Die Wiedererrichtung Edens: » Funktion Homo Divinans:
logo
#1

Funktion Homo Divinans:

in Die Wiedererrichtung Edens: 16.02.2010 14:42
von Atlan • Nexar | 13.744 Beiträge

Unter dem "Homo Divinans", - dem "magischen Menschen",

- ist selbstverständlich "die individuelle Erlöserfigur" zu verstehen,
- siehe "der Erlöser in Dir". -

Nun ist dessen Wiederkehr natürlich von Beginn an beschlossen,
- und wird in unterschiedichen Zyklen von sog. "funktionellen Inkarnationen",
- auch "Erlöserinkarnationen" genannt, ausgelöst. -

- Jene tauchen in unterschiedlichen Durchdringungsstadien der Materie / des Stoffes
durch die "Spirits" = "unsere eigentlichen, unstofflichen Wesensformen", - hochtrabend
"unser Geist" genannt auf, - wobei man beobachten kann, dass jener "Geist" sich solange
nicht in seiner funktionellen Beschaffenheit erkennt, - wie Er annimmt, "er stünde über
der Materie". -

- Nein, tut mir leid, - er "bewohnt sie nur"...

"Oben" und "Unten" sind reine "Körperorientierungsmerkmale",
- sie besitzen darüber hinaus keine wesentliche Funktion,
- sie sind wie "rechts & links" eine Art von "Körperkompass". -

- Allerdings gibt es "unterschiedliche Dichtestadien der Atmosphäre"
- zwischen diesen Polen, und "deshalb" sind sie von übergeordneter Bedeutung,
- nicht aber im Sinne einer "Wertung dieser Dichtestadien zueinander",
- wir könnten auch nicht sagen, dass z.B. "Sand" bedeutender ist als "Wasser",
- nur weil wir mit "Wasser" vielleicht mehr anfangen können. -


- Verwebe zu: Was Aufstieg bedeutet:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 01:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Funktion Homo Divinans:

in Die Wiedererrichtung Edens: 16.02.2010 16:02
von Atlan • Nexar | 13.744 Beiträge

"Funktionelle Inkarnationen" gibt es innerhalb aller Dichtestadien,

- innerhalb menschlicher Körper und jene bewohnend,
- und natürlich auch ausserhalb,
- Viele von Uns machen das abwechselnd ...

- Jede Art von Dichtestadium jedwedes Etwas kennt diese Impulse und folgt Ihnen,
- darum wird die Gesamtheit der Schöpfung angehoben,
- und nicht etwa nur "die Teile, die in für uns verständicher Form darüber denken können". -

- "Unser Aspekt der Anhebung" = "der von uns vollzogene Schöpfungsakt"
ist nicht der Bedeutendere, und nicht der Geringere. -

- "Die Schöpfung lebt, weil Wir es tun",
- und "Wir" bezeichnet immer "die Summe der Spezies" =
"die Summe aller Teilchen aus denen Jedwedes besteht",
- vom Säugling zum Aas und darüberhinaus zu allem, was wir noch nicht bedachten. -

- Doch Jetzt wird es gesehen sein. -

- beschliesst Adamon. -

- Verwebe zu: topic.php?id=238

"Homo Divinans":
http://homodivinans.wordpress.com/



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.07.2016 01:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2659 Themen und 10850 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor