Weltprojekte: » Hopi Friedensbotschaft:
logo
#1

Hopi Friedensbotschaft:

in Weltprojekte: 26.11.2011 10:09
von grüne tara • Nexus-Interessent | 38 Beiträge

http://www.klarerblick.de/2011/04/16/durch-das-licht/

Mellen-Thomas Benedict ist ein Künstler, der eine Nahtod Erfahrung 1982 überlebte.
Er war über eineinhalb Stunden tot, und während dieser Zeit verließ er seinen Körper
und ging in das Licht. Da er mehr über das Universum wissen wollte,
wurde er in die fernen Tiefen alles Seins geführt und sogar darüber hinaus
in die energetische Leere des Nichts hinter dem Big Bang.

Dr. Kenneth Ring (einer der bedeutendsten Nah-Todes-Forscher, Anm. d. Übs.)
sagte über dessen Nahtod Erfahrung:
“Seine Geschichte ist eine der bemerkenswertesten, denen ich bei meiner
Untersuchung von Nahtod Erfahrungen begegnet bin.


Durch das Licht:



Auszug daraus:

Das Geheimnis des Lebens hat sehr wenig mit dem Intellekt zu tun.
Das Universum ist überhaupt kein intellektueller Vorgang.
Der Intellekt ist ein hilfreiches, brillantes Instrument,
aber im Augenblick das einzige, das wir gebrauchen,
statt unser Herz und den weiseren Teil von uns einzusetzen.

Im Zentrum der Erde laufen große Umwandlungsprozesse von Energie ab.
So sieht man es auf Bildern vom Magnetfeld unserer Erde.
Das ist unser Zyklus, reinkarnierte Seelen hereinzuziehen und hindurchgehen zu lassen.
Wenn sich ein individuelles Bewusstsein herausbildet, so ist das ein Indiz dafür,
dass man die Ebene des Menschen erreicht.

Die Tiere haben eine Gruppenseele und sie reinkarnieren in Gruppenseelen.
Ein Hirsch wird immer ein Hirsch bleiben.
Aber wenn man als Mensch geboren wird, ob behindert oder genial,
so zeigt das, dass man dabei ist, ein individuelles Bewusstsein zu entwickeln.
Dies wiederum ist Teil des Gruppenbewusstseins der Menschheit.

Ich sah, dass Rassen Persönlichkeitsgruppen sind.
Nationen wie Frankreich, Deutschland und China haben ihre eigene Persönlichkeit.
Städte haben ihre Persönlichkeit, ihre örtlichen Gruppenseelen,
die bestimmte Leute anziehen. Familien haben Gruppenseelen.

Individuelle Identität entwickelt sich wie Zweige eines Fraktals,
die die Gruppenseele in unserer Individualität erforscht.
Die verschiedenen Fragen, die jeder von uns stellt, sind sehr sehr wichtig.

So erforscht die Gottheit ihr eigenes Selbst – durch dich.
Also stell deine Fragen, unternimm deine Forschungen.
Du wirst dein Selbst finden und du wirst Gott in deinem Selbst finden, weil es nur das Selbst gibt.

Mehr als das, ich fing an zu erkennen, dass wir alle Seelengefährten sind.
Wir sind Teile derselben Seele, die sich in verschiedene schöpferische
Richtungen verzweigt, aber doch dieselbe bleibt.
Jetzt sehe ich in jedem menschlichen Wesen einen Seelengefährten,
meinen Seelengefährten, den ich immer gesucht habe.

Darüber hinaus muss gesagt werden, dass der größte Seelengefährte du selber bist.
Wir alle, jeder Einzelne von uns, tragen männliche und weibliche Züge in uns.
Wir erfahren das im Mutterleib und in Reinkarnationsstadien.
Wenn du nach deinem vollkommenen Seelengefährten außerhalb
deiner selbst suchst, wirst du ihn nicht finden, er ist nicht da.
Ebenso wie Gott nicht “da” ist. Suche Gott nicht “draußen”.
Suche ihn hier. Sieh durch dein Selbst. Beginn die großartigste Liebesaffäre,
die du jemals hattest – mit deinem Selbst. Du wirst alles daran lieben können.

Ich hatte einen total überraschenden Abstieg in die Hölle.
Satan oder das Böse sah ich nicht.
Mein Abstieg in die Hölle war ein Abstieg in das menschliche Elend,
das Unwissen und die Dunkelheit des Unwissens aller Einzelpersonen.
Es war wie eine elende Ewigkeit.
Aber unter den Millionen Seelen um mich herum stand jeder
einzelnen ein kleines Licht zur Verfügung.
Aber keine schenkte dem ihre Aufmerksamkeit.
Sie waren von ihrem Leid, ihren Traumata und ihrem Elend vollkommen
in Anspruch genommen.

Aber nach einer Zeit, die mir wie eine Ewigkeit erschien,
fing ich an, das Licht anzurufen, wie ein Kind, das seine Eltern um Hilfe bittet.
Daraufhin öffnete sich das Licht und bildete einen Tunnel,
der mich umschloss und vor aller Angst und allem Leid schützte.
Das ist, was die Hölle in Wahrheit ist.

Also müssen wir lernen, uns an den Händen zu fassen und zusammen zu kommen.
Die Türe der Hölle sind jetzt geöffnet.
Wir schließen uns zusammen, halten uns an den Händen und gehen
gemeinsam aus der Hölle heraus.

Das Licht kam auf mich zu und verwandelte sich in einen
riesengroßen goldenen Engel. Ich fragte: “Bist du der Todesengel?”
Er versuchte mir klarzumachen, dass er meine Überseele sei,
mein Hohes Selbst, ein uralter Teil von uns selber.
Dann wurde ich ins Licht getragen.

Bald wird unsere Wissenschaft den Geist quantifizieren können.
Wird das nicht wunderbar sein?
Wir haben jetzt Geräte zur Hand, die auf feinstoffliche Energie
oder Geist-Energie reagieren. Physiker spalten Atome, um herauszufinden,
was sich in ihrem Inneren befindet.
Sie sind schon bei Quarks und solchen Dingen angekommen.
Nun, eines Tages werden sie das kleine Etwas entdecken,
das alles zusammenhält, und sie werden es … Gott … nennen müssen.

Bei der Atomspaltung wird nicht nur herausgefunden,
was im Inneren ist, sondern es werden auch Teilchen produziert.
Glücklicherweise sind sie nur kurzlebig, Millisekunden und Nanosekunden.
Wir fangen gerade an zu verstehen, dass wir mitgestalten, wenn wir erforschen.

In dem “Unendlichkeitsraum”, in dem meine Schau sich ins Unendliche ausdehnte,
gab es einen Punkt, wo man alles Wissen hinter sich ließ und anfing,
ein neues Fraktal zu erschaffen, die nächste Ebene.

Wir haben diese Macht, schöpferisch zu sein, während wir erforschen.
Und das ist Gott, der sich durch uns ausdehnt.

Seit meiner Rückkehr habe ich spontane Lichterfahrungen gehabt,
und ich habe gelernt, wie ich jenen Raum jederzeit während meiner
Meditation erreichen kann. Jeder von euch kann das.
Ihr müsst dafür nicht sterben. Das gehört zu eurer Ausstattung;
ihr seid schon an die Drähte angeschlossen.
Der Körper ist das großartigste Lichtwesen, das es gibt.
Der Körper ist ein Universum von unvorstellbarem Licht.
Der Geist drängt uns nicht, diesen Körper aufzulösen.
Darum geht es nicht. Hört auf zu versuchen, Gott zu werden;
Gott entwickelt sich auf euch zu. Hier
.



Nur der durch Liebe wissend geworden,wird befreit vom Kreuz der Ursache und Wirkung,an
das ihn Unwissen schlug. Nur die Liebe endet den Reigen der Wiedergeburten.

zuletzt bearbeitet 10.06.2014 05:51 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2659 Themen und 10850 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor