Vampir - Zusatzinformationen. - » Vampir-Chronologie:
logo
#1

Vampir-Chronologie:

in Vampir - Zusatzinformationen. - 04.08.2010 22:01
von Adamon • Nexar | 13.796 Beiträge

Aus: http://www.vampyrbibliothek.de/vampire/v...chronologie.htm

Chronologie:

1047 - 1997

(ohne Gewähr für Vollständigkeit und/oder Korrektheit)

1047 Das erste mal wird das Wort "Upir" (eine frühe Form des Wortes,
das später einmal "Vampir" werden sollte) in Schriftform in einem Dokument
an einen russischen Prinzen der als "Upir Lichy" (böser Vampir bezeichnet wird erwähnt.
1190 Walter Map's "De Nagis Curicalium" ("Hofgeschwätz enthält Berichte
über Vampir ähnliche Kreaturen aus England
1196 William of Newburgh's "Chroniken" berichten über einige
Geschichten über Vampire wie auch über Untote in England
1310 Eine Vampir-Hysterie tritt in Frankreich auf
1337 Die Vampir-Hysterie beginnt in Böhmen
1430 Vlad II Dracul wird Ritter des Drachenordens
1431 Vlad II Dracul, bekommt die Herrschaft über die Walachei von
Kaiser Sigismund von Luxenburg übertragen.

Vlad III Tepes, Sohn des Vlad II Dracul, wird in Sighisoara geboren,
wo er auch den größten Teil seiner Kindheit verbringt.
1442 Vlad Tepes wird zusammen mit seinem Vater
von den Türken gefangen genommen.
1443 Vlad Tepes wird zusammen mit seinem Bruder, Radu dem Schönen,
eine Geisel des türkischen Sultans Mehemet II. Vlad II Dracul besteigt wieder
den walachischen Thron mit Hilfe des Sultans.
1447 Vlad II Dracul wird enthauptet, Draculas älterer Bruder
wird lebendig eingemauert.
1448 Vlad Tepes zieht mit türkischer Hilfe in der walachischen Hauptstadt ein
und wird kurzzeitig Woiwode. Wieder entthront, flieht er erst nach
Moldavien und freundet sich dort mit dem moldavischen Prinzen Stefan Lazarevic an.
Er stellt sich dann unter den Schutz der Ungarn.
1451 Vlad und Lazarevic fliehen nach Transylvanien.
1453 Konstantinopel fällt, wird von den Türken eingenommen.
1456 Johann Hunyadi (Iancu de Hunedoara) der weiße Ritter und
König von Ungarn, hilft Vlad Tepes im Augus wieder auf den Thron.
1458 Matthias Hunyadi, genannt Corvinus, folgt Johann Hunyadi als König von Ungarn.
1459 Das Ostermassaker, Dracula bestraft die Mörder seines Vaters und seinen
Bruders, der Wiederaufbau von Draculas Schloß, Bucharest wird die zweite große Regierungs Stadt.
1460 Der Angriff auf Brasov, Rumänien
1461 Die erfolgreiche Kampagne gegen die türkischen Siedlungen am Danube,
im Sommer der Rückzug nach Tirgoviste
1462 Folgt der Angriff auf Draculas Schloß, Vlad flüchtete nach Transylvanien.
Für Dracula beginnen 13 Jahre der Gefangenschaft.
1475 Draculas Gefangenschaft endet. Es finden die Sommerkriege
in Serbien gegen die Türken statt, im November lehnt Vlad den walachischen Thron ab.
1476/77 Vlad wird in Snagov ermordet. Die genaue Todesart oder von
wem er getötet wurde, ist nicht genau bekannt. Er wird in einem
seiner Klöster auf der Insel Snagov bestattet.
Vlads Grab ist heute leer, wo sich die Überreste Draculas befinden, ist nicht bekannt...
1560 Elizabeth Bathory wird geboren.

1610

wird die Gräfin Bathory festgenommen, weil sie viele hundert Menschen
getötet und in deren Blut gebadet haben soll. Nach der Verhandlung,
bei der sie schuldig gesprochen wurde, musste sie ihr Dasein von nun
an in einem zugemauerten Raum in ihrem Schloß fristen.

Leo Allatius beendet die erste moderne Abhandlung über Vampire,
"De Graecorum hodie quirundam opinationabus".
1614 Die "Blutgräfin" Elizabeth Bathory stirbt.
1657 Peter Francoise Richard's "Relation de cu qui s'est passé a
Sant-Erini Isle de l'Archipel" (Bericht über die Vorkommnisse auf der Insel Santorini)
verbindet den Vampirismus erstmals mit dem Hexenglauben.
1672 Eine Welle der Vampir-Hysterie schwappt über Istra herein.
1679 Ein deutscher historisch philosophischer Vampir Text
"De Masticatione Mortuorum", wird von Philip Rohr geschrieben.
1710 Eine Vampir-Hysterie komm über Ostpreussen.
1725 Die Vampir-Hysterie kommt zurück.
1725-30 Die Vampir-Hysterie greif auf Ungarn über.
1725-32 Vampir-Hysterie in Österreich, in Serbien werden
die Fälle von Peter Plogojowitz und Arnold Paul bekannt.
1734 Das Wort "Vampyr" wird Teil der englischen Sprache,
kommend von Berichten über die Vampir-Hysterie in Europa.
1744 Kardinal Giuseppe Davanzati veröffentlicht seine
vielbeachtete Abhandlung, "Dissertazione sopre i Vampiri".
1746 Der Kleriker Dom Augustin Calmet bringt seine
Abhandlung über Vampire "Dissertations sur les Apparitions
des Anges des Demons et des Espits, et sur les revenants,
et Vampires de Hundrie, de boheme, de Moravic, et de Silesie."
(Deutsche Ausgabe 1752 "Verhandlung und Erläuterung des Materials,
von Erscheinungen von Geistern und dem so genannten Vampiren,
oder zurückgekommenen Verstorbenen") heraus.
1748 Das erste moderne Vampirgedicht "Der Vampir" wird von Heinrich
August Ossenfelder heraus gebracht.
1750 Eine erneute Welle der Vampir-Hysterie in Ostpreußen.
1756 Die Vampir-Hysterie tritt nun auch in der Walachei auf.
1772 Die Vampir-Hysterie geht auf Ungarn und Rußland über.
1794 Goethes "Die Braut von Korith" (Ein Gedicht über eine Totenbraut)
wird veröffentlich.
1798-1800 Samuel Taylor Coleridge schreibt "Christabel"
das heute als das erste Vampir Poem Englands angesehen wird...
1800 "I Vampiri" eine Oper von Silvestro de Palma, wird in Mailand, Italien uraufgeführt.
1801 "Thalaba" von Robert Southey ist das erste Gedicht, das "Vampire" in Englisch erwähnt
1810 Berichte aus England gehen ein, Schafe seien dort mit
aufgeschlitzten Venen und all ihres Blutes beraubt gefunden worden.
"The Vampyre" ein frühes Vampir Gedicht von John Stagg wird veröffentlicht.
1813 Lord Byron's "The Giaour" erzählt von einer Begegnung des Helden mit einem Vampir...
1816 Ein Vampirvorfall ereignet sich in Jugoslawien
1819 John Polidori's "The Vampyre", die erste Englische Vampirgeschichte
wird in der Aprilausgabe des "New Monthly Magazin" abgedruckt.
John Keats schreibt "Lamia", ein Poem das auf einer alten griechischen Legende aufbaut...
1820 "Lord Ruthwen ou Les Vampires" von Cyprien Berard
wird anonym in Paris veröffentlicht. Am 13. Juni: "Le Vampire"
das Bühnenstück von Charles Nodier, hat am Theatre de la Porte
Saint-Martin in Paris Premiere. Im August: "The Vampire oder
The Bridge of the Isles," eine Übersetzung von Nodier's Stück von
James R. Planche, wird in London uraufgeführt.
1829 Heinrich Marschner's Oper, "Der Vampir" basierend auf Nodier's Stück,
feiert in Leipzig Premiere.
1841 Alexey Tolstoy veröffentlicht seine Kurzgeschichte "Upyr"
während seines Aufenthaltes in Paris. Es ist die erste moderne
Vampir Geschichte eines Russen.
1847 Bram Stoker wird geboren.

"Varney the Vampire" fängt mit seinen fast unendlichen Fortsetzungen an.
1851 Alexandre Dumas letzte dramatische Arbeit, "Le Vampire"
wird in Paris am Theater gezeigt.
1854 Der Fall der angeblichen Vampirfamilie Ray auf Jewett,
Connecticut, wird in den örtlichen Zeitungen publik gemacht.
1872 "Carmilla" wird von Sheridan Le Fanu geschrieben.

In Italien wird Vincenzo Verzeni zu lebenslanger Haft verurteilt,
er hatte Gefallen daran gefunden, Menschen die Kehle aufzuschlitzen,
um nur deren Blut zu trinken.
1874 Aus Ceven, Irland, wird von Schafen berichtet, deren Kehlen
aufgeschlitzt waren und denen alles Blut entzogen worden war.
1888 Emily Gerard's "Land Beyond the Forest" wird veröffentlicht.
Es wird später eine Hauptinformationsquellen über Transylvanien sein,
die Bram Stoker beim Schreiben seines "Draculas benutzt.
1894 H.G. Wells' Kurzgeschichte, "The Flowering of the Strange Orchid"
ist ein Vorreiter für Science-Fiction Vampir Geschichten.
1897 Bram Stokers "Dracula" wird in England veröffentlicht.

"The Vampire" von Rudyard Kipling wird die Inspiration hin zu einem
Vampir als ein stereotyper Charakter auf der Bühne und der Leinwand.
1912 "The Secrets of House No. 5" wahrscheinlich der erste Vampirfilm
überhaupt, wurde in England gedreht.
1912 Bram Stoker stirbt
1913 "Dracula's Guest" von Bram Stoker wird veröffentlicht.
1920 "Dracula" der erste auf einer Erzählung basierende Film,
wird in Rußland gedreht. Es blieb aber keine Kopie davon erhalten...
1921 Ungarische Filmemacher produzieren einen neuen Film
namens "Dracula"
1922 "Nosferatu" ein deutscher Stummfilm von Prana Films,
ist der dritte Versuch "Dracula" zu verfilmen
1924 Hamilton Dean's Bühnenversion hat in Derby Premiere.

Der Hannoveraner Fritz Harmann wird verhaftet und später verurteilt.
Man wirft ihm vor, mehr als 20 Menschen auf "vampirische Weise" getötet zu haben.

Sherlock Holmes hat seine einzige Begegnung mit einem Vampir in
"The Case of the Sussex Vampire"
1927 14. Februar : Die Bühnenversion von "Dracula"
hat Premiere im "Little Theatre" in London.

Oktober: Die amerikanische Version von Dracula mit dem (genialen)
Bela Lugosi läuft im Fulton Theatre in New York an.

Tod Browning führt Regie in "London After Midnight" mit Lon Chaney.
1928 Die erste Ausgabe von Montague Summers Arbeit, "The Vampire:
His Kith an Kin" erscheint in England.
1929 Montague Summer's zweites Vampirbuch,
"The Vampire in Europe", wird herausgegeben.
1931 Januar : Eine spanische Filmversion von "Dracula" wird vorgeführt.

Februar: Eine amerikanische Version von "Dracula" mit Bela Lugosi hat
im Roxy Theatre in NY Premiere.

Peter Kurten aus Düsseldorf wird hingerichtet nachdem er für schuldig
befunden wurde, an die 30 Menschen vergewaltigt, ermordet und deren
Blut getrunken zu haben.

Vlad Draculas Grab wird geöffnet, von seinen Überresten findet sich keine Spur darin.
1932 Der viel gefeierte und hoch gelobte Film "Vampyr" unter der Regie
von Carl Theodor Dreyer, kommt heraus.
1936 "Dracula's Daughter" wird von Universal Pictures herausgebracht.
1941 Anne Rice wird als Tochter irischer Einwanderer in New Orleans geboren.
1942 A.E. Van Vought's "Asylum" ist die erste Geschichte über einen Alien-Vampir.
1943 "Son of Dracula" (Universal Pictures) zeigt Lon Chaney, Jr., als Dracula.
1944 John Carradine spielt zum ersten mal Dracula in "Horror of Dracula".
1947 Montague Summers stirbt.
1953 "Dracula Istanbula", eine türkische Version von "Dracula" kommt heraus.

"Eerie" No. 8 enthält die erste Comic Version von "Dracula".
1954 "Comics Code" verbannt Vampire aus Comics.

"I am Legend" von Richard Matheson präsentiert Vampirismus als
eine Krankheit, die den Körper verändert.
1956 John Carradine spielt wieder Dracula, diesmal in der
ersten TV Adaption - "Matinee Theatre."

"Kyuketsuki Ga", der erste Vampirfilm aus Japan erscheint.

"Plan 9 From Outer Space" wird Bela Lugosis letzter Film sein,
er stirbt während der Dreharbeiten
1957 Der erste italienische Vampirfilm, "I Vampiri" wird gezeigt.

Der amerikanische Produzent Roger Corman dreht den ersten
Sci-Fi Vampirfilm "Not of This Earth".

"El Vampiro" mit German Robles ist der erste der nun folgenden
Vampirfilm-Welle aus Mexiko.
1958 Hammer Films aus England fangen an und iniziieren eine
neue Faszination für Vampire mit dem ersten ihrer Dracula Filme,
der in den USA herauskommt, "Horror of Dracula".

Die erste Ausgabe von "Famous Monsters of Filmland" deutet auf
einen neuen "Horrorboom" in den USA hin.
1961 "The Bad Flower" ist die erste koreanische Vampirfilm
Adaption von "Dracula".
1962 Die "Count Dracula Societyy" wird in den USA von
Donald Reed gegründet.
1964 "Parque de Juelos (Park of Games)" ist die erste spanische
Vampir Produktion.
1964 "The Monsters" und "The Addams Family", 2 Horrorkomödien
mit Vampir Charakteren, laufen im Herbst im TV an.
1965 Jeanne Youngson gründet den "The Count Dracula Fan Club".

"The Munsters" basierend auf der TV Show mit gleichem Namen,
wird die erste Comic Serie mit einem Vampir Character.

Der Webmaster der Vampyrbibliothek Heshthot Sordul wird geboren
1966 "Dark Shadows" läuft im TV an.
1967 April : In der 210. Episode von "Dark Shadows", tritt Vampir
Barnabas Collins das erste mal auf.
1969 Die erste Ausgabe von "Vampirella", die längste, immer
noch herausgegebene Comic Serie, wird veröffentlicht.

Denholm Elliot spielt die Titelrolle in einer BBC Fernseh Produktion von Dracula,
"Does Dracula Really Suck? (aka Dracula an the Boys)" und ist somit beim
ersten schwulen Dracula Film dabei.
1970 Christopher Lee spielt in "El Conde Dracula",
einer spanischen Film Version von "Dracula".

Sean Machester gründet die "Vampire Research Society".
1971 Marvel Comics bringt das erste, vor dem Verbot von Vampiren in Comics
entstandene Comic Book "The Tomb of Dracula" neu heraus.
"Morbius, the Living Vampire", ist der erste wieder neu eingeführte Vampir
Charakter in einem Comic, nach dem der "Comic Code" Vampiren wieder
erlaubt hat, in Comics zu erscheinen.
1972 "The Night Stalker" mit Darin McGavin wird der meist
gesehene Fernsehfilm bis zu diesem Zeitpunkt

"Vampire Kung-Fu" wird in Hong Kong als erster einer ganzen
Reihe von Vampir Martial Arts Filmen herausgebracht.

"In Search of Dracula" von Raymond T. McNally und Radu
Florescu führt Vlad den Pfähler, also den historischen Dracula,
der wachsenden Welt von Vampirfans vor.

"A Dream of Dracula" von Leonard Wolf erkennt McNally's und
Florescu's Anstrengungen hinsichtlich der Bekanntmachungen
der Ursprünge der Vampir Überlieferungen an.

"True Vampires of History" von Donald Glut ist der erste Versuch,
die Geschichten aller Vampirfiguren der Geschichte zusammenzutragen.
Stephan Kaplan gründet den "Vampire Research Centre".
1973 Die Version von Dan Curtis Productions des "Draculas"
zeigt Jack Palance in einem für das Fernsehen gedrehten Film.

Nancy Garden's "Vampires" löst eine Welle aus, die viel Vampir
Literatur für Kinder und Jugendliche schafft.
1975 Fred Saberhaben schlägt vor, Dracula eher als einen
Helden als eine Bösewicht zu sehen, wie in "The Dracula Tape".

"The World of Dark Shadows" wird als erstes Fanmagazin
"Dark Shadows" gegründet.
1976 "Interview mit einem Vampir (Interview with the Vampire)
von Anne Rice kommt heraus.

Stephen King wird wegen seiner Novele "Salems Lot" für den
World Fantasy Award nominiert.

Shadowcon, die erste nationale "Dark Shadows Convention",
wird von Dark Shadow Fans organisiert."
1977 Ein neuer, dramatischer "Dracula" mit Frank Langella
läuft am Broadway.

Louis Jordan hat die Titelrolle in "Count Dracula", einer drei Stunden
Version von Bram Stokers Buch, die im BBC Fernsehen läuft.

Martin V. Riccardo gründet die "Vampire Studies Society".
1978 Mit ihrem Buch "Hotel Transylvania" trägt auch Chelsae
Quinn Yarbro neben Fred Saberhagen und Anne Rice, mit dazu bei,
die Vampirmythen neu zu bewerten und auszulegen und der Zeit anzupassen.

Eric Held und Dorothy Nixon gründen den "Vampire Information Exchange".
1979 Basierend auf dem Erfolg der neuen Broadway Produktion,
bringt Universal Pictures ein Remakte von "Dracula" wieder mit Frank Langella heraus.

"Bela Lugosi Dead" wird der erste Hit der neuen Gothic Musik Bewegung,

"Shadowgram" wird als ein weiteres Fanzine für "Dark Shadows gegründet.
1980 Die "Bram Stoker Society" wird in Dublin, Irland gegründet.

Richard Chase, der sogenannte "Dracula Killer" aus Sacramento,
Kalifornien begeht im Gefängnis Selbstmord.

Der "World Federation of Dark Shadows Clubs" (heute Dark Shadows
Official Fan Club) wird gegründet.
1983 In der Dezember Ausgabe von "Dr. Strange", dem okkultischen
Ass von Marvel Comics, werden alle Vampire in der Welt getötet,
das bannte sie aus den Marvel Comics für die nächsten 6 Jahre.

Das "Dark Shadows Festival" als drum herum für die
"Dark Shadows Con" findet das erste mal statt.
1985 "The Vampire Lestat" von Anne Rice wird veröffentlicht
und kommt in die Bestseller Listen
1988 "The Lost Boys" von Joel Schumacher kommt heraus.
1989 Der Sturz des rumänischen Diktators Nikolai Ceaucescu
öffnet Transylvanien für Dracula Begeisterte.

Nancy Collins gewinnt den Bram Stoker Award für ihre
Vampirnovelle "Sounglasses After Dark."
1991 Vampire: The Masquerade, das erfolgreichste

Vampir Rollenspiel wird von White Wolf herausgebracht.
1992 "Bram Stoker's Dracula" unter der Regie von Francis
Ford Coppola wird gedreht.

Andrei Chikatilo aus Rostov, Russland, wird zum Tode verurteilt, nachdem
er 55 Menschen ihres Blutes beraubt und getötet hat.
1994 Anne Rice's Buch wird verfilmt, "Interview mit einem Vampir"
(Interview with the Vampire) kommt mit Tom Cruise als Lestat
und Brad Pitt als Louis in die Kinos.
1995 Vier neue Vampirfilme kommen heraus: "The Vampire in Brooklyn",
"Dracula: Dead and Loving It", "Nadja" und "The Addiction"
1996 "From Dusk Till Dawn" mit (und von) Quentin Tarantino
und George Clooney kommt heraus.

Mitglieder des "Vampir-Kults" unter Rod Ferrell werden wegen
Mordes an 2 Personen festgenommen, sie wurden schuldig gesprochen und verurteilt.
1997 Vor genau hundert Jahren schrieb Bram Stoker seinen "Dracula",
es gibt viele Festlichkeiten das Jahr über.

Der "Theraner Vampir", der Serienmörder Ali Reza Kordiyah,
wird im Iran öffentlich geköpft.



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 23.05.2014 06:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2670 Themen und 10902 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor