Die Apokalypse. - » Statement:
logo
#1

Statement:

in Die Apokalypse. - 07.03.2011 20:52
von Adamon • Nexar | 13.723 Beiträge

Ich meinerseits geniesse die schattigen Reiche vor allem wegen
Ihrer Atmosphäre und weniger wegen Ihrer Bewegungen,
- denn dann empfinde Ich mehr von ihrem Ursprung. -

Natürlich haben alle Eure Reibungen Ihre Ursachen,
- nur manchmal,- so scheint es, - liebt Ihr die Furcht mehr
als Eure Macht. -

"Die letzten Tage dieser Menschheit",
- die älteste Sehnsucht der Spezies...;
- bitte jedoch nicht ganz zu vergessen, - dass "diese Menschheit"
sich "in Schwingung befindet", - und es "die Anhebung dieser
Schwingung" ist, - aufgrund derer sich die separierten Reiche nun
so umfassend wie nur möglich aneinander reiben. -

Das ist kein Widerspruch zu den "Personen", - die innerhalb
dieser Stellungen Ihre Ihnen zugedachten Positionen bekleiden,
- kein Widerspruch zu personellem Entscheiden und Schöpfen. -

- "Was Ihr tut, - geschieht !"

- Nichts Anderes wird durch Euch das Licht dieser Welt
erblicken, - nichts wird Euer individuelles Sein innerhalb dieses
Spieles so sehr entscheiden, - wie Euer Entscheiden. -

- Und doch sind wir "in Formen gebunden" hier ...

- Es mögen belebte Formen sein, oder unbelebte,
- sterbliche oder unsterbliche, - alleine "das sie Form sind",
- bedeutet:

- Sie sind "nach der Essenz in´s Leben getreten",
- als "Geschaffenes", - und mag es auch noch so alt sein ...

- Die Schwingung "davor", - "vor Ihnen",
- jene "Ur-Schwingung" aus der heraus jedwede Form "danach"
in die Raumzeit trat, - "hebt Ihre Geschwindigkeit an"...

- "Dadurch", - und "alleine dadurch", - prallen die Welten nun
aufeinander, - das geht nicht anders, - Materie ist träge,
- durch eine gesamtuniverselle Anhebung wird sie beschleunigt,
- und wenn man Körper beschleunigt, - wirbeln sie durch den
Raum ...

- Das ist sehr wichtig:

- "ES GIBT KEINE PERSONELLE MACHT".
- nur "DIE ILLUSION EINER SOLCHEN",
- geschaffen durch die "Idee der persönlichen Bedeutung". -

- Doch es gibt keine "persönliche Bedeutung",
- es gibt nur eine "funktionelle Bedeutung". -

- Die "funktionelle Bedeutung jedwedes Individuums" bedeutet:

- "Schöpfe, ohne zu schaden". -

- Dafür gibt es Gehirn und Wahl und Zugriff auf Beides. -

- Natürlich kann man anders entscheiden,
- doch dann wird man kein Sieger sein,
- sondern nur noch Asche. -

Denn "die Anhebung verbrennt alles, was seine Schwingung
nicht anheben kann, - von Innen heraus". -

- Das ist "das Ur-Prinzip des Multiversums",
- keine Geschichte. keine Religion und keine
Stammestradition irgendeiner Schöpfung
kann Ihr auch nur widersprechen,
- denn die Summe der bisherigen Geschichte,
- der Religionen und aller Stammestraditionen,
- waren nur "Ausdrucksformen bisheriger Geschwindigkeiten
dieser Ur-Essenz". -


- Mit zauberhaftem Gruss,

- verbleibt Adamon. -


Verwebe zu: topic.php?id=2560



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 28.03.2017 06:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2657 Themen und 10829 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor