Das magisch gesunde Gehirn: » Drei Geheimnisse der Magie:
logo
#1

Drei Geheimnisse der Magie:

in Das magisch gesunde Gehirn: 18.07.2019 10:52
von Adamon • Nexar | 14.331 Beiträge

1. Stille, sowohl äußerlich als auch innerlich. Je mehr du sprichst, desto mehr Energie verbrauchst du die ursprüngliche Absicht. Wahrscheinlich beginnen sich die Wahrscheinlichkeitszweige zu schließen und das Gewünschte wird von dir weggleiten.

2. Konzentration: Wie das Wasser sagt, schärft sich der Stein. Gezielte Gedankenrichtungen bzw. Absichten in eine bestimmte Richtung führen früher oder später zur Umsetzung dieses Wahrscheinlichkeitszweiges. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen die Stille, unnötigen Energieaufwand zu vermeiden und den ursprünglichen Vektor zu erhalten, d.h. nicht emotional in den Prozess eingebunden zu sein.

3. Aktion ist die Grundlage von allem, sie ist ein Auslöser. Wenn die beiden vorhergehenden Bedingungen erfüllt sind, dann wird jede Aktion zu einer Kraftaktion und jedes Ereignis im Leben lenkt den Vektor der Entwicklung in die richtige Richtung.

Wie man psychische Fähigkeiten entwickelt - 5 praktische Übungen

Intuition, Vorahnung und sogar ein so mysteriöses Phänomen wie die Telepathie, kurz gesagt, alles, was als psychische Fähigkeiten bezeichnet wird, ist das Erbe des Menschen, das die Natur selbst gegeben hat. Extra-sensorische Wahrnehmung - es ist kein göttlicher Segen oder eine Intrige dämonischer Kräfte, sondern einfach die Fähigkeit, die Schwingungen des Bioenergiefeldes der Erde in einem Bereich einzufangen, der für die meisten Menschen unerreichbar ist. Entwickeln Sie psychische Fähigkeiten, sowie die Erweiterung der Reichweite der Wahrnehmung kann jeder Mensch.

Übung 1. Wahrnehmung der menschlichen Aura von Hand

Setz dich auf einen Stuhl oder in einen Stuhl, so dass der Rücken gerade bleibt. Versuchen Sie, sich ganz zu entspannen und nicht an etwas zu denken und sitzen Sie ein paar Minuten still. Spreizen Sie Ihre Handflächen auf einen Abstand von ca. 30 cm. Halten Sie sie parallel zueinander. Ziehen Sie Ihre Hände ganz langsam zusammen, bis sie sich berühren. Bringen Sie dann Ihre Hände langsam in ihre ursprüngliche Position zurück.

Nach mehreren Trainingseinheiten lernen Sie, die Grenzen des Biofeldes (Aura) mit der Handfläche zu erfassen. Dieses Gefühl kann in Form von Wärme oder Elastizität auftreten (als ob Sie einen Ballon oder Gummiball in Ihre Handflächen drücken würden). Übrigens, Sie müssen nicht auf die subtilen Empfindungen hören, wenn Sie Ihre Wahrnehmung ein wenig entwickeln, wird das Gefühl der Elastizität sehr real, direkt körperlich sein. Es gibt eine Meinung, dass, wenn man seine Hände vor der Übung aneinander reibt, die Aura leichter zu spüren sein wird, aber ich persönlich habe sie nicht gebraucht. Sobald du deine psychischen Fähigkeiten entwickelt hast, wirst du das Biofeld anderer Menschen auf die gleiche Weise spüren können.

Übung 2. Entwicklung der Kraft des Blicks

Dies ist eine Übung aus dem Arsenal eines Hypnotiseurs, dessen Zweck es ist, den Willen einer anderen Person zu unterdrücken. Ich warne Sie sofort, dass diese Übung viel schwieriger durchzuführen ist als die vorherige, sie erfordert einen starken Willen und Ausdauer.

Du musst ein Stück Papier nehmen, einen Kreis mit einem Durchmesser von 3 cm und außersinnlichen Fähigkeiten zeichnen und es mit schwarzer Tinte malen. Befestigen Sie das Blatt an der Wand, in einem Abstand von 90 cm zu den Augen. Betrachten Sie den Kreis noch eine Minute, bewegen Sie dann das Blatt 90 cm nach links und halten Sie wieder einen schrägen Blick für eine Minute. Bewegen Sie dann das Blatt 90 cm nach rechts von seiner ursprünglichen Position und wiederholen Sie den Vorgang. Setzen Sie das tägliche Training fort und erhöhen Sie die Zeit der Fixierung des Looks schrittweise auf bis zu 5 Minuten. Wenn Sie dieses Ergebnis erreichen, werden Sie feststellen, dass der Look beginnt, andere zu beeinflussen. Die vollständige Unterwerfung des Testaments der Person erfordert die Fähigkeit, das Auge 15 Minuten lang zu fokussieren.

Übung 3. Die Zukunft im Schlaf sehen

Jeder, der darüber nachdachte, wie man psychische Fähigkeiten entwickelt, las mindestens einmal über die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen, und interpretierte seine Träume. Die Essenz dieser Methode besteht darin, ins Bett zu gehen und sich auf einen Blick, zum Beispiel morgen, einstellen zu lassen. Zu einfach? Nichts dergleichen! Eine Einstellung zu geben bedeutet, mit einem einzigen Gedanken einzuschlafen - was man wissen will. Ich habe es erst nach einem Monat regelmäßigem Training geschafft. Übrigens ist es sinnlos, zu versuchen, die Methode für Söldnerzwecke zu nutzen, z.B. um die Lotterielosnummer herauszufinden. Ich habe es versucht, ich kann nicht.... Aber es ist durchaus möglich, einige fragmentarische Ereignisse des nächsten Tages oder der nächsten Woche zu sehen.

Übung 4: Intuition entwickeln

Der Sinn der Übung ist es, zu lernen, die Emotionen einer anderen Person intuitiv zu erkennen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, sich in sie "zu "reinkarnieren", d.h. sich nicht nur "an ihrer Stelle vorzustellen", sondern tatsächlich mit dem Bewusstsein durchdrungen zu sein, dass man die Person ist. Du solltest alle internen Urteile über den Gegenstand deiner Erfahrung deaktivieren, und vielleicht wirst du nach einer Weile in der Lage sein, die Welt mit seinen Augen "anzusehen".

Übung 5. Sehen Sie die Aura

Ich konnte mich mit der ätherischen Hülle nicht weiterentwickeln, aber es lohnt sich auch, sie zu betrachten. Diese Übung ist dem Abschnitt "Wie man psychische Fähigkeiten entwickelt" einer alten Zeitung entnommen und in der Praxis getestet - es funktioniert.

Die erste Stufe ist, sich vor dem Schlafengehen hinzulegen, die Augen zu schließen und in die kleinen Linien zu schauen, die auf dem "Bildschirm" des Jahrhunderts erscheinen. Die Dauer der Übung beträgt 10 - 15 Minuten, sie sollte in 2 - 3 Minuten durchgeführt werden.





. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 18.07.2019 10:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robert
Forum Statistiken
Das Forum hat 2805 Themen und 11396 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor