"Aus dem Meer": » 13. - Dahinter:
logo
#1

13. - Dahinter:

in "Aus dem Meer": 11.01.2010 16:58
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

... - PUNKTE, PUNKTE, AUS DENEN ALLES BESTEHT ...

- AUS DER SICHT EINES MENSCHEN KÖNNTE ICH SAGEN,
"DIE GANZE LUFT, DIE GANZE ATMOSPHÄRE,
UND ALLES, WORAUS ALLE DINGE SIND" ...

- NUR WEISS ICH NICHTS "AUS DER SICHT EINES MENSCHEN",
BIS AUF DAS, WAS ICH EINMAL GEWESEN BIN . -

- MENSCHENAUGEN WÜRDEN SAGEN: "DIE PUNKTE SIND ROSAROT, GRÜN,
SELTENER BLAU,
UND WENN, DANN IN WOLKEN, - MANCHMAL AUCH GELB ...

DAS, WAS AUS MENSCHENAUGEN SCHAUT, WÜRDE BEOBACHTEN,
"DASS SICH IHRE FARBE MIT IHRER
BESCHAFFENHEIT, UND DIESE MIT IHREM ZUSTAND,
IHRER GESCHWINDIGKEIT ÄNDERT" ...

UND DER MENSCHENKÖRPER WÜRDE SICH WUNDERN, WIE DAS DENN GEHT ...
- WENN ALLE DINGE AUS DIESEN PUNKTEN BESTEHEN,
DIE SICH MIT DER SCHWINGUNG ÄNDERN,
- WARUM BLEIBEN DANN ALLE DINGE GLEICH ?

"BLEIBEN SIE NICHT", - WÜRDE DAS ANTWORTEN,
WAS AUS MENSCHENAUGEN SCHAUT ...,
"DARUM VERÄNDERN SICH ALLE DINGE" . -



°



SO HÄTTE ICH MICH ERKLÄRT, WÄRE ICH NOCH IN DEM MENSCHENKÖRPER,
AN DEN ICH MICH ERINNERN KANN, WIE AN EIN FOTO . -

DAS FOTO WIRKT IRGENDWIE UNBELEBT ...

"WEIL DU ES NICHT MEHR BIST, - DU, DAS LEBEN,
- IST AUS DEM FOTO AUSGEZOGEN, - NUN IST DAS FOTO TOT !"

- WÜRDE MIR DAS ZUFLÜSTERN, WAS LANGE DEN MENSCHEN UND
IHREN MEINUNGEN ZUGEHÖRT HAT . -

"DAS IST TEIL EINER TÄUSCHUNG" - WÜRDE EIN ÄLTERER TEIL ANTWORTEN ...

"DAS FOTO IST GENAUSO LEBENDIG WIE DU" - "ES NIMMT NUR EINEN ANDEREN WEG",
"ES LEBT AUF EINER ANDEREN STRASSE - DORT IST ES GENAUSO LEBENDIG WIE DU" . -

"- UND EBENSO WIE EIN LEBENDER, ATMENDER MENSCH,
WENN ER EINE STRASSE ENTLANG GEHT,
ZU EINEM KLEINEN, SICH BEWEGENDEN STÜCKCHEN ETWAS WIRD",
- WIRKT DAS FOTO - WEIL ES SICH JA NICHT BEWEGT - UNBELEBT" . -

- "DAS UNBELEBT SEIN IST FOLGLICH "TEIL DER WAHRNEHMUNG VON DEM FOTO",
- NICHT ABER "EIGENSCHAFT DES FOTOS" . -

ICH WEISS ALSO GAR NICHT SO WENIG "AUS DER SICHT DES MENSCHEN, DER ICH WAR" ...
FRÜHER HÄTTE ICH "JA" GESAGT, - ABER JETZT FEHLT DER HORIZONT, DER DIESES "JA"
ERMÖGLICHT HÄTTE ...
DIESER HORIZONT IST "WIE EIN FOTO, DAS LANGSAM KLEINER WIRD,
WIE AUF EINEM LANGEN WEG" ...

- TROTZDEM, KANN ICH MIT IHM SPRECHEN ...

"DANKE DU, DER ICH EINMAL GEWESEN BIN,
- OHNE DICH KÖNNTE ICH NICHT "ICH SEIN" . -

"OHNE DICH KÖNNTE ICH NICHT ICH SEIN" ...
- HALLTE ES DEUTLICH AUS SEINER RICHTUNG ZURÜCK . -

- DANN IST ES FORT, KLEIN GENUG GEWORDEN, UM NICHT MEHR SICHTBAR ZU SEIN.
- IN DEM MEER AUS PUNKTEN, AUS DEM ALLES BESTEHT ... - ALLES, AUCH ICH . -


°


ICH WUSSTE: "ES GEHT WEITER", - UND ICH WAR ZUTIEFST GLÜCKLICH UND BEREIT ...
- ICH HATTE GETAN, WAS ICH TUN WOLLTE, GESEHEN, WAS ICH SEHEN WOLLTE,
- GESPÜRT, WAS ICH SPÜREN WOLLTE ...

UND ICH WUSSTE: EINES WARTET NUN AUF MICH,
- NUN ER - WARTET ES MICH ...

- "DAS, WAS ICH HINTER ALL DEM WAR, WAS ICH GETAN, GESEHEN
UND GESPÜRT HATTE" . -

- ICH HATTE MIR "PUNKTE GESETZT" - "GEFÜHLSPUNKTE",
- VON DENEN JEDER EIN EIGENES LEBEN HAT ...

- ICH HABE SIE ALLE PASSIERT, BIN MIT IHNEN EINES GEWORDEN,
HABE MICH VON IHNEN GETRENNT,
UND SIE VON MIR ... - DIESES SPIEL IST GESPIELT !

NUN ERWARTET MICH, - "WAS HINTER ALL DIESEN SCHRITTEN AUF MICH WARTET" ...

- DAS, WONACH ICH SUCHTE, ALS ICH IM MENSCHLICHEN KÖRPER VON
"SEHN - SUCHT" GESPROCHEN HATTE ...

- Verwebe zu: 14. - Ausserhalb:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.07.2014 08:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor