Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: » 14. - Wandel des Chufu:
logo
#1

14. - Wandel des Chufu:

in Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: 27.01.2013 15:20
von Adamon • Nexar | 14.475 Beiträge

ALS SNOFRU 248 V.CHR. FRIEDLICH STARB, HINTERLIESS ER ALS SEIN VERMÄCHTNIS "DIE BEIDEN GEWALTIGEN PYRAMIDEN IN DAHSCHUR". -
- ETWA 21 KILOMETER NÖRDLICH VON DAHSCHUR GEFINDET SICH DAS FELSIGE "HOCHPLATEAU VON GIZEH" ("MOKATTAM-BERGE") . -
DIESES PLATEAU "MISST VON NORDEN NACH SÜDEN 2,2 KILOMETER, UND VON OSTEN NACH WESTEN 1,1 KILOMETER" . -
- "ES NEIGT SICH IN RICHTUNG OSTEN UND FÄLLT DANN JÄH ZUM NILTAL HINAB" . -

AN DIESEN EINDRUCKSVOLLEN ORT NAHM "CHUFU"; - "ÄLTESTER SOHN DES SNOFRU", DAS EHRGEIZIGE PROJEKT IN ANGRIFF,
AUS DEM "DAS LETZTE WELTWUNDER DER ANTIKE" HERVORGEHEN SOLLTE ...

WIR WISSEN NICHT, "WARUM CHUFU NICHT IN DIE FUSSTAPFEN SEINES VATERS TRAT, UND SEINE PYRAMIDE EBENFALLS IN DAHSCHUR
ERRICHTEN LIESS, ODER IN SAKKARA, WO SICH DIE STUFENPYRAMIDEN UND DIE MASTABA-GRÄBER SEINER VORFAHREN BEFANDEN" . -
- DIE EINFACHSTE ERKLÄRUNG WÄRE, "DASS IHN DIE ERHÖHTE LAGE DES GIZEH-PLATEAUS REIZTE, UND DASS SEIN BAUMEISTER DAS
GELÄNDE FÜR IDEAL HIELT, UM EINE PYRAMIDE ZU ERRICHTEN, DIE JENE IN DAHSCHUR BEI WEITEM ÜBERTRAF" ...
- DANN ALLERDINGS STELLT SICH DIE FRAGE, "WARUM NICHT SNOFRU SCHON AUF DIESE IDEE GEKOMMEN WAR ?" . -

(ANM.: - WIEDER "EIN ENTSCHEIDENDER UNTERSCHIED IM VERHALTEN DER FOLGEGENERATION";
- EIN - SCHEINBAR UNERKLÄRBARER - "TRADITIONSBRUCH" ...;

. - "EIN WANDEL IM GROSSEN SPIEL DER HINTERLASSENSCHAFTEN":

- "SNOFRU" BEGANN "DIE TRADITION UMZUWANDELN" - MIT "GLATTEN PYRAMIDEN";
- DIE MAN NICHT MEHR "MIT DEM KÖRPER BESTEIGT" (STUFEN); SONDERN NUR NOCH
"MIT DEM GEIST" (GLATTE KANTEN) . -

- SEIN SOHN "CHUFU" - "SETZT DEN WANDEL FORT", - UND "VERSETZT DEN ORT DER GRABMÄLER "NACH OBEN",
- AUF DAS FELSPLATEAU" . -

- DAS IST EINE - WENN MAN SO MÖCHTE - "LOGISCHE FORTSETZUNG EINER KLASSE, DIE "DEN STERNEN NAHEKOMMEN MÖCHTE";
- WOFÜR DIE MEISTEN INDIZIEN IMMER SCHON SPRACHEN . - )



°


WARUM ALSO "ENTSCHIED SICH CHUFU FÜR GIZEH - "DASS VOM GRABMAL SEINES VATERS SO WEIT ENTFERNT WAR ?"

- VIELLEICHT HATTE ER GAR KEINE ANDERE WAHL;
- VIELLEICHT "WAR DER TRADITIONSBRUCH VON LANGER HAND VORBEREITET" ...

VIELLEICHT GEHÖRTE "DER STANDORT VON GIZEH" BEREITS "ZUM GESAMTPLAN FÜR
EINE ANLAGE, DIE SICH
"VON SÜDEN NACH NORDEN ERSTRECKEN SOLLTE"; - UND "NOCH ZUR REGIERUNGSZEIT SEINES VATERS ENTWORFEN WORDEN WAR" . -

DER ÄGYPTOLOGE "GEORGES GOYON", DER IM AUFTRAG "KÖNIG FARUKS" DIE CHEOPS-PYRAMIDE ERFORSCHTE, GLAUBTE;
"DASS GIZEH MIT SICHERHEIT VON PRIESTER-ASTRONOMEN AUS BESTIMMTEN RELIGIÖSEN UND WISSENSCHAFTLICHEN ERWÄGUNGEN
HERAUS ALS STANDORT AUSGEWÄHLT WURDE" ...
- UM WELCHE ERWÄGUNGEN ES SICH DABEI HANDELT, VERRÄT ER UNS ALLERDINGS NICHT;
- WIR TEILEN JEDOCH SEINE ANSICHT ... . - (BAUVAL / GILBERT)



°


"ZECHERIA SITCHIN" FAND IN SEINEN UNTERSUCHUNGEN HERAUS, "DASS AUSSERIRDISCHE BESUCHER" - ANNUNAKI", -
- ÜBERS. "JENE, DIE VOM HIMMEL AUF DIE ERDE KAMEN"; - "DIE SUMERISCHE KULTUR BEGRÜNDETEN" UND "DIE DAMALIGEN
SUMERER IN DIE GEHEIMNISSE DES HIMMELS EINWEIHTEN" . -
- SIE "HATTEN FÜR IHREN ANFLUG EINEN LANDEKORRIDOR FESTGELEGT, DER SIE ZU IHREM "LANDEPLATZ BAALBECK" IM
HEUTIGEN "LIBANON" FÜHREN SOLLTE" . -
- DA DIE NACHKOMMENDEN RAUMSCHIFFE EINEN MARKANTEN ORIENTIERUNGSPUNKT BRAUCHTEN, ERRICHTETEN DIE "NEFILIM"
"KÜNSTLICHE BERGE" - "DIE PYRAMIDEN" . -

SITCHIN "VERWEIST DABEI AUF DIE ZAHLENMYSTIK": - "DIE CHEOPSPYRAMIDE" WAR EINST 146,6 METER HOCH";
- DIESE ZAHL "ENTSPRICHT EXAKT DER ENTFERNUNG "ERDE - SONNE" IN MILLIONEN KILOMETERN" . -

AUCH "ERGIBT DIE DOPPELTE HÖHE DER PYRAMIDE DIVIDIERT DURCH DIE GRUNDFLÄCHE" - DIE BERÜHMTE ZAHL "Pi"- "3,14" . -

"DER DREISSIGSTE BREITENGRAD HATTE FÜR DIE GÖTTLICHEN KOSMONAUTEN EINE ENTSCHEIDENDE ROLLE GESPIELT;
- SO "BLICKT DER SPHINX GENAU DIESER LINIE ENTLANG NACH OSTEN" ...
- AUF DIESEM BREITENGRAD LIEGEN AUCH "DIE RELIGIÖSEN ZENTREN "PERSEPOLIS" (PERSIEN) UND "NAZCA" (PERU) . -

Z.S. - VERWEIST IN DIESEM ZUSAMMENHANG NOCH "AUF KARTEN, DIE IN DEN PYRAMIDEN GEFUNDEN WURDEN";
- EIN ZEICHNER NAMENS "PIRI REIS" HAT DARAUS DIE RÄTSELHAFTE "PIRI REIS - KARTE" GEZEICHNET. -
- SIE "ZEIGT DETAILS DER SEIT 11000 JAHREN UNTER EWIGEM EIS LIEGENDEN ATLANTIKNORDKÜSTE;
- DARUNTER DIE LANDBRÜCKE NACH SÜDAMERIKA, DIE ES TATSÄCHLICH VOR DER EISZEIT EINMAL GEGEBEN HAT". -

ERSTAUNLICHER NOCH: "GEWISSE GEOGRAPHISCHE VERZERRUNGEN ERWECKEN DEN EINDRUCK, DASS
"DIE KARTE DIE ERDE SO ZEIGT, WIE SIE VON EINEM SATELLITEN AUS GESEHEN WIRD,
DER "ÜBER DER GROSSEN PYRAMIDE SCHWEBT" ...

- Verwebe zu: RE: 15. - Brudersuche:



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2014 21:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2834 Themen und 11533 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor