"Aus dem Meer": » 15. - Lupina:
logo
#1

15. - Lupina:

in "Aus dem Meer": 11.01.2010 17:35
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

"DER NABEL DER WELT VERDOPPELT SICH"
- MURMELTE SIE IN SICH SELBST HINEIN,
UND BEGANN SICH
UMZUZIEHEN . -

- IN EIDECHSENGRÜNER HOSE UND HALBHOHEN SCHAFTSTIEFELN
TRAT SIE SCHLIESSLICH IN DEN
ANBRECHENDEN ABEND. - EIN KRIEGER SAH KURZ AUF, ENTSPANNTE SICH ABER,
DA ER DIE NACHTZÜGE
SEINER HERRIN KANNTE ...

- EINE ZEIT GING SIE, DANN BEGANN SIE ZU LAUFEN,
- SIE LIEF EINE GUTE WEILE LANG, WÄHREND
ES IN IHR LEICHTER UND LEICHTER WURDE . -
- ETWAS IN IHR BEGANN SICH UMZUSEHEN, - DA !

- ETWA ZEHN SCHRITTE ENTFERNT VON IHRER LINKEN, BEGANN SICH IM GRÜN DER BÄUME
DEUTLICH EIN HELLES, SICH BEWEGENDES OVAL ABZUZEICHNEN ...
- SIE HIELT INNE UND GING HINDURCH ...


°


- UND STAND AM RANDE EINER RIESIGEN WALDLICHTUNG . -
- VOR IHR LAG EIN FLACHER KRATER, SOWEIT IHR AUGE SEHEN KONNTE,
- ER WAR MIT KLEINEN PFLANZEN DICHT DURCHWACHSEN ...

DARÜBER TROHNTE DER VOLLE MOND IN BLEICHEM GELB . -

ETWA IN DER MITTE DER KRATERLICHTUNG SAH SIE STEINE AUFRAGEN,
FELSBROCKEN, UNBEHAUEN, - DOCH ZU EINEM GROSSEN,
SYMMETRISCHEN KREIS ANGEORDNET ...

- SIE ATMETE TIEF UND LIEF NÄHER, FREUDE KEIMTE IN IHR AUF . -

ALS SIE BEI DEN STEINEN ANGELANGT WAR, UND IHRE HAND AUF EINEN LEGTE,
MERKTE SIE,
"DASS ER WARM VIBRIERTE, - ALS OB ER SCHNURREN WÜRDE" ...

DER FELSEN WAR GUT DREI MAL SO GROSS WIE SIE,
- UND SIE KANNTE NUR EINE RASSE, DIE SOLCHE BROCKEN AUS WEIT
ENTFERNTEN REGIONEN
"HERBEIZUROLLEN VERMOCHTE" ...

A - NE BLICKTE IN DAS MONDBESCHIENENE FELSRUND,
UND SAH, WIE SICH IN DER MITTE EINE
EINSAME GESTALT GESCHMEIDIG AUFRICHTETE . -
- ES WAR EINE FRAU, - UND WAS FÜR EINE FRAU ...

- SEHR GROSS UND SEHR WEIBLICH, IHR ATHLETISCHER KÖRPER
SCHIEN MIT DEM UNTERGRUND
ZU VERSCHMELZEN . -

A - NE TRAT NÄHER, UND WILDE FREUDE DURCHBEBTE SIE,
- ALS SIE SICH UMARMTEN, WEINTEN SIE,
- SIE DRÜCKTE IHRE BEHAARTE SCHWESTER ENG AN SICH . -

"SO SEHEN SICH KÖNIGINNEN WIEDER",
- MEINTE DIE HOCHGEWACHSENE SCHÖNHEIT VOR IHR MIT
ZÄRTLICHEM FAUCHEN, ALS SIE EINANDER GEGENÜBERSTANDEN . -


°


IHRE SCHRÄGEN, GOLDENEN AUGEN BLICKTEN A - NE LIEBEVOLL AN,
- IN EINEM SYMMETRISCHEN GESICHT BEBTEN VOLLE, AUFGEWORFENE LIPPEN . -

WÄREN IHRE OHREN NICHT ZWEI SPITZE KLEINE LAUSCHER AN IHREN HAARANSÄTZEN,
UND IHR KÖRPER NICHT VON EINEM FLIESSENDEN, WEISSEN FELL BEDECKT GEWESEN,
- HÄTTE MAN SIE FÜR EINE ÜBERIRDISCH SCHÖNE MENSCHENFRAU GEHALTEN ...

- WAS INDES KEINESWEGS IN IHRER ABSICHT LAG . -

- SIE WAR "EINE AHNIN DER MENSCHLICHEN RASSE",

- SIE WAR "LUPINA, DIE KÖNIGIN DER WERWÖLFE" . -


°


"WIR WISSEN NICHT MEHR, WIE LANGE ES HER IST" - MEINTE A - NE,
"NEIN, AUCH DAS IST FREI UND AN KEINE ZEIT GEBUNDEN" - ANTWORTETE DIE WERFRAU . -

"ES FREUT MICH, DASS DU WIEDER EINE FRAU BIST",
- MEINTE DIE WÖLFIN NACH EINER PAUSE . -

"MICH AUCH - ICH KANN NICHT EWIG EINEN SCHRITT VON MEINEM ZIEL ENTFERNT SEIN" . -
"DAS WAR ICH SEHR LANGE AUS TIEFSTER NEUGIER UND ENTSCHEIDUNG HERAUS,
- DOCH "MICH ZU FINDEN", BEDEUTET "ZU DEM ZU WERDEN, NACHDEM ICH SUCHE" . -

"JETZT VERSTEHST DU MICH NICHT NUR IM GEISTE", - ANTWORTETE LUPINA . -

- BEIDE LACHTEN HERZLICH . -

DANN STRECKTEN SIE SICH AM KÜHLEN BODEN AUS,
- SCHLIESSLICH LAGEN SIE ÜBEREINANDER, DER KOPF DER EINEN
IN DER GROTTE DER ANDEREN VERSUNKEN . -

- UND ALS SIE SICH TRANKEN, DURCHLIEF EIN SEUFZEN TIEFER
ERLEICHTERUNG NICHT NUR DIESEN PLANETEN . -



°


SCHLIESSLICH LAGEN SIE ENTSPANNT BEIEINANDER . -

"IM ÜBRIGEN, DU WEISST, WO WIR UNS HIER BEFINDEN ?" - BEGANN DIE WÖLFIN . -

"JA", NICKTE A - NE, - "KANNST DU MIR SAGEN, WAS MIT DIESEM KONTINENT KOMMT ?"

"DAS, WAS NOCH VOR UNS WAR " - LAUTETE DIE ANTWORT . -

"EURE "NABEL DER WELT - FUNKTION" GEHT IN EINEN NEUEN ZYKLUS ÜBER,
- DAZU MUSS SIE WACHSEN, SICH WEITER ZURÜCK ERINNERN",
- IHR LEBT ZWAR IN KEINER "HUMANOIDEN DUALITÄT" MEHR,
- ABER NOCH WERDET IHR "IN ZWEI GESCHLECHTERN GETRENNT GEBOREN",
- WIE AUCH WIR, - UND AUCH DIESE ERKANNTE STUFE DER HARMONIE IST
NUR EIN TON, DER IN EINEN ANDEREN ÜBERGEHT" . -

- MEINTE LUPINA, WARF IHREN KOPF ZURÜCK, UND BRACH IN EINEN LANGGEZOGENEN,
ALLES ERFÜLLENDEN HEULTON AUS . -

ALS SIE GEENDET HATTE, LEUCHTETEN ALLE FELSEN IM UMKREIS
IN ZARTEM GOLDSCHIMMER,
UND GABEN EINEN TIEFEN, BERUHIGENDEN TON VON SICH . -

- ÜBER IHNEN ENTLUD SICH DER HIMMEL IN KASKADEN VON STERNSCHNUPPEN...

IN A- NE´S BRUST ERKLANG EIN NAME FÜR DAS, WAS SIE SOEBEN ERLEBT HATTE,
- ES BRÄCHTE NICHTS, IHN AUSZSPRECHEN ...

DENN WERWESEN EMPFINDEN STETS MIT ALLEM LEBENDEN,
- KÖNNEN STETS ALLES LEBENDE RUFEN,
- UND ERHALTEN STETS VON ALLEM LEBENDEN ANTWORT ...


°


"WIR MÜSSEN AUSEINANDERGEHEN" - SAGTE DIE WÖLFIN LEISE . -

A - NE NICKTE . -

NOCH EINMAL UMARMTEN SIE SICH INNIG, DANN SCHRITT A - NE LANGSAM
AUS DEM GOLDEN LEUCHTENDEN
STEINKREIS ...,

- SIE TRAT DURCH DAS PORTAL UND STAND IN IHREM HEIMATWALD. -

- Verwebe zu: 16. - Neues Land:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.07.2014 08:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor