Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: » 16. - Die Sternenreligion:
logo
#1

16. - Die Sternenreligion:

in Sternenkinder - Symbiose d. Autoren: 27.01.2013 15:33
von Adamon • Nexar | 13.536 Beiträge

"DAS ÜBERLEBEN DER STERNENRELIGION": (NACH ROBERT BAUVAL & ADRIAN GILBERT)

. - UNSERE FRAGE IST, "OB DIE STERNENRELIGION DER PYRAMIDENZEIT, DIE IN DEN PYRAMIDENTEXTEN DER 5.UND 6. DYNASTIE UND
IN DER ASTROARCHÄOLOGISCHEN SPRACHE DER GROSSEN 4. DYNASTIE SO DEUTLICH ZUM AUSDRUCK KOMMT, - SICH FAST DREI
JAHRTAUSENDE LANG, - "VON DER ERSTEN EINHEIMISCHEN DYNASTIE UM 3 100 V. CHR. BIS ZUM ENDE DER LETZTEN DYNASTIE 525
V. CHR., - ODER SOGAR NOCH DARÜBER HINAUS, ERHALTEN HAT ?"


DIE ALTÄGYPTISCHEN HERRSCHER "VERSTANDEN SICH NICHT ALS DYNASTIEN",
SONDERN "ALS EINE FORTLAUFENDE REIHE VON KÖNIGEN, DIE IN DER ERSTEN ZEIT IHREN ANFANG GENOMMEN HATTE,
ALS ÄGYPTEN NOCH VON GÖTTERN REGIERT WURDE" . -

- SIE "BETRACHTETEN "HORUS", DEN "SOHN VON ISIS & OSIRIS" ALS "EINE HISTORISCHE PERSON";
- DIE "ZUM ERSTEN "GOTT-MENSCH" WURDE; DER "ÄGYPTEN ALS PHARAO REGIERTE" (BAUVAL) ...


(ANM.: "WAS ICH INDES SEHR BEZWEIFLE", - "HORUS" WAR SICHER "DER ERSTE PHARAO" UND "ER BEGRÜNDETE DIESEN RANG";
- ABER ALS "SOHN EINES GÖTTERPAARES" BLIEB ER "GOTT HORUS" . -
- ICH VERMUTE, "DASS DIE ALTEN ÄGYPTER IHRE "UNBEUGSAME GEWISSHEIT, VON GÖTTERN ABZUSTAMMEN",
AUS "DER ERINNERUNG AN EINE "TATSÄCHLICHE VERSCHMELZUNG" BEZIEHEN . -

EIN EXTRATERRESTRISCHES KÖNIGSGESCHLECHT HÄTTE NICHT SEINE "IRDISCHE MACHT" VON HEUTE AUF MORGEN IN
"REIN IRDISCHE HÄNDE" GELEGT !

. - ES GAB "EINEN ZWISCHENSCHRITT"; - EINEN "MENSCH-GOTT-PHARAO", - UND ZWAR "NACH HORUS" ...
- UND MAN LIESS "ALLE SPUREN ÜBER IHN WIEDER VERSCHWINDEN" ... - BIS AUF DEN MYTHOS;

. - "DEN MYTHOS VOM "SKORPIONKÖNIG "MENES !" . -


°


DAS WORT "PHARAO" LEITET SICH VON "PERO-O" AB, UND BEDEUTET "GROSSES HAUS" ; - "DER PANTHEON, DEM ALLE ÄGYPTISCHEN GÖTTER
ENTSTAMMTEN"; - "ALLE PHARAONEN" SAHEN SICH ALS "WIEDERGEBURT DES HORUS" ...


°


AUS DEN PYRAMIDENTEXTEN UND DEN BAUDENKMÄLERN GEHT KLAR HERVOR,
" - DASS DER WIEDERGEBURTSKULT SICH "AUF DEN KÖNIG BESCHRÄNKTE", UND SICH "BESTENFALLS NOCH AUF NAHE
ANGEHÖRIGE DER KÖNIGLICHEN FAMILIE ERSTRECKTE" ...

(ANM.: WAS MAN SICH "AUS SICHT DER EXTRATERRESTRISCHEN" - EINFACH "PRAKTISCH VORSTELLEN MUSS";
- ES WAR IHNEN MÖGLICH QUASI "IHRE STELLVERTRETER AUF ERDEN UND DEREN ANGEHÖRIGE AUF SIRIUS / ORION AUFZUNEHMEN";
- DOCH "DIE GESAMTBEVÖLKERUNG ZU IMPLIZIEREN, - DIE JA AUCH BESTÄNDIG ANWUCHS, - WAR AUS VERSTÄNDLICHEN GRÜNDEN
EINFACH NICHT MEHR DRIN" ... )

. - DER AUFFÄLLIGE "NIEDERGANG" AM ENDE DER 4. DYNASTIE, - DEN MAN "AN DEN KLEINEREN UND KUNSTLOSEREN PYRAMIDEN
DER 5. DYNASTIE IN "ABUSIR" UND "SAKKARA" ABZULESEN VERMEINT, ZEIGT UNS AUCH AN, "DASS VON DIESER ZEIT AN ODER
ZUMINDEST SEIT "DEM ENDE DES ALTEN REICHES" - "DER KULT DER WIEDERGEBURT ZUNEHMEND "DEMOKRATISIERT WURDE";
- WOMIT AUCH "EINE KORRUMPIERUNG DES KULTES EINHERGING" ...

(ANM.: ICH WÜRDE SAGEN: "DIE PFORTEN WURDEN EINFACH DICHTGEMACHT, - NACHDEM DEN EXTRATERRESTRISCHEN KLAR WURDE,
- "DASS JETZT AUCH SCHON "REICHE KAUFLEUTE" UND "MILITÄRFÜHRER" IN IHRER HEIMATBASIS UMHERSTOLZIERTEN" ...)


°


- WIR HABEN UNS DARAUF BESCHRÄNKT, AN DIESER STELLE "AUSGEWÄHLTE TEXTE HERANZUZIEHEN, AUS DENEN UNMISSVERSTÄNDLICH
HERVORGEHT, "DASS DER OSIRISKULT SICH WÄHREND DER GESAMTEN PHARAONENZEIT ERHALTEN HAT, UND DASS ES EIN STERNENKULT WAR" . -

"DAS MITTLERE REICH" (UM 2040 - 1786 V. CHR.) - WAR "EINE ZEIT, IN DEREN VERLAUF RELIGIÖSE VORSTELLUNGEN UND RITEN IN VERBINDUNG
MIT DER TOTENBESTATTUNG "DEMOKRATISIERT" WURDEN, ALS EIN GESICHERTES LEBEN NACH DEM TOD, DAS ZUVOR NUR ALLEIN DER
KÖNIGLICHEN FAMILIE UND HOHEN BEAMTEN VORBEHALTEN WAR, ALL DENEN OFFENSTAND, DIE FÜR DIE HIERFÜR NOTWENDIGE AUSRÜSTUNG
AUFKOMMEN KONNTEN ...

JETZT "WURDEN DIE SPRÜCHE DER PYRAMIDENTEXTE "UM ZAHLREICHE NEUE SPRÜCHE ERWEITERT";
UND: "DESSEN NEUE TEXTE WURDEN NICHT MEHR IN "HIEROGLYPHEN", SONDERN "IN HIERATISCHER FORM NIEDERGESCHRIEBEN";
- IN DICHTEN SENKRECHTEN REIHEN IN HÖLZERNEN SÄRGEN NICHTADELIGER VERSTORBENER" ...


°


(ANM.: VON "ANTON CURIC" ERFAHREN WIR AUS SEINEM BUCH "DIE MEDIZIN DER PHARAONEN" FOLGENDES":

"DIE ÄGYPTER NANNTEN IHRE SCHRIFT "GOTTESWORTE", - DARUM WURDE SIE "VON DEN GRIECHEN "HIERO - GLYPHEN" =
"HEILIGE ZEICHEN" GENANNT" . -
- SIE WURDE (NACH CURIC) "ZUR BESCHRIFTUNG VON FÜR DIE DAUER ERRICHTETEN MONUMENTEN ENTWICKELT";
- WESHALB CURIC SIE "MONUMENTALSCHRIFT" NENNT, - AUCH WENN SIE AUCH AUF ALLTAGSGEGENSTÄNDEN ZU FINDEN IST" . -

"AUF PAPYRUS" SCHRIEB MAN IN DER REGEL NICHT "IN HIEROGLYPHEN", SONDERN "IN HIERATISCH" - DER "SCHREIB- BZW. HANDSCHRIFT" . -
- IHRE ENTWICKLUNG SORGTE IM 7. JH. N. CHR. ZU EINER "STENOGRAPHISCHEN VERKNAPPUNG" UND "DIE SCHRIFT DES DEMOTISCHEN" ENTSTAND,
IN DER MAN NUN DIE ALLTAGSTEXTE SCHRIEB . - "HIERATISCH" WURDE ZUR "PRIESTERSCHRIFT" (VON "HIEROS" = "HEILIG"), "DEMOTISCH"
ZUR "VOLKSSCHRIFT" (VON GRIECH. "DEIMOS" = "GEMEINES VOLK" . (A. C.)


. - ICH VERMUTE HIER EINMAL, DASS DER BEGRIFF "MONUMENTALSCHRIFT" SICH "AUS DER OFFENSICHTLICHEN VERWENDUNG DER ZEICHEN"
HERLEITET" . -
- ICH GLAUBE AUCH, "DASS DIE HIEROGLYPHEN "IN DER TAT GESCHAFFEN WURDEN, UM ZU ÜBERDAUERN",
DOCH NICHT UNBEDINGT "ALS SCHRIFTZUG ALLEIN" . -

- "DIE TEXTE DER VERSTORBENEN ÄGYPTER" DIE "NICHT MEHR IN DER DUAT ANKOMMEN SOLLTEN" - WURDEN "IN HIERATISCH VERFASST";
- UND ZWAR "KNAPP 1000 JAHRE LANG "EHE DIE SCHRIFT "DES DEMOTISCHEN" ENTSTAND . -

. - ICH HALTE ES FÜR WAHRSCHEINLICH, - "DASS DIE HIEROGLYPHEN" - "DIE HEILIGEN ZEICHEN" - "MEHRDIMENSIONAL (RÄUMLICH)
ABGETASTET WURDEN", UND SO "ZEITÜBERGÄNGE FREIZUÖEGEN VERMOCHTEN" . -

. - "EINDIMENSIONALE SCHRIFT", - DIE MAN NUR NOCH "LESEN", ABER NICHT "GREIFEN" KANN, - "FUNKTIONIERT AUCH NUR NOCH
IN DIESER EINEN DIMENSION" . -

- IN DIESEM ZUSAMMENHANG IST ES INTERESSANT, - DASS AUCH "DIE SUMERISCHE SCHRIFT" - "EINE RÄUMLICH GREIFBARE
UND SOMIT "ABTASTBARE ZEICHENSPRACHE" IST", - DENN AUCH "DAS LICHTE KÖNIGREICH VON SUMER" SOLL "VON EXTRA-
TERRESTRISCHEN AUS DEM "ALDEBARAN-SYSTEM" GEGRÜNDET WORDEN SEIN" (VAN HELSING) . - )

- Verwebe zu: RE: 17. - jenseitige Himmel:



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2014 21:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
AdamonA

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2621 Themen und 10656 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor