"Von der Idee zur Welt": » Von der Idee zu´r Welt 8:
logo
#1

Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:12
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Gottkönig:


DAEMONIQUE KAM ZU SICH. -

WAS FÜR EINE REISE ...

DAS VERSTEHT MAN ALSO UNTER
"GEWAHRSEIN EINER INKARNATION",
- WURDE IHR SCHLAGARTIG KLAR,
- UND EBENSO SCHLAGARTIG ERKANNTE SIE
WEITERE ASPEKTE IHRER DASEINSFUNKTION. -

SIE WAR EIN TEIL EINER EINHEIT,
MIT DEREN ANDEREN HÄLFTE SIE
SICH VERSTÄNDIGEN KONNTE,
- "ZIEL IHRES HIERSEINS WAR IHRE VEREINIGUNG",
- DARUM BEGEGNETEN SIE SICH AUCH SO OFT. -

DIESE EINHEIT WURDE "GESPALTEN",
- UM SIE ZU VERNICHTEN,
- DAS HATTE ABER NICHT FUNKTIONIERT...

"VERSUCHE EINE HEXE ZU SPALTEN,
UND DU ERHÄLTST ZWEI HEXEN",
- KICHERTE SIE VOR SICH HIN. -

"NEIN, HERR PAPA, - DAS HAT NICHT FUNKTIONIERT". -

- UND SIE WUSSTE, DASS ALL DAS,
- BEI ALLER PRÄGNANZ UND INTENSITÄT,
- NUR EIN TEIL EINER LANGEN,
VIEL ÄLTEREN GESCHICHTE WAR,
- DERER SICH SIE SOEBEN ENTSANN ...


°


1600 V. CHR:


... - ICH WAR EIN KLEINES KIND, - UND JEDER,
DER MICH ERBLICKTE,
SAH EINEN GOTT IN MIR, - IMMER...

- WAS IMMER "DER GÖTTLICHE PHARAO" BEFAHL,
- ES WURDE UNMITTELBAR AUSGEFÜHRT,
- UNVERSTÄNDLICHES WURDE SEINER /
MEINER "UNERGRÜNDLICHKEIT" ZUGESPROCHEN. -

- UND ÄGYPTEN WAR EIN WEISES VOLK,
- ES BESASS SEHR GENAUE VORSTELLUNGEN,
WAS "UNSTERBLICHKEIT" BEDEUTETE, UND
WIE SIE IN IRDISCHEN GEFÄSSEN,
- MENSCHENKÖRPERN, - ZU ERHALTEN WAR. -

UND DARIN WURDE DER WIEDERGEBORENE GOTT
NATÜRLICH GESCHULT. -

DAS ERGEBNIS WAR, - NÜCHTERN BETRACHTET:

EIN JUNGER MANN, DER WEDER SEINE EIGENE MACHT,
NOCH SEINE PERSÖNLICHKEIT EINZUSCHÄTZEN VERMOCHTE,
- DAS WAR AUCH NICHT NÖTIG,
- SEINE "ALL-MACHT" ERLEDIGTE DAS FÜR IHN. -

UM DIESE ALLMACHT JEDOCH IM PHARAO ZU VERKÖRPERN,
- DURFTE MAN "IHN NICHT MIT ENDLICHKEIT IDENTIFIZIEREN",
- SONST WÄRE ER EIN GANZ NORMALER JUNGE GEWORDEN. -

- MAN FÜLLTE FOLGLICH ALLES,
WAS MAN AN IHM WAHRNAHM:
- SEIN WESEN, SEINE PERSÖNLICHKEIT,
SEINE WÜNSCHE UND AUCH AUFGABENBEREICHE,
"MIT UNENDLICHER ERGEBENHEIT
UND DER BEREITSCHAFT, IHM ZU DIENEN". -

DAS WAREN "DIE MODERNEN ERZIEHUNGSMETHODEN
EINEM GOTTKÖNIG GEGENÜBER",
- ANDERE WAREN NICHT BEKANNT. -

JEDE HEUTIGE MUTTER KANN SICH VORSTELLEN,
WOHIN ES FÜHRT, WENN MAN KLEINEN JUNGS
ALLES ZULÄSST, WAS SIE WOLLEN,
- SIE "WOLLEN ALLES HABEN". -

NUN:

"DER GOTTKÖNIG BEKAM ALLES,
- DENN ER HATTE "ALLES ZU VERKÖRPERN",
- DAS WAR DER EINZIGE GRUND SEINER EXISTENZ. -



°



UND DER PHARAO HATTE SICH ENTSCHIEDEN,
SEINEN LEHRMEISTERN LANGE GENUG ZUGEHÖRT,
UND WAR WILLENS UND BEREIT,
DAS ERBE SEINER GÖTTLICHEN VORFAHREN
ERNEUT IN SICH ZU INKARNIEREN. -

DAZU JEDOCH BEDURFTE ES EINES WAHRLICH
"AUSSERORDENTLICHEN SCHRITTES",
- DENN DIE GÖTTLICHEN VORFAHREN
WAREN HERMAPHRODITEN GEWESEN,
- WIE DEN ALTÄGYPTISCHEN ALCHIMISTEN
NUR ZU BEWUSST WAR. -

- AUCH WUSSTEN SIE, "DASS DURCH DIE
TEILUNG IN MANN UND FRAU SIE ALLE
STERBLICH GEWORDEN WAREN",
- UND EBEN DIESE "TRENNUNG",
MUSSTE NUN "IM PHARAO BEHOBEN WERDEN". -

UND DAZU MUSSTE IN EINEM, - STRENG GEHEIMEN RITUS,
- VON DEM ALLEIN DIE KÖNIGSFAMILIE UND
DER HAUPTMAGIER WUSSTE,
- "DER MÄNNLICHE PHARAO ZUM
HERMAPHRODITISCHEN PHARAO GEMACHT WERDEN",
- UM IHN "AUF IMMER ÜBER DIE GETEILTE,
STERBLICHE RASSE, - UND SELBST ÜBER DAS KÖNIGSHAUS,
- ZU ERHEBEN". -


DER TRADITION GEMÄSS WURDE DAZU DER STÄRKSTE UND
INTELLIGENTESTE SKLAVE GANZ ÄGYPTENS HERANGEZOGEN,
- DER "IN DEN PHARAO ZU MÜNDEN HATTE",
- WAS IHN GLEICHZEITIG ERHOB UND VERNICHTETE,
- ER HALF DEM GOTTKÖNIG ZUR VOLLENDUNG
UND VERLOR FÜR IMMER SEIN ZUHAUSE
UNTER DEN MENSCHEN SEINER WELT. -

- ES GAB KEIN VETO GEGEN EINE ENTSCHEIDUNG DES PHARAOS. -

- UND SO WURDE DER SKLAVE HERANGESCHAFFT,
- EIN DURCHTRAINIERTER RIESE
MIT MUSKELSTRÄNGEN WIE SEILE,
- AUF DEM HÖHEPUNKT SEINER MANNBARKEIT,
- GELIEBTER VIELER SCHÖNER FRAUEN,
VATER VIELER GESUNDER KINDER,
- UND, - WENN AUCH UNGEBILDET,
- SEHR INTELLIGENT UND SCHARFSINNIG,
- EINE UNGEMEINE PERSÖNLICHKEIT,
- DEN ES VON ANFANG AN VOR WIDERWILLEN NAHEZU ZERRISS,
- ALS ER BEGRIFF, WAS ER ZU VOLLFÜHREN HATTE. -

NATÜRLICH SAH AUCH ER SICH ALS
"EINER DES VOLKES DES GOTTKÖNIGS",
- DENN ES GAB KEINE ANDERE SICHTWEISE. -

- NATÜRLICH WAR ER STOLZ, AUF DIE EHRE,
DEM GOTTKÖNIG ZU MEHR GÖTTLICHKEIT ZU VERHELFEN,
- EBENSO ABER WAR IHM KLAR, DASS DIE
AUSWEGLOSIGKEIT SEINES STANDES,
UND DES SEINER KINDER GENAU
VON DER EXISTENZ EBEN DIESES GOTTKÖNIGS ABHING,
- ER WAR IHM ERGEBEN, - ABER ER LIEBTE IHN NICHT,
- WIE ES SKLAVEN SELTEN TATEN ...


DAEMONIQUE WEINTE, ALS SIE IHREN
SPÄTEREN VATER WIEDERERKANNTE ...


°


UND SIE WEINTE, ALS SIE DEN VOLLZUG DES RITUS SAH,
- IN DIESER STEINNISCHE IN DER GROSSEN PYRAMIDE,
- SAH, "WIE DIESER MANN DARAN STARB"...

- SAH, WIE ER DANACH ZU DEN SEINEN ZURÜCKKEHRTE,
SEINE FRAUEN VERÄNGSTIGT VOR IHM ZURÜCKWICHEN,
- SEINE KINDER SCHREIEND DAVONLIEFEN,
- VON "EINEM ZAUBER, DER VOM GOTTKÖNIG GESPROCHEN,
NIEMALS MEHR WÜRDE FÜR IHN ENDEN KÖNNEN". -

- SAH, WIE ER SICH WIEDER ZURÜCKSCHLICH,
ES TATSÄCHLICH SCHAFFTE, BIS ZUM PHARAO VORZUDRINGEN,
- UND IHN, - NUR NOCH DEN TOD ERSEHNEND,
- DADURCH ERHIELT, DASS ER DEN KINDLICHEN
GOTTKÖNIG ERSCHLUG. -


°


UND DAEMONIQUE WEINTE, - WEINTE SICH GESUND. -






. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 04:26 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:13
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Papa I:


- EINIGE ZEIT VERGING, UND DAEMONIQUE
ZOG SICH IN SICH SELBST ZURÜCK,
WAS DIE AUSSENWELT, NICHT ABER DAS WESEN
ANNEHMEN LIESS, SIE WÄRE VERSCHWUNDEN,
- UND WÄHREND IHR KÖRPER DIE
AUSGANGSFORM WIEDERERINNERTE,
VERBAND DER GEIST DIE BÄNDER DER ZEITEN
ZUR ERINNERUNG DER WIEDERKEHR. -

- ICH BIN DIESES JAHR 40 JAHRE ALT GEWORDEN,
UND RECHT KURZ DANACH KAM EINE ERINNERUNGSFLUT ÜBER MICH,
- ERINNERUNGEN, DIE ICH TEILWEISE WUSSTE, TEILWEISE AHNTE,
DIE ICH JEDOCH NIE IN EINEN GEORDNETEN ZUSAMMENHANG
ZU BRINGEN VERMOCHTE. -

- JETZT GELINGT ES LANGSAM...


°


ICH WAR UNGEFÄHR 5 JAHRE ALT, - DAS WEISS ICH, WEIL MIR
- DURCH GESPRÄCHE MIT MEINER MUTTER, - BEWUSST WAR,
DASS ICH NOCH EIN JAHR ZU´R SCHULE HATTE ...

MEIN VATER WAR LANGE ZEIT EINMAL IM MONAT VORBEIGEKOMMEN,
UND HATTE MEINER MUTTER DIE ALLIMENTE GEBRACHT,
UND IMMER EINE ANGSTVOLLE STIMMUNG ZURÜCKGELASSEN,
- MEINE MUTTER UND ICH FÜRCHTETEN IMMER SEIN KOMMEN. -

UMSO ERLEICHTERTER WAREN WIR,
ALS ER EINMAL EINIGE MONATE NICHT KAM. -

AUF EINMAL WAR ER DANN DOCH WIEDER DA,
UND MEINE MUTTER GESTAND IHM IHRE ERLEICHTERUNG,
DASS ER SO LANGE ZEIT NICHT GEKOMMEN WAR. -

DA MEINTE ER: "ICH SOLL NICHT MEHR KOMMEN,
- GUT, DANN KOMME ICH EBEN NICHT MEHR",
- UND VERFIEL IN EIN KURZES GRÜBELN,
WÄHREND MEINE MUTTER UND ICH,
- ICH SPIELTE ZU FÜSSEN DER BEIDEN MIT
SAURIERFIGUREN, - UNS ERSTAUNT ANSAHEN. -

"EINES MÖCHTE ICH DAFÜR, DASS ICH NICHT MEHR KOMME",
- FUHR PAPA FORT, UND BEGANN MIT EINEM LANGEN MONOLOG,
DEN ICH NUN ERSTMALS IN ETWA WIEDERZUGEBEN VERMAG:

"EIN FREUND VON MIR STUDIERT PSYCHOLOGIE,
UND ER HAT MIR VON EINEM ALTEN,
GRIECHISCHEN MYTHOS ERZÄHLT:

"URANOS, - DER VATER,
- WURDE VON SEINEM SOHN ENTMANNT,
AUS RACHE DAFÜR, DASS ER
SEINE VATERFUNKTION VERRATEN HAT". -

- "MEIN FREUND HAT MICH DARAUF HINGEWIESEN,
DASS DIESE MYTHEN IMMER WIEDERKEHREN,
UND SICH AUCH IMMER WIEDER ERFÜLLEN,
UND DESHALB SIND SO VIELE FAMILIEN KAPUTT". -

- "MIR IST NATÜRLICH KLAR, DASS ICH
MEINE VATERFUNKTION VERRATEN HABE,
- UND "GENAU VOR DIESER RACHE
MÖCHTE ICH MICH SCHÜTZEN". -

- "DU WEISST, WAS FÜR EIN MANN DIESEN SOHN GEZEUGT HAT,
- DAS WIRD EIN GIGANT, WENN ER ERST ÄLTER WIRD,
- UND ICH BIN DANN EIN ALTER MANN,
- DAS BRAUCH´ ICH WIRKLICH NICHT". -

"WENN DU WIRKLICH WILLST,
DASS ICH NICHT MEHR WIEDERKOMME,
MUSS ICH ETWAS VOLLZIEHEN,
DASS DIESE RACHE"FÜR IMMER
VERUNMÖGLICHT". -

"ICH MUSS IHM ALL DIE KRAFT NEHMEN,
DIE ER DURCH MICH ERHALTEN HAT,
- ICH MUSS DAS GROSSARTIGE GESCHENK
KAPUTTMACHEN". -

MEINE MUTTI SAH IHN ERSTAUNT AN. -

PAPA: "ICH MUSS ICH VÖGELN". -

(WORAN ICH MICH DESHALB ERINNERE,
WEIL ICH DIESEN BEGRIFF NOCH NICHT KANNTE,
ER ABER IN BEZUG AUF MICH AUSGESPROCHEN WURDE. -)

"UND: ES IST DER IDEALE ZEITPUNKT,
- KURZ VOR SCHULBEGINN, WENN
"DAS LEBEN IN DER WELT BEGINNT",
- ER VERGISST ES OHNEHIN,
- DU KENNST JA DIE KINDER ...,
- ES MUSS IHN AUCH NICHT SCHWUL MACHEN" ...

"ABER: ES WIRD ALLES BEEINFLUSSEN,
- IM ÜBRIGEN: VIELLEICHT KOMMT ER NIE DRAUF,
- ABER WENN, DANN WIRD ER VIEL ZU BESCHÄFTIGT SEIN.
UM SICH AN SEINEM ALTEN VATER ZU RÄCHEN". -

- "EIN STUDIUM BEZAHLE ICH IHM NIE,
AUCH KEINE WEITERFÜHRENDE SCHULE,
- ER SOLL EIN ARBEITER BLEIBEN, DAMIT
ER LERNT, WIE DIE REALITÄT SO IST !"

"UND WENN ER SICH ERINNERT,
- "WIRD ER IMMER EIN MENSCH ZWEITER KLASSE SEIN,
UND ER WIRD SEIN LEBEN LANG BEOBACHTEN,
WIE ALLE DAS BEKOMMEN,
WAS ER NICHT BEKOMMT !"

"WIRKLICH BEGREIFEN,
- WIRD ER DAS ALLES MIT VIERZIG,
- WENN ER KRAFT BRAUCHT, UM WEITERZULEBEN,
- WENN ER WIRKLICH MEINE KRAFT HAT,
WIRD ES IHM GELINGEN,
- WENN NICHT, - VERSAGER STERBEN EBEN". -

- "DANN BIN ICH WIRKLICH FERTIG MIT IHM,
- DANN KOMME ICH NIE WIEDER !"


UND DA MEINE MUTTER DER AGGRESSION SEINER
IMMER WIEDERKEHRENDEN BESUCHE
NICHT LÄNGER GEWACHSEN WAR,
WILLIGTE SIE EIN,
- ERBAT ES SICH ABER, DABEI ZU SEIN ...


°


ICH ERINNERE MICH AN DIESEN "VOLLZUG"...

- DIE WOHNUNG WAR DUNKEL, ES WAR NACHT,
- UND MEIN VATER ERHOB SICH SEUFZEND,
UND MACHTE EINE KLEINE GLÜHLAMPE AN. -

DANN SPRACH ER SANFT,
WIE ZU EINEM KLEINEN TIER,
UND BAT MICH AUFZUSTEHEN. -

- MEINE MUTTER SAH ATEMLOS ZU,
- VERMUTLICH ZU GEBANNT,
UM AUCH NUR HILFLOSIGKEIT ZU EMPFINDEN. -

ICH ERINNERE MICH AN DEN GERUCH MEINES VATERS
UND SEINER RIESIGEN SILHOUETTE IM LAMPENSCHEIN,
ER DRÄNGTE MICH SANFT IN EINE ECKE,
SEIN GERUCH WURDE STÄRKER,
UND IRGENDWIE FREMDARTIG,
DOCH ICH HATTE KEINE ANGST,
- PAPA WAR DIESMAL NICHT AGGRESSIV,
- DESHALB ENTSPANNTE ICH MICH
UND DER NEUE GERUCH VERLOR SEINE FREMDARTIGKEIT. -

ALS ER DANN IN MICH EINDRANG, SPÜRTE ICH NICHT VIEL,
AUSSER EINE SCHLEIMARTIGE SUBSTANZ. -

ICH WAR ERLEICHTERT, DASS DA NICHTS WEHTAT,
UND FASZINIERT VON DER ATMOSPHÄRE
DIESER NEUEN SITUATION,
- ICH DREHTE MICH FOLGLICH UM, UND
LÄCHELTE MEINEN VATER LIEBEVOLL AN...

- ICH SPÜRTE SEIN IMMENSES ERSCHRECKEN
WIE EINEN DONNERSCHLAG,
WUSSTE ABER NICHT, WARUM ER ERSCHRAK. -

- DANN GING ICH ZU MEINER MUTTI
UND SCHLIEF RECHT GUT UND SEHR TIEF ...

PAPA KAM WIRKLICH NICHT MEHR,
- MEINE MUTTI HATTE ENDLICH
KEINE ANGST MEHR. -


°


EINIGE JAHRE SPÄTER ENTWICKELTE ICH
DENNOCH DEN WUNSCH, MEINEN VATER ZU SEHEN. -

ICH HATTE DIE GESCHICHTE
VOLLSTÄNDIG VERDRÄNGT,
UND ERINNERE MICH NOCH AN DAS
ERSTAUNEN MEINER MUTTER,
DASS ICH DAS WOLLTE, DOCH ALS
MEIN WOLLEN WIEDERKEHRTE,
RIEF SIE IHN DOCH AN, UND
ENTSCHULDIGTE SICH DAFÜR, IHN ZU STÖREN. -

MEIN EBENSO ERSTAUNTER VATER
WILLIGTE EINEM BESUCH BEI IHM EIN,
- UND ICH ERINNERE MICH AN
EINE SCHÖNE, HELLE WOHNUNG,
UND AN EIN ZIMMER MIT EINER GROSSEN,
GELBEN SCHAUMSTOFFMATRATZE. -

- ICH SAH MEINEN VATER MIT DEM
AUSDRUCK ENTRÜCKTER NEUGIER MICH ANSEHEN,
- WUSSTE NICHT, WAS AN DEM AUSDRUCK NICHT STIMMTE,
- UND STIESS MIT MEINER NASE AUF DIE AUFGESCHLAGENE
SEITE EINES SCHWARZ-WEISS-PORNOMAGAZINS,
DASS EINEN MUND ZEIGTE, DER EINEN PENIS
BIS ZUM ANSATZ IM MUND HATTE ...

ICH BEGANN MICH GEBANNT, DARIN ZU VERTIEFEN,
- MEINES VATERS FRAU RIEF, "WAS HAT ER DENN DA ?"
- UND BLITZARTIG RIEF MEIN VATER,
- "OH, ENTSCHULDIGUNG, DAS HABE ICH VERGESSEN",
UND GRINSTE MICH FALSCH AN,
WÄHREND ER DAS HEFT AN SICH NAHM. -

ICH ERINNERE MICH NOCH, DASS DIE FREUDE,
IHN WIEDERZUSEHEN, MIT EINEM MAL FORT WAR. -

WIR VERBRACHTEN MIT SEINER FAMILIE
EINEN FREUNDLICHEN, FREMDEN TAG,
- DOCH MEIN WUNSCH, IHN WIEDERZUSEHEN,
WAR VERFLOGEN, - ICH WUSSTE NICHT WARUM,
UND DACHTE AUCH NICHT WEITER DARÜBER NACH. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 05:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:14
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Papa II:


ALS ICH VIERZEHN WAR VERSTARB MEINE MUTTER,
- INFOLGE EINER LUNGENVERENGUNG UND EINES
ZWÖLFFINGERDARMGESCHWÜRES. -

(WIE MAN MIR SPÄTER ERKLÄRTE,
"BEIDES KEINE TODESURSACHEN",
- MENSCHEN WERDEN AUCH MIT
GESCHWÜREN UND VERENGUNGEN
OFT RECHT ALT ), - UND ICH WURDE
"MEINEM VATER UNTERSTELLT",
- DER VERSTÄNDLICHERWEISE,
- MIT NEUER FAMILIE, FRAU, WOHNUNG,
KIND UND AUCH HUND,
- WENIG FREUDE MIT MIR HATTE. -

ES WURDE "EINE BESONDERE ABMACHUNG GETROFFEN",
- UND ICH DURFTE IN DER WOHNUNG
MEINER MUTTER LEBEN, UND VON DEM NACHBARN,
- EINEM 55- JÄHRIGEN MANN, DER DAHEIM SASS,
SICH BETRANK UND WESTERNHEFTE LAS,
UND SEINER EMSIGEN FRAU, - DIE TÄGLICH
IN DER MEWA-HABSBURG, - EINER WÄSCHEREI,
- ARBEITETE, - UND SICH ALLABENDLICH
ÜBER IHREN FAULEN MANN ÄRGERTE,
- MEIN ESSEN ERHALTEN. -

EINMAL WÖCHENTLICH HATTE ICH MIT DER SCHNELLBAHN
VON MEIDLING NACH FLORIDSDORF ZU FAHREN,
UM IHN MIT SEINER FAMILIE ZU BESUCHEN,
- WAS ICH AUCH, - WENN AUCH ALLWÖCHENTLICH
UNTER EINER FURCHT,
DIE MIR DIE EINGEWEIDE ZUSAMMENZOG,
- WEGEN SEINES STETS KALTEN,
HERABSETZENDEN UND ZYNISCHEN
VERHALTENS MIR GEGENÜBER, - TAT. -

MIR WAR BALD KLAR,
- ER HATTE NICHT WIRKLICH ETWAS GEGEN MICH,
HATTE NUR SEHR GEHOFFT, NUN ENDLICH
SEIN LEBEN LEBEN ZU KÖNNEN,
- UND KONNTE, ALS - IM SCHICHTBETRIEB
DER KRONEN-ZEITUNG,
- SCHWER ARBEITENDER MANN,
- NUN EINMAL NICHTS MIT MIR ANFANGEN...


°


WENN ICH DANN IN SEINER WOHNUNG WAR,
WAR ER OFT AUCH NICHT DA,
ODER SO MÜDE, DASS ER KAUM GRANTIG SEIN KONNTE. -

- WAR ER ZORNIG, WARF ER MIT SEINEN
HOLZPANTOFFELN NACH SEINEM HUND,
- DEN ER WEGEN SEINER EIGENSCHAFT
DER WEITEREN ZUNEIGUNG ZU IHM
TROTZ SEINER SCHLÄGE,
- VON GANZEM HERZEN VERACHTETE. -

DIE ANWESENHEIT SEINER FRAU,
- EINER FREUNDLICHEN SPIELERIN,
DIE SEIN GELD VERJUBELTE,
UM "FÜR IMMER JUNG ZU SEIN",
- VERHINDERTE DAS SCHLIMMSTE,
DENN: SIE HIELT IHN BEI LAUNE ...


°


ICH SAH MEINEN VATER GRÜBELN,
- DA WAR DOCH ETWAS MIT DIESEM SOHN,
- UND LANGSAM DÄMMERTE IHM,
WAS DA VOR DOCH SCHON
EINIGER ZEIT GESCHEHEN WAR ...

ER ERINNERTE SICH SEINES PLANES,
- DER JUNGE WAR NUN FÜNFZEHN,
- DIE KRAFT BEGANN ZU ERWACHEN,
- UND IN EINEM OFFENEN GESPRÄCH
MIT SEINER ZWEITEN FRAU
ERÖFFNETE ER IHR, WAS DAMALS
GESCHEHEN WAR,
- WAS SIE "OBA SEHR ORG" FAND ...

- DIESES GESPRÄCH FAND IN MEINER ANWESENHEIT STATT. -

SIE FRAGTE:
"ABER JETZT WIRST DU IHN DOCH IN RUHE LASSEN ?"

"JA", ZÖGERTE ER,
- "ABER GEWISSE DINGE WILL ICH NOCH VERFESTIGEN"...

- SIE FRAGTE NICHT WEITER,
- MEIN VATER WAR FAST 1,90 METER GROSS
UND VON SEHR BESTIMMENDEM WESEN. -


IM GRUNDE WAR ES NICHT VIEL,
WAS ER SICH HATTE EINFALLEN LASSEN,
- SEIN SCHICKSAL, - ICH, - KAM IHM ENTGEGEN...

- WORAN ER MICH SELBST GUT 15 JAHRE SPÄTER BEI UNSEREN
SELTENEN TREFFEN VOR SEINEM TODE ERINNERN MUSSTE,
- DENN ICH HATTE ES VERGESSEN:

ICH HATTE ES MIR DAMALS ZUR GEWOHNHEIT GEMACHT,
"DINGE IN KAUFHÄUSERN MITGEHEN ZU LASSEN",
- AN DIE ICH MICH SELTSAMERWEISE NICHT ERINNERE,
ICH ERINNERE MICH ABER DARAN, DASS ES GESCHEHEN IST. -

- ICH WOHNTE IN MEIDLING, - UND WENN ETWAS WAR,
MUSSTE MEIN VATER MIT SEINEM WAGEN
VON FLORIDSDORF NACH MEIDLING FAHREN,
WAS IHN VIEL ZEIT KOSTETE UND ERZÜRNTE. -

- WENN ICH MICH RECHT ERINNERE,
GESCHAH DIES DREI MAL...


NACH EINIGER ZEIT GRAUTE
MEINEM VATER VOR DER ALTEN
MALEREI IN MEINER MUTTER WOHNUNG,
UND ER ÜBERREDETE MICH,
AUSZUMALEN, - WAS ER AUCH SELBST TAT,
- ICH STAND OHNEHIN NUR IM WEGE HERUM,
- ABER, SO MEINTE ER:
"DAS WOLLE ER FÜR MICH TUN,
DA ICH JA SEIN SOHN WAR" ...

- UND DANN KAM "SCHICKSAL SOHN"...

ICH WAR DAMALS IN MEINEM ERSTEN LEHRJAHR
ALS EINZELHANDELSKAUFMANN IN DER FIRMA "STAFA"
BEMÜHT, DIE NERVEN ZU BEWAHREN,
WEIL ALLE ARBEIT VON MIR WOLLTEN,
STATT SICH MIR MIR ÜBER DIE VIELFALT
DES LEBENS ZU UNTERHALTEN. -

- MIR NICHT GANZ KLARER WEISE
SCHIEN DIESER ANSPRUCH
MEINE VORARBEITER, SPEZIELL DIE
DIVERSEN ABTEILUNGSLEITERINNEN,
ZU ÜBERFORDERN ...

HEUTE WEISS ICH, DASS ICH EINFACH GLÜCKLICH DARÜBER WAR,
DURCH MEINE LEHRE ABSTAND ZU MEINEM VATER ZU GEWINNEN,
UND DAS LEBEN WURDE PLÖTZLICH UNGEMEIN INTERESSANT
UND VIELFÄLTIG. -

ICH GING JA AUCH NICHT ARBEITEN, WEIL ICH DAS WOLLTE,
SONDERN, "WEIL ES MEIN VATER VON MIR VERLANGTE",
- BIN AUCH IN DER TAT NIE AUF DIE IDEE GEKOMMEN,
ES KÖNNTE "WICHTIG" SEIN, WAS ICH DA TUE,
- ODER GAR EINE BERUFLICHE WEITERBILDUNG
MIT SICH BRINGEN, - WAS WIEDERUM MEINE
VORGESETZTEN MIT FASSUNGSLOSEM ERSTAUNEN
HINZUNEHMEN LERNTEN. -


EINES ABENDS. - VIELLEICHT EINE WOCHE
NACH DER NEUAUSMALUNG,
- KAM ICH NACH HAUSE, UND DICHTER RAUCH QUOLL
AUS MEINER WOHNUNGSTÜR HERAUS,
- ZU DICHT, UM HINEINZUGEHEN. -

ES SOLLTE SICH ALS "KABELBRAND" HERAUSSTELLEN,
- ES WAR EIN ALTBAU, - UND WENN ICH MICH
RECHT ERINNERE, - HATTE ICH VERGESSEN,
DEN STECKER MEINES CASSETTENRECORDERS ZU ZIEHEN,
UND EINE DECKE DARÜBERGEBREITET...

ICH WAR GUTER DINGE, FÜHLTE MICH WOHL,
UND GENOSS MEINEN WOHNUNGSBRAND,
- HATTE AUCH KEIN SCHLECHTES GEWISSEN,
DA ICH MICH JA AN DEN CASSETTENRECORDER
NICHT ERINNERN KONNTE, UND TRÄUMTE DAVON,
DURCH DIE WÄLDER KANADAS ZU STREIFEN...

UM "SCHNELL ZU REAGIEREN", RIEF ICH POLIZEI,
FEUERWEHR UND RETTUNG,
UND SCHLIESSLICH MEINEN VATER AN,
DER GERADE MIT SEINER SCHICHT BEGANN,
- UND HERZLICH LACHTE, ALS ICH SAGTE,
"DU PAPA, DIE WOHNUNG BRENNT",
EHE ER, - DEUTLICH SPÜRBAR, - IMPLODIERTE. -


FÜR MEINEN VATER BEDEUTETE
DAS ZIEMLICHE PROBLEME,
- DIE "KRONE" SOLL NICHT SEHR VERSTÄNDNISVOLL
ZU IHREN ARBEITERN SEIN,
- GANZ ABGESEHEN, DASS ER VIEL GELD VERLOR,
DURCH DAS AUSFALLEN DER SCHICHT,
UND VIEL AUSGEBEN MUSSTE,
- UM DIE WOHNUNG NEU ZU RENOVIEREN,
- KAM ER BALD HINTER MEINEN RECORDER,
- UND, - MEIN VATER SCHLUG MICH NICHT,
- DAS TAT ER MEINER ERINNERUNG
NACH WIRKLICH NUR EIN EINZIGES MAL,
- ALS WIR, - EINIGE ZEIT SPÄTER,
- DIE WOHNUNG DIESMAL "GEMEINSAM RENOVIERTEN". -

- BIS DAHIN SOLLTE EIN ZEITRAUM VERGEHEN,
MEIN VATER BEKAM NICHT SOFORT FREI,
- UND BIS DAHIN LIESS ER MICH IN DER AUSGEBRANNTEN
WOHNUNG SCHLAFEN, UM "MEIN WERK ZU ERLEBEN",
- WIE ER EXAKT FORMULIERTE, - UND ER ERBAT SICH,
DASS ICH, - NACH BEENDIGUNG MEINER ARBEITSZEIT,
"DEN RUSSIGEN BODEN IN DIESER WOHNUNG AUFWUSCH",
- WOFÜR ER BODENTÜCHER UND PUTZMITTEL BEREITHIELT. -


EIN DREIFACHKASTEN MIT WÄSCHE WAR RUSSIG,
- WURDE IN DIE MEWA-HABSBURG GETRAGEN
UND KEHRTE ZURÜCK, - JEDES STÜCK WAR EINGEGANGEN,
- ALS ICH UM ERSATZ BAT, MEINTE MAN,
DER CHEF SEI IN URLAUB, UND MEINEM VATER,
WAR DAS AUCH SCHON EGAL ...


SCHLIESSLICH "RENOVIERTEN WIR DIESE WOHNUNG",
UND DIESMAL TAPEZIERTEN WIR SIE MIT TAPETEN MEINER WAHL,
DIE PAPA ABSCHEULICH FAND",
- HELLGRÜNE SCHILFABBILDUNGEN AUF DUNKELWEISSEM GRUND. -

ER LIESS MICH WISSEN, WIE SEHR IHM DIES DIE ARBEIT VERGÄLLE ...

- ZWEI TAGE ZUVOR ASS ICH BEI SEINER FAMILIE
DAHEIM MIT IHNEN ZU ABEND,
UND "DAS GESCHLAGEN-WERDEN"
KAM INS TISCHGESPRÄCH,
UND MEIN VATER STELLTE STOLZ IN DEN RAUM:
"ICH SCHLAGE MEINE KINDER NICHT",
- WAS DIE FAMILIE MIT UNGLÄUBIGEN,
SCHÜCHTERNEN BLICKEN ZUR KENNTNIS NAHM. -

ALS WIR TAGE SPÄTER GEMEINSAM FLIESEN VERLEGTEN,
UND ICH MICH ÄUSSERST UNGESCHICKT ANSTELLTE,
DROHTE ER MIR AN, MIR AM LIEBSTEN EINE ZU GEBEN,
UND ICH KONTERTE MIT
"DU SCHLÄGST DEINE KINDER NICHT",
- UND DANN SEGELTE ICH IN DIE ECKE,
- DIESE AUSSAGE WAR ZUVIEL ANGESICHTS DESSEN,
WAS ER MIT MIR MITMACHTE. -

- DAS IST IN DER TAT DER EINZIGE KÖRPERLICHE SCHLAG,
AN DEN ICH MICH SEINERSEITS ERINNERE,
- WAS VIEL AM AUSGLEICH SEINER VOM WESEN HER
SEHR BESCHÜTZENDEN FRAU LAG. -





. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 05:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:15
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Nach Hause:

LANGE ZEIT VOR DEM BRAND JEDOCH,
ENTSANN SICH MEIN VATER SEINES
BEFREIUNGSGEFÜHLES BEIM SCHWIMMEN,
UND, - SEINES ALTEN PLANES
EINGEDENK, - BESCHLOSS ER MICH,
AN DIESER STELLE EINZUSCHRÄNKEN. -


ER FUHR MIT MIR, - ALS NICHTSCHWIMMER,
ABENDS IN DER DUNKELHEIT AN DIE DONAU,
- UND SCHWAMM MIT MIR BIS
AN DIE MITTELKETTE DER DONAU,
UND DANN "VERSCHWAND ER, UND LIESS MICH
IN ABSOLUTER DUNKELHEIT IN DIESEM WASSER ZURÜCK"...

- ICH ERINNERE MICH, DASS MICH ETWAS WARNTE,
MIT IHM DA HINAUSZUSCHWIMMEN,
UND ZWAR SEIN ZWEIDEUTIGER BLICK,
- DOCH DAS ERSPARTE ES MIR NICHT. -

WIEDER DAHEIM BEI IHM,
MUSSTE ER SICH NATÜRLICH
VOR SEINER FRAU RECHTFERTIGEN,
UND ER ERKLÄRTE OFFEN:

"DAMIT ER DIE FREIHEIT DES WASSERS
NICHT GENIESSEN KANN",
- DA "KÖNNTE ER ÜBER SICH SELBST HINAUSWACHSEN",
- UND DAS WILL ICH NICHT,
- JETZT WIRD ER IMMER ANGST DAVOR HABEN. -

- ICH HABE JETZT EIN NEUES KIND,
- DEINES, (MEINE HALBSCHWESTER),
- UND ICH GEBE DEM ALTEN NUR,
WAS ICH UNBEDINGT MUSS". -


°


IRGENDWANN, - ICH GLAUBE IM ZWEITEN LEHRJAHR,
- ICH STUDIERTE GERADE "DIE KUNST DES PIRSCHENS"
VON CARLOS CASTANEDA,
UND GENOSS DAS SPIEL MEINER LEHRZEIT
ALS ANGENEHMEN EINBLICK IN DIE VERWORRENHEIT
EINER FESTGEFÜGTEN WIRKLICHKEIT...

...HOLTE ER MICH PLÖTZLICH MIT DEM
AUTO VON DER BERUFSSCHULE AB,
- UND ALS ICH IM WAGEN PLATZ NAHM,
- GRIFF ER IN EIN AMATURFACH UND WARF
EIN POLAROIDFOTO EINER VAGINA
AUF DAS AMATURBRETT, UND RIEF:
"INTERESSIERT DICH DAS NICHT ?"

"DOCH", MEINTE ICH, - "ABER NICHT SO". -

- AN DIESEM TAG HATTE MEIN VATER
SEINE MACHT ÜBER MICH VERLOREN,
UND ICH MEINE BESTIMMUNG ALS ZAUBERER GEFUNDEN. -

UND EINMAL NOCH,
- ICH MUSSTE IHN DANN NICHT
MEHR WÖCHENTLICH BESUCHEN,
- ICH WAR JA "ERWACHSEN",
- BEZICHTIGTE ER MICH PLÖTZLICH DES
DIEBSTAHLS EINES RECORDERS,
- EINFACH NUR, WEIL IHM KLAR WURDE,
DASS SEINE FAMILIE MICH MOCHTE, UND IHM MISSTRAUTE,
- UND DIESES MISSTRAUEN VERSUCHTE
ER IN IHRE HERZEN ZU SÄEN,
- ICH WEISS NICHT, OB ES IHM GELANG...


- ALL DIESE DINGE TAT MEIN VATER, - FRAPPIERENDERWEISE,
- IMMER MIT DEMSELBEN VORANGESTELLTEN ARGUMENT:

"DAMIT DU LERNST, WIE DIE REALITÄT IST !"


- WODURCH ICH MICH EILTE,
SCHLEUNIGST EINE EIGENE ZU ENTWERFEN. -


°


- UND DAEMONIQUE ATMETE SICH FREI,
- BEGRIFF NUN AUF EINER TIEFEREN EBENE,
WARUM SIE HIER GELANDET WAR,
UND AUCH, WARUM SIE SICH HIER SO WOHL FÜHLTE. -

NATÜRLICH WAR IHR KLAR, DASS EIN DERARTIGER EINGRIFF
"MIT ALLEN SEINEN MATERIELLEN
VERWIRRUNGEN AUSGEGLICHEN WERDEN
MUSSTE", - OB IHN NUN EIN PHARAO ODER
EIN SCHICHTARBEITER BEGEHT,
- DOCH SIE WUSSTE AUCH, "DASS DIES EINE AUFARBEITUNG WAR",
- DASS SICH DAS RAD HIER SCHLOSS, UND KEINE WEITEREN
"WEITERGABEN DIESER ART" VONNÖTEN WAREN, - DAS ERKLÄRTE IHR
WOHLBEFINDEN UND DIE ENTSPANNTHEIT IHRES WIRTSKÖRPERS. -

UND SIE BEGRIFF JETZT, "WARUM ES EINE GNADE WAR,
IN DIESE WELT ZU KOMMEN"...

DIESE "GNADE" BEZOG SICH NÄMLICH NICHT AUF
EINE SPEZIELLE "SCHÖNE ART ZU LEBEN,
UND ERWARTUNGEN ERFÜLLT ZU BEKOMMEN",
- DAS WÄRE GENAU GENOMMEN
NICHT GRUND GENUG KÖRPERLICH ZU INKARNIEREN. -

WIE SCHRIEB EINER DER LEHRER ?

"WIR VERKÖRPERN AUS ABLEHNUNG, AUS REIBUNG,
AUS WIDERSTAND HERAUS, - DADURCH WERDEN WIR "DICHT",
- "WESEN AUF DER KÖRPEREBENE". -

DIE "GNADE" WAR ES, IN EINEM STOFFLICHEN KÖRPER
ZUM EINEN DIESE REIBUNG ZU ERLEBEN,
WAS WIR "LUST" NENNEN,
ZUM ANDEREN LAG SIE IN DER MÖGLICHKEIT,
DIE SUMME DIESER ZUSAMMENHÄNGE
NICHT NUR GEISTIG ZU "BEGREIFEN",
SONDERN IN ALLEN AUSWIRKUNGEN
AUCH KÖRPERLICH ZU "DURCHLEBEN",
- WAS EIN UNGLEICH GRÖSSERES LERNEN
MIT SICH BRACHTE...

DESHALB WAR ES AUCH NICHT FÖRDERLICH,
SICH DAS LEBEN ZU ERLEICHTERN. -

- FÖRDERLICH IST ES,
DEM LEBEN MEHR AUFMERKSAMKEIT ZUZUWENDEN,
UM DEN KONTAKT MIT IHM ZU ERLEICHTERN,
- NUR SO "LÖSEN WIR DEN WIDERSTAND WIEDER AUF,
DER UNS AUS UNSEREN TATEN HIERHERGEBRACHT HAT". -

- UND DARUM VEREINT DIE ZAUBEREI DIE WELTEN,
- NUR DARUM UND DANN ERLÖST SIE UNS,

- FÜHRT UNSERE IRRTÜMER WIEDER NACH HAUSE. -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 05:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:15
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Daraus:


... - UND NUN VERMOCHTEN DIE WELTEN SICH ZU VEREINEN...


- IHR "WIRTSKÖRPER", DER STAUNEND DIESE ZEILEN HINTERLÄSST,
- HATTE SICH IN NACHFÜHRENDER ZEIT IMMER MEHR MIT
MAGISCHEN DENKFORMEN, DEREN ANWENDUNG UND
AUSWIRKUNG IDENTIFIZIERT,
UND AUCH EINIGES IN PUNKTO GEISTREISEN GELERNT. -

- "EINE SICH INTERPRETIERENDE, INTELLIGENTE,
HUMANOIDE WESENHEIT
MIT DER ERWORBENEN FÄHIGKEIT ,
INNERHALB UND AUSSERHALB DER
UNS ALLE VERBINDENDEN WIRKLICHKEIT
WAHRNEHMUNGEN ZU INTERPRETIEREN,
UND MIT JENEN AUCH ZU INTERAGIEREN". -


18 JAHRE HATTE ER DAMIT VERBRACHT,
ZUERST LANGE ZEIT AUF REISEN IN SEINER
HEIMATSTADT ZU SEIN,
UND INFORMATIONEN AUS
DIVERSEN ZAUBERBÜCHERN ABZUSCHREIBEN,
- WELCHE ZU JENER ZEIT WIENWEIT
SEHR GENAU STUDIERT
UND AUCH DISKUTIERT WURDEN. -

- ZU DIESEM BEHUFE WARTETE ER AB,
BIS IHM SEINE WOHNUNG GENOMMEN WURDE,
- INDEM ER EINFACH DIE MIETZAHLUNG AUSLIESS,
- BEREITETE SICH VOR UND ZOG AUS, WISSEN ZU SAMMELN. -

- PARALLEL DAZU BEGANN ER EIGENE
BEOBACHTUNGEN NIEDERZUSCHREIBEN. -

ALS IHM KLAR WAR, DASS ER NUN,
- NACHDEM DIE WOHNUNG FORT WAR,
- ALL DIE IN DER WOHNUNG
GEBUNDENE ENERGIE DES IHM
ZUEIGENEN MATERIEPOTENTIALS FREI VERFÜGBAR,
- UN-GEBUNDEN ZUR VERFÜGUNG HATTE,
- KONZENTRIERTE ER SICH AUF DEN WUNSCH,

"EINE HEXENHÜTTE AM RANDE DER STADT
IN EINEM GROSSEN GARTEN ZU BEKOMMEN",
- SEIN RUF HALLTE IN DIE GESAMTHEIT, - UND NUR
3 MONATE SPÄTER KONNTE ER EINE EBENSOLCHE BEZIEHEN,
- DIE IHN NOCH HEUTE BEHEIMATET. -

- ER BEGANN SEINE AUFZEICHNUNGEN
ZU EIGENEN SCHRIFTEN
ZUSAMMENZUFASSEN,
UND SCHLIESSLICH KOMPLETT
NEU ZU INTERPRETIEREN. -

- ER "ERLEBTE, WIE IHM MAGIE GELANG",
- UND LERNT GERADE, ES ZU ERKLÄREN...


UND: ER ERINNERTE SICH,
DASS SEIN VATER NOCH ANDERE DINGE GESAGT HATTE,
WIE Z.B.

"WENN ES IHM GELINGT, DIESE TAT VON MIR ZU
ÜBERWINDEN,WIRD ER UNBESIEGBAR,
- DOCH, DAS KANN ICH MIR NICHT VORSTELLEN !"

MEINE MUTTER FRAGTE NOCH:
"HAT MAN JE VON EINEM GEHÖRT, DEM DAS GELANG ?"

"DEM MYTHOS NACH, JA", - MEINTE MEIN VATER: "ACHILLES !"
- UND ER MEINTE WEITER:
"ER IST IN FRAUENKLEIDERN AUFGEZOGEN WORDEN",
WAS NICHTS ANDERES HEISST,
ALS "DASS IHN SEIN VATER GEVÖGELT HAT !"

- EBEN DARUM SIND DIESE MYTHEN IMMER
SO PSALMUNGSVOLL UMSCHRIEBEN" ...


UND, WAS ER MIR SPÄTER EINMAL ZUFLÜSTERTE:

"WAS IMMER EIN MENSCH AUCH GETAN HAT,
DU HAST IMMER DIE MÖGLICHKEIT,
GRÖSSER ALS SEINE TAT ZU SEIN,
- DU MUSST NUR WISSEN, OB ES ANGEBRACHT IST,
- ES PASST NICHT IMMER. "GRÖSSER ZU SEIN !"


°


DAEMONIQUE MUSSTE LÄCHELN ...

ACHILLES WAR EIN HALBGOTT GEWESEN,
- AUCH ER SPRACH "VON SEINER MUTTER, DER GÖTTIN",
- WIE ES IN DER TAT AUCH IHNEN ERGING ...

UND: DEM RITUS GEMÄSS, - DEN ALLE MAGISCHEN ADEPTEN
SEIT ANBEGINN DER ZEIT DURCHLAUFEN,
- SETZTE UM DAS FÜNFZEHNTE STUDIENJAHR EIN PROZESS EIN,
DEN MAN "CHYMISCHE HOCHZEIT" NENNT. -

WÄHREND JENEM "TRENNT SICH DAS
GANZHEITLICHE WESEN MENSCH
IN SEINE MÄNNLICHE UND SEINE WEIBLICHE HÄLFTE,
- BIS DIE BEIDEN DURCH KOMMUNIKATION
WIEDER ZUSAMMENFINDEN",
- GENAU DAS GESCHAH ZU DIESER ZEIT. -

NUN, DEM RITUS GEMÄSS, - WÜRDE DIESER PROZESS
EINES TAGES ABGESCHLOSSEN SEIN, UND
DAS IHM ENTSTEIGENDE "WESEN MENSCH"
HATTE DANN FÜR IMMER
"SEINE ENDLICHKEIT ABGESCHÜTTELT",
- WAR SPIRITUELL AUFGESTIEGEN,
- UND GALT VON DA AN ALS "STERBLICH ODER NICHT",
- GALT ALS "HALBGOTT". -

GANZ DAVON ABGESEHEN, DASS JENSEITS DIESES
"SPEZIFIZIERTEN MYTHOS" IM
"ALL-MYTHOS DER ZEITEN UND WELTEN",
- DER SOG. "AKASHACHRONIK",
- "DER GANZHEITLICHE, IN SICH
UNGETRENNTE GOTTESMENSCH"
EBEN IN DIESER ZEIT
AM ENDE DIESES WELTENZYKLUSSES,
DEM "KALI-YUGA" WIEDERINKARNIERT,
- VERDECKT GEDEUTET IN DER SUMME
DER ERLÖSERMYTHEN ALLER VÖLKER. -

NATÜRLICH "KEHRT ER NICHT
IN EINEM INDIVIDUUM WIEDER",
- SONDERN ER "KEHRT IM MENSCHEN WIEDER,
- JENEN MIT SICH SELBST ZU VERSÖHNEN",
- WESHALB AUCH GENERATION FÜR GENERATION
MEHR "BEIDGESCHLECHTLICHE
INDIVIDUATIONEN" DURCH EINE UNZAHL
VON PERSÖNLICHEN
GESCHICHTEN UND ERSCHEINUNGSGRÜNDEN
WIEDERINKARNIEREN,
WAS FÜR JENE "NEUANKÖMMLINGE"
JEDOCH IMMER NOCH
EIN RECHT BITTERES LOS IST...

EINE VOLLENDETE "CHYMISCHE HOCHZEIT" DAGEGEN
"ENTSPANNTE DAS ALLGEMEIN-KARMA DIESES
LETZTLICH "EINEN, GROSSEN WESEN",
- UND "EBNETE DEN WEG FÜR ALLE AUF OFT
NOCH NICHT SICHTBAREN EBENEN DER VERSTÄNDLICHKEIT". -


"ZUKUNFT KANN SCHÖN SEIN",
- DACHTE SIE BEI SICH, WÄHREND
ER TIEF UND BEFREIT DURCHATMETE. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 06:17 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:16
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Wahrheit:


EINES DER GRÖSSTEN UND IMMER
WIEDERKEHRENDEN STREITTHEMEN
ZWISCHEN MEINEN ELTERN UND
BALD SCHON AUCH MIR,
WAR "DER ASPEKT DER WAHRHEIT". -

MEINE MUTTER LEBTE MIT MIR ALLEINE,
SEIT ICH UNGEFÄHR VIER JAHRE ALT WAR,
UND "DIE BEKENNTNIS ZU´R WAHRHEIT"
WAR DAS, WAS SIE MIR ALS "EHRGEFÜHL"
VERMITTELTE. -

EIN "STRATEGISCHES WIRKEN IN
DER WELT UM WEITERZUKOMMEN",
HATTE FÜR SIE, - UND BALD SCHON FÜR MICH,
- KEINEN WIRKLICHKEITSWERT. -

IN DER WELT MEINES VATERS WAR WAHRHEIT
EIN "IDEELLER WITZ NAIVER NATUREN",
- UND SEIT ICH DENKEN KANN,
ZOG MEIN VATER MEINE MUTTER MIT
IHRER, WIE ER ES NANNTE,
- "ÜBERLEBENSUNFÄHIGKEIT" AUF. -

- MEINE MUTTER WAR EINE SEHR SENSITIVE FRAU,
UND KONNTE DAS NICHT ALS DAUERHAFTEN
SCHERZ HINNEHMEN,
- WIEWOHL DIE STREITGESPRÄCHE UM DIE
WAHRHEIT IMMER DIE ANGENEHMERE SEITE
SEINES ZEITWEILIGEN BEI-UNS-SEINS
AUSMACHTEN, - IN DER ANDEREN HÄLFTE
LEBTE ER SICH UNGEMEIN EMOTIONELL
ÜBER DIE UNGERECHTIGKEITEN AUS,
DIE IHM SEIN LEBEN REICHLICH BESCHERT HATTE,
- ZUFRIEDEN WAR MEIN VATER SELTEN,
WENN ER RUHIG WAR,
WAR ER LAUERND ODER MÜDE ...

JE ÄLTER ICH WURDE, DESTO ÖFTER WURDE AUCH ICH
ZU MEINER MEINUNG BEFRAGT, UND GAB SIE AUCH
OFFEN KUND, WOBEI MEINEM VATER BALD KLAR WURDE,
DASS "DIE WAHRHEITSNEUROSE" FEDERFÜHREND
IN MEINEM GEISTE ZU SEIN SCHIEN. -

UND SOBALD IHM DAS KLAR WURDE, ERSANN ER STRATEGIEN,
- ÜBER DIE ER AUCH OFFEN MIT UNS SPRACH, - WIE DENN IN
WEITERER ZUKUNFT MIT MIR UMZUGEHEN SEI,
UM MICH "LEBENSTAUGLICH" ZU MACHEN,
- UND WAS MICH BEREITS ALS KIND
ABSTIESS, - WAR, DASS ER BEI JEDEM GESPRÄCH DAMIT ENDETE,
MIR DAS LEBEN SO SCHWER, WIE NUR MÖGLICH ZU MACHEN,
- WOBEI SEINE AUGEN ERHEITERT FUNKELTEN. -

ICH ERINNERE MICH EINES GESPRÄCHES ZWISCHEN IHM UND MIR,
- UND ICH MERKTE, WIE SEHR ER SICH MEINE ANTWORTEN EINPRÄGTE ...

ER FRAGTE MICH, "WIE ICH DENN DIESE FÜR MICH SO
OFFENSICHTLICHE WAHRHEIT IN DIESE WELT,
- DIE ICH JA NICHT KANNTE, EINBRINGEN WOLLE ?"

ICH ANTWORTETE, - FÜR MICH GANZ SELBSTVERSTÄNDLICH:
"INDEM ICH NICHTS VON MIR VERSCHWEIGE,
WAS ICH VON MIR WEISS !"

ER MEINTE: "DANN MACHEN SIE DICH FERTIG",
- WAS ICH NICHT EINSEHEN WOLLTE,
MEINTE ICH DOCH, "DASS ES DARUM GINGE, DEN
WEG DIESER IN MIR IMMER STÄRKER ERKENNBAREN
WAHRHEIT ZU GEHEN, UNABHÄNGIG,
WIE FERTIG ER MICH MACHE",
- WAS MEINE MUTTER MIT BESTÄTIGENDER
MIMIK BEGLEITETE. -

- WORÜBER MEINE MUTTER UND ICH
UNS AUCH OFT UNTERHIELTEN,
- SIE MEINTE, - MEINER MEINUNG NACH
AUCH VÖLLIG KORREKT,
- "WENN ICH DIE WAHRHEIT VON ANFANG AN BEIBEHALTE,
KOMME ICH ZU GANZ ANDEREN SINNESINHALTEN,
UND LANDE IN EINER WEIT WENIGER GEFÄHRLICHEN WELT,
ALS MEIN VATER ANNEHMEN KANN". -

UND ICH ENTSINNE MICH, DASS MEIN VATER,
ALS ER SPÄTER MEINER MUTTER SEINE
"STRATEGIE ZUR EINDÄMMUNG MEINER LEBENSKRAFT"
UNTERBREITETE, - UNS AN EBEN JENES BESCHRIEBENE
GESPRÄCH ERINNERTE. -

ER MEINTE: "WENN ICH IHN BESCHLAFE,
WIRD ER IMMER ETWAS VON SICH FÜR IMMER
VERBERGEN MÜSSEN, UND DANN WIRD ER BEGREIFEN,
WIE NÖTIG ES IST, DIESE "WAHRHEIT" ZU VERGESSEN !"

- HIERBEI SOLLTE ER MICH UNTERSCHÄTZEN,
- ICH BIN VON DER OFFENBARUNG MEINER
INNEREN WAHRHEIT
NIEMALS UM KEINEN BESITZ, UM KEINE ACHTUNG,
UM KEINE LIEBE UND UM KEINEN LOHN
AUCH NUR EINEN DEUT ABGEWICHEN,
- WER MICH WIRKLICH KENNT, WEISS DAS. -

SO MANCHE PROPHEZEIUNG VON IHM HAT SICH ERFÜLLT,
- DOCH LANGE NICHT ALLE, - DA MEINE ZIELVORSTELLUNGEN
DIE MEINES VATERS KAUM BERÜHRTEN, - VERLIEF AUCH
MEIN LEBEN IN VÖLLIG ANDEREN BAHNEN. -


ALL DAS HATTE MEIN VATER NUR MIT EINER,
- IHM SELBST SEHR WOHL BEWUSSTEN ABSICHT GETAN,
- UM EIN LEBENDES ZEUGNIS FÜR DAS ZU ERHALTEN,
WAS ER ZEIT SEINES LEBENS DURCHZUSTEHEN HATTE,
UND NIEMALS JEMANDEM ZU ERKLÄREN VERMOCHTE. -

SPÄTESTENS WENN MEINE MUTTER ODER ZUMINDEST ICH,
- AM EIGENEN LEIBE BEGREIFEN, WAS ER DURCHMACHT,
- SO, - HOFFTE MEIN VATER, WÜRDE ER VERSTANDEN WERDEN...

- WAS ER IM ÜBRIGEN MEINER MUTTER
UND MIR AUCH ERKLÄRTE,
- "ER MÜSSE ES DURCHSETZEN,
ZUMINDEST IRGENDWANN
VERSTANDEN ZU WERDEN"...

- ER KONNTE NICHT AHNEN, WIE FRÜHZEITIG
MEINE MUTTER VERSTERBEN WÜRDE,
- ER KONNTE NICHT AHNEN,
"DIESES VERSTÄNDNIS ZU LEBZEITEN
NICHT MEHR ZU ERHALTEN". -

- DOCH JETZT ERHÄLT ER ES,
- ICH VERSTEHE MEINEN VATER,
- ICH VERSTEHE SEINEN IRRTUM. -

*


UND WAS ICH MIR AUCH ZU VERGEGENWÄRTIGEN HABE,
UNTER DEM ASPEKT MEINER "ERHALTENEN WAHRHEIT", IST:

- NATÜRLICH IST DAS EINE HÖCHST UNANGENEHME GESCHICHTE,
DIE, - BESONDERS UNTER DENEN, DIE SIE NICHT ERLEBTEN,
- EINE REIHE VON GEFÜHLEN VON "UNVERSTÄNDNIS"
BIS HIN ZU "EKEL" AUFWERFEN. -

- FÜR MICH, - ALS DEN EMPFÄNGER DER BOTSCHAFT,
IST SIE WEDER UNVERSTÄNDLICH NOCH EKELIG. -

NATÜRLICH HAT ES MICH MEINES LEBENS BERAUBT,
- DENN ICH VERMOCHTE MICH GEMÄSS DEN IN MIR
RUHENDEN ANLAGEN NICHT NATÜRLICH ZU ENTWICKELN,
- DOCH ZWANGSLÄUFIG, - "IM LAUFE DES ZWANGES",
- HAT SICH DARAUS "MEIN LEBEN" ENTWICKELT. -

DIESES LEBEN HAT NICHT DAS GERINGSTE
MIT DEM ZU TUN, "WAS ICH HÄTTE SEIN KÖNNEN",
- MEIN LEBEN HAT NUR "MIT DEM ZU TUN, WAS ICH BIN",
- DAS EINT ES MIT JEDEM ANDEREN LEBEN. -

WIR SIND IMMER NUR "WAS WIR SIND",
- KEINER VON UNS IST "WAS ER HÄTTE SEIN KÖNNEN". -

UND: GLAUBEN SIE WIRKLICH,
"DER MENSCH HÄTTE SICH DAS BEWUSSTSEIN
SEINER MENSCHLICHKEIT ERRINGEN KÖNNEN,
OHNE GEFÜHLE WIE "EKEL" UND "UNVERSTÄNDNIS" ?

- UND "OHNE DIE TATEN, DIE EBEN DIESE GEFÜHLE IN UNS AUSLÖSEN ?"

UND:

GLAUBEN SIE WIRKLICH, DASS ES EINEN UNTERSCHIED GIBT,
ZWISCHEN DEM MENSCHEN VOR ZWEITAUSEND JAHREN
UND DEM, DEN SIE HEUTE IM SPIEGEL ERBLICKEN ?

ICH GLAUBE, ES GIBT DIESEN UNTERSCHIED,
- ER IST GESCHAFFEN AUS DEN LERNERFOLGEN,
DIE SEINE TATEN ERFORDERTEN. -
- OHNE DIESE TATEN - HÄTTE ER IHN NIEMALS ERRINGEN KÖNNEN. -





. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 18:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:17
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Entwachsen:


SEHR VIELE WAHRNEHMUNGEN
MEINER VERGANGENHEIT
ERSCHLIESSEN SICH ERST JETZT DURCH
DIE KRAFT DIESER ERINNERUNG:

DENN:

"DIE VERBINDUNG DIESER,
- VON SEITEN MEINES VATERS
BEWUSST VOLLZOGENEN VERUNSICHERUNG
MIT DER ENTSCHEIDUNG,
ICH SOLLE "EIN ARBEITER BLEIBEN",
- WAR EIN "TODESURTEIL",
- UND MEIN VATER WUSSTE DAS,
- ER HATTE DERART VERUNSICHERTE
MENSCHEN IN DER ARBEITSWELT,
- IN DER ER SELBST NAHEZU UNANGREIFBAR WAR,
- STUDIERT, - "WUSSTE, WARUM IHNEN
KEINE CHANCE GEGEBEN WURDE" ...

- SPÄTESTENS MIT DIESER ENTSCHEIDUNG
"HATTE ER MEHR GETAN, ALS SICH VOR MIR ZU SCHÜTZEN". -

UND AUCH DIE SPÄTEREN,
- STETS OFFEN IM RAUM BESPROCHENEN
- "ZUSATZENTSCHEIDUNGEN",
- DAS GESCHAH NICHT AUS FURCHT...

- AB EINEM GEWISSEN MOMENT SEINER ENTSCHEIDUNG
"WOLLTE MEIN VATER BÖSE SEIN",
- WUSSTE ER, "DASS ER SCHWARZE MAGIE BETRIEB",
- UND "HÖRTE DAMIT NICHT AUF"...


- UM MIT DIESER BASIS WEITERZULEBEN, -
- "MUSSTE ICH DIE SUMME DESSEN, WAS ICH IN
MIR VORFINDE, DURCHDRINGEN",
- UM "DEN FLUCH MEINES VATERS ZU ÜBERWINDEN",
MUSSTE ICH IHN UND SEINE BEWEGGRÜNDE
WIEDERERINNERN,
- MUSSTE ICH "OKKULTIST WERDEN"...

- DENN "ALL DIES RUHTE IM UNGEOFFENBARTEN". -


UND VERGESSEN WIR HIER BITTE NICHT:

"DIE GNADE UNSERES HIERSEINS LIEGT NICHT DARIN,
POSITIVE ERWARTUNGEN ERFÜLLT ZU BEKOMMEN,
UND SICH DARAN ZU
FREUEN, DASS SOVIEL FÜR EINEN GETAN WIRD". -

- SIE LIEGT DARIN, - "ALL DAS, - WAS IMMER ES AUCH SEI,
- KÖRPERLICH WIE GEISTIG, - BEGREIFEN ZU DÜRFEN",
- DARIN OFFENBART SICH "DIE GNADE IM LEBEN
JEDES EINZELNEN MENSCHEN". -


°


- "DER MENSCH" - UND NICHT DIESER EINZELNE,
- "MUSSTE ALSO BÖSE SEIN", - MUSSTE "SEIN BÖSES
AUSLEBEN / OFFENBAREN",
- DAMIT ES EINE GENERATION NACH IHM GEBEN KANN,
- "DIE EMPFÄNGER DES BÖSEN",
- DIE "AN DEN VON IHNEN, - UND NUR IHNEN,
- ERLEBBAREN AUSWIRKUNGEN DIESES BÖSEN,
- AUSREICHEND UMFASSEND "BEGREIFEN LERNEN,
WIE WIDERSINNIG UND DER
SCHÖPFUNG ABTRÄGLICH ES IST,
BÖSES AUSZULEBEN / ZU OFFENBAREN". -


DAZU REICHTE ES ABER NICHT,
"IN KÖRPERN ZU INKARNIEREN, UM ZU VERSPÜREN",
DAZU REICHTE ES AUCH NICHT,
"DIESE EMPFINDUNGEN ZU INTERPRETIEREN" ...

"DAS, - SICH SEINER SELBST BEWUSST
GEWORDENE "FLEISCH MENSCH",
- MUSSTE "AN SEINER FLEISCHLICHEN SCHÖPFUNG
- BEWUSST (!!!) FEHLEN = "FALSCH HANDELN",
- MUSSTE SICH "SEINEN FEHLER ERLEBEN LASSEN DÜRFEN",
- JENSEITS ALLER GESETZE, UND DARUM STETS IM VERBORGENEN,

- UM "EINE FLEISCHLICHE SCHÖPFUNG ZU ERMÖGLICHEN,
- IN DER "DIESER FEHLER WIEDERAUFERSTEHT",
- ALS "LEBENDE KONSEQUENZ",
- DIE "VERMUTLICH IMMER UND IMMER WIEDERERSTEHEN
MUSS, - UM SICH SELBST BESTÄNDIG ZU VERGEGENWÄRTIGEN,
WAS "SCHATTEN-BEWUSST" BEDEUTET. -

- DAS IST DER UNBARMHERZIGE,
NICHTS DESTOWENIGER JEDOCH UNUMGÄNGLICHE
"OKKULTE / SPIRITUELLE
GRUND HINTER DER SUMME DER ÜBERTRETUNGEN
DER UNS ALLEN INNEWOHNENDEN
GEMEINSAMEN WAHRHEIT IN DER SOZIALEN VERGANGENHEIT,
GEGENWART UND AUCH DER ZUKUNFT DES MENSCHEN". -


DARUM AUCH "KANN MAN DAS BÖSE
NICHT AUSMERZEN ODER UMGEHEN",
- MAN KANN SICH NUR ENTSCHEIDEN,
"ES AUSREICHEND ZU BEGREIFEN,
UM GRÖSSER ZU SEIN ALS ES",

- MAN KANN IHM "ENT-WACHSEN". -


- DARUM AUCH GIBT ES KEINEN "BÖSEN MENSCHEN",
- ES GIBT NUR "DAS BÖSE IM MENSCHEN",
- UND "DIE BEREITSCHAFT, IHM ZU ENTWACHSEN". -

- "DER MAGISCHE MENSCH", - DER "HOMO DIVINANS",
- AM RAD DES SCHIFFES SEINES LEBENS. -






. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 31.10.2016 23:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:17
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Mensch-Dämon:


ICH WERDE NUN VERSUCHEN, DIE VERBINDUNG
ZWISCHEN DEM "MENSCHLICHEN" UND DEM
"DÄMONISCHEN" ANHAND VON
WECHSELSEITIGEN DURCHDRINGUNGEN
ZU VERDEUTLICHEN:

- DAS "HALB-TERRANISCHE WESEN MENSCH"
WAR EINES TAGES AUF SICH ALLEINGESTELLT,
UND MUSSTE SICH AB DIESEM PUNKT UM EINE VIELZAHL
VON EINFLÜSSEN SELBER KÜMMERN,
- DAS BEDEUTETE AUCH, - "ES MUSSTE DEM UNBEKANNTEN,
- AUCH IN SICH SELBST, - BEGEGNEN" ...

- OKKULTISMUS WAR "DIE GRUNDLAGE UNSERER SELBST-ERKENNTNIS". -


°


EIN MENSCH KOMMT ZUR´ WELT. -

DIESE "MENSCHLICHE FORM", DIE WIR DA
ALS KLEINKÖRPER VOR UNS SEHEN,
IST "NUR MATERIELL FESTSTOFFLICH",
- JEDER ANDERE "INNERE TEIL DIESES WESEN"
IST NOCH NICHT FIX FESTGELEGT,
- NEUGEBORENE SIND "TEILAMORPH". -

NUN GIBT ES VIELE DINGE, DIE
"DAS MENSCHLICHE IN UNS NÄHREN",
- ZUWENDUNG, INTERESSE, PERSONELLE NEUGIER,
POSITIVE IDENTIFIKATIONSBILDER ...

- ALL DIESE ASPEKTE "STÄRKEN DEN JUNGEN MENSCHEN
IN SEINER "MENSCH-WERDUNG",
UND: "DADURCH GESCHIEHT SIE". -

TRETEN DIESE ASPEKTE NÄMLICH NICHT
ODER NUR UNGENÜGEND EIN,
- WIRD SIE "NICHT VOLLZOGEN". -

IN EINEM NEU GEBORENEN MENSCHEN STEHEN QUASI
"AUFNAHMEFELDER" BEREIT, ENERGIEN WIE LIEBE,
ZUWENDUNG USW. AUFZUNEHMEN,
- KOMMT DA NICHTS HINEIN, -
"SCHLIESSEN SICH DIESE FELDER NICHT ETWA",
- WIE VERHEERENDERWEISE OFT ANGENOMMEN, - SONDERN:
- "SIE BLEIBEN OFFEN, - UND FÜLLEN SICH
MIT "DÄMONISCHER ENERGIE". -


°


DAS IST NICHT GRUNDLEGEND BESORGNISERREGEND. -
DIESE "DÄMONISCHE ENERGIE" DÜRFEN WIR UNS NICHT
ALS "TEUFLISCHE TRIEBE"
ODER "UNFREUNDLICHE LEBEWESEN" VORSTELLEN,
- ES HANDELT SICH GANZ SIMPEL UM
"MENSCHLICH UNGEFORMTES BEWUSSTSEIN". -

- FÜR VIELE MENSCHEN ERGIBT DAS
SOGAR EINEN VORTEIL IM LEBEN,
- GENAUGENOMMEN "BESTEHT JEDES WIRKEN
EINES MENSCHEN, DAS VOM
"DIE MENSCHEN VERBINDENEN WIRKEN" ABWEICHT,
AUS "MENSCHLICH UNGEFORMTEM BEWUSSTSEIN". -

- OHNE DIESE "DÄMONISCHE EINFLUSSNAHME"
HÄTTE "DER REINE MENSCH" WEDER ZU MALEN,
NOCH ZU MUSIZIEREN, NOCH JEMALS
ABSTRAKT DENKEN GELERNT. -

ERST WENN EIN SOG. "HALBDÄMON",
- UND "DAS SIND VIELE VON UNS",
- ZUSÄTZLICH IN GESELLSCHAFTSUMSTÄNDE GERÄT,
DIE IMMER MEHR DRUCK AUF IHN AUSÜBEN,
- "FÄLLT DAS MENSCHLICHE RESTMUSTER AB",
- UND ER WIRD ZU DEM, WAS MAN BISLANG
EINEN "PSYCHOPATHEN" NENNT,
- ABER NICHTS ANDERES IST, ALS
"EIN SEINER MENSCHLICHKEIT BERAUBTER MENSCH,
DER UM ZU ÜBERLEBEN, ZU SEINER "NATÜRLICHEN,
AMORPHEN DASEINSFORM" ZURÜCKKEHRT. -

DAZU MÜSSEN WIR UNS VERGEGENWÄRTIGEN,
DASS "DER MENSCH, WIE WIR IHN
HEUTE KENNEN UND WÜNSCHEN",
- NIEMALS ÜBERLEBT HÄTTE...


- GENERATION UM GENERATION
GELANG ES DER RASSE MENSCH,
IMMER MEHR "MENSCH ZU WERDEN",
- UND DAS BEDEUTET:
- "WIR WAREN ES VORHER NICHT". -

"WIR KONNTEN KINDERN NICHT
GEBEN, WAS KINDER BRAUCHEN",
- WIR "WUSSTEN NOCH NICHT,
WAS DAS SEIN KÖNNTE" ...

- WIR HATTEN UNSERE TRIEBE
NOCH NICHT IN DER HAND,
- WIR "WAREN IN DER HAND UNSERER TRIEBE",
- UND DEMENTSPRECHEND
HANDELTEN WIR AUCH ...

- VORHER WAREN WIR "TEILAMORPHE
WESEN IN MENSCHENKÖRPERN",
- "HALBDÄMONEN". -

- UND NUR ALS SOLCHE VERMOCHTEN WIR IN EINER WELT
DER SÄBELZAHNTIGER ZU ÜBERLEBEN. -


°


WAS BEDEUTET ES NUN, "TEILAMORPH" ZU SEIN ?

ES BEDEUTET, - "ALLES IN SICH VARIABEL ZU HALTEN,
WAS MAN NICHT UNBEDINGT ZUM ÜBERLEBEN BRAUCHT". -

- SO WURDE DER MENSCH ERST AB EINER GEWISSEN
"ZUNAHME SEINER MENSCHLICHKEIT" SESSHAFT. -

ES BEDEUTET, - "DINGE ZU ERLERNEN,
VON DENEN MAN ANNIMMT,
DASS MAN SIE BRAUCHT,
- OBWOHL SIE "NICHT MENSCHLICH" SIND. -

Z.B. "FAUCHEN WIE EINE GROSSKATZE,
UM EINE SOLCHE ZUMINDEST ZU VERWIRREN,
UND ENTKOMMEN ZU KÖNNEN, DENN: "DAS ERWARTET
SIE NICHT VON EINEM MENSCHENKÖRPER". -

IN UNSERER HEUTIGEN, DOCH IN BEZUG
AUF UNSERE UMWELT
ETWAS UNGEFÄHRLICHEREN ZEIT,
SUCHT ES SICH NEUE AUSDRUCKSFORMEN:

SO ZIEHEN TEILAMORPHE INDIVIDUEN
OFT EIN LEBEN AUF DER STRASSE VOR,
ODER IMPROVISIEREN WÄHREND
IHRER GESAMTEN EXISTENZ,
- SIE "MEIDEN INSTINKTIV "DAS, WAS
DIE MEISTEN MENSCHEN VERBINDET",
- WEIL "DAS IN IHNEN NICHT
WILLKOMMEN GEHEISSEN WURDE"...

- UND ZUGESTANDEN:

IN EINER "REIN MENSCHLICHEN MENSCHENWELT"
GÄBE ES IN DER TAT KEINE WEITERENTWICKLUNG,
- DENN "SIE ENTNÄHME NUR NOCH IHRER SICHERHEIT",
WÜRDE "NICHTS UNAUFGEARBEITETES MEHR
BERÜHREN, AUS FURCHT, SICH ZU IRREN" ...



*



WENN SICH EIN MENSCHENKÖRPER
"MIT AMORPHER ENERGIE FÜLLT",
- SO IST DIESE ENERGIEFORM "IN SICH SELBST WERTFREI",
- UND ERST BEI WEITEREN BÖSARTIGEN BEDRÄNGUNGEN
KANN SIE JEDOCH "NEGATIV GEPRÄGT" WERDEN,
- UND DAS FÜHRT ZU
DEN SOG. "DÄMONISCHEN MENSCHEN", - DIE, WIE GESAGT,
"ALLE EINMAL GANZ NORMALE "MENSCHLICHE FORMEN" WAREN",
- UND DIE MAN, - ABGESEHEN VON SEHR BESONDEREN FÄLLEN,
- IN DER REGEL AUCH WIEDER "ENT-DÄMONISIEREN" KANN,
- WENN SCHON NICHT IN BEZUG AUF IHRE ENERGIEFELDER,
SO DOCH IN BEZUG AUF IHRE AUSDRUCKSFORMEN. -

FÜR DERARTIGE AUSSERORDENTLICHE ZUWENDUNGEN GILT:

"UNGEFORMTE ENERGIE POTENZIERT",
- UND ZWAR "JEGLICHE BOTSCHAFT". -


°


LANGE ZEITRÄUME HINDURCH VERSUCHTE DER MENSCH SICH
"IN SEINE MENSCHLICHKEIT ZU RETTEN",
- INDES, - SO EINFACH IST ES AUCH WIEDER NICHT:

"AMORPHE ENERGIEN" KÖNNEN NICHT NUR
"IN MENSCHENKÖRPERN ENTSTEHEN,
BZW. IN SIE EINDRINGEN"...

- "DIE GRUNDLAGE, DER AUSGANGSSTOFF
JEDWEDER WIRKLICHKEITSBILDUNG"
WAR "UMGEFORMTE ENERGIE". -

"BEWUSSTSEIN" IST NICHT "MENSCHLICH",
- BEWUSSTSEIN IST "AMORPH", -"DÄMONISCH". -

DIE GRÜNDE, WARUM "DAS DÄMONISCHE"
SO NEGATIV BESETZT IST,
"LIEGEN IN DER FURCHT VON
GLAUBENSGRUPPEN UM IHRE ANHÄNGER". -

DENEN WURDE NUR ZU BALD KLAR,
- "DASS MENSCHEN MIT TEILAMORPHEN
FÄHIGKEITEN WEITAUS
STRAHLENDER UND INTERESSANTER ALS
IHRE GLAUBENSDOKTRINEN UND
OPFERMYTHOLOGIEN WAREN,
- FOLGLICH "VERTEUFELTEN SIE SIE". -

- ZUM ANDEREN "DRANG AMORPHE ENERGIE
JAHRHUNDERTELANG IN UNSERE KÖRPER EIN,
UND DURCHWEGS NEGATIV BESETZT,
DURCH DIE UNZÄHLIGEN VERGEWALTIGUNGEN,
DIE DER MENSCH DIESER ERDE UND AUCH SICH
SELBST IMMER WIEDER ANTAT,
- ZUERST DURCH TRIEBBESESSENHEIT,
DANACH AUS NEUGIER, UND
SCHLIESSLICH ALS SCHUTZRITUS",
- KÖRPERLICHE, WIE GEISTIGE ÜBERTRETUNGEN,
AUS DENEN ERST SICH DAS BILDEN SOLLTE,
WAS WIR EINE "SOZIALE UMWELT" NENNEN. -

"GOETHE" WAR MEINES WISSENS,
- EINER DER LETZTEN, DEM MAN NOCH ZUHÖRTE,
ALS ER VON SEINEM "DÄMON" ALS VON SEINEM "GENIUS" SPRACH,
- "DAS GENIE IN UNS" IST ABER "IMMER DER TEIL,
DER UNS VON UNSERER MENSCHLICHKEIT TRENNT,
UND SIE ÜBERSTEIGT",
- NUR DARUM
EMPFINDET IHN DAS MENSCHLICHE IN UNS ALS "GENIAL",
- NUR DARUM KÖNNEN WIR "VON IHM LERNEN,
UND AN IHM WACHSEN". -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 01.11.2016 00:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Von der Idee zu´r Welt 8:

in "Von der Idee zur Welt": 23.03.2014 19:18
von Adamon • Nexar | 14.303 Beiträge

Dämon-Mensch:


DER MENSCH" IST "EINE KREATION":

ZUM EINEN "EINE AUSSERIRDISCHE GENMANIPULATION MIT
- NUN LANGSAM ABFALLENDEM VERGESSENSSCHILD",
ZUM ANDEREN "EINE ERRUNGENSCHAFT AUS JAHRHUNDERTEN
VON BEOBACHTETEM, ERNEUERTEM UND WIEDERHOLTEM LERNEN". -

DIE MEISTEN DINGE, DIE HEUTE´, - ZUM GLÜCK, - ILLEGAL SIND,
- RAUB, VERGEWALTIGUNG, MORD, WILLKÜRLICHE BRUTALITÄT USW.,
- WAREN FÜR "DEN ÜBERGANGSMENSCHEN"
VÖLLIG NATÜRLICHE AUSDRUCKSFORMEN, UM IM LEBEN ZU BESTEHEN. -
- UND ES DAUERTE JAHRTAUSENDE,
BIS ER SIE HALBWEGS IN DEN GRIFF BEKAM. -

WIE WIR UNSEREN NACHRICHTENBERICHTERSTATTUNGEN
ENTNEHMEN KÖNNEN, ARBEITET ER IMMER NOCH DARAN. -


°


WIR KREIREN HEUTE EINE "SCHÖNE, NEUE WELT",
OHNE BRUTALITÄT, MORD, VERGEWALTIGUNG,
- UND IN DER TAT IST ES TATSÄCHLICH
DAS BESTE, WAS WIR "IMAGINIEREN" KÖNNEN,
- BIS DAHIN JEDOCH, UND "WÄHRENDDESSEN WIR
UNSERE IMAGINATION IN DIE WELT TRAGEN",
- IST ES ZIEMLICH UNSINNIG,
"DEMSELBEN VOLK, MIT DEM ICH
EINE AKTIVE IMAGINATION TEILE,
DIE ICH WIRKLICHKEIT NENNE", - ZU ERKLÄREN,
"DASS ES KEINE MAGIE IN DIESER WELT GEBEN KANN",
- DENN: "WIR SEHEN SIE NICHT"...

"DOCH, DIE SEHEN WIR, DIE SEHEN WIR ALLE !"

- WIR SEHEN SIE "AN DEN ENTSCHEIDUNGEN UND TATEN
VON UNS SELBER UND VON UNSEREN NÄCHSTEN". -

- WIR "ERKENNEN DARAN, WAS IHR ZIEL IST",
UND "WORAN SIE NOCH GLAUBEN KÖNNEN". -

DIE FRAGEN, DIE UNS NOCH LANGE NACHLAUFEN WERDEN, SIND:

"DIENEN WIR DIESER WELT WIRKLICH,
WENN WIR NUR NOCH DAS BETONEN,
WAS SICH DIE MEISTEN VON UNS VORSTELLEN KÖNNEN ?"

- VIELE VON UNS BEGINNEN NÄMLICH MITTLERWEILE
DEN REST ALS "REALITÄTSGEFÄHRDEND" ZU BEZEICHNEN ...

LIEGT DIE "GEFAHR FÜR DIE BILDUNG UNSERER REALITÄT"
NICHT EHER IN DER FEHLENDEN AUFARBEITUNG DER WAHRNEHMUNGEN,
DIE WIR MIT UNVERÄNDERTER STURHEIT ALS "PHANTASIEN"
BETRACHTEN, NUR "WEIL SIE VON MINDERHEITEN VERTRETEN WERDEN,
UND NICHT VON MAJORITÄTEN ?"

- KENNEN WIR "DIE AUTONOMIE DES MENSCHLICHEN GEHIRNS"
AUSREICHEND, UM IHM NICHT MEHR ZUZUHÖREN ?

- ODER VERSTELLT UNS DIESE "DÄMONIE" NICHT DEN WEG
ZU DEN ANTWORTEN UNSERER ZUKUNFT ?


°


- DAEMONIQUE SIEHT DAS SO, UND DARUM IST SIE UNTER EUCH. -

Verwebe zu: Von der Idee zu´r Welt - 9 x 9:


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 01.11.2016 03:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robert
Forum Statistiken
Das Forum hat 2802 Themen und 11385 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor