Channeling & Vernetzung. - » Die Natur der persönlichen Realität:
logo
#1

Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 29.09.2014 22:19
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

Auszüge aus: "Die Natur der persönlichen Realität",
- ein neues Bewusstsein als Quelle der Kreativität. -
- ein Seth-Buch, - Ariston Verlag,
ISB N: 3 7205 1299 1:



16:

Die Erfahrung ist ein Produkt des Geistes,
- bewusster Gedanken und Gefühle
und unbewusster Gedanken und Gefühle. -

Zusammen ergeben sie die Euch bekannte Realität. -

Ihr seid daher kaum einer Realität ausgeliefert,
die ausserhalb eurer selbst existiert oder Euch
aufgezwungen wird. -

Wenn die geheimsten Inhalte eures Denkens und Fühlens
negativer Art sind und wenn Euch diese wie Gitterstäbe
von einem erfüllteren Leben trennen, so blickt Ihr oft genug
durch die Gitterstäbe, ohne sie wahrzunehmen. -

Solange sie unerkannt sind, stellen sie Hindernisse dar. -
Selbst Hindernisse haben Ihre Berechtigung. -
Sind es Eure eigenen, dann liegt es bei Euch, sie zu erkennen
und die Umstände zu erkennen, die sie aufgebaut haben. -

17:

Alles Physische hat zuerst als Gedanke und Gefühl existiert.
- Von dieser Regel gibt es keine Ausnahme. -

18:

Jede Bewusstseinsform spürt fortwährend in ihrer Tiefe
ein Drängen danach, Ihr Potential voll auszuschöpfen,
Ihr Fassungsvermögen zu erweitern und sich mit Freude
über die scheinbaren Erfahrungsschranken hinwegzusetzen. -

Nur wenn ein Bewusstsein auf dieses Recht verzichtet,
kann es unter die Herrschaft negativer Erfahrungen geraten. -
Nur wenn es sich vor der Verantwortung drückt, fühlt es sich
Ereignissen ausgeliefert, über die es scheinbar
keine Kontrolle mehr hat. -

19:

Ihr seht und fühlt, was Ihr zu sehen oder zu fühlen erwartet. -
- Die Welt, die Ihr kennt, ist ein Abbild Eurer Erwartungen. -

Die Welt, wie die Menschheit sie kennt, ist die kollektive Materialisation
individueller Erwartungen. -

So wie aus Eurem Körpergewebe Kinder entstehen,
so ist auch die Welt Eure gemeinsame Schöpfung. -

20:

Ich bin keine physische Persönlichkeit,
aber Ihr seid im Grunde auch keine. -

Ihr sein Schöpfer, die Ihre Erwartungen in´s Physische umsetzen. -

- Dabei dient Euch die Welt als Bezugspunkt. -

Die äussere Erscheinungsform der Dingwelt ist nur
ein Abbild innerer Wunschvorstellungen. -

Ihr könnt Eure persönliche Umwelt verändern,
- Ihr tut es schon jetzt, ohne dass Ihr es wisst. -

21:

Ich weise darauf hin, dass jede Heilung aus der Annahme
einer grundlegenden Tatsache erfolgt:

"Dass die Materie durch jene inneren Eigenschaften gestaltet wird,
die Ihr auch Leben verleihen, - dass die Struktur
sich der Erwartung anpasst, - dass die Materie jederzeit
durch eine Aktivierung der schöpferischen Anlagen,
die in jeder Form von Bewusstsein schlummern,
vollständig umgeformt werden kann". -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 29.09.2014 23:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 29.09.2014 23:48
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

345:

Jeder Zustand ist ebenso wirklich oder unwirklich wie jeder andere. -

Eure gegenwärtigen Überzeugungen wirken wie ein Magnet
und aktivieren die vergangenen glücklichen oder traurigen Inhalte. -

Ich spreche nicht symbolisch:
Auf die allerintimste Weise werden Vergangenheit und Zukunft
durch Eure gegenwärtigen Reaktionen modifiziert. -

Ihr müsst wissen, "dass Eure Gegenwart der Punkt ist,
indem Fleisch und Materie sich mit dem Geist treffen". -

Darum ist die Gegenwart EUER KRAFTPUNKT
IN EUREM JETZIGEN LEBEN !

Lasst Euch deshalb weder von der Vergangenheit noch
von der Zukunft einschüchtern. -

Eure Lebensumstände ändern sich automatisch
mit Euren Glaubenssätzen. -

347:

Das Schicksal eines Landes ist "das gesamthafte Resultat
der Entscheidungen all seiner Bewohner". -

Wenn Ihr daher Eure persönlichen Lebensumstände wählt,
wirkt sich das auf jeden anderen Menschen in eurem Land
und in der Welt aus. -

Diese Einsicht würde es Euch in jedem Lebensalter erlauben,
von Eigenschaften und Wissen zu profitieren, das in eurer
Vergangenheit existiert hat oder in eurer Zukunft
existieren wird. -

- Eure Lebensalter sind ohnehin gleichzeitig. -

348:

Von dem, was Ihr als die Vergangenheit betrachtet,
zieht Ihr nur solche Erinnerungen ab, die euren Zustand verstärken,
und projiziert das dann in die Zukunft hinein. -

Handeln ist, - von aussen betrachtet, - in physische Bewegung gebrachtes Denken. -

349:

Wenn Ihr Eure Macht der Gegenwart voll begreift,
so wird Euch verständlich, "dass Euer Handeln an diesem Punkt
auch die Vergangenheit, die Glaubenssätze und Reaktionen
dieser Vergangenheit verändert. -

351:

"Was Ihr jetzt glaubt, strukturiert Eure Erinnerungen". -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 01.10.2014 01:39
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 01.10.2014 02:20
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

23:

Das lebendige Weltbild entsteht im Geiste. -

Die sich Euch darbietende Welt ist wie ein dreidimensionales
Gemälde, an das jeder Einzelne mit Hand anlegt. -

Jeder Farbton, jede Linie, die auf dem Gemälde erscheint,
hat sich zuvor in jemandes Geist abgezeichnet,
- und erst danach nimmt sie Gestalt
in der Aussenwelt an. -

24:

Es gibt keine Wirkung in der Aussenwelt,
die nicht einer inneren Quelle entspränge. -

Es gibt keinen Handlungsimpuls, der nicht
zuerst im Geist entstünde. -

Die Innenwelt jedes Mannes und jeder Frau
ist mit der Innenwelt der Erde verbunden. -

- Der Geist wird Fleisch. -

Ein Seelenanteil von jedem Individuum ist also
auf ganz intime Weise mit dem verquickt,
was Wir als Welt- oder Erdenseele bezeichnen möchten. -

35:

Es ist von lebenswichtiger Bedeutung, dass Ihr Eure Stellung
innerhalb der Natur erkennt. -

- Die Natur "wird von Innen heraus geschaffen". -

Das persönliche Leben, das Ihr kennt, hat seinen Ursprung in Euch
und ist doch vorgegeben. -

Als Teil des Seins "gebt Ihr Euch in gewissem Sinne selber das Leben,
das durch Euch gelebt wird". -

"Ihr macht Eure eigene Realität",
- ES GIBT KEINE ANDERE REGEL !
- Dies zu wissen, ist das Geheimnis des Schöpferischen. -

36:

"Ich" und "Bewusstsein" ist nicht dasselbe. -

Das Ich ist aus verschiedenen Persönlichkeitskomponenten
zusammengesetzt; - es "ist eine Kombination
sich ständig wandelnder Eigenschaften, die gesamthaft
agieren", - der Teil Eurer Persönlichkeit, der sich am
unmittelbarsten mit der Aussenwelt auseinandersetzt. -

Es ist also Eure grössere Identität, aus der heraus Ihr
die Euch bekannte Realität gestaltet. -

Es bleibt Euch überlassen, dies freudigen Herzens
und effizient zu tun, indem Ihr durch eine Art
Reinigung des Bewusstseins dem tieferen Wesen
Eurer grösseren Identität in der Welt des Fleisches
zu lebensfrohem Ausdruck verhelft. -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 01.10.2014 03:54
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

190:

Das Bewusstsein ist unbegrenzt schöpferisch. -
Dies gilt für alle Bereiche bewussten Denkens. -

Es ist auch "der Organisator physischer Daten",
- deshalb "wurde die natürliche Schuld
zur Grundlage aller möglicher Varianten". -

191:

Selbst wenn eine Gewalttätigkeit unterlaufen ist,
"verlangt natürliche Schuld keine Busse". -

Ich füge diese Begriffe in Euer Zeitsystem ein,
denn sie wurden "ausserhalb desselben geboren". -

Es ist eine Tatsache, "das alle Zeit gleichzeitig ist". -

- Es gibt keine Vergangenheit, keine Gegenwart und keine Zukunft. -

Die Hypothese der Reinkarnation ist
"eine lineare Interpretation Eures Bewusstseins". -

In weiterem Sinne gibt es auch "keine Ursache und Wirkung",
obgleich das in Eurer Realität (scheinbare) Grundvoraussetzungen sind. -

192:

Es genügt, wenn Ihr Eure Rolle in diesem Leben erkennt. -

Wenn Ihr wirklich begriffen habt, "dass Ihr das selber formt",
was Ihr für Eure gegenwärtige Realität haltet,
dann kommt alles an seinen rechten Ort. -

Eure Glaubenssätze, - Gedanken und Gefühle,
"werden SOFORT in Eurem Leben vergegenständlicht". -

Ihre Realität "tritt gleichzeitig mit Ihrer
geistigen Empfängnis auf", - doch in der Welt der Zeit
scheinen Intervalle dazwischen zu liegen. -

- Das Eine bewirkt das Andere,
- alles findet gleichzeitig statt. -

Ihr gescheht "als gegenwärtiges und als künftiges Selbst",
und Euer vergangenes Selbst geht noch immer durch das hindurch,
was Ihr für abgeschlossen haltet. -

193:

So sind die Leben, die Ihr gelebt habt, nicht Ihr,
- aber "sie sind ein Stück von Euch". -

Stellt Euch Euren Atem als Leben vor
und Euch selber als die Wesenheit, durch die diese gegangen sind
und noch gehen. -

Dann werdet Ihr Euren Gnadenzustand empfinden
und jegliche künstliche Schuld wird für Euch bedeutungslos werden. -

194:

Das Ich, für das Ihr Euch haltet, geht nie zugrunde. -
Euer Bewusstsein wird weder ausgelöscht noch in seliger
Selbstvergessenheit von irgendeinem Nirvana verschluckt. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 01.10.2014 05:12 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 01.10.2014 14:48
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Die Natur der persönlichen Realität:

in Channeling & Vernetzung. - 21.12.2014 17:19
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2622 Themen und 10679 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor