Odin´s Kinder. - » Brsrk 1:
logo
#1

Brsrk 1:

in Odin´s Kinder. - 30.08.2009 18:45
von Atlan • Nexar | 13.560 Beiträge

H.P. Dürr in "Traumzeit":

"ODIN", - "TOTENGOTT" UND "FÜHRER DES TOTENHEERES", dessen "EINHERJAR" mitunter
bezeichnenderweise "ULFAR" / "WÖLFE" genannt wurden, - war auch "DER GOTT DER KRIEGER"
und vermutlich stellten "DIE HARIER" / Die Kämpfer der "NAHANARWALEN", - "DIE SCHWARZ BEMALTEN
KRIEGER", - von denen TACITUS" berichtet, - derartig "RITUELL FÜR TOT ERKLÄRTE" dar. -

- "TOTE", - die "IN DER GESETZLOSIGKEIT, IN DER WILDNIS", - "DIE FEINDE DER GEMEINSCHAFT TÖTETEN". -

"ODIN" wurde auch "HERJANN" genannt. -

Boehlich: Schwarz gefärbt waren auch die männerbündischen Krieger, die im
"BAHMAN YAST" erwähnt werden. -

Widengren: Auch von einigen "BERSERKERN" wird berichtet, sie seien
SCHWARZ IM GESICHT gewesen. -
Mitunter werden sie in den Sagas sogar als "BLA-MENN", als "MOHREN" vorgestellt. -

Den "ULFAR" verwandt waren vor allem die berüchtigten "BERSERKIR". -
Das Wort "BERSERKR" wird heute vielfach mit "BLOSSHEMD" übersetzt,
- was bedeutete, "dass die Berserkir ohne Brünne kämpften". -

Kuhn: In der "HEIMSKRINGLA" heisst es, - dass Odins Mannen "BRYNJU LAUSIR"
- "OHNE BRÜNNEN" in den Kampf gegangen seien. -

Kluge lehnt die neuere Ableitung des Wortes ab. -
Der älteren Ableitung entsprechen auch "DIE ODINSNAMEN": "BJORN", "BJARKI" und
vermutlich auch "HRAMMI", "HJÖTR" und "JÖLFR", - die nach Höfler alle "BÄR" bedeuten. -

Der indogermanische Stamm dieses Wortes lautet "BHERO" - "BRAUN". -

. -

Vielleicht gehören hierher auch die "MIT GIPS BESTRICHENEN KRIEGER DER PHOKER",
die "HERODOT" erwähnt, - und "jene Priester, die sich nach einer römischen Saga bei
der Belagerung der etruskischen Stadt "FIDENAE", -"MIT SCHLANGEN UND BRENNENDEN
FACKELN IN DEN HÄNDEN UND IN DER GEWANDUNG DER UNTERWELTSGÖTTER AUF DIE
RÖMISCHEN TRUPPEN STÜRZTEN". -
(Der Krieg in der grichischen Religion. -)

Auch hier scheint es ferne Nachklänge zu geben ...

Noch zu Beginn des dreissigjährigen Krieges kamen die als "unüberwindlich" geltenden
"bayrischen Reiter" IN SCHWARZER KLEIDUNG AUF SCHWARZEN PFERDEN UND MIT
DEM TOTENKOPF AM HELM zum Einsatz, - und "DIE PREUSSISCHEN TOTENKOPFHUSAREN"
gab es bis in die jüngste Vergangenheit. -

Man denke auch an "DIE SCHWARZ GEKLEIDETE "SCHUTZSTAFFEL". -


- Verwebe zu: RE: Brsrk 2:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.10.2014 06:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2622 Themen und 10679 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor