Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: » Kontra Manipulation:
logo
#1

Kontra Manipulation:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 31.05.2010 15:03
von Adamon • Nexar | 13.573 Beiträge

Um Uns vor Verschwörungen zu schützen, - müsste Uns klar sein,
- wo sie beginnen & wo sie enden...

Beginnen tun sie in unserer gemeinsamen Vergangenheit,
- als wir gerade das Tierstadium verlassend,
einen Ersatz für unsere tierische Bewusstlosigkeit suchten,
und Ihn in der Informationsmanipulation auch fanden. -



Eines muss auch klar sein:
"WAS DER MENSCH AUSSPRICHT, DAS VERFÄLSCHT ER". -

= Seit Beginn unserer Spache "verfälschen wir unsere Eindrücke & Erfahrungen". -

Denn: ES LIEGT IM EVOLUTIV VORGEGEBENEN
ENTWICKLUNGSSPIELRAUM UNSERES GEHIRNES,
DASS WIR DIESE WIRKLICHKEIT "BESTÄNDIG NEU
ENTWERFEN / KREIREN / ERSCHAFFEN". -

- Darum "verändern wir evolutionsbedingt jedwede Art von Wahrnehmung. -



Natürlich gibt es auch Jene, "die bewusst Werke abändern",
- sie erzielen aber letztlich
immer nur vglw. kleine Teilerfolge ...
Sie tun es, "weil sie ihre tierische Bewusstlosigkeit
wiederersehnen und so Neuerstehen lassen". -

Es ist nicht böse, das zu tun, - sie können nicht anders agieren,
- das entspricht ihrer Entwicklungsreife. -


Wir können "DIE MOMENTANE, UNS ZUGÄNGLICHE
WAHRHEIT TÄGLICH IN UNS AUFERSTEHEN LASSEN"...

Was Uns nicht gelingen wird, ist "eine unabänderliche,
unmanipulierte Wahrheit zu kreiren oder auch
nur aufzufinden"...

Darum gibt es nichts "vor Manipulation zu schützen",
- denn "die Manipulation ist nur Ausdruck der von Beginn
an gegebenen Veränderlichkeit jedwedes Sein"s. -

- AvE. -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.10.2016 06:00 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Kontra Manipulation:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 31.05.2010 15:17
von Adamon • Nexar | 13.573 Beiträge

Ich meine damit:

Bereits der erste Mensch veränderte die Erste,
Ihm gegebene Botschaft, um sich zu entwickeln...

- Bei Ihm "SETZT AUCH DIE REIBUNG AN, DIE DIE MACHT
DER MANIPULIERER IM RAUM ERHÄLT". -

- MACHT ist eine Energieform. -

- Macht erhält sich dadurch, "DASS SICH DIE WELT AN IHR REIBT",
- das macht sie dichter & kompakter. -

- Entscheide Dich, - "DIE GEGEBENEN MACHTSCHÖPFUNG
ALS VERÄNDERUNG VON ANFANG AN HINZUNEHMEN,
OHNE DICH AN IHNEN ZU REIBEN" = "SETZE IHNEN
KEINEN GEISTIGEN BZW. EMOTIONALEN WIDERSTAND ENTGEGEN",

- und sie werden "AUFGRUND DEINER PERSONELLEN ENTSCHEIDUNG
JEDWEDE PERSONELLE MACHT ÜBER DICH VERLIEREN". -


- Dazu musst Du Ihnen nur Eines zugestehen:
"DASS DU IHRE SCHÖPFUNG / GESCHAFFENHEIT AKZEPTIERST". -

- Reibe Dich aus noch so hehren Gründen an Ihnen,
- UND DU MÄSTEST SIE MIT DEINER LEBENSKRAFT !!!

(Ein speziell im politischen Bereich recht verbreitetes Energiemuster)

- erinnert Adamon. -

Verwebe zu: Dem Unglauben entgegen ...



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.10.2016 06:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Kontra Manipulation:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 20.07.2010 17:04
von Adamon • Nexar | 13.573 Beiträge

Darum gibt es nichts "vor Manipulation zu schützen",


Das ist richtig - nicht einmal einen Grund.

Es ist weitaus effektiver, sich bewusst zu sein, dass alles Manipulation ist
und dass unsere Wahrnehmung IMMER auf dem Holzweg bzw. auf Sand gebaut sein kann.
Jeder Irrweg ist es wert, dass man ihn kennenlernt,
ob der Irrtum nun auf eigenen Irrtümern oder von außen gelenkten Fehlinformationen beruht, ist irrelevant.
Alles für möglich halten, alles ausprobieren und was funktioniert, ist schon mal kein schlechter Anfang.

Sich dann noch bewusst zu sein, dass eine Lösung auf den Augenblick gerichtet ist
und noch lange nicht immer und überall so funktionieren muss, ist der zweite Schritt.
Die Welt ist groß und bunt und hat auch kleine graue Flecken.

Ergo: Sich alles anhören, ausprobieren und was nicht funktioniert,
ist erstmal außen vor - da kann sich der beste Manipulator auf die Patschehändchen stellen
und mit den Tretern nach Fliegen fischen.
Ich glaube KEINEM - aber ich halte die Aussagen aller erstmal für möglich
- wie ich auch mir nicht glaube, aber alle Ideen erstmal für möglich halte.
Die größte aller Fehlerquellen ist, recht haben und behalten zu wollen.

Also ist der beste Weg, nicht auf Manipulationen und sonstige Irrtümer und auch Glaubenssätze hereinzufallen:
Offen bleiben, prüfen und selber denken

Das Drebberwocky (hört auch auf Andrea) Oft unbequem, aber immer authentisch und echt.
Wer scheinbar Unmögliches versucht, kann scheitern. Wer nichts versucht, ist gescheitert.



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 10.11.2014 04:17 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2624 Themen und 10692 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor