Außerordentliche Orte & Welten: » Am stillsten Punkt der Erde. -
logo
#1

Am stillsten Punkt der Erde. -

in Außerordentliche Orte & Welten: 31.08.2009 16:54
von Atlan • Nexar | 14.433 Beiträge

"Am stillsten Ort der Erde":

Einen solchen Punkt suchen auch noch die modernen, mythischen Gestalten. -

"JULES VERNE" über "DEN POL":

"ER IST DER EINZIGE PUNKT AM GLOBUS, DER "UNBEWEGLICH BLEIBT".
- WÄHREND ALLE ÜBRIGEN SICH MIT ÄUSSERSTER GESCHWINDIGKEIT
IM KREIS DREHEN". - (Harth)

"Stelle Dir unseren Globus "als Mittelpunkt einer Reihe von Globen" vor,
- in dem Sinne, "dass alle Globen vor dem Mittelglobus immer weniger dicht werden,
bis der letzte Globus nur noch ein hauchfeiner Kreis ist". -

Der gedachte Globus "danach" ist somit unsichtbar / ungeoffenbart. -

Nun haben wir eine Darstellung "eines Globus in verschiedenen Stadien der Dichte". -

Stelle Dir nun vor, - "dass sich alle diese Globen um EINE GEDACHTE ACHSE in einer
NACH INNEN GEWANDTEN SPIRALE drehen, - und "sich dort durchdringen". -

Diese "immerwährende Bewegung" macht es überhaupt erst möglich, dass der
Mittelglobus = "UNSERE ERDE", - in so stark verdichteter Form "real", - und,
- für die Wesen auf der Erde und deren Zeitempfinden während Ihrer Lebenszeit,
- stabil / stofflich bleibt. -


"Für die Bewegung selber" - "dreht sie sich mit äusserster Geschwindigkeit". -
Für die Wesen auf dem Planeten, - dreht sich auf Ihrem Planeten eher wenig,
sie brauchen sogar einige Jahrhunderte, bis Ihnen klar wird, dass sich ihr Planet dreht...

Doch obwohl dieser Planet für all seine Bewohner "starr und gleichbleibend" erscheint,
- wenn man von den Gezeiten absieht, - ändert das nichts daran, "dass sich die Welten
in unterschiedlichen Stadien der Dichte ununterbrochen durchdringen". -
(Auch wenn es den Wahrnehmungen der meisten Planetenbewohner entgeht". -)

Jetzt gibt es ein paar Bewohner, "deren Wahrnehmung für diese Art von Bewegung
geschärft ist". -
Diese stellen jetzt fest, - "DASS SICH ALLES MIT ÄUSSERSTER GESCHWINDIGKEIT
DREHT, - BIS AUF DIE STELLE, DIE DER GEDACHTEN ACHSE / DEM ÜBERSCHNEIDUNGS-
PUNKT DER WELTEN, - AM NÄHESTEN LIEGT". -

Und nehmen somit vollkommen logisch an, - "DIES IST DER EINZIGE PUNKT AM GLOBUS,
DER VOLLKOMMEN UNBEWEGLICH BLEIBT". -

(Jules Verne)

. - AUFGRUND DER BESTÄNDIGEN DURCHDRINGUNGEN TRETEN SOLCHE "RUHEPUNKTE"
= "WELTACHSEN" IN UNTERSCHIEDLICHEN EPOCHEN AN UNTERSCHIEDLICHEN PUNKTEN
AUF, - WEIL DIE ACHSE "STETS VON EINEM ANDEREN WINKEL HER BETRETBAR /
WAHRNEHMBAR IST. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 24.10.2014 03:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Am stillsten Punkt der Erde. -

in Außerordentliche Orte & Welten: 02.09.2009 01:08
von Atlan • Nexar | 14.433 Beiträge

Was ich an diesem Bericht von Verne schätze, ist seine informative Reichhaltigkeit.
- aus welcher wir allerlei Essentielles ableiten können, - denn Verne war zwar Schriftsteller,
- in erster Linie jedoch ist er Visionär gewesen ...

UNSER GLOBUS, - IN VERSCHIEDENEN DICHTEGRADEN, - VON VÖLLIG UNSICHTBAR, ÜBER ERAHNBAR,
UND IN JEDER NEUEN KUGEL STÄRKER HERVORTRETEND, - BIS WIR IN DER LETZTEN "DIE STOFFLICHE ERDE" ERBLICKEN. -

JEDE EINZELNE DIESER WELTEN IST "REAL", - JEDER EINZELNE DIESER GLOBEN "DURCHDRINGT SICH MIT DEN ANDEREN AM
KONTAKTPUNKT DER ACHSE", - DIE ACHSE INDES WANDERT ...

WO IMMER SIE SICH GERADE BEFINDET, "ÖFFNET SICH EINE PFORTE"...

DIESE PFORTE "FÜHRT NICHT NUR IN EINE ANDERE ZEIT", - SONDERN TATSÄCHLICH "IN EINE ANDERE WELT"

= "EINE WELTENPFORTE" . -

WIR KÖNNTEN SIE "DIE HAUPTPFORTE DER DURCHDRINGUNG" NENNEN. -

Wenn ich richtig verstehe, - IST DIE HAUPTFRAGE, "WO BEFINDET SIE SICH GERADE" ?
Wenn ich richtig verstehe, - BEFINDET SIE SICH VÖLLIG REAL AUF TERRA/GAIA ...
Wenn ich richtig verstehe, - WECHSELT SIE VON ZEIT ZU ZEIT IHREN AUFENTHALTSORT. -

Dieses "BILD DER VERSCHIEDENEN DICHTEGRADE DES PLANETEN"
- WÄRE NATÜRLICH AUCH "AUF ALLE ANDEREN STOFFLICHEN PLANETEN ZUTREFFEND". -

Wir könnten die These aufstellen, - "EIN GASRIESE, - WIE Z.B. "JUPITER" IST
"EINE RÄUMLICH FÜR UNSERE WAHRNEHMUNG FESTSTEHENDE ANDERE DICHTEEBENE DES ANGEWANDTEN BEISPIELS". -

- ALLE DIESE "ACHSENDURCHDRINGUNGEN", - BEWEGEN SICH "ZU GLEICHER ZEIT", - ALSO "PARALLEL",
- IN DIESEM SINNE KÖNNTEN WIR VON "PARALLEL-WELTEN" SPRECHEN. -

- JEDER DIESER PLANETEN "DURCHDRINGT SICH IN DER SUMME SEINER DICHTEZUSTÄNDE UM EINE ACHSE
IN FORM EINER EINWÄRTSWEISENDEN SPIRALE". -

- ES MUSS INFOLGE EINE "PRIMÄRACHSE" GEBEN, - AUS DER HINWEG "ALLE GESCHAFFENEN SPIRALACHSEN EMANIEREN",

- UND DIESE PRIMÄRACHSE, - "DARF SICH NICHT BEWEGEN", - DENN SIE IST "DIE ACHSE ALLER BEWEGUNG". -

- SIE IST "DER EINZIGE STILLE ORT IM MULTIVERSUM". -

. - A . -


Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 24.10.2014 03:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2824 Themen und 11491 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor