Einzelzahlen. - » 5. -
logo
#1

5. -

in Einzelzahlen. - 21.01.2010 22:18
von Atlan • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://luci.de/Zahlraum/Fuenf.html

5 - Geburah - Fünf:

Allgemein:

Die Fünf ist die Zahl des Menschen und der belebten Natur.
Pentazyklische Symmetrien kommen in der unbelebten Natur
(Kristallwachstum) nicht vor, sind jedoch in der belebten Natur
(z.B. in Blüten) üppig vorhanden.
Auch im Menschen findet sich diese Zahl häufig wie in
den fünf Sinnen oder den fünf Fingern und Zehen.

Symbol ist das Pentagon und das Pentagramm, das einzige Polygramm,
das sich selbst im goldenen Schnitt zerteilt.
Daher haben die Fünf und die durch sie gebildeten Symmetrien
auch einen starken Bezug zu dieser Proportion.
Das Pentagramm gehört zu den ältesten magischen Symbolen,
sein Ursprung verliert sich im Dunkel der Zeit.

Aufgrund seiner großen Bedeutung gibt es einen zusätzlichen
Text über das Pentagramm aus magischer Sicht.
Das Pentagramm ist das Symbol des Mikrokosmos schlechthin,
wie unter anderem in der von da Vinchi bekannten Darstellung
des in das Pentagramm hineingestellten Menschen
mit seinen vier Gliedmaßen und dem Kopf besonders deutlich wird.

Es gibt fünf platonische Körper, von denen der herausragendste
- das Pentagondodekaeder - auch noch aus Pentagonen aufgebaut ist.
Die Entdeckung dieses Körpers durch Hippasos führte zusammen
mit der Entdeckung der irrationalen Zahlen zur Spaltung der Pythagoräer.
Angeblich mußte Hippasos dafür mit seinem Leben bezahlen.

Kein Kristall wächst in Form eines Pentagondodekaeders,
das einzige (mir bekannte) Dodekaeder in der Natur ist
das Rhombendodekaeder - in dieser Form wächst der Granat.

In der Magie und der Alchemie ist es von größter Wichtigkeit,
in welche Richtung und von welcher Ecke aus ein Pentagramm gezeichnet wird.

Mathematisch:
Die Fünf ist eine Primzahl ohne weitere nennenswerte Eigenschaften.

Geometrische Eigenschaften:
Es gibt zwei regelmäßige Figuren: das Pentagon und das
über jeden zweiten Punkt gezogene Pentagramm.

Der Winkelabstand aller pentagonalen Figuren beträgt 360° ÷ 5 = 72°.
Die fünf Strecken im Pentagon beschreiben einen 360° Umlauf;
der Innenwinkel beträgt 180° - (360° ÷ 5) = 108°.
Die fünf Strecken im Pentagramm beschreiben einen 2 · 360° = 720° Umlauf;
der Innenwinkel beträgt 180° - (720° ÷ 5) = 36°.
Eine Ebene ist nicht mit Pentagonen pflasterbar.
Einer der platonischen Körper besteht aus Pentagonen:
das schon erwähnte Pentagondodekaeder.
Der Raum ist mit Pentagondodekaedern nicht lückenlos zu füllen;
der hyperbolischen Raum jedoch schon.



"give me five"
Sagt man so, und da mir nichts Besseres einfällt, lasse ich mal fünf gerade sein.

"Der fünfte Pfad heißt Wurzel-Intelligenz, denn sie gleicht der Einheit,
da sie sich mit Binah (der Vernunft) vereint, die aus den Urtiefe
n Chockmahs (der Weisheit) emaniert"
Sepher Jezirah



Bemerkungen:
Manchmal ist kabbalistische Symbolik wirklich extrem,
wie am größten Bürogebäude der Welt (1996) - dem Pentagon - deutlich wird:
das Pentagon als Symbol Geburahs und als Kurzbezeichnung
für das amerikanische Verteidigungsministerium.

Ob das Pentagon die empfindliche Balance zwischen Chesed und Geburah kennt?

In der chinesischen Kultur hat die Fünf eine ähnliche Vollkommenheitsrolle
wie die Vier in der abendländischen Kultur.
Auch gibt es dort fünf Elemente:
Erde saugt Wasser, Wasser löscht Feuer, Feuer schmelzt Metall,
Metall schneidet Holz, Holz pflügt Erde.



Mystisch/Magische Bedeutung:
Die Fünf ist 4 + 1 oder 2 + 3.
Im ersten Fall ist sie Symbol der Herrschaft des Geistes über die vier Elemente
und wird zur Zahl der (weißen) Magie.

Im zweiten Fall ist sie die Vereinigung der ersten weiblichen
mit der ersten männlichen Zahl und wird zum Symbol
der Sinnlichkeit und der (vorwiegend männlichen) Sexualität
in ihrer Wildheit und Ursprünglichkeit.

Im Christentum steht die Fünf in Bezug zu den fünf Wunden Christi
und dem Pentateuch, den 5 Büchern Moses.
Die Fünf war in der christlichen Kultur der Vier untergeordnet:
der Pentateuch des AT wurde durch die vier Apostel des NT erst vollendet.

Die Fünf war die Zahl der altbabylonischen Göttin Ischtar.
In der Alchemie wurde durch sie die quinta essentia ausgedrückt,
das gesuchte spirituelle Prinzip in jeder Materie.
Dadurch unterschied sich die belebte von der unbelebten Materie,
die Quintessenz war der Geist, der im aufrechtstehenden Pentagramm
die Herrschaft über die vier Elemente symbolisiert.

So licht wie das aufrechtstehende Pentagrammsymbol,
so dunkel ist das gestürzte Pentagramm.
Es hat einen Bezug zum Ziegenbock mit seinem spitzen Kinn
und den zwei Hörnern und symbolisierte die Unterordnung
des Geistes unter die rohen Kräfte der Materie
- auch den spirituellen Untergang.

Es ist Symbol für die schwarze Magie,
in der für einen materiellen (vermeintlichen) Erfolg
letztendlich Geist geopfert wird.

Aus magischer Sicht fällt unser moderner Turbo-Kapitalismus
mit seiner Regentschaft der Materie eindeutig unter dieses Symbol.

Das fünfte Zeichen des Tierkreises ist der Löwe mit dem Herrscher Sonne.

Pythagoräische Zahlenmystik:
Bei den Pythagoräern war die Fünf die Zahl der Mitte,
da alle Zahlen mit gleichem Abstand von der Fünf sich
zur Weltenzahl Zehn vereinen.
Dadurch wurde sie zum Symbol der Gerechtigkeit.

Kabbala:
In der Kabbala ist die Sephira Geburah (Stärke) etwas schwieriger zu verstehen.
Sie widerspricht in ihrer Aktivität und Aggressivität sowohl den Prinzipien,
die von Binah her bekannt sind, als auch dem Prinzip der "weiblichen Säule".

Zuviel Chockmah ist Chaos, zuviel Binah ist Tod.
Hier - eine Ebene tiefer - läßt sich der bekannte Sinnspruch
des magischen Ordens Golden Dawn bilden
"zuviel Chesed ist Schwäche, zuviel Geburah ist Grausamkeit".

Sie ist also die Korrektur, so könnte man Wesen und Aufgabe
dieser Sephira ungefähr umschreiben.
Sie ist der Ort, an dem die Kräfte Cheseds gebremst,
gezügelt und manchmal auch bestraft werden.

Die zerstörerische Kraft dieser Sephira tritt dann zu Tage,
wenn Wachstum nicht mehr innerhalb der vorgesehenen Formen
stattfindet und korrigiert werden muß;
das relativiert den ersten negativen Eindruck.

Die rechte Menge Geburah verhindert "Krebs" auf jeder Ebene!

Kabbalistische Symbole sind das Schwert, das Pentagon, der Speer,
die Kette, die Fessel und die fünfblättrige Rose.
In [2]finden sich moderne, nicht traditionelle Symbole,
die ich ausnahmsweise für diese Sephira zum besseren
Verständnis ebenfalls wiedergebe: das Skalpell, Desinfektionsmittel, Antibiotika,
Bulldozer und Abbruchhammer.

Körperzuordnung ist der rechte Arm und das magische Bild
ist ein mächtiger Krieger in seinem Streitwagen.
Die Farbe ist Rot.
Ein anderer Name für diese Sephira ist Pachad (Furcht)
aber auch Din (Gerechtigkeit).

Verständnis dieser Sephira zu erlangen, ist in unserer christlich
geprägten Kultur sehr schwer, da hier die Abspaltung der Kräfte,
für die Geburah steht, extrem weit fortgeschritten ist.

Man darf nicht vergessen, daß nur der Baum als Ganzes
und keine Sephira für sich allein existiert[2][5].

Das (astrologische) Kraftprinzip ist Mars, Herrscher von Widder und Skorpion.



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 06:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: 5. -

in Einzelzahlen. - 23.05.2010 21:06
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://www.homepage-dienste.com/foren/F_..._503.html&page=

FÜNF

Allgemeines zur Fünf:

Die Zahl Fünf ist in der Numerologie die Zahl des Menschen,
da sie die 4 Elemente und das Akashaprinzip beinhaltet.
Fünf ist auch die Hälfte von 10, die Zahl der Schöpfung
oder auch des Makrokosmos.
Die Fünf wird graphisch durch das Pentagramm
(Pentagramm - Symbol)
symbolisiert.

Stichworte: Beweglichkeit, Erfindungsreichtum, Anpassungsfähigkeit
, Wandel, Aktivität, Reisen, Abenteuer, Werbung, Spekulation
Planet: Merkur (Cheiro), Jupiter (Reichstein), Mars (Bardon)
Farbe: Grün und Orange
Edelstein: Diamant
Ton: Cis
Tarotkarte: Der Hierophant
Rune: Raido
Tier: das Pferd
Stärke (+): Organisationstalent und Freiheitssinn
Herausforderungen (-): Abhängigkeit und Oberflächlichkeit

Berühmte "Fünfer": Nostradamus, Marx, Schweitzer, Einstein,
Planck, Picasso, Cocteau, Händel, Dalai Lama



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 06:30 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: 5. -

in Einzelzahlen. - 23.05.2010 21:35
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://www.luckysoul.de/Luckysoul/start_...98_399_404&BL=3

Fünf - Die Vielfalt:

Die Zahl Fünf in der Numerologie
Die Fünf ist ein Mensch, der erkennt, dass alles immer wieder
anders ausschaut, je nachdem welche Perspektive er wählt.

Es ist der Mensch, der auf der Suche nach der wahren Wahrheit ist
und deshalb dazu neigt, alles zu überprüfen,
zu überdenken und zu durchleuchten.

Er ist ein Mensch, der die Ruhe bewahrt und sich Zeit nimmt,
da er erkannt hat, dass alles auf dieser Welt ein Kommen und Gehen ist.
Er ist der Beobachter und Beleuchter, der sich bemüht,
den großen, den gesamten Zusammenhang zu erkennen.

Gefährlich wird es für die Fünf, wenn sie sich zu sehr auf ihre
Beobachtungsposition beschränkt und dadurch zu Passivität neigt.
Die Vielfalt der Möglichkeiten und Beobachtungen hindert sie dann,
Entscheidungen zu treffen und ihren eigenen Bedürfnissen
Ausdruck zu verleihen.



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 18.05.2014 06:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2604 Themen und 10609 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor