Vampire antworten: » Liebe:
logo
#1

Liebe:

in Vampire antworten: 15.12.2009 00:11
von Atlan • Nexar | 13.560 Beiträge

Seid gegrüsst,

Seit Tagen beschäftigt mich ein Gedanke, es wirft sich die Frage auf,
inwiefern sich der Mensch vom Vampir unterscheidet im Bezug auf das Thema Liebe.

Lieben Vampire anders als Menschen ?


Hochachtungsvoll

Darla

*

Seid gegrüßt,

Nun gut dann werde ich es mal wagen und versuchen eure Frage zu beantworten.

Der erste Unterschied, der mir einfällt und mir durch das Lesen
dieses Forums aufgefallen ist, ist der Ausdruck der Liebe.
Die meisten, die sich hier als "Vampir" bezeichnen,
verstehen es ihre Gefühle sehr intensiv durch Worte auszudrücken.
Viele Menschen( nicht alle) können dies jedoch nur
durch materielle Dinge ausdrücken.

Der zweite Unterschied wäre das Verstehen der Gefühle.
Da sich die "Vampire" hier im Forum sehr mit Menschen,
der Welt usw beschäftigen und wahrscheinlich aufmerksamer
etwas betrachten, ist ihre Empathie stärker ausgeprägt
als die von einigen Menschen.
"Vampire" können besser auf die Gefühle des anderen eingehen.

Mir fällt gerade nicht mehr ein und verzeiht,
dass ich mich nicht so ausdrücken kann wie die meisten hier im
Forum.
Da sich hier einige als Vampir bezeichnen und ich ihr Texte gelesen habe,
jedoch nie einem Vampir begegnet bin und mit ihm gesprochen habe,
bilde ich mir meine Meinung aus dieser kurzen Zeit hier aus diesem Forum.
Ich hoffe ihr versteht das.

Gruß

Linoge Lacroix

*

Gehabt Euch wohl.

Liebe ... das ist: mit der Unschuld eines Kindes in die Seele eines Menschen blicken.
Die Sehnsucht eines Vampirs nach Liebe, Geborgenheit, Zuneigung...
- wie oft verliert so jemand Menschen, die er liebt?
Die Sehnsucht bleibt und unterscheidet nicht zwischen Mensch und Vampir.

Ich umarme Euch.

Tari

*

Seid gegrüßt,

Liebe und Logik sind wie Sonne und Mond;
wenn das eine Gestirn aufgeht, geht das andere unter.

Ein weiter Unterschied zwischen Mensch und Vampir,
der immer wieder betont wird, ist dass ein Vampir
meistens nur eine Gefährtin kennt.
Hat er einmal seine Seele an seine Gefährtin gebunden,
dann bleibt er mit ihr bis ans Ende zusammen. Un das bis in alle Ewigkeit.
Der Mensch ist ein Wechselmännchen in Sache Liebe.
Er vergibt sie schnell, aber verliert sie auch so schnell und oft ist er nur unglücklich.
Was mag da wohl vorzuziehen zu sein?

Gruß Luna

*

Werte Lords und Ladys:

Für mich als Vampir bedeutet Liebe das Dienen dem Partner
ohne das Erwarten einer Gegenleistung.
Wenn beide Parteien diese Einstellung haben, ist diese Liebe unsterblich wie die Seele.

Glaube, Liebe und Hoffnung werden nie vergehen.
Aber unter ihnen ist die Liebe am größten.
( Aus 1. Korinther 13 NT)

Gehabt euch wohl

Ein Lord

*

Liebe ...

Das Gefühl eigener Vollkommenheit in einem anderen Wesen
wiederzuerkennen. -

Solange ich das so unangetastet lasse, ist es Wahrheit. -

Wenn ich versuche, "es für mich zu erringen",
zerfliesst es mir zwischen den Fingern ...

Liebe "kann mir nicht gehören",
- sie kann mich nur bemerken ...
- Darum zeige ich mich Ihr auch nicht,
- ich bin nur dankbar, dass sie mich sieht,
- was durchaus ein Irrtum sein kann. -

Oft irre ich, wenn ich mich geliebt fühle,
- doch so zu irren, will ich alle Zeit. -


- meint Atlan. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 22.05.2014 03:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sam303
Forum Statistiken
Das Forum hat 2622 Themen und 10679 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor