Sumer: » Temple of Enki:
logo
#1

Temple of Enki:

in Sumer: 22.10.2009 03:39
von Atlan • Nexar | 13.534 Beiträge

http://temple-of-enki.npage.de/index.html

Einführung:

Um zu erklären, was genau es mit dem Temple of En.Ki auf sich hat, müssen wir geschichtlich gesehen sehr weit ausholen, nämlich zurück ins alte Mesopotamien, genauer gesagt ins legendäre Sumer.

Die Sumerer waren eine Hochkultur des Zweistromlandes, von denen gesagt wird, sie sei das Volk, das die Schrift erschaffen hat, eine erstaunliche Kultur, die zwischen 5000 und 4000 v.Chr. enstand und um 3500 v.Chr. seine Blütezeit erfuhr.
Ihre schriftlichen Aufzeichnungen sind bekannt unter den Begriff Keilschrift, weil sie mit eckigen Keilen ihre Piktogramme in weichen Ton ritzten. Viele Texte sind noch immer nicht gefunden und übersetzt. Einige dieser Texte und Tafeln kann man heute noch im Berliner Pergamonmuseum bewundern, wie auch das sehr eindrucksvolle Tor der Ishtar.

Die Sumerer hatten eine große Anzahl an Götter, wie das im Polytheismus üblich ist, aber einer von dieses ist für uns ganz besonders wichtig: Ea, auch bekannt als Enki (En.Ki), der Herr der Erde. Dieser Gott soll den Menschen erschaffen haben, eine These, die nicht viel mit den etlichen anderen Religion in Übereinkunft zu bringen ist. Der Homo Sapiens wurde als Sklavengeschlecht für die Annunaki eingesetzt, weil ihnen die Arbeit selbst zu mühselig war, und die menschliche Rasse sollte vernichtet werden, nachdem sie den Göttern zu lästig wurden. Ea, der Erschaffer jedoch, stellte sich auf die Seite des Menschen, was zu seiner Verbannung geführt hat. Er gründete unter den Menschen eine gelehrte Organisation, die auf beiden Hemisphären großen Einfluß gewonnen haben soll. Das Zeichen dieser Gruppe war eine Schlange, ein Tier, das in vielen alten und neuen Kulturen und Kulten eine große Rolle spielte. Diese Organisation lehrte geistige und wissenschaftliche Kenntnisse und ihr ultimatives Ziel war die Erlangung der geistigen Freiheit. Sie vermittelte verschiedenste Kenntnisse und förderte die höhere Ästhetik. Es handelt sich hier um die legendäre Bruderschaft der Schlange.

Der Temple of En.Ki sieht sich in einer Art Nachfolgeschaft eben dieser Bruderschaft der Schlange, erhebt aber keinen legitimen Anspruch darauf, denn im Grunde machen wir nur da weiter, wo diese Organisation aufhören mußte, weil sie durch die Macht der anderen Götter infiltriert und korrumpiert wurde.
Wir wandeln in den steinernen Fußspuren der Bruderschaft der Schlange, wie sie von Ea gedacht worden sein könnte. Aus diesem Grund unterscheidet sich der Temple of En.Ki von allen anderen bekannten und geheimen Organisationen.

Der Temple of En.Ki verzichtet vollständig auf Gradsysteme, im Gegensatz zur ursprünglichen Bruderschaft der Schlange. Man sollte schnell merken, mit welchen Leuten man zusammenarbeiten kann und mit wem nicht. Abgesehen davon versteht sich der Temple of En.Ki auch nicht als Orden, Loge, Zirkel oder so, sondern eher als lose Arbeitsgruppe, die die unterschiedlichsten Interessen in sich aufnimmt. Im Temple of En.Ki werden diverse kleine Workgroups entstehen, die spezielle Themen behandeln, dokumentieren und archivieren. So kann eine Workgroup thelemitische Praxis behandeln, eine andere Satanische Magie, eine weitere Setianismus, und wieder andere Islam, Christentum, Judentum, Geschichte, oder Wissenschaften wie Quantenphysik, Chemie, Alchemie, Biologie, Parapsychologie... und wieder eine andere könnte sich intensiv mit diversen Verschwörungstheorien auseinandersetzen. All diese Erkenntnisse werden gesammelt und vom Temple of En.Ki verwaltet.

Im Temple of En.Ki sind Theoretiker ebenso willkommen wie Praktiker; es besteht kein Unterschied. Die Erlangung der geistigen Freiheit steht an oberster Stelle sowie die Weitergabe des gesamten Wissens, das wir bereitstellen. Wir wollen das größtmögliche Wissensspektrum abdecken seit der Bibliothek von Alexandria und Nûristan. Und dieses gesamte Wissen soll jeden offenstehen! Die gesamte Menschheit hat ein Anrecht darauf und nicht bloß ein kleiner "elitärer" und verschworener Kreis! Wir legen keinen Wert auf mystifizierte Geheimniskrämerei! Der Temple of En.Ki ist kein Geheimorden, denn wir haben nichts zu verbergen!


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.11.2014 07:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2621 Themen und 10653 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor