Einzelsymbole: » Der aufrechte Stab:
logo
#1

Der aufrechte Stab:

in Einzelsymbole: 20.08.2009 02:13
von Atlan • Nexar | 13.574 Beiträge

Auf "Basismagie" (siehe "Basisarbeit"), - habe ich, - mit Hilfe grossartiger und natürlich
angeführter Autoren und Autorinnen einen bisherigen "Umriss der ersten Symbole, Ihrer
vermutlichen Ursachen und Anwendungsmöglichkeiten" aufgezeigt. -

Die "Grundformen", - erblickte der Frühmensch "in und um sich", - wie angegeben und
dargestellt, - von da an begann sich der Mensch mit der Verdichtung seiner Zivilisation
immer stärker "zu spezialisieren", - je nach Grad der diversen Spezialisierung jedweder
Epoche hat er auch entsprechende Symbole zurückgelassen...

Ein ideales Beispiel finden wir im "AUFRECHTEN STAB". -

Seinen "biologischen Ursprung" können wir "im aufrechten Baum"
ebenso erblicken, wie "im Menschen mit geschlossenen Beinen aufrecht stehend,
die Arme über seinem Kopf gestreckt zusammengeführt". -

(Es gibt ein entsprechendes "Runen-Stadha" = "Stellung". -)

Wir brauchen diese Stellung nur kurz einnehmen, - und "verspüren uns als völlig reale
Verbindung zwischen Erdboden und Himmel", - empfinden "eine Zugkraft nach Oben und
Unten", = "DAS WESEN - BAUM BZW. MENSCH,
- ALS MITTLERINSTANZ, - DIE OBER- UND
UNTERWELT MIT SEINER EXISTENZ VERBINDEND". -

= "DIE GRUNDSTELLUNG / AUSGANGSPOSITION ALLES AUFRECHTEN IM RAUM". -

Zivilisatorisch / geschichtlich hingegen,
- hat "DER STAB" eine Vielzahl von Formen und
Ausprägungen hinter sich:

Der "Zauberstab", - der schon bald als äusserst polare Angelegenheit behandelt wurde,
- obwohl er eigentlich "die Polaritäten stofflich verbindet"...

Das "Zepter", - auch hier hat man "DAS SINNBILD STOFFLICHER VEREINIGUNG"
- "polar entweiht", - indem man mit Zeptern z.B. Kreuzzüge führte...

Die "Rute", - ursprünglich bitte "geschnitten, um Dämonen mit Boden und Luftpeitschen
zu vertreiben" (funktioniert grossartig), - erst in magisch entarteten Epochen hat man
begonnen, damit auf Menschen einzuschlagen...

Wir könnten jetzt endlos Beispiele anführen, - Eines bleibt sich gleich:

"DIE GRUNDBOTSCHAFT" = "DIE URSACHE DES ERSCHEINENS DES SYMBOLES IM RAUM",
- WURDE VERGESSEN / VERKANNT / BEISEITE GELEGT, - KURZ: "UNGREIFBAR GEMACHT". -

"Darum" vermochte man das Symbol überhaupt zu missbrauchen:..

Und da kommen wir, - erstaunlich früh bereits, - zu´m vermutlich wesentlichsten Grund
der "Notwendigkeit einer lebendigen Symbolkultur unter alle Menschen":

"Rückführender Symbolismus hat in der Tat "die Kraft diese Welt umzuschreiben",
- sie "in Ihren Formen neu zu zeichnen", - und in diese "neuen Skizzen" fliesst dann
die Substanz der Wirklichkeit genauso selbstverständlich ein, wie in die Alten ...

- Und darum "sind die Zeichen eines bewussten Geistes die Bausteine der Zukunft",
- die Sigille des Aufbaues der Welten von Morgen ...
- Und darum haben sie "die Polaritäten zu vereinen", - das ist keine Idee ...,

- "DIE VEREINIGUNG DER POLARITÄTEN IST DIE GRUNDAUFGABE DES WESENS,
DAS ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE INKARNIERT"...

- Das ist ein Schöpfungsauftrag . -

. - A . -


Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 10.11.2014 12:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2625 Themen und 10693 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor