"Alle Welten dieser Zeit": » Szenenblöcke 11 - 15:
logo
#1

Szenenblöcke 11 - 15:

in "Alle Welten dieser Zeit": 12.01.2010 00:58
von Atlan • Nexar | 14.596 Beiträge

SZ. 11: . - WIR SEHEN DEN KOPF DER MEDIZINFRAU VON VORNE, - SIE BEGINNT ZU SPRECHEN.
- WÄHREND SIE SPRICHT, VERSCHWIMMT IHR BILD IMMER MEHR, BIS WIR NUR NOCH
SICH BEWEGENDE ROTE SPIRALEN AUF SCHWARZEM HINTERGRUND SEHEN ...

MF: "ICH VERSTEHE DEINE VERWIRRUNG, ABER, DAS IST KEIN GRUND ZU´R SORGE.
- DAS SOLL GESCHEHEN, UND ES IST GUT, DASS ES GESCHIEHT. HÖR´MIR ZU ..."

(LEISES TROMMELN UNTERMALT IHR SPRECHEN, WÄHREND SIE SPRICHT, SEHEN WIR SZENEN,
FOTOS,
SYMBOLE UND FETISCHE, DIE IHR SPRECHEN BEBILDERN.)

MF: "WIR WISSEN LANGE ZEIT SCHON, DASS WIR EINER LEBENDEN KÖNIGIN DIENEN,
UND DASS SIE FRAUEN WIE MICH ZU IHREN EBENBILDERN MACHT.
- DOCH WILL SIE UNS DAMIT ANSCHEINEND MEHR SAGEN ...
- SEIT ICH IN DIESEM STAMM FÜR SIE SPRECHE, BIST DU BEREITS DER SIEBENTE
JUNGGESCHWÄNZTE,
DER DEN AUFSTEIGENDEN MOND IN SEINEM HERZEN UND IN SEINEM BLUT TRÄGT" .


°


SZ 12: KURZER KAMERASCHWENK AUF OAN, DER MIT WEITEN AUGEN FASSUNGSLOS ZUHÖRT.
WÄHREND DIE MEDIZINFRAU WEITERSPRICHT, VERSCHWIMMT SEIN GESICHT
UND DER STROM VON
BILDERN, SYMBOLEN UND FOTOS ILLUSTRIERT IHRE WORTE:

MF: "ICH VERSTEHE, DASS DICH DAS VERWUNDERT, DIR IST SICHER KEINER BEGEGNET,
UND ZWAR GANZ
EINFACH DESHALB, WEIL SIE ALLE ZUERST ZU MIR GEKOMMEN SIND,
UM EINE ANTWORT ZU ERHALTEN."

OAN: "UND WO SIND SIE JETZT, MUTTER ?"

MF: "OAN, - "ANDERS ZU SEIN", "GESEGNET ZU SEIN" - UND "DAS SEID IHR", IST DIE EINE SACHE,
- DASS WIR "EINEN STAMM ZU ERHALTEN HABEN" - EINEN STAMM VOLL VON "NICHT-ANDEREN",
IST DIE ANDERE.
- ICH HABE LANGE MIT UNSERER KÖNIGIN GESPROCHEN, UND IHRE ENTSCHEIDUNG
IST EINDEUTIG:
- IHR SEID "DER URSPRUNG UND DIE ZUKUNFT VON UNS ALLEN", SEI BITTE NICHT SO DUMM,
UNTER
DEINEM ANDERS-SEIN ZU LEIDEN, ABER - "UM DEIN SCHICKSAL ZU ERFÜLLEN,
UM WIRKLICH ZU
BEGREIFEN, WARUM DU SO UND NICHT ANDERS BIST, MUSST DU UNSEREN
STAMM VERLASSEN !"

OAN: "IHR VERSTOSST MICH, MUTTER ?" .

MF: "NEIN, MEIN KIND, - ICH "ERHALTE UNSERE SIPPE" .
"WENN DU BEI UNS BLEIBST, WIRD SICH DEINE FÄHIGKEIT ÜBER DEN GANZEN STAMM
VERBREITEN,
- DIE MÄNNER WERDEN DIE GÖTTIN IN SICH SUCHEN, IHRE ROHEN KRÄFTE VERLIEREN
UND UNS NICHT
LÄNGER SCHÜTZEN KÖNNEN" .
- DAS IST VOR LANGER ZEIT SCHON EINMAL GESCHEHEN - UND "DAFÜR IST DIESER
STAMM NOCH ZU JUNG" .
- ES WIRD ZEITEN GEBEN, IN DENEN DAS LAND UND DIE ANDERSWESEN UM UNS NICHT
MEHR SO WILD UND
GRAUSAM SIND WIE HEUTE .
- WO WIR NICHT MEHR GRAUSAME KRIEGER BRAUCHEN, UM ÜBERLEBEN ZU KÖNNEN .
( - SIE TÄTSCHELT SANFT DEN SCHÄDEL EINES SÄBELZAHNTIGERS, DER RECHTS
NEBEN IHR
AUF EINEM FLACHEN STEIN LAG.)

MF: - DASS ES "DICH GIBT", IST "EIN ZEICHEN, DASS DIESE ZEITEN AUF UNS ZUKOMMEN" .

OAN: "KANN ICH NICHT AUCH EUER GRAUSAMER KRIEGER WERDEN ?"

MF: "DU KÖNNTEST ES, DOCH DAFÜR BIST DU NICHT GEBOREN. DU MUSST DEINE BRÜDER
SUCHEN UND
MIT IHNEN EINE GEMEINSCHAFT ANWACHSEN LASSEN, DENN "NICHT ALLE FRAUEN
FÜRCHTEN EUCH",
GANZ IM GEGENTEIL, - DIE STÄRKSTEN VON IHNEN WERDEN EUCH SUCHEN,
- SELBST ICH WÜRDE MIT
DIR GEHEN, WÄRE ICH NUR 20 JAHRE JÜNGER" ...

(WIR SEHEN DIE AUGEN DER MEDIZINFRAU, IN DENEN SICH TRÄNEN LÖSEN...)

- "EINES MUSST DU NOCH WISSEN, MEIN KIND:
- "WIR, DIE WIR "EINES ODER DAS ANDERE SIND", - WIR LEBTEN IMMER SCHON IN
HÖHLEN UND MULDEN,
UM UNS "VOR DEM ZU SCHÜTZEN, WAS VON OBEN KOMMT" ...
- BEI EUCH IST DAS ANDERS, VIELE VON EUCH STAPELN STEINE ZU HÜGELN UND
STEIGEN HINAUF,
- WARUM WISSEN WIR NICHT, - WIE WENN "WIR VON UNTEN KÄMEN, UND IHR VON OBEN" ...

- KURZE PAUSE, DER SCHIRM WIRD LANGSAM DUNKEL - SZENENENDE .



°



. - ZWISCHENSZENE, - DUNKLER BILDSCHIRM, SCHRIFT: "MITTELEUROPA, GEGENWART" . -



°


SZ 13: . - EIN SPORTLICHER MANN UM DIE DREISSIG DÖST IN SEINER WOHNUNG .
- DIE KAMERA ZEIGT DEN WOHNRAUM, VIELE BÜCHER, EIN COMPUTER, AN DEN WÄNDEN
HÄNGEN TEURE IN GOLD BEARBEITETE ÄGYPTISCHE DARSTELLUNGEN ...

- SEIN HANDY BEGINNT ZU LÄUTEN, - 1X, 2x, 3X ...

SCHLAFTRUNKEN HEBT ER AB: "HEUTE KEIN GESPRÄCH, BIN IN URLAUB" ...
- SCHALTET DAS HANDY AUS, WILL WEITERSCHLAFEN, DAS HANDY BEGINNT ERNEUT .

MANN: ENDGÜLTIG WACH, ZERZAUST UND LEICHT GRANTIG:

"REICHT ES NICHT, DASS ICH IN URLAUB BIN ?"

HANDYSTIMME EINER JUNGEN FRAU: "SPRECHE ICH MIT DOKTOR SILBERSTEIN ?"

M: "JA, GANZ RECHT." DEUTLICHER: "DOKTOR SILBERSTEIN IN URLAUB !" .

F: "ES TUT MIR WIRKLICH AUFRICHTIG LEID, SIE IN IHREM URLAUB ZU STÖREN, HERR DOKTOR,
DOCH ICH WURDE BEAUFTRAGT, MIT IHNEN UNVERZÜGLICH IN KONTAKT ZU TRETEN."

M: "BEAUFTRAGT ? VON WEM ?"

F: "VOM EUROPAPARLAMENT, HERR DOKTOR SILBERSTEIN" . -
"SIE WURDEN FÜR EIN TEAM AUSGEWÄHLT, EIN TEAM VON SPEZIALISTEN,
DAS SICH MIT EINER FÜR
UNS ALLE SEHR BRISANTEN FRAGE AUSEINANDERSETZT ."

M: "UND MIT WELCHER FRAGE ?"

F: "DAS WÜRDE ICH IHNEN GERNE PERSÖNLICH SAGEN, - DARF ICH SIE ZUM MITTAGESSEN
EINLADEN ?"

. - MIT DEM ERSTAUNTEN BLICK DR. SILBERSTEINS KLINGT DIE SZENE AUS .



°


SZ 14: MITTAGSZEIT IN EINEM GESCHMACKVOLLEN, HELLEN LOKAL .
- EINE ELEGENT GEKEIDETE, ZWEIUNDDREISSIGJÄHRIGE FRAU SITZT AN EINEM TISCH
UND WARTET ENTSPANNT. VOR IHR LIEGT EINE ROTE ROSE AUF DEM TISCHTUCH .

- EIN MANN IHRES ALTERS TRITT AN IHREN TISCH HERAN.

M: "DIE FRAU UND DIE ROSE, - EINE AUFERSTEHUNG", - "SILBERSTEIN."
- ER LÄCHELT UND REICHT IHR SEINE HAND .

F: "WIE HÄTTEN SIE MICH SONST ERKANNT ?" - "BOREAU" .

M: - NIMMT IHR GEGENÜBER PLATZ.

"INSTINKT !"

"STÖRT ES SIE SEHR, WENN ICH NICHTS ESSE ?"

F: "KEINESWEGS, ICH BIN AUCH NICHT HUNGRIG."

SILBERSTEIN: "WAS KANN ICH ALSO FÜR IHR "TEAM" TUN, FRAU BOREAU ?"

BOREAU: "WIR WOLLEN SIE UNS FÜR UNGEFÄHR DREI MONATE AUSLEIHEN.
DAS TEAM BESTEHT AUS FÜNF PERSONEN.
- SIE, DER ANTHROPOLOGE, EIN AFRIKANISCHER MEDIZINMANN,
EIN PRIVATGELEHRTER MIT DEM SPEZIALFACH BIOLOGIE,
EIN SPRACHEXPERTE FÜR URLAUTE UND DEREN ABLEITUNGEN
UND MEINE WENIGKEIT VERTRITT DIE PSYCHOANALYTIK" .

S: "UND WAS FINDEN WIR HERAUS ?"

B: "WIR ERGRÜNDEN DEN URSPRUNG UND VIELLEICHT SOGAR DIE ZUKUNFT DER MENSCHHEIT" .

. - KURZE PAUSE, - SZENENENDE . -


°


SZ 15: . - EIN SEHR GROSSER RAUM MIT MEHREREN BEQUEMEN SITZMÖGLICHKEITEN,
- EINE LEDERBANK, FOTEULS, DAZWISCHEN EIN GROSSER GLASTISCH AUF DEM
GLÄSER UND ASCHENBECHER STEHEN. AUS HOHEN FENSTERN FÄLLT AUS-
REICHEND LICHT HEREIN, - ES IST TAG .

DR. SILBERSTEIN UND FR. BOREAU SIND ANWESEND, UND NOCH EIN STÄMMIGER SCHWARZER
IN HELLGELBEM SAKKO, - MAN HAT SICH BEREITS VORGESTELLT .

B: "DIESER SITZUNGSRAUM WURDE UNS VON EUROPÄISCHEN PARLAMENT ZUR
VERFÜGUNG GESTELLT.

S: "WIRKLICH GROSSZÜGIG. UND SIE HERR MAMBATA, SIND ALSO PRAKTIZIERENDER
MEDIZINMANN ?"

M: "SEIT MEHR ALS DREISSIG JAHREN".

S: "DAMIT ICH DAS ALLES AUF DIE REIHE KRIEGE, - SIE HABEN VORHIN GESAGT, SEIT
GENERATIONEN
WERDEN IN AFRIKANISCHEN STÄMMEN "MÄNNER GEBOREN, DIE SICH ALS FRAUEN FÜHLEN ?"
- DAS IST KEIN "AFRIKANISCHES PROBLEM", DAS HABEN WIR AUCH BEI UNS UND
AUSREICHEND
KLINIKEN, DIE ÄRMSTEN ZU BESCHNEIDEN" .

M: "AUS UNSERER SICHT DER DINGE, HERR DOKTOR, BEGINNT ABER GENAU HIER DAS PROBLEM . -
- ICH ALS AFRIKANER, BIN NICHT GERADE EIN PARADEBEISPIEL. ICH BIN ABER AUCH NICHT IM
NAMEN AFRIKAS HIER, VIELMEHR KOMME ICH GERADE VON EINEM MEDIZINTREFFEN MIT
VERTRETERN
FAST ALLER LÄNDER, - UND "WIR SIND NICHT ÜBERRASCHT ÜBER DIE VORKOMMNISSE",
WIR SIND NUR
ERSTAUNT, DASS DER AUFSCHREI ERST JETZT ERFOLGT" .

B: "HERR MAMBATA IST DER ANSICHT, "DASS DIE BESCHNEIDUNG BEIDGESCHLECHTLICH
EMPFINDENDER
MENSCHEN DAS PROBLEM EHER VERGRÖSSERT" .

M: "EHER SEINE LÖSUNG HINAUSZÖGERT." - SIE SIND DOCH DOKTOR DER ANTHROPOLOGIE ?"

S: "DAS IST KORREKT" .

M: "VERTRETEN SIE DIE ANSICHT, DASS ES SICH BEI DEN GEFUNDENEN HERMAPHRODITISCHEN
STATUETTEN
REIN UM "PHANTASIEDARSTELLUNGEN" HANDELT ?"

S: "NICHT UNBEDINGT, ES WIRD IMMER SCHON ZWITTER GEGEBEN HABEN;
WARUM SIE ALSO NICHT DARSTELLEN"
?
M: - "SIND IHNEN DIE "SPIRITUELLEN HINTERGRÜNDE IN DEN MYTHEN ÜBER SIE
IN UNGEFÄHR BEKANNT ?"

S: "NUR LÜCKENHAFT".

M: "SO LASSEN SIE MICH DIESE LÜCKEN AUFFÜLLEN"...

. - KURZE PAUSE, - SZENENBLOCKENDE . -

°

-Verwebe zu: Szenenblöcke 16 - 22:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.07.2014 07:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11638 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor