Der Garten: » DER GARTEN - AKASHACHRONIK HEUTE:
logo
#1

DER GARTEN - AKASHACHRONIK HEUTE:

in Der Garten: 20.01.2010 18:37
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

"Der Garten":


An dieser Stelle müssen wir dem Begriff der "Literatur" die "Gänze seiner realen Fähigkeiten" zuweisen:

"Der Garten" = "Ein unmittelbarer Eintragungsort" = eine "aufgeschlagene Seite der Akasha-Bibliothek". -

- "Hier" können wir "wählen, wie das Land beschaffen sein soll, dass wir durchschreiten wollen",
- "hier" können wir "Zugang zu den Welten erlangen, die wir ausleuchten wollen", - denn
- "hier" verbindet sich inneres Sehnen mit äusserem Ausdruck ...

- UMSO UMFASSENDER DER GARTEN BESCHRIEBEN WIRD,
DESTO VIELFÄLTIGER WIRD DAS SEIN,
WAS WIR VON UNS BEGREIFEN, - JEDE/R DER SEINEN
/ IHREN GARTEN BESCHREIBT, WIRD SCHÖPFER
DIESER GEMEINSAMEN OFFENBARUNG...



Die "Vernunft" ist ein Werkzeug, uns zu lehren,
"was Sinn macht von unserem Wirken", - mitunter ist die Gute damit
so sehr beschäftigt, dass Ihr so mancher entgeht ...

"Schöpfung" im Sinne einer "Wortwiedergabe" ist niemals ein
zufälliges, sondern ein sehr absichtsgesteuertes Geschehen,
- der Geist dahinter "weiss, was er tut", - auch, wenn Er es
seinem Körper mitunter erst im Danach mitteilt...

Ob es unseren "gelernten Vorstellungen" nun entspricht oder nicht:

"Wann immer wir etwas verfassen, schreiben wir uns damit in´s
"Buch des Lebens", in die sog. "Akasha-Chronik" ein, - was wir
mit allen unseren Taten tun, - doch wenn wir schreiben,
"manifestieren wir, was wir wollen, dass von Uns verbleibt",
- und damit auch verbleiben wird ...

Nun gibt es:

a. - Beschreibungen dessen, was man kennt, und
b. - Beschreibungen dessen, was man noch nicht kennt,

- was es nicht gibt sind "irreale Beschreibungen",
- das "Irreale" erkenne Ich daran, dass es "nicht zu beschreiben
ist"...

- Wie umfassend jedoch "die Realität ist, auf die wir Zugriff zu
nehmen vermögen", erkennen sie an nichts Geringerem als an
"der Summe dessen, was wir ausdrücken können". -

Die meisten Schriftsteller "denken sich entweder Geschichten aus", - oder "sie beschreiben
Sachen, die es schon gibt", - während Ich seit Anfang an, davon überzeugt bin, dass es eigentlich
darum geht, - "die eigenen Wege und Wandlungen anhand von Bildern zu beschreiben",
- wodurch einem auch die Komplexität des eigenen Daseins bewusster wird. -

"Der Garten" ist ein Versuch, dazu anzuregen ...


- Adamon. -

- Verwebe zu: forum.php?forum=141



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 05.05.2014 15:52 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: DER GARTEN - AKASHACHRONIK HEUTE:

in Der Garten: 16.02.2010 14:55
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

WICHTIG:

*** - Bitte pro Person eine eigene Rubrik eröffnen, - sonst Gefahr von Synapsencrash,
- weil wir nie wissen, wie weit ein Thema in einen Schöpfer
hineinreicht ... ***

- Bei Übertretung bin Ich gezwungen, das Mitglied zu löschen",

- dieser Akashaweg bleibt sauber. -

- Da muss Ich streng darüber wachen, - natürlich können sich die Gärten aufeinander beziehen,
- denn letztlich bilden sie ja "ein Reich", - doch auch alle Gehirne bilden ein Gehirn, und es ist
uns sehr wichtig, unser Eigenes zu behalten. -

- Erst durch das Beibehalten der Territoriumsrubriken, wird ersichtlich,
- wo sich die Gärten zu berühren vermögen und wo nicht ...

- erinnert El Adam. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 05.05.2014 15:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor