Die man Philosophen nennt. - » Lebenswelt:
logo
#1

Lebenswelt:

in Die man Philosophen nennt. - 08.04.2010 09:33
von Adamon • Nexar | 14.588 Beiträge

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 03.11.2014 06:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Lebenswelt:

in Die man Philosophen nennt. - 08.04.2010 10:06
von Adamon • Nexar | 14.588 Beiträge

Lebenswelt:

Dieser Begriff setzt sich für mich aus einer Reihe unterschiedlicher Wahrnehmungsformen zusammen:

Meine "Lebenswelt" bezeichnet "die Welt, in der Ich lebe". -

. - Die Beschreibung meiner Umwelt, "wie sie sich erklärt",
+ die Beschreibung meiner Umwelt, "wie Ich sie erkläre",
- wobei beide Sichtweisen natürlich beständigen Veränderungen unterworfen sind. -

Und insofern ist "die Welt, in der Ich lebe" niemals ein feststehendes Konstrukt,
- "feststehend" kann nur meine Sichtweise sein, unter der Voraussetzung, dass Ich
nicht bereit bin, sie zu ändern. -

Wenn Ich also resümiere, "dass sich die Welt nicht ändert",
bedeutet das genaugenommen, "dass Ich meinen Blickwinkel nicht abändern möchte",
- wofür es sicher eine Reihe triftiger Gründe gibt, - die aber an einem Tatbestand nichts ändern:

- Nicht "die Welt endet", - sondern "Ich, und Ich allein". -

- meint Adamon. -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 03.11.2014 07:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor