"Alle Welten dieser Zeit": » Szenenblöcke 28 - 34:
logo
#1

Szenenblöcke 28 - 34:

in "Alle Welten dieser Zeit": 12.01.2010 01:42
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

. - SZ. 28: . - DIE 5 ABGEORDNETEN ALLEINE IN EINEM KLEINEREN RAUM MIT PRIVATER
ATMOSPHÄRE:

A 2: "DAMIT WAR JA WOHL NICHT ZU RECHNEN."

A 3: "UND WAS MACHEN WIR JETZT ?"

A 1: "DAS IST EINE GUTE FRAGE. WENN WIR ES VERTUSCHEN, WIRD ES STÄRKER WERDEN,
WENN WIR ES SO DER ÖFFENTLICHKEIT PRÄSENTIEREN, HÄLT MAN UNS FÜR VERRÜCKT" .

A 4: "WIESO EIGENTLICH ?"

A 1. "WIESO ? WENN ICH MEINER FRAU UND MEINER TOCHTER HEUTE ABEND ERZÄHLE,
"WIR FÜHREN JETZT DEN DRITTEN MENSCHEN EIN, UM ZU SEHEN, WAS WIR NOCH ALLES
WERDEN KÖNNEN", - SPRECHEN SIE ZWEI WOCHEN LANG NICHT MIT MIR ... "

A 1 : "UND WIE SOLL ICH ES DEM REST EUROPAS ERKLÄREN ?"

A 4: "WIR BRAUCHEN IN JEDEM FALL MEHR FAKTEN, - VIEL MEHR FAKTEN" .
WENN ES TATSÄCHLICH "ALLE LÄNDER, DIE ES GIBT, BETRIFFT", - SO ... "

A 1 (UNTERBRICHT BEGEISTERT): "HÄTTEN WIR ETWAS, WAS "ALLE VEREINEN WÜRDE",
- EINE "BASIS FÜR EINEN WELTFRIEDEN", UND DAS
WÄRE IN DER TAT GENIAL" .

A 2: "UND ES WÄRE KLAR, "WARUM ER NOCH NICHT HATTE EINTRETEN KÖNNEN" ...

A 1. "WEIL WIR DIE "QUINTESSENZ" AUSSER ACHT GELASSEN HABEN",

- DAS FEHLENDE "3. ELEMENT" - "DIE AUSGLEICHENDE SCHÖPFUNG" .

A 3: "UND DAS BEDEUTET, FAKTEN SAMMELN UND "GLOBAL INFORMIEREN, SO GLOBALE
FAKTEN",
- DAS MACHEN WIR JETZT !"

A 1: "GLAUBT IHR, DASS FRAU BOREAU SCHON ZU HAUSE IST ?"

A 2: "UNWAHRSCHEINLICH" .

A 1: "ICH WERDE SIE NOCH EINMAL ANRUFEN, - BEGLÜCKWÜNSCHEN UND ANFEUERN" .

A 2: "ANFEUERN WOZU ?"

A 1. "ZUM BESTEN ALLER GRÜNDE, - ZU´R BEFREIUNG DER MENSCHHEIT !" . -

A 3. "DU BIST VERRÜCKT" .

A 1: "ICH HOFFE, ENDLICH EINEN GUTEN GRUND DAFÜR ZU HABEN",
(VERHALTEN) - "NACH 20 JAHREN POLITIK ..." .


°


. - SZ. 29: . - FRAU BOREAU IST GERADE AUF DEM HEIMWEG; WENIGE METER VOR IHREM HAUS
KLINGELT IHR HANDY .

B: "JA BITTE, - HERR ABGEORDNETER ?"

A 1. "ICH MUSSTE SIE NOCH EINMAL KONTAKTIEREN. - BLEIBEN SIE AUF JENEM FALL AN
DER SACHE DRAN,
- SIE HAT "ABSOLUTE PRIORITÄT", AUCH WENN ICH SIE JETZT NOCH NICHT AN DIE
ÖFFENTLICHKEIT
BRINGEN KANN...
- ICH BRAUCHE WIRKLICH JEDE ERDENKLICHE INFORMATION VOR ALLEM ÜBER DIE
KULTURELLE
BANDBREITE DIESES PHÄNOMENS, - TUN SIE BITTE, WAS SIE KÖNNEN, - WENN NÖTIG,
STELLEN
SIE BITTE ANDERE AUFTRÄGE ZURÜCK, UND VERSICHERN SIE IHREN FREUNDEN,
DASS IHNEN IHRE
ZEIT NATÜRLICH VERGÜTET WIRD. ICH KANN SIE SCHON JETZT HERZLICH
BEGLÜCKWÜNSCHEN,
- IHR TEAM HAT SICH WIRKLICH AUSGEZAHLT" .

B.: (ÜBERRASCHT) "ICH DANKE IHNEN, HERR ABGEORDNETER, ICH HATTE NICHT MIT EINER
SOLCHEN
RESONANZ GERECHNET" .

A 1. "WISSEN SIE, ALS SIE UNS IHRE KLEINE REDE HIELTEN, HATTE ICH DAS GEFÜHL,
SIE BERÜHREN DA
ETWAS SEHR WESENTLICHES IN DER MENSCHLICHEN NATUR, - UND ICH FRAGE
MICH NATÜRLICH
"WIE WESENTLICH KANN ES FÜR UNS ALLE SEIN", - WÜRDE ICH MICH DAS NICHT FRAGEN,
WÜRDE
ICH UNSEREM EUROPA EINEN SCHLECHTEN DIENST ERWEISEN" .

B.: "ES IST SEHR BERUHIGEND, DAS ZU HÖREN" .

A 1. "EINES NOCH, "EIN EHRLICHER POLITIKER" KANN AUCH ICH NICHT SEIN,
WAS MAN ABER ALS POLITIKER SEIN KANN, IST EIN MENSCH, DER VERSUCHT,
"DIE SUMME DESSEN ZU ERMÖGLICHEN, WAS WIR ZU ERMÖGLICHEN VERMÖGEN".
- UND DARUM BIN ICH POLITIKER GEWORDEN" . - GUTE NACHT."

B.: (BERÜHRT) "GUTE NACHT, HERR ABGEORDNETER" .


°


. - SZ. 30: . - SCHWARZER HINTERGRUND, - ES ERSCHEINEN WEISSE BUCHSTABEN:


BEATRICE BOREAU: VORLÄUFIGE ANALYSE:

BETRIFFT: "HINTERGRÜNDE DER VERHALTENSWEISEN TRANSKULTURELLER
AUSDRUCKSFORMEN":

A . - KULTURGESCHICHTLICH:

- HABEN WIR IN NAHEZU ALLEN KULTUREN "HINWEISE AUF BEIDGESCHLECHTLICHE AHNEN",
UND LEGENDEN DAVON, WIE SIE - Z.B. VON "ZEUS "GETEILT WURDEN,
UM "MANN UND FRAU ZU SCHAFFEN" .

- GIBT ES VON EINER AUTORIN NAMENS "H.P. BLAVATSKY" EINE UNTER DEM TITEL
"GEHEIMLEHRE"
HERAUSGEGEBENE SCHRIFT, - DE EBENFALLS "VON EINER ÄTHERISCHEN VORFORM
DES MENSCHEN",
- EINEM "FEINSTOFFLICHEN HERMAPHRODITEN" SPRICHT .

- MUSS UNS KLAR SEIN, DASS WIR GESCHICHTLICH BEOBACHTEN KÖNNEN, "DASS
DIE ZUKUNFT DES
MENSCHEN IMMER EINES MIT DER GEGENWART SEINER GÖTTER WAR", - D.H. :
"WIR SIND HEUTE SO,
WIE UNSERE AFFENÄHNLICHEN UR-AHNEN SICH IHRE GÖTTER AUSMALTEN" . -
(WIR KÖNNEN "FLIEGEN" - FLUGZEUGE, UNS "NEU ERSCHAFFEN" - GENTECHNIK USF.)

- DAS LEGT DAS ARGUMENT NAHE, DASS "DIE ZUKUNFT DES MENSCHEN TATSÄCHLICH
"BEID-
GESCHLECHTLICH" SEIN KÖNNTE", - DAFÜR GIBT ES "MULTIKULTURELLE ARGUMENTE" .


B . - PSYCHOANALYTISCH:

- MÜSSEN WIR UNS DIE FRAGE STELLEN, OB DAS "ERLÖSENDE ARGUMENT DER
OPERATION"
NICHT DOCH ALLZUSEHR EIN WERKZEUG DES "KASCHIERENS DER BISHERIGEN ORDNUNG"
DARSTELLT, ALS "EINE EINGLIEDERUNG IN DIE NATUR DES MENSCHEN". -

- WAS WIR UNS SICHER SEIN KÖNNEN IST: "DIESE NATUR KANN NIEMALS FESTLIEGEN",
UND "DIE PSYCHE DES MENSCHEN, - WENN AUCH NUR VORÜBERGEHEND - ZU ERFASSEN",
BEDEUTET SICHER MEHR "EIN BEOBACHTEN UND EINGLIEDERN NEUER
AUSDRUCKSFORMEN"
ALS IHRE - TATSÄCHLICHE - BESCHNEIDUNG .

- WAS WISSEN WIR WIRKLICH VON UNS SELBST, "UNTER DEM TATBESTAND, DASS WIR,
SEIT WIR VON UNS WISSEN, - EINEN TEIL VON DEM VERLEUGNEN, WAS WIR SIND" ?

- ES BESTEHT DIE REELE MÖGLICHKEIT, DASS WIR DADURCH DEN ENERGETISCHEN
AUSGLEICH
VERHINDERN, DEN DIESE MENSCHHEIT BRAUCHT, UM NICHT "ZWISCHEN DEN
ÜBERMANIFESTATIONEN
IHRER POLE ZERRIEBEN ZU WERDEN" .

- DIE "GRÜNDE" FÜR DIESE "VERDRÄNGUNG DER MÖGLICHEN WELTERLÖSUNG" MÜSSEN
WIR
SOMIT IM POLITISCHEN BZW. RELIGIÖSEN BEREICH - ODER IN DEREN ZUSAMMENARBEIT
SUCHEN .


- GENAUERES FOLGT,

BEATRICE BOREAU . -


°

SZ.31:

. - (NACHDENKLICHER) ABGEORDNETER NR. 1 GREIFT ZUM TELEPHON:

"GÜNTHER ? - JA, ICH HABE IHN ZU ENDE GELESEN,
- SIE KOMMT ZUM SELBEN ERGEBNIS WIE WIR"...

STIMME: "DAS IST ERSTAUNLICH."

A 1: "FINDE ICH AUCH. UND SIE HAT ANGEMERKT, "DASS WIR DIE "GRÜNDE" FÜR UNSERE
DERZEITIGE SITUATION
IM POLITISCHEN UND RELIGIÖSEN BEREICH ZU SUCHEN HABEN" .
NUN, - MIT DEM "SUCHEN" MÜSSEN WIR NICHT WARTEN ..."

STIMME: "SOLL ICH GLEICH DEN KARDINAL ANRUFEN ?"

A 1: "NEIN, SEIN SEKRETÄR SOLLTE REICHEN."


°


SZ.32. . - DER SEKRETÄR KLOPFT AN DIE TÜR DES KARDINALS:

"HERR KARDINAL ?"

K: "JA, LUDWIG ?"

S: "EIN ABGEORDNETER DES EUROPAPARLAMENTS BITTET UM EINE, - WENN MÖGLICH -
NICHT-ÖFFENTLICHE
AUDIENZ" .

K: "DAS IS´ WAS POLITISCHES, - SAG´ ZU ."


°

SZ.33: . - DER KARDINAL UND ABGEORDNETER NR.1 TREFFEN SICH IN EINEM KLEINEREN
BEGEGNUNGSZIMMER
AM AUFENTHALTSORT DES KARDINALS .

(DIE BEGRÜSSUNG IST BEREITS ABSOLVIERT, SIE SITZEN SICH GEGENÜBER, DER KARDINAL
WARTET GESPANNT):

A 1. "ICH KOMME WIRKLICH NICHT GRUNDLOS. IN KURZEN WORTEN: WIR HABEN EINE
UNTERSUCHUNG IN
AUFTRAG GEGEBEN, EIGENTLICH UM EINE RANDGRUPPE - TRANSVESTITEN -
ZU ÜBERPRÜFEN . -
- DABEI SIND WIR AUF VIELE HINWEISE AUF "BEIDGESCHLECHTLICHE GOTTHEITEN" LANGE
VOR DER
HEUTIGEN KIRCHE GESTOSSEN, - NUN WERDEN WIR FRÜHER ODER SPÄTER UNSERE
ERGEBNISSE
ZU VERÖFFENTLICHEN HABEN UND HÄTTEN DARUM AUCH GERNE EIN STATEMENT DES
KARDINALS
ZU DIESEM THEMA ."

K.: "DAS IS´ AMAL A INTERESSANTES ANLIEGEN .
NUN, - FÜR DIE "HEUTIGE KIRCHE" - UND DAS SCHON SEIT GUT 2000 JAHREN, - IS´ "GOTT
MÄNNLICH",
UND DAMIT "EINGESCHLECHTLICH".
- UND NATÜRLICH HABEN WIR IN "MARIA" EINE "WEIBLICHE IDENTIFIKATIONSFIGUR", - AUCH
SIE IS´,
- WENN SIE SO WOLLEN - "EINGESCHLECHTLICH" .
- NUN, WIR HABEN KEINE "BEIDGESCHLECHTLICHEN MENSCHEN", DIE UNSERE HEILIGEN
VERKÖRPERN
KÖNNTEN, ODER ?"

A 1: "DOCH, HERR KARDINAL, - DIE HABEN WIR !"

. - UND ER ERZÄHLT DAS BISHER ERFAHRENE ...


°


SZ. 34 : . - 3 DER ABGEORDNETEN UNTER SICH:


A 1: "UM EHRLICH ZU SEIN, WAR DER HERR KARDINAL SELBST EIN BISSCHEN PERPLEX,
WIE SIMPEL MAN IHM DA "SEIN EIGENES WELTBILD VERKAUFT HAT", - ABER ER IST
EIN SEHR WISSBEGIERIGER MANN, UND WAR AN UNSEREM THEMA SEHR
INTERESSIERT."

A 2: "UND FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG ?"

A 1 : "ER GIBT ZU, DASS "DAS IHM AUFERLEGTE WELTBILD VON EINEM "MÄNNLICHEN GOTT"
SPRICHT,
- ER GIBT ABER AUCH ZU, "DASS ES LANGE DAVOR "EINE GÖTTIN" GAB,
- ER LEUGNET NICHT "DIE MÖGLICHKEIT, WENN NICHT WAHRSCHEINLICHKEIT EINER
"BEIDGESCHLECHTLICHEN UR-GOTTHEIT" .

. - UND AUCH IN DIESEM FALLE HÄTTE UNS "GOTT ALS SEIN EBENBILD GESCHAFFEN",
- WAS WIEDERUM "FÜR BEIDGESCHLECHTLICHE AHNEN" SPRÄCHE, - WENN WIR
AUCH
VIELLEICHT KEINE KNOCHEN MEHR VON IHNEN FINDEN WERDEN" ...


A 2: "UND ZU "GRÜNDEN FÜR EINE UNTERDRÜCKUNG ?"

A 1: "GIBT ES EBENFALLS AUSREICHEND": REIN "RELIGIÖS" BETRACHTET, WAR DIE FRÜHE
KATH. KIRCHE EIN "ALLESUNTERDRÜCKER GEGENÜBER ALLEN AUSSER IHREN
JA-SAGERN", - DAS HAT
NATÜRLICH "JEGLICHE ANDERSARTIGKEIT IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES
"VERTEUFELT" .

- UND "POLITISCH": NUN, "KRIEG IST DAS GRÖSSTE GESCHÄFT !"
- UM DIESES GESCHÄFT "AUF DAUER ZU ERMÖGLICHEN", GAB ES NUR EINE STRATEGIE
FÜR ALLE MACHTBESESSENEN VON ANFANG AN :

. - "VERHINDERE DEN AUSGLEICH DER POLARITÄTEN" . -



- SZENENBLOCKENDE. -

- Verwebe zu: Szenenblöcke 35 - 42:



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.07.2014 07:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor