das Sinken des - wie ihr ihn nennt - atlantischen Kontinents durch eine Katastrophe.
Damals war die so genannte Landmasse Atlantis eine eigenständige Wesenheit.

Der Zustand der globalen Gemeinschaft und ihr globaler Einfluss
sind anders als in atlantischen Zeiten.

Alle Gesellschaften wurden natürlich durch das Untergehen der atlantischen Landmasse
in der einen oder anderen Art und Weise beeinflusst.
Jedoch die heutigen Effekte werden ganz anders sein.

Ihr habt Telekommunikationsnetzwerke, ständigen Austausch von Ideen
von einem Land zum anderen und ein interkulturelles Gemisch von Menschen
sowie Heiraten zwischen Menschen verschiedener Kontinente und Kulturen.

Durch diese Dinge werden die Auswirkungen der Veränderungen weit größer sein
als das Sinken des atlantischen Kontinents.

Atlantis war nicht so vollständig mit dem Rest des Planeten verbunden
und so integriert wie eure Kontinente es sind, jetzt gibt es viel weniger Isolation,
dadurch beeinflusst ihr euch mehr.

Durch die stattfindenden Ereignisse wird kein Kontinent unberührt
und kein Mensch unbewegt bleiben.
Viele von euch werden wandern müssen, und es wird nötig sein,
dass ihr alle euch bis zu einem bestimmten Punkt verändert.
Für manche von euch ist das unerhört.
Jedoch, indem ihr euch selbst ändert, wird ein wichtiger Bewusstseinswandel eintreten.

Wenige von euch werden in den nächsten zehn Jahren nur einmal umsiedeln.
Jemand sagte zu uns kürzlich: "Das schockiert mich. Ihr verwirrt uns wirklich."

Wir sagten darauf: "Gut, wir wollen euch aufrütteln."
Er erwiderte: "Ich habe ein Dutzend Affen. Ich besitze Ziegen.
Ich habe dies und jenes. Was soll ich tun?
Ich weiß nicht, was ich retten soll, was ich einpacken und was ich weggeben soll."

Wir antworteten: "Höre zu, das erste Mal, wenn du umsiedelst,
nimm einen großen LKW, packe alle deine Sachen ein, sichere, was du kannst und fahre weg.

Das nächste Mal hast du vielleicht Zeit, alles in dein Auto zu räumen und wegzufahren.

Ein weiteres Mal, wenn du umziehst, kannst du nur mehr das einpacken,
was du auf deinem Rücken tragen kannst.
Und das letzte Mal kannst du nur mehr die Dinge mitnehmen,
die du in deinen Händen hältst."

Habt ihr das verstanden?
Ihr müsst eure Anhaftungen mental loslassen und in diesem Moment klar und in Frieden sein.
Vielleicht sind dies für euch die großen Veränderungen...

Schließlich wird eure Verhaftung an materielle Güter bedeutungslos für euch werden.
Ihr werdet dazu bewegt werden, euch um euer Leben, nicht um materielle Güter zu kümmern.
Ihr werdet lernen, eurem Gefühlszentrum zu vertrauen und euch
durch den Geist führen zu lassen, wenn ihr ein neues Zuhause braucht.

Um einen neuen Wohnort zu lokalisieren, könnt ihr sagen:
"In Ordnung, ich bekomme einen Impuls umzusiedeln. Ich weiß nicht wohin ich gehen soll."

Dann gibt es einige Wege, zwischen denen ihr wählen könnt,
um eine neue Richtung einzuschlagen.
Jede Nacht, bevor ihr einschlaft, könnt ihr zu euch sagen:
"Ich beabsichtige, den Ort meines neuen Zuhauses in meinen Träumen zu finden.
Ich will mich an das neue Zuhause erinnern und es klar in 3D erkennen."

Andere Wege sind der Gebrauch eines Pendels oder einer Wünschelrute,
um einen Ort zu finden, zu überprüfen oder zu bestätigen.

Es gibt Menschen, die recht klar durch Prophezeiungen beschreiben,
wo die sichersten Orte sein werden.
Es gibt viele Wege, um dies selbst herauszufinden.

Euer Leben wird aus der Notwendigkeit heraus vereinfacht werden.
Je mehr ihr euch auf diese Vereinfachung vorbereiten könnt,
desto leichter wird es für euch sein.

Ordnet euer Leben, indem ihr unnötige Dinge, die euch mit Verantwortung belasten,
Dinge, die ihr nicht braucht, loslässt.

Lasst Licht in euch. Sitzt auf der Erde, fühlt die Erde,
kommuniziert mit der Erde und vertraut ihr.

Vertraut darauf, dass ihr euch zusammen mit den Veränderungen der Erde ebenso verändert.
Glaubt daran, dass die Erde euch liebt, euch auf eine bestimmte Art warnt und informiert.

Vertraut darauf, dass die Insekten zu euch sprechen, zusammen mit den Katzen,
den Hunden und den Vögeln.
Wenn ihr für diese Kommunikation offen seid und eine tiefe Liebe und Wertschätzung für
die Energie der Erdschwingung habt, dann wird die Erde mit euch arbeiten.

Erinnert euch, die Erde kennt euch.
Unabhängig davon, wo ihr seid, weiß sie um eure Gefühle und Absichten,
und sie antwortet entsprechend.

Wenn ihr lernt zu vertrauen, dass die Erde mit euch arbeitet,
vertieft ihr das Vertrauen in euch selbst.

Wenn ihr euch an einem bestimmten Punkt befindet, an dem ihr nichts mehr zu essen habt,
schlagen wir euch vor, dass ihr euch an etwas erinnert, das ihr besitzt, eure wertvollste Quelle
- eure Vorstellungskraft.

Es hat sich erwiesen, dass Menschen sich vorstellen können,
dass sie zu essen haben und sich danach gesättigt fühlen.
Könnt ihr diese Idee annehmen?
Dies würde eine große Disziplin benötigen; ihr könnt euch vorstellen,
wie ihr vor einem Essen sitzt und es zu euch nehmt.
Imaginiert, wie das Essen schmeckt und dass es durch eure Verdauungsorgane geht
und euch satt macht.

Das ist ein Vorschlag für den Fall, dass ihr wirklich an die Grenzen stößt.

Wenn die Veränderungen stattfinden, werden viele Tiere den Planeten verlassen.
Wenn Menschen Schmerz verarbeiten, wird die vorhandene Schwingung sehr unterschiedlich sein.
Es gibt einen kollektiven Schmerz, der in euch allen gespeichert ist,
und dieser muss an die Oberfläche gebracht werden, um euch zu entgiften.

Eure Umwelt ist so giftig, dass ihr dem nicht entkommen könnt.
Ihr habt keine Vorstellung davon.
Jetzt noch fühlen sich viele von euch jeden Tag großartig und dies wird anhalten,
da ihr selbst bestimmt, was eure Zellen machen.

Andere können giftige Situationen für euch schaffen.
Ihr könnt von diesen Situationen bezwungen und unterjocht werden.
Oder ihr könnt sagen: "Ich erschaffe meine eigene Realität,
und während ich meine Realität kreiere, lerne ich, wie viel ich um mich herum selbst erschaffe."

Die Erdveränderungen werden mit dem Tod gleichgesetzt, nicht wahr?
Auf eurem Planeten wisst ihr nicht sehr viel über den Tod.
In all diesen Veränderungen liegt eine ungeheure Möglichkeit, über den Tod zu lernen.
Es erscheint manchen von euch, dass es ein Unglück ist, wenn Menschen den Planeten verlassen,
also sterben.
Es sieht so aus, als würde ein Fehler passieren oder etwas falsch laufen.

Wir sehen darin das Gegenteil.
Wir erkennen darin Menschen, die den Planeten aus einem neuen Gesichtspunkt heraus verlassen.
Sie sind bevorzugt, da viele von euch ihr Herz offen haben
und den Sinn und Zweck übermitteln und anderen erlauben, zu erkennen und zu wissen,
warum sie hierher kamen.

Nicht jeder kam hierher, um eine neue Erde zu sehen.
Könnt ihr erkennen, dass manche Menschen auf diesen Planeten kamen,
um in Frieden zu sterben, ohne Qual und Schmerz und in dem Bewusstsein der Befreiung?

Es gibt jetzt sehr viele Todesbegleiter auf diesem Planeten.
Sie sind fähig und willig, den Toten in die Reiche des Unbekannten zu folgen.
Sie schaffen Frieden für die, die hinübergehen wollen.
Ein großartiger Umgang zwischen Lebenden und Toten wird wieder aufleben.
Diejenigen, die hinübergehen, um zu sterben, werden nichts verlieren.
Sie werden ihr Bewusstsein wiedergewinnen.

Einer von ihnen könnte sagen: "Ich habe einen Zyklus vollendet.
Ich muss nicht länger einen schmerzvollen Körper tragen,
und ich brauche nie wieder in Angst zu sterben."

Viele Menschen sind jetzt auf die Erde gekommen, damit der Tod verstanden wird.
Sie sind hier durch niedrige Astralfallen und Frequenzkontrolle gefangen gehalten worden.

Es ist eine Herausforderung für jeden Menschen und für jeden von euch,
anderen dabei zu helfen, diesen Planeten zu verlassen.
Dies bedeutet nicht, sich das Leben zu nehmen.
Die vitale Kraft, die ihr seid, hat einen Zweck und eine Ordnung,
und je mehr ihr mit eurem Körper kommuniziert und bei ihm bleibt,
desto leichter wird der Übergang sein.

Ihr werdet im besten Fall lernen, wie ihr bewusst sterben könnt
und die körperlichen Funktionen zurücknehmt.
Ihr braucht vor dem Tod keine Angst zu haben, außer vor den Vorstellungen, die ihr darüber habt.
Es wird alles so sein, wie ihr es veranlasst habt oder wie jene Entscheidung,
der ihr zu folgen gewählt habt.
Vertraut auf euch selbst und schafft eure eigene Erfahrung. Wagt, das Ideal zu erschaffen.

Wenn ihr den Tod oder den Schmerz fürchtet oder ihr habt eine Möglichkeit,
jemandem beim Übergang beizustehen, kann sich vielleicht euer Herz verschließen.

Ihr denkt vielleicht: "Ich kann das nicht tun. Ich kann dem Tod nicht ins Gesicht schauen.

Er ist zu fürchterlich." Haltet euer Herz offen!
Lasst es die Göttin tun, und ihr werdet erkennen, dass jeder Übergang eines Menschen
zur richtigen Zeit stattfindet.
Ereignisse sind geplant; jedoch können sie nicht ohne das Bewusstsein,
das zu ihnen passt, geplant werden.

Wenn ihr eure letzten Ängste und Missverständnisse klärt,
werden viele von euch aufgerufen sein, mit den Toten zu arbeiten
und ihnen bei der Befreiung zu helfen.

Wenn dies in großem Ausmaß passiert, werdet ihr erkennen,
dass viele, die hinüber gingen, regelmäßig wieder zurückkommen.

Wenn ihr ein Todesbegleiter seid, werdet ihr fähig sein,
die Todeserfahrung mit einem anderen Menschen durchzugehen
und von dieser Erfahrung wieder zurückzukommen
- zur anderen Seite zu gehen und wieder zurück.

Ihr werdet erkennen, dass es viele verschiedene Energien gibt,
die die Reise eines Menschen begleiten.

Bittet darum, mit einem wissenden, angehobenen, weisen und wohlwollenden Wesen
zu verschmelzen und bittet um Hilfe, den besten Weg zu erkennen,
um die günstigsten Möglichkeiten für den Übergang zu schaffen.

Bittet um die Fähigkeit, durch die Todeserfahrung hindurch zu gehen
und die Menschen auf der anderen Seite zu sehen,
wie es die Menschen im alten Ägypten taten.

Nehmt die Hinübergegangenen in ein Boot und reist zur anderen Seite,
dann kommt zurück und erzählt jedem, wohin sie gingen.
Für manche von euch ist dies wichtig,
um diesen Zeitabschnitt auf eurer irdischen Ebene zu meistern.

Wenn ihr jemandem sterben helft,
lasst euch selbst zu einem riesigen Schutzmantel werden und erlaubt euren Molekülen,
zerstreut zu werden.

Wenn ihr zu diesem großen Umhang werdet, dann seid eins mit dem Wesen,
das gerade stirbt und geht mit ihm.

Erschafft eine Säule des Lichtes, lasst das Licht sich aufwärts bewegen,
geht mit dem Licht mit und schaut zu, was passiert.
Es wird eine sehr tiefe Erfahrung sein.

Es gibt viele anerkannte Nah-Tod-Erlebnisse,
die in den letzten fünfzehn bis zwanzig Jahren stattgefunden haben.

Das Wissen derer, die hinüber gingen und wieder zurückkamen,
ist wichtig für den Frieden auf eurer Erde.

Nach einer Zeit werden die verstorbenen Menschen zu denen zurückkommen,
die sie geliebt und zurückgelassen haben, um ihnen zu erzählen,
wo sie sind und bestätigen, wohin ihr sie geführt habt.

Es wird viele geben, die kommen werden, um zu sterben;
sie wollen das Tor des Todes erfahren und dann zu einem veränderten Leben zurückkehren.

Dies ist bekannt als Nah-Tod-Erlebnis.

Wenn Menschen von einer Dimension zur anderen gehen
- wenn sie sterben, wie ihr es auf der Erde nennt
- kann dieser Prozess durch das Verwenden von Tönen sehr erleichtert werden.

Ihr wollt vielleicht auf einem Instrument spielen oder singen.
Ihr werdet herausfinden, was am passendsten ist.

Bittet um Führung und um Impulse. Ihr müsst euren Impulsen vertrauen.
Sie sind es, die eure Körper retten werden.
Wenn ihr den Impuls "Weggehen" bekommt, sagt euch etwas, dass ihr euch bewegen sollt;
etwas sagt euch, dass ihr gehen sollt, also macht es.
Lernt, eure Impulse zu erkennen und ihnen zu antworten.

Eines der größten Geschenke, die ihr euren Eltern machen könnt,
ist, ihnen beim Verlassen dieser Ebene zu helfen, so wie sie euch halfen,
auf diese Ebene zu kommen, indem sie euch das Leben schenkten.

Sie brachten euch ins Dasein, und es gibt einen erkennbaren Zyklus.
Versteht die Befreiung des Karmas, das Loslassen.
Eure Eltern sagten zu euch: "Da bist du. Ich gebe dir das Leben."
Ihr sagt zu ihnen: "Hier seid ihr. Ich helfe euch, dieses Leben zu vollenden."

Menschen haben Kinder, damit Zyklen erfüllt und zu Ende gebracht werden.

Versucht die Freude in allen Phasen der Existenz zu entdecken.

Viele von euch können von verstorbenen Menschen kontaktiert werden,
die euch erzählen, dass sie feststecken und Hilfe brauchen,
um auf die andere Seite zu gelangen.

Diese Menschen können für einige Monate oder Jahre tot sein.
Das verlangt eine andere Form der Todesbegleitung.
Ihr könnt diesen Menschen sagen: "Geht in das Licht. Geht hinein und sucht euch Freunde."
Ihr werdet lernen wie das geht, weil es in euren Zellen gespeichert ist.
Es ist nichts, wofür ihr unbedingt Kurse machen müsst. Ihr werdet euch erinnern wie es geht.

Es kann als ein Privileg betrachtet werden, wenn ihr Menschen beim Übergang begleitet.
Ihr seid vielleicht in eurem bewussten Verstand nicht fähig, mit ihnen in den Tod zu reisen,
da es dafür einer bestimmten Fähigkeit bedarf.

Wenn ihr mit Menschen sehr verbunden seid, wird es euch vielleicht nicht erlaubt sein,
mit ihnen hinüber zu gehen, weil ihr sonst vielleicht drüben bleiben wollt.

Jedoch wenn ihr denkt, ihr werdet den Tod vermeiden, weil er "ungesund" ist,
dann haben wir einige Neuigkeiten für euch.
Es wird kein Vermeiden des Todes in den kommenden Jahren geben.
Es ist ein Privileg - erinnert euch ständig daran - es ist ein Privileg,
Menschen beim Sterben begleiten zu dürfen.

Die Aufgabe des Todesbegleiters ist es, Menschen zu einem Platz des Vergebens zu bringen
und ihnen zu erlauben, den Tod als Erleichterung - nämlich ohne Schuldverhaftung,
ohne Verurteilung und ohne Opfer - zu erleben.

Es gehört Geschicklichkeit dazu, denn in ihren letzten Momenten öffnen sich
die Menschen der Vergebung.
Wenn sterbende Menschen sich ihrem Schöpfer nähern, kollabiert die Zeit,
Augenblicke dehnen sich in ergreifende Lektionen des Lebens aus,
und eine große Möglichkeit ist eröffnet.
Der größte Akt der Vergebung ist der euch selbst gegenüber,
weil ihr selbst alle Bewertungen ins Sein gebracht und die Vergebung notwendig gemacht habt.

Ihr könnt den sterbenden Menschen helfen, Frieden in ihrem Leben zu finden
und in Liebe und Gelassenheit und mit einem Lächeln auf dem Gesicht hinüberzugehen.
Helft ihnen, indem ihr sie bittet, Freunde, Verwandte oder andere zu suchen,
die sie wieder erkennen, um ihnen zuzunicken.

Dies ist ein wesentlicher Schlüssel beim Begleiten in den Tod.

Ein Teil der Erfahrung schließt mit ein, dass ihr fähig seid,
der sterbenden Person zu sagen: "Du wirst geliebt. Du bist schön.
Du bist wie ein neugeborenes Baby, das in andere Reiche geht.
Lass jeden Menschen los und lass alles los, was eine Last für dich ist.
Befreie dich von allem und wisse, dass du dein Leben voll gelebt hast.

Es gibt kein Richten über dich. Geh in Frieden, lächle und lass alle Urteile los.
Entspanne dich und erlaube deinem Leben, dass es bedeutungsvoll ist,
wenn du in die nächste Phase deiner Identität gehst."

Der Tod hat etwas Heilendes an sich, weil auf der anderen Seite des Todes Leben ist.
Wenn ihr eure Energie zu den sterbenden Menschen schickt,
überbringt diese Energie auch der Erde.
Unterstützt die Erde in ihrem Prozess und lasst sie wissen,
dass ihr hier sein wollt, um an ihrer Transformation teilzunehmen.
Es ist eine wahre Form des Zulassens,
wenn ihr euch auf diesen Prozess einlasst und der Erde erlaubt zu tun, was notwendig ist.

Wenn die Erde den Tanz ihrer Reinigung, ihr Schütteln und ihre Bewegungen intensiviert,
werdet ihr Impulse bekommen, euch zusammenzutun,
um existierende Gemeinschaften zu vergrößern oder neue Gemeinschaften zu bilden.

Jede Gemeinschaft wird durch die Fähigkeiten der Mitglieder,
Gedankenformen zu fühlen und gemeinsam zu erschaffen, wachsen und blühen.
Jede Gemeinschaft wird ein kooperatives Kodizill brauchen,
so dass jeder kommen kann, um zur Ernährung, zum Schutz, zur Musik,
zu den Tönen und zur Bewegung beizutragen.

Dieses Gemeinschaftssystem wird auf eine sehr alte Art und Weise des Lebens zurückgehen,
in der jeder den anderen braucht.
Es wird die alte Blaupause der Beziehungen wieder von neuem etablieren,
durch die ihr miteinander verbundenes Leben erfahren werdet.
Es wird Unstimmigkeiten geben;
jedoch im allgemeinen muss jeder von euch daran arbeiten,
ähnliche Gedankenformen zu energetisieren.

Diese Gedankenformen werden kreative Energiefelder rund um eure Wohngebiete sein
und jene Menschen, die an eure Türen klopfen, werden sich angezogen fühlen,
da eure Gedankenformen wie Magneten arbeiten.

Wenn eure Gedankenformen und die Gemeinschaft stark sind
und eure Verbindungen untereinander fertig energetisiert und gestärkt sind,
werdet ihr Menschen mit den gleichen Absichten anziehen.

Ihr werdet nicht wissen wollen, wer diese hundert Leute sind,
die eurer Gemeinschaft beitreten möchten.
Ihr werdet wissen, dass, wenn hundert Leute an der Integration
in eure Gemeinschaft Interesse zeigen,
eure Gedankenformen diese Leute zu euch und nicht
zu anderen Gemeinschaften geführt haben.

Wenn eure Gemeinschaft aus der Balance ist
und große Meinungsverschiedenheiten herrschen,
könnt ihr alle Arten der chaotischen Energie kreieren.

Ihr müsst lernen zusammen zu arbeiten,
und wenn jemand nicht in einer Gruppe arbeiten kann
oder eine störende Kraft innerhalb der Gemeinschaft kreiert,
dann muss die Gemeinschaft versuchen, diese Person zu heilen.

Die Person muss für die Heilung zugänglich sein
und muss sich für die Disharmonie in der Gemeinschaft verantwortlich fühlen.

Ihr werdet euch in den kommenden Tagen keine streitenden Splittergruppen leisten können.
Ein großer Teil eurer Arbeit wird Heilung umfassen, es wird nötig sein tolerant
und mitfühlend zu sein und Zeichen und Symbole zu lesen.

Ihr werdet euch und anderen Menschen erlauben müssen, das auszutragen,
was gebraucht wird, um zu einer tiefen Verwirklichung zu kommen
und durch sie hindurch zu gehen.

Jede Person, die ein Teil der Gemeinschaft ist, muss
zur Ganzheit der Gemeinschaft etwas beitragen, so dass jeder sein Talent einbringt.
Gemeinschaften werden sich auf bestimmte Produkte, Talente und Fähigkeiten spezialisieren,
die vom Kollektiv des Gemeinschaftsbewusstseins bestimmt werden.
Ihr fragt euch vielleicht:
"Wie werde ich wissen, welches Bewusstsein die Menschen haben,
mit denen ich zusammenkomme?"
Eine unsichtbare Hand wird euch zu der Gemeinschaft hinführen,
der ihr dienen könnt und die euch entsprechend euren Absichten,
Überzeugungen und Wünschen dienen kann.

Ihr werdet euch erleichtert fühlen, wenn ihr einer Gemeinschaft angehört
und näher am Land wohnt, frische Luft atmet und euch lebendig fühlt.
Es wird eine neue Vitalität in eurer Nahrung geben.
Tiefere Beziehungen, mehr Lachen und größere Wertschätzung
jedes Augenblickes des Lebens werden eintreten.

Schließlich werdet ihr zu dem Schluss kommen,
dass das Leben gespielt werden muss,
und dass nur durch das Spielerische im Leben ein Erfolg der Arbeit eintritt.

Die Arbeit muss immer die Gemeinschaft unterstützen.
Viele Heilungen werden stattfinden.
Gemeinschaften werden zum Bauen inspiriert werden,
und eine Renaissance der Tempelkulturen wird wieder aufleben.

Überall über das Land verteilt werden Plätze markiert werden
und geheiligte Gebäude der Schönheit entstehen.

Die Veränderungen der Erde werden viele Geheimnisse
aus den Tiefen der Erde hervorbringen.
Die Pyramiden, die dieses Land übersäen, aber noch verdeckt sind,
werden enthüllt werden, und an vielen Ecken und Enden werden sehr alte,
lang begrabene Plätze zum Vorschein kommen.

Eine Gemeinschaft, die ihre Gedankenformen beherrscht,
kann sich jenseits von persönlichen egozentrierten Kämpfen entwickeln
und ihren Sinn leben und zu einer guten Lebensqualität finden.

In manchen Gemeinschaften kann die Vegetation durch Absicht,
durch Töne und durch Meditation als ständige Kommunikation mit der Natur,
zum Wachsen gebracht werden.

Mitglieder der Gemeinschaft können miteinander Töne produzieren,
miteinander musizieren und Träume erzeugen.
Dies werden die ausgesuchtesten Gemeinschaften sein, jene, die am besten funktionieren.

Das bedeutet nicht, dass ihr einen Hedonismus pflegt, durch den ihr alles vergesst,
nur esst, Drogen nehmt, trinkt um zu vergessen und dann denkt, das ist das Spiel.
Wenn ihr spielt, dann werdet ihr bewusst mit der Energie spielen,
sie befreien und sie in eine kindliche Form lenken.

Dann werdet ihr die Pflicht, die Verantwortung und das Engagement haben,
um eure Gemeinschaft zu einem wunderbaren Platz zu machen.
Es liegt eine große Kraft im Zusammensein mit einer Gruppe.

Viele eurer Talente, die zur Gemeinschaft beitragen werden,
sind derzeit noch nicht entdeckt und erkannt.

Diese Fähigkeiten werden aus eurem Inneren entstehen.
Eure Energiefelder werden auf einem kooperativen Kodizill basieren,
dem die Hauptgruppe der Gemeinschaft zustimmen wird, um es zu etablieren.

Diese Hauptgruppe wird dies nicht im Geheimen tun,
da es keine Geheimnisse mehr geben wird; die Zeiten der Geheimnisse sind vorbei.

Ein Verhaltenscode wird benötigt werden, und jeder, der in der Gemeinschaft lebt,
wird einen Eid auf seine Einhaltung schwören.
Energiefelder, die Weisheit und Fairness ausstrahlen, werden jeden umgeben.

Jeder - angefangen vom kleinsten Baby bis zum ältesten Mitglied und bis zu den Tieren
- wird in diesen Energiefeldern leben.
Als Gründer müsst ihr euch sehr klar darüber werden, dass das, was ihr wisst, auch funktioniert.

Wenn ihr euch die grundsätzlichen Ideen der Harmonisierung,
der Kooperation und des Miteinander-Träumens zu eigen macht, werdet ihr Erfolg haben.

- Verwebe zu: Die heilige Matrix:



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 01:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Initiation der Erde:

in Die Wiedererrichtung Edens: 07.06.2010 12:53
von Adamon • Nexar | 13.870 Beiträge

Das Träumen muss zu einem essentiellen Teil des Gemeinschaftslebens werden,
denn durch die Träume wird offensichtlich, wer die Menschen wirklich sind.

Durch die Träume könnt ihr unausgeglichene Energien entdecken und versuchen,
sie auszubalancieren.

Diejenigen Menschen, die Probleme im Wachleben haben,
können diese im Traumleben durchspielen.
Menschen, die schwerwiegende Probleme im Wachzustand haben,
haben auch mehr Schwierigkeiten in der Traumwelt.
Indem ihr auf eure Träume hört, erhaltet ihr Schlüssel dafür, wer die Personen sind.
Lernt hinzuhören, ohne Beurteilung zu beobachten und
erlaubt eurer Intuition, dass sie euch führt.

Ihr werdet eure Kräfte vereinigen und eure Ideen über Nahrung,
Erziehung, Handel, Geschäft, Freizeit und Meditationsplätze miteinander teilen.

Setzt den Schwerpunkt und seid euch einig darüber,
dass eine starke Gemeinschaft das Wichtigste ist,
wissend, dass jede Person ein wertvoller Gewinn für die ganze Gemeinschaft ist.

Wenn ihr diese Dinge realisiert, etabliert ihr damit ein Feld von Ideen
oder ein Feld von Gedanken.

Diejenigen unter euch, die eine Vorliebe für das Lesen von Gedankenformen haben,
werden fähig sein, eure Gemeinschaft zu überschauen
und durch das Wahrnehmen der Energie der Gedankenform zu erkennen,
wer ihr seid und was ihr gerade macht.

Eure Gedankenformen werden eine neue Art des ätherischen Telegraphen sein.

Niemand wird die Verantwortung über eure Gemeinschaft haben.
Ihr werdet alle euren Hausverstand, eure Impulse und eure Spontaneität
in die Gemeinschaft einbringen.
Ihr könnt nicht zu einer einzigen Person aufschauen, die alle Ideen hat.
Es ist wichtig, dass ihr euch alle auf dieser Reise wertschätzt.

Wenn ihr eure Gemeinschaft oder den Platz zum Leben plant, müsst ihr fähig sein,
mit Pflanzen und Tieren zu sprechen. Das ist sehr wichtig.

Es klingt ein bisschen weit her geholt, obwohl es dies nicht ist,
weil ihr euch jetzt gerade nicht die Zeit dazu nehmt, dies zu tun.

Wie viele haben sich vor kurzem hingesetzt und ein kleines Schwätzchen
mit der Katze oder dem Hund gehalten?
So etwas entwickelt eure Sensibilität und bringt euch zu einer neuen Ebene
der Entscheidungen und der Ratschläge, da Tiere und Pflanzen
ihr Wissen direkt von der Erde bekommen.

Sie sind eingestimmt und warten geduldig auf euch, dass ihr erkennt,
dass sie euch helfen und euch beraten können.
Sie können euch all ihre heilenden Geheimnisse erzählen und euch zeigen,
wo Energieplätze sind. Sie können euch alles zeigen.

Sie sind wissend. Wisst ihr, warum sie wissen?
Weil sie die Natur und die Erde nicht ausnutzen.

Da die Spezies Mensch die Erde ausbeutet, sind die Dinge vor euch versteckt.

Die Tiere und die Pflanzen sind eure Wegweiser zu den elementaren Reichen
und den Reichen der Devas, den natürlichen Königreichen,
die von jenen Kräften regiert werden, die von euch nicht erkannt werden.

Nehmt euch die Zeit, um in den Chrysanthemen, in den Grashüpfern,
in den Ameisen, in all diesen Lebewesen Intelligenz zu finden.

Die Erfahrung wird überall zugänglich sein, für jeden, der mit der Erde verbunden sein will.
Die Heilung der Erde steht bevor,
da sich alle Lebewesen der Erde austauschen und miteinander kommunizieren.

Die Geburtsrechte werden sich verändern.
Der Wert der Geburt und das, was Frauen leisten, wenn sie Kinder zur Welt bringen,
wird am höchsten geehrt werden.

Ein Mann wird geehrt werden, neben seiner Frau und seinem Kind
zu stehen und zu sagen: "Das ist mein Kind", den Stolz und die Verantwortung verkörpernd,
die mit dem Vatersein einher gehen.
Frauen werden sich nicht mehr länger für die Geburt schämen.

Warum haben so viele Frauen keine Väter für ihre Kinder?
Weil sie sich für diesen Prozess schämen und nicht die Ehre dessen fühlen, was sie tun.

Es wird eine Zeit kommen, in der ein Mann wahrlich die Gunst einer Frau suchen wird.
Er wird in ihrer Schwingung sein wollen, sich mehr als irgend etwas anderes dazu verpflichten,
ein Teil des Wunders des Lebens zu sein und Kinder zu entbinden, wird völlig anders sein.

Auf eure derzeitige Ära wird als eine der barbarischsten Zeiten zurückgeschaut werden,
als die dunkelste Dunkelheit herrschte und als Frauen selbst nicht wussten,
dass sie das patriarchale Spiel der Geburt mitspielten.

Eure Gemeinschaften werden sich an den Kindern orientieren
- in Richtung dessen, was ihr tun könnt, um für die Kinder eine sichere, liebende
und nährende Umgebung zu schaffen.

Ihr werdet von den Kindern lernen, da sie eure Lehrer werden.

Sie werden euch instruieren und mit euch teilen, was sie wissen
und was aus ihrer Sicht vor sich geht.
Es wird in dieser Dekade eine Serie von Kindern geboren werden,
aus der - wie wir es nennen - Familie des Lichtes.

Sie werden euch über die Energie der Göttin und über die Liebe
als eine Kraft der Schöpfung lehren.
Sie werden die Verkörperung der kreativen Energie sein.
Sie werden denen geboren werden, die ihre Sexualität zu ehren wissen.

Wenn ein Pärchen die höchste Schwingung der spirituellen Energie
mit dem kompletten Offnen der Chakren und mit der
Absicht, eine Energie ins Leben einzuladen, vereint,
dann erlaubt das den Individuen der Familie des Lichtes, geboren zu werden.

Viele dieser Kinder werden hoch entwickelt sein und innerhalb von wenigen Tagen
oder Monaten redegewandt sprechen.
Sie werden viele Dinge wissen und sich daran erinnern;
sie werden sagen: "Ich bin wiedergekommen."

Sie werden gehen, sprechen, Aufgaben erledigen und andere Sprachen beherrschen.
Sie werden anders ausschauen. Die Zeit, die ihr diese Kinder trägt, wird verkürzt sein.

Alles in eurem Körper wird sich beschleunigen, so wird auch die Schwangerschaft kürzer sein.
Diese Kinder werden ekstatische Geburten erleben
und ihren Müttern dieselbe Erfahrung ermöglichen und den Geburtsschmerz wegnehmen.

Sie werden ihre Mütter nicht erschöpfen; die Kinder werden ihre Mütter unterstützen.
Ihr Bewusstsein wird vom Bewusstsein ihrer Väter abhängen und davon,
wie hoch entwickelt die männliche Schwingung auf dem Planeten ist.

Es liegt in dieser Zeit in den Händen der Männer auf eurem Planeten,
welche Art von Bewusstsein ihr vom Weltraum willkommen heißen dürft.

Diese Kinder werden als höchste Mitglieder jeder Gemeinschaft,
als glückliche Omen angesehen werden.
Auf dem Planeten wird es überall eine telepathische Verbindung miteinander geben.

Welchen Raum auch immer sie betreten werden, sie werden fähig sein,
den gleichen Fluss der Kreativität durch ihre Herzen aufrecht zu erhalten,
da ihre Anwesenheit die Schwingung von allen stimulieren und erhöhen wird,
wenn sie in Kontakt damit kommen.

Sie werden nicht groß von der Statur her sein. Sie werden blau sein.
Sie werden vom blauen Strahl herkommen, da sie das Plejadische Bewusstsein
und spezielle Aufgaben haben werden.

Sie werden ein Teil jeder Gemeinschaft sein
und auf jedem Kontinent und in jedem Volk geboren werden.
Sie werden hierher kommen, um die Liebesschwingung zu bringen und um euch zu lehren.

Diese Kinder werden telepathische Verbindung mit der Göttin haben.
Sie werden in direkter Kommunikation mit der Göttin stehen,
da sie die Frequenz der Liebe tragen.

Sie werden die telepathische Kommunikation aller beschleunigen,
so dass ihr hören und fühlen könnt, was andere Menschen denken.

Das wird euch soweit disziplinieren, dass ihr mehr ausgerichtet seid und mehr auswählt,
was eure Gedanken betrifft.

Dies ist zu dieser Zeit die größte Herausforderung für den Planeten.
Ihr müsst verstehen, dass euer Denken Auswirkungen auf die Realität hat.
Derzeit glauben viele von euch an das Konzept der Hoffnung und des Vertrauens.
Es wird euch jedoch bald der lebendige Beweis seiner Existenz demonstriert werden,
und alle Menschen werden dies sehen.

Diese Kinder werden phänomenal sein.
Sie werden aufgrund ihres wertvollen Bewusstseins geschätzt werden.
Sie werden wie wandelndes Gold unter euch sein.
Sie werden die Vibration aller Menschen und den Fluss der Kreativität verändern.

Wenn sie als wertvolle Mitglieder der Familien und Gesellschaften hervorkommen,
werden sich alle Gemeinschaften als höchst beglückt fühlen,
diese Mitglieder in ihrer Mitte zu haben.

Diese geliebten Avatare werden wiederkommen.
Sie werden den Weg weisen und euch mit allen anderen Gemeinschaften
auf der ganzen Welt verbinden.

Diese Kinder werden telepathische Verbindung mit ihren potentiellen Eltern aufnehmen,
damit eine Wahl getroffen werden kann. Wollt ihr diese Wahl treffen?

Oder wollt ihr in die Machtlosigkeit hineinrutschen und denken,
dass ihr keinen Einfluss darauf habt, was euer Körper macht?
Diese Lehren sind entscheidend für die Tage, die kommen werden.

Jeder von euch, ob männlich oder weiblich, verkörpert die Göttin,
oder die Gottenergie in allen Phasen, und es wird notwendig sein,
die Idee aufzunehmen, dass ihr Macht über euren Körper,
über den lebensspendenden Prozess und über die Verteilung eurer Kundalini habt,
und dass ihr selber entscheidet, wann ein Kind durch euch geboren wird.

Nicht alle von euch haben diese einzigartigen Kinder.
Diese Kinder werden jene Eltern aussuchen,
die das entsprechende Bewusstsein und die passende Blutlinie haben.

Sie werden in jedem Dorf und in jeder Gemeinschaft geboren werden.
Sie werden helfen, die planetare Schwingung anzuheben
und sie werden den Eltern geboren, die eine spirituelle und psychische Erfahrung
ihrer Sexualität mit sich bringen.
Diese Kinder werden die Verkörperung der Vibration der Liebe sein
und werden willentlich entscheiden, Unterscheidungszeichen in sich zu tragen.
Sie werden sogar in der DNA eurer Körper und in euren Blutkreisläufen angelegt sein.

Abhängig von den Entscheidungen eures Bewusstseins gibt es derzeit für viele,
viele Plätze die Möglichkeit, nicht mehr länger zu existieren.
Ihr werdet eure Kinder zuerst in Sicherheit bringen und dann euch selbst,
und der Geist wird die Kinder der ganzen Welt zusammenrufen.
Die Kinder sind wirklich eure Schatzquelle, eure Linie in der Form,
und sie suchen eine vitale Welt, um in ihr zu leben.

Macht es euch zur wichtigsten Aufgabe, für die Kinder eine sichere Welt bereit zu stellen.
In den späteren Jahren dieser Dekade wird sehr viel Arbeit mit und für Kinder gemacht werden.

Bald werdet ihr das Leben auf dem Planeten nicht mehr wieder erkennen,
weil das, was ihr als Normalzustand und als selbstverständlich erachtet, nicht mehr da sein wird.

Es gibt nichts zu fürchten.
Viele von euch werden durch Erfahrungen gehen, um zu entdecken,
wo ihre Macht liegt und wo ihre Energie ist und ihr werdet erkennen,
dass sich alles innerhalb von euch selbst befindet.

Ihr habt alle die Qualitäten in euch, durch diese kommenden Zeiten hindurch zu gehen
- auf diesen Wellen zu reiten und euch über den Schaum und den Sog der Wellen hinwegzusetzen.

Ihr habt alle das Wissen, am Kamm der Wellen zu reiten;
deswegen braucht ihr nichts von dem zu fürchten, was kommen wird.

Wir möchten euch um etwas bitten.
Egal wo ihr seid, egal, was vor sich geht, egal, wie schlimm die Ereignisse zu werden scheinen,
wir wollen euch versprechen, euch jeden Tag eures Lebens Spaß, Liebe und Lachen zu bringen.

Nehmt euch Zeit zu sagen: "Hallo, hört zu, ihr seid deswegen zu ausgeflippt.
Lasst uns ein bisschen lachen. Lasst uns eine Pause machen und Tee trinken.
Lasst uns die Frequenz der Freude energetisieren."

Wir leben in den herrlichsten und anhebendsten Zeiten. Sie sind wunderbar.
Es ist nur, dass ihr niemanden habt, der euch täglich daran erinnert.
Es gibt einzigartige Ton- und Lichttechnologien,
die neue Möglichkeiten der Mühelosigkeit und der Zusammenarbeit bringen
. Sehr viele Möglichkeiten werden gerade geboren.

Die neuen Zivilisationen wünschen vielleicht,
zu einem hohen Grad technologischer Fertigkeiten
und technologischen Experimentierens fortzuschreiten.

Sie werden nur dann erfolgreich sein, wenn ihre Kreationen vom Verstand
in Verbindung mit dem Herz und dem Geist realisiert werden.

Wenn Kreationen durch Verstand und Herz zustande kommen,
dann sind sie eine lebendige Technologie.

Die Unterscheidung, die wir machen, ist die, dass Technologie lebendig werden wird.
Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Verstand derer, die sie schufen, funktionieren.
Dann kann sie als Hardware erscheinen, auch wenn sie eine lebendige Hardware ist.

Das ist die Phase, in die ihr kommen werdet.
Versteht, dass ihr alles, was ihr schafft und ins Leben ruft, mit dem Verstand macht.
Was ihr mit dem Verstand tut, und wie ihr in ihn investiert,
ist der Schlüssel zu eurem Überleben und dem Überleben des Planeten Erde.

- Verwebe zu: Ur-Schöpfung:



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 01:04 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2681 Themen und 10960 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor