Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: » 6. - Söhne der Sonne:
logo
#1

6. - Söhne der Sonne:

in Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: 27.01.2013 14:13
von Adamon • Nexar | 13.560 Beiträge

"SÖHNE DER SONNE":

DIESE "INDIREKTEN BEWEISE" BESTEHEN NACH EDWARDS "IN DER ÜBERNAHME DES SUFFIXES "RE´" - FÜR DEN SONNENGOTT -
IN DEN KÖNIGLICHEN NAMEN "DJEDEFRE", "CHEFREN" ("CHAEF-RE´") UND "MYKERINOS" ("MEN-KAU-RE´"). -
FÜR IHN HIESS DAS, "DASS DER SONNENKULT AN EINFLUSS GEWANN", UND "ZUM STAATSKULT WURDE". -

EINIGE PHARAONEN NAHMEN AUCH DEN TITEL "SOHN DER SONNE" AN,
"DER ALS "KÖNIGSTITEL" VON DER 5. DYNASTIE AN ALLGEMEIN ÜBLICH WIRD";
- AUCH WENN DER "HORUS-NAME", MIT DEM DER KÖNIG ALS "SOHN DES OSIRIS" BEZEICHNET WIRD,
DER VORHERRSCHENDE KÖNIGSTITEL BLIEB. -

DANEBEN GIBT ES NATÜRLICH DEN "MATERIELLEN BELEG", DASS "DIE BAUTÄTIGKEIT DRASTISCH ZURÜCKGING". -
DIE PYRAMIDEN DER 5. UND 6. DYNASTIE WURDEN KLEINER, UND IHRE STEINE WURDEN NICHT MEHR SO SORGFÄLTIG
BEIHAUEN UND AUFEINANDERGESCHICHTET; - AUCH DAS EIN HINWEIS AUF "EINEN POLITISCHEN UMSTURZ" ODER
"EINE ÄNDERUNG DES KULTS". -


°


DEMNACH HAT ES DEN ANSCHEIN, ALS "ERZÄHLTE DIE MEMPHITISCHE THEOLOGIE IN MYTHISCHN UND KOSMISCHEN BEGRIFFEN
VON EINER REALEN AUSEINANDERSETZUNG UM DEN THRON VON ÄGYPTEN, DIE SICH AM ENDE DER 4. DYNASTIE EREIGNETE". -
WENN DAS ZUTRIFFT, - DANN "KAM DAS "GOLDENE ZEITALTER DER HERRSCHAFT DES OSIRIS" MIT DER VOLLENDUNG DER
TOTENSTADT VON GIZEH ZU SEINEM ENDE"; - UND ES FOLGTE EIN STREIT DARÜBER, WER SEIN ERBE ALS "PHARAO" ANTRETEN
SOLLTE. -
DER TITEL "SOHN DES RE´" MAG "VON EINEM THRONBEWERBER BENUTZT WORDEN SEIN, DER "FÜR SICH EINE DIREKTE ABSTAMMUNG
VOM OBERHAUPT ODER "VATER DES HELIOPOLITANISCHEN PANTHEONS, DER GROSSEN GÖTTERNEUNHEIT" IN ANSPRUCH NAHM, UM
JEDEN MITBEWERBER ZU ÜBERTRUMPFEN, DER VON SICH BEHAUPTETE, "SOHN DES OSIRIS" ZU SEIN". -

WIE ES DER ZUFALL WILL, WIRD DAS DURCH DEN "PAPYRUS WESTCAR" OFFENSCHTLICH BESTÄTIGT". -
IM JAHR 1947 LENKE "EDWARDS" DIE AUFMERKSAMKEIT DER FACHWELT AUF DIESES MYSTERIÖSE DOKUMENT,
DAS DIE GESCHICHTE DER MACHTÜBERNAHME DER ERSTEN DREI KÖNIGE DER 5. DYNASTIE ENTHÜLLT,
WIE DIE ALTEN ÄGYPTER SIE SELBST GESEHEN HABEN. -

ZWEI VON IHNEN - "SAHURE" UND "NEFERIRKARE" - LIESSEN "DIE PYRAMIDEN VON ABUSIR" ERRICHTEN . -


"GOTTES KINDER":

DER "PAPYRUS WESTCAR" ENTHÄLT "EINE ALTE LEGENDE ÜBER DEN URSPRUNG DER 5. DYNASTIE";
DIE DEMNACH "DADURCH ENTSTAND, DASS DIE FRAU EINES HOHEPRIESTERS VON HELIOPOLIS VON
"RE´". DEM "SONNENGOTT" - SCHWANGER WURDE" ...

DAS WAR "EIN TYPISCHER TRICK", DESSEN MAN SICH BEDIENTE, WENN EINE DYNASTISCHE ÄNDERUNG ODER EIN STAATSSTREICH
LEGITIMIERT WERDEN MUSSTE ...

"OLYMPIA" - "MUTTER ALEXANDERS DES GROSSEN" - "BEHAUPTETE, ""ZEUS-AMMON" HABE SICH IHR GENÄHERT
UND IHREN SOHN ALEXANDER GEZEUGT, DER "SOMIT DER HÖCHSTE BEWERBER UM DEN THRON VON MAKEDONIEN
UND GRIECHENLAND SEI". -
- DIE GESCHICHTE WIRD VON VIELEN BIOGRAPHEN ALEXANDERS BERICHTET.-
- IN EINER VERSION HEISST ES, "DER LETZTE EINGEBORENE KÖNIG ÄGYPTENS - "NEKTANEBO II".;
- "HABE SICH IN EINE SCHLANGE - "ZEUS-AMMON" - VERWANDELT UND OLYMPIA GESCHWÄNGERT". -
- "ZEUS-AMMON" WURDE ZUR ZEIT ALEXANDERS BEI DEN GRIECHEN SEHR VEREHRT, UND NACH "HERODOT"
("HISTORIEN II") WAR "SEIN ORAKEL IN "SIWA" (WESTÄGYPTEN) SYMBOLISCH MIT DEM "ZEUS-ORAKEL" IN
"DODONA" VERBUNDEN" . -

"CAESAR" BEHAUPTETE, "VENUS GENETRIX" SEI "DIE STAMMUTTER DES JULISCHEN HAUSES";
- NACH ANDERER LEGENDE "WURDE SEINE WIRKLICHE MUTTER VON EINER SCHLANGE SCHWANGER,
DIE MGLW. EBENFALLS "ZEUS-AMMON" VERKÖRPERTE"...

UND "MARIA VON BETLEHEM" VERKÜNDETE, "SIE HABE DEN MESSIAS VON EINEM ERZENGEL EMPFANGEN,
AUS DEM DAS KONZIL VON NIKÄA DANN "GOTTVATER" PERSÖNLICH MACHTE" ...

"DIE INTERVENTION EINER GOTTHEIT" BEI DYNASTISCHEN ZWISTIGKEITEN STELLTE "EINE EINFACHE MÖGLICHKEIT DAR,
EINE LEICHTGLÄUBIGE BEVÖLKERUNG DAZU ZU BRINGEN, EINEM FRAGWÜRDIGEN ODER UNRECHTMÄSSIGEM ANSPRUCH
AUF DEN THRON GLAUBEN ZU SCHENKEN" . -

EINE "WUNDERBARE GEBURT" KONNTE DEM STETS NACHHELFEN, - NOCH IM 17. JH. TATEN SOLCHE MITTEL
IN EUROPA IHRE WIRKUNG. -
SO HIESS ES Z.B. BEI "LUDWIG XIV"; - "ER SEI DURCH EIN WUNDER EMPFANGEN WORDEN";
ALS "NACH EINER 23-JÄHRIGEN KINDERLOSEN EHE ZWISCHEN LUDWIG XIII UND ANNA VON ÖSTERREICH
DEM PAAR "EIN SONNENERBE" GEBOREN WURDE, ER DEN BEINAMEN "DIEUDONNE´" = "DER VON GOTT GEGEBENE" ERHIELT" . -


(DER BEGRIFF "SONNENERBE" GEHT AUF DEN NEUPLATONISCHEN PHILOSOPHEN "THOMAS CAMPANELLA" ZURÜCK,
DER IHN 1736 PRÄGTE. - ER "LEGTE ANSCHEINEND DAS SONNENHOROSKOP FÜR DEN KÜNFTIGEN "KÖNIG VON FRANKREICH";
"LUDWIG XIV". -)

°

ANM. - AUSGEHEND VON DEN "STUFENPYRAMIDEN", - AUF DENEN "DER KÖNIG ZUM SONNENGOTT EMPORZUSTEIGEN VERMOCHTE";
- BIS HIN ZUR "GLATTEN PYRAMIDE"..., - "DIE GROSSEN DREIECKE DER PYRAMIDENSEITENFLÄCHEN SCHEINEN VOM HIMMEL
ZU FALLEN"; - WIE "EINE LEITER AUS STRAHLEN, AUS DEM HIMMEL HERABGELASSEN" ... (NACH A.MORET);

"DER EINDRUCK EINES "IMMATERIELLEN URBILDES" UND EINES "MATERIELLEN ABBILDES" NEBENEINANDER" . - (DR. EDWARDS);

- KANN MAN IM ALTEN ÄGYPTEN VON "EINER GEGLÜCKTEN AUFERSTEHUNG / MATERIALISATION
EINER SPIRITUELLEN IDEE AUFGRUND KOSMOLOGISCHER BEOBACHTUNGEN" SPRECHEN. -

. - DIE "IDENTIFIKATION DIESES VOLKES MIT DER SONNE" HAT "IHRE TATSÄCHLICHE VOLLENDUNG ERREICHT". -
- ES IST ALSO VÖLLIG LEGITIM, - "DASS DIE NACHFAHREN DES HERRSCHERHAUSES, DAS EBEN JENE "MATERIALISATION
DER SONNENTREPPE" IN DIESER WELT ERRICHTETE; - SICH ALS "DIE SÖHNE DER SONNE" - "DIE SÖHNE RE´S" BEZEICHNEN;
DENN: "SIE SIND DIE - "LEIBLICHEN" - "SÖHNE DERER, DIE "DIE AUFERSTEHUNG MIT DEM MYTHOS DER SONNE VOLLZOGEN !"
- EINE "UNMITTELBARERE ANNÄHERUNG" KANN VON EINEM "VERKÖRPERTEN WESEN" ZU EINER "UNVERKÖRPERTEN GOTTHEIT"
NICHT VOLLZOGEN WERDEN; - AUCH HEUTE NICHT . -
- DER "NÄCHSTFOLGENDE SCHRITT" BESTEHT SOMIT "IN DER VERKÖRPERUNG DER NUN "MATERIALISIERTEN SONNE" IM KÖRPER
DES "KÖNIGS"; - DER DAMIT ZUM "SONNENKÖNIG" WIRD" . -

- DAS HAT NICHTS MIT EINEM "TRICK" ZU TUN; - EIN "TRICK" WAR UND IST ES NUR "VON SEITEN DERER, DIE NACH DEN ÄMTERN
UND FUNKTIONEN GIEREN, - "OHNE DIE AUFERSTEHUNG ZU VOLLZIEHEN !" (U.A.S.)


°


"DRILLINGE":

NACH DEM "WORTLAUT DES PAPYRUS WESTCAR" - "KAM "RE´" AUF DIE ERDE HERAB UND BEGLÜCKTE DIE HOCHERFREUTE
FRAU EINES RE´- PRIESTERS IN HELIOPOLIS MIT SEINEM SAMEN". -

- ALS FOLGE DIESER BEGEGNUNG SCHENKTE DIE FRAU DRILLINGEN DAS LEBEN, DIE ALLESAMT "KÖNIGE VON ÄGYPTEN" WERDEN SOLLTEN:
"USERKAF", "SAHURE´" UND "NEFERIRKARE´". -


IM "PAPYRUS WESTCAR" UND IN DER MEMPHITISCHEN THEOLOGIE WIRD UNS OFFENBAR EIN HISTORISCHES EREIGNIS,
DAS "ZUR GRÜNDUNG DER 5. DYNASTIE" FÜHRTE, IN KOSMISCHEN BEGRIFFEN ERKLÄRT. -

DER VON DIESER NEUEN DYNASTIE FÜR IHRE PYRAMIDEN GEWÄHLTE ORT,
"MIT DEM SIE IHRE VERBINDUNG ZUR 4. DYNASTIE UND IHREN DOMINANTEN "STERNENKULT DES OSIRIS"
BEKRÄFTIGEN WOLLTE, WAR "DIE EBENE UM ABUSIR". -
HIER "WURDEN 3 KLEINE PYRAMIDEN ERRICHTET", - DIE NACH UNSERER KORRELATIONSTHEORIE
"DEN KOPF DES BILDES VON OSIRIS-SAHU" AM HIMMEL DARSTELLTEN ...

- Verwebe zu: RE: 7. - Sternenwege:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2014 21:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2622 Themen und 10679 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor