Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: » 2. - der offene Mund:
logo
#1

2. - der offene Mund:

in Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: 27.01.2013 13:32
von Adamon • Nexar | 13.574 Beiträge

"DER SAMEN, DER OSIRIS IST":

IN DEN PYRAMIDENTEXTEN FINDEN SICH ZAHLREICHE HINWEISE AUF DEN SAMEN DES "RE-ATUM". -
- DAMIT IST "DER SAME GEMEINT, AUS DEM OSIRIS IM SCHOSS "DER HIMMELSGÖTTIN "NUT", "DER STERNENMUTTER",
GESCHAFFEN WURDE":

"RE (-ATUM), SCHWÄNGERTE DEN LEIB DER NUT MIT DEM SAMEN DES GEISTES (SAHU), DER IN IHR SEIN SOLL..." (PT 990a);
"... DRÜCKEND WAR ES FÜR DEINEN LEIB, O NUT UNTER DEM GOTTESSAMEN / SAMEN DES GOTTES, DER IN DIR SEIN SOLLTE..." (PT 1416c);
- WORAUF DER OSIRIS-KÖNIG ANTWORTET: "ICH BIN ES, DER DER GOTTESSAMEN IST, DER IN DIR SEIN SOLLTE." (PT 1417a, - NACH ENGL. ÜBERS.);
"EIN UNVERGÄNGLICER STERN IST N., DER SOHN DER GROSSEN HIMMELSGÖTTIN..."(PT 1469a);
"RE-ATUM, W. (DIESER OSIRIS-KÖNIG) KOMMT ZU DIR, EIN UNVERGÄNGLICHER GEIST... DEIN SOHN KOMMT ZU DIR..." (PT 152a-152b). -


°


WIR HABEN BEREITS "DEN IN ZWEI SCHRITTEN ABLAUFENDEN PROZESS DER "VERWANDLUNG DES OSIRIS IN EINEN STERN" ERWÄHNT
UND HABEN GESEHEN, "DASS DER LEICHNEM ZUNÄCHST ZU EINER "OSIRIS-MUMIE" GEMACHT UND ANSCHLIESSEND IN DIE WIEDERGEBURTSKAMMER
DER GRABSTÄTTE GELEGT WURDE, WO ER SICH "ZU EINER ASTRALSEELE MATERIALISIEREN SOLLTE". -

WIR HABEN GEHÖRT, "DASS DAS ALTÄGYPT. WORT FÜR "MUMIFIZIERUNG EINES LEICHNAMS" -"SAHU" WAR;
UND "SO HIESS URSPRÜNGLICH AUCH OSIRIS, ALS ER "ZUM HERRN ÜBER DIE DUAT" WURDE" . -

DEN DRAMATISCHEN AKT, DURCH DEN "DIE MUMIE IN EIN NEUES LEBEN GERUFEN WURDE", KONNTE SIE NICHT VON SICH AUS LEISTEN;
- ER "HING VON DER HINGABE UND DEM TUN DES ÄLTESTEN SOHNES DES VERSTORBENEN KÖNIGS AB, DEM NEUEN "HORUS-KÖNIG" . -

DIE "DAFÜR MASSGEBLICHE ZEREMONIE", DIE VON DIESEM HORUS AUSGEFÜHRT WERDEN SOLLTE,
WURDE ALS "MUNDÖFFNUNG" BEZEICHNET;
- WOZU "DER EINBALSAMIERTE LEICHNAM SEINES VATERS, NUNMEHR GANZ "IM ORNAT DES OSIRIS", - AUFRECHT GEGENÜBER
EINEM KLEINEN PODEST AUFGESTELLT WURDE, AUF DEM SICH "EINE VOLLERBLÜHTE LOTUSBLUME" BEFAND" . -

"DER LOTUS" SYMBOLISIERTE "DIE 4 SÖHNE DES HORUS" = "DIE ENKEL DES KÖNIGS", DIE IHRERSEITS WIEDERUM "DIE 4 HIMMELSRICHTUNGEN SYMBOLISIERTEN". -

(DIE "4 HORUSSÖHNE" HIESSEN "AMSET", "DUAMUTEF", "HAPI" UND "KEHBESENUF". -
- LT. DEN PYRAMIDENTEXTEN "BESTAND IHRE HAUPTSÄCHLICHE AUFGABE DARIN, BEI DER ZEREMONIE DER MUNDÖFFNUNG BEHILFLICH
ZU SEIN, UND "DEN TOTEN KÖNIG IN DEN HIMMEL ZU ERHEBEN". -

"G.A. WAINWRIGHT": ALS "GÖTTER DER 4 HIMMELSRICHTUNGEN" -
"SYMBOLISIERTEN SIE DIE 4 PFEILER, AN DENEN
"DER BALDACHIN DES HIMMELS AUFGEHÄNGT WAR". -
AUSSERDEM "STANDEN SIE FÜR "DIE 4 ECKEN EINES ZIMMERS, IN DEM DIE BESTATTUNGSZEREMONIE ABGEHALTEN WURDE". -
SELLERS: BEI DEN BEGRÄBNISRITUALEN WURDEN DIE 4 HORUSSÖHNE AUCH DURCH 4 KRÜGE SYMBOLISIERT,
IN DENEN SICH LUNGE, LEBER, MAGEN UND EINGEWEIDE DES VERSTORBENEN BEFANDEN. -

- WIE WAINWRIGHT GEZEIGT HAT, - "IST DIES ZUGLEICH EIN ASTRONOMISCHER TEXT";
- "IN DEM DIE UNTERE KULMINATION DER 4 STERNE DES "KOPFS" IM STERNBILD DES "KLEINEN BÄREN" BESCHRIEBEN WIRD,
WÄHREND SIE LANGSAM ÜBER DEM HORIZONT IM NORDEN "AUFTAUCHEN" UND ANSCHLIESSEND IN EINER HÖHE VON 15°
ÜBER DEM POL AUFSTEIGEN" (UM 2450 V.CHR.)

. - "DER HORUS" - AUF DEM KOPF DIE MASKE DES FALKEN, - "NÄHERTE SICH LANGSAMEN SCHRITTES DER MUMIE,
- NAHM MIT UNTERSTÜTZUNG SEINER 4 SÖHNE EIN KLEINES SCHNEIDEWERKZEUG AUS METALL, ÄHNLICH EINEM KLEINEN
"DACHSBEIL" ("DECHSEL"), - UND "DRÜCKTE DAMIT DER MUMIE DIE ZÄHNE AUSEINANDER", UM SO "IHREN MUND ZU ÖFFNEN". -

DIE 4 SÖHNE "WIEDERHOLTEN DAS RITUAL UND "BENUTZTEN DAZU IHRE FINGER" (DIE DEN TEXTEN NACH AUS "BJA" BESTANDEN". -)

DIESE ZEREMONIE IST SEHR ALT, UND WIRD IN DEN PYRAMIDENTEXTEN MIT FOLGENDEN WORTEN BESCHRIEBEN:

"O KÖNIG, ICH HABE DICH GESUCHT, DENN ICH BIN HORUS; ICH HABE DEINEN MUND FÜR DICH AUFGEDRÜCKT,
DENN ICH BIN DEIN GELIEBTER SOHN; ICH HABE DEINEN MUND FÜR DICH AUFGESPERRT. -
ICH KÜNDIGE IHN SEINER MUTTER AN, WENN SIE IHN BEWEINT, ICH KÜNDIGE IHN IHR AN, DIE MIT IHM VERBUNDEN WAR". - (PT 11-12)

ES GIBT "3 ASPEKTE DIESER ZIEMLICH BIZARREN ZEREMONIE";
- ZUNÄCHST EINMAL HEISST ES IN DEN TEXTEN, "DIE KLEINE DEICHSEL UND DIE FINGER DER 4 SÖHNE SEIEN AUS BJA" (METEOREISEN). -

WAINWRIGHT GRIFF DAS AUF UND BEHAUPTETE ZUTREFFEND;
"ES SEI AUF DIE "HIMMLISCHEN EIGENSCHAFTEN" DES "BJA" ZURÜCKZUFÜHRFEN, DASS MAN DER ZEREMONIE DIE KRAFT ZUSCHRIEB,
DER SEELE DEN WEG ZU DEN STERNEN ZU BAHNEN". :

DAS WURDE MITTLERWEILE ZUM ÄGYPTOLOGISCHEN ALLGEMEINGUT, - HIER INTERPRETIERT VON "BERND SCHEEL":

"EISEN WAR METALL VON MYTHISCHEM CHARAKTER". - NACH DER LEGENDE "BESTAND DAS SKELETT DES SETH ... AUS EISEN". -
- "EISEN" WURDE ALS "HIMMELSMETALL" BEZEICHNET, DA DIE ÄGYPTER LANGE ZEIT HINDURCH NUR "METEORITEISEN" KANNTEN,
DAS "EINEN HOHEN NICKELGEHALT HAT". -
AUFGRUND SEINES ANGEBL. "GÖTTLICHEN URSPRUNGS" WURDE METEORITEISEN INSBES. FÜR DIE HERSTELLUNG SCHÜTZENDER
AMULETTE UND MAGISCHERWERKZEUGMODELLE BENUTZT, DIE MAN FÜR EIN ALS "MUNDÖFFNUNG" BEZEICHNETES RITUAL BENÖTIGTE;
- EINE ZEREMONIE,DIE ERFORDERLICH WAR, UM DIE MUMIE DES VERSTORBENEN FÜR EIN WEITERLEBEN NACH DEM TOD VORZUBEREITEN" . -


°


WAINWRIGHT UND AUCH DER KANAD. ÄGYPTOLOGE "MERCER", DER 1952 DIE PYRAMIDENTEXTE IN´S ENGLISCHE ÜBERSERZETZTE,
HATTEN ANGEMERKT, - "DASS DIE KLEINE DEICHSEL, DIE ZUM ÖFFNEN DES MUNDES DES TOTEN KÖNIGS BENUTZT WURDE, DIE FORM
DES "STERNBILDES DES GROSSEN BÄREN" BESASS, DEN DIE ÄGYPTER "MESCHTW" = "STIERSCHENKEL" - NANNTEN". -
FÜR DEN DT. ÄGYPTOLOGEN "LUDWIG BORCHARDT" - "ÄHNELTE SIE DAGEGEN EHER DEM "STERNBILD DES KLEINEN BÄREN" . -

WIE IMMER AUCH;
- "DIESE STERNBILDER BILDEN "EIN PAAR IN DER ZIRKUMPOLARREGION DES HIMMELS" UND "BEFINDEN SICH IN DER REGION,
AUF WELCHE DIE BEIDEN NÖRDLICHEN SCHÄCHTE DER GROSSEN PYRAMIDE AUSGERICHTET SIND". -

- Verwebe zu: RE: 3. - Sternenkönige:



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2014 20:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2625 Themen und 10693 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor