Pflanzen: » Avocado:
logo
#1

Avocado:

in Pflanzen: 03.05.2015 23:57
von Adamon • Nexar | 14.326 Beiträge

http://amasolis.com/der-avocadokern-natu...kleinstem-raum/


Der Avocadokern – das Herzstück

Für die alten mittelamerikanischen Völkerstämme war der Avocadokern ein bewährtes Naturheilmittel, das sie überaus zu schätzen wussten. Sie nutzten die Frucht, den Kern, sowie auch die Blätter und die Rinde des Baumes, um zahlreiche Beschwerden zu lindern und Krankheiten zu kurieren.

Heute weiss auch der „weisse Mann“ wie ausserordentlich reich an gesundheits-fördernden Eigenschaften die Avocado ist. Was die Avocado-Frucht alles so kann, haben wir bereits beschrieben. Der Avocadokern jedoch ist ein Konzentrat an lebensspendenen Stoffen, denn daraus entsteht naturgemäss ein ganzer neuer Baum. Also bloss nicht mehr wegschmeissen, diese Naturheilapotheke auf kleinstem Raum!

Mexico ist das Ursprungsland der Avocado. Es ist nicht verwunderlich, dass gerade in Mexico das alte Wissen zur Behandlung verschiedener Erkrankungen mit Avocadokern noch traditionell verankert ist.



Sie nennen ihn; „el corazón del aguacate“, das Herz der Avocado.

„la semilla del aguacate“ oder „el hueso del aguacate“.

Immunsystem
Das Immunsystem wird durch die wertvollen Inhaltsstoffe gestärkt und die Abwehrkräfte werden verbessert. Die zahlreichen Antioxidantien im Avocadokern schützen die Zellen vor freien Radikalen.

Entzündungen
Der Avocadokern hilft bei allen Arten von Entzündungen. Diese nehmen eine Schlüsselfunktion ein, da ein Grossteil der Krankheiten und Beschwerden mit einer Entzündung beginnen. Speziell bei Arthritis kann die Avocado und ihr Kern sehr wirksam eingesetzt werden.



Magen-Darmerkrankungen
Vor allem bei Magenerkrankungen wie Gastritis und Verdauungstrakt-Entzündungen kommen die reichlichen Antioxidantien wie Flavonole zum Einsatz, so dass die Bildung von Magengeschwüren, Bakterien- und Virenerkrankungen vermieden werden kann. Der Avocadokern lindert auch Durchfall.

Parasiten und Pilze
Candida-Pilze und Parasiten sind sehr gut vertreten in der heutigen Gesellschaft! Dank den starken Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen wirkt der Avocadokern hervorragend gegen Parasiten, Mikroben und Pilze, und die Flavonole des Kerns schützen vor dem Gelbfieber-Moskito.



Cholesterin
70% der wertvollen Aminosäuren der Avocado sind im Kern enthalten und seine Fettsäuren helfen den Cholesterinspiegel zu senken. Auch durch die Ballaststoffe und sekundären Pflanzenstoffe kann Cholesterin im Magen gebunden werden, sodass es nicht mehr absorbiert wird, der Cholesterinspiegel wird gesenkt.

Herz-Kreislauf
Herzkreislauf-Erkrankungen haben es schwer gegen die wertvollen Inhaltsstoffe im Avocadokern anzukommen. Reichlich Vitamin E und Kalium unterstützen das Herz in ihrer Funktion.



Haut und Haare
Der Wasserhaushalt im Körper wird reguliert und die Elastizität von Gewebe, Haut und Haaren verbessert und der Schuppenbildung entgegengewirkt.

Anti-agin
Als Anti-agin kann der Kern innerlich wie äusserlich angewendet werden. Studien haben gezeigt, dass sich die Aminosäuren des Kerns und der Frucht günstig auf den Kollagen-Gehalt der Haut auswirkt und sie damit frischer und glatter erscheinen lässt.



Abnehmen
Da der geraspelte Kern, als Tee verwendet, thermogenische Eigenschaften besitzt, hilft er sogar beim Fettabbau. Einen Avocadokern raspeln, mit 750 ml heissem Wasser aufgiessen und drei mal täglich trinken.



PMS und Schwangerschaft
Bei Menstruationskolliken, Übelkeit in der Schwangerschaft und in der Geburtshilfe werden alle Teile der Avocado, des Kerns aber auch der Saft der Blätter und die Rinde verwendet.

Bitterstoffe und Antioxidantien
Die Bitterstoffe und Antioxidantien im Avocadokern unterstützen Leber und Galle. Die weisen Medizinmänner benutzten den Avocadokern auch bei Muskel-Schmerzen, Nierenleiden, Furunkeln, Epilepsie, bei grauem Star oder Schiddrüsen-Problemen.


Zubereitung der Avocadokerns

Der leicht bittere Avocadokern kann auf verschiedene Art verwendet werden; geraspelt, getrocknet, gekocht, geröstet, über den Salat gestreut, als Tee oder im Smoothie. Er ist gar nicht so hart, wie man meinen könnte und lässt sich mühelos schneiden.

Das dunkelbraune Häutchen entfernt man am besten. Wenn der Kern etwas getrocknet ist, kann man ihn besser festhalten. Wir raspeln oft einen halben bis ganzen Kern mit in den Smoothie. Das Geraspelte kannst du auch trocknen und pulverisieren, so kannst du es auch äusserlich anwenden. Probiere es einfach aus.

Rezept für ein Hustentonikum

Avocadokern

auch für Kinder geeignet

– ein Avocadokern geraspelt
– etwas Honig
– mit heissem Wasser übergiessen und trinken.
– etwas frischen Zitronensaft hinzufügen nach Belieben.

Äusserliche Anwendung

Massagen und bei Verletzungen: Den geraspelten Kern mit Alkohol mischen. Eine Woche ruhen lassen. Den Auszug davon kann für Massagen und bei Sportverletzungen benutzt werden. Man kann auch bei Migräne die Schläfen damit leicht einmassieren.

Akne: du kannst eine Paste aus dem pulverisierten Avocadokern herstellen zur Behandlung von Akne und Furunkeln. Mische das Pulver mit etwas Wasser und trage die Paste auf. Trage sie in zwei Schichten auf und lasse sie 5 bis 10 Minuten wirken. Wiederhole dies, bis die Pickel zurückgehen. Die Akne trocknen damit aus.

Haartonikum: Den geraspelten oder pulverisierten Kern mit Kokos-Öl, Rizinus- oder mischen und einen Tag stehen lassen. Benutze das Öl wie eine Pflegespülung und massiere die Kopfhaut damit ein. Pack den Kopf mit einem Tuch ein und lass das Öl über Nacht oder mindestens eine Stunde lang wirken. Danach kannst du die Haare mit reichlich Wasser waschen. Die Haare werden elastischer, glänzender, und es hilft auch bei Spliss.

So hiess die Avocado bei den alten Volksstämmen

Für alle, die gerne nach Lateinamerika reisen und Dialekte lieben…

Ahuacatl, nannten sie die Azteken
Estado de México: aua ’catl (náhuatl);
Guerrero: awakatl (náhuatl), tichi (mixteco);
Hidalgo: ahucatl (nahuátl);
Michoacán: kupanda (purhépecha);
Oaxaca: kutsp (mixe); (’ma) gu++ (chinanteco);
Puebla: ahuacatl (náhuatl), cakuta (tepehua); kukata, kukuta, kukataj (totonaco), tzatzan (otomí);
Veracruz: cuytim (zoque-popoluca);
San Luis Potosí: uj(tenek).



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Avocado:

in Pflanzen: 04.05.2015 00:04
von Adamon • Nexar | 14.326 Beiträge

http://amasolis.com/avocado-die-frucht-der-schoenheit/

Avocado – die Frucht der Schönheit
und dem gewissen Etwas



Die Avocado mit ihrem butterzarten, grünlich bis gelblichen Fruchtfleisch, das nussartig schmeckt, zeichnet sich durch ihren vielfältigen Anwendungsbereich in Küche und Kosmetik aus. Die Avocado ist nebst der Olive eine der fettreichsten Früchte, die mit Mass genossen, aufbauend für die Gesundheit und Schönheit wirkt. Es ist einfach, sich in den Geschmack und die Feinheit der Avocado zu verlieben.

Wir geniessen praktisch täglich eine dieser fein-köstlichen Früchte und sind von ihr begeistert. Deiner Kreativität im Verwenden der Avocado in der Küche sind kaum Grenzen gesetzt.

Noch ein Vorteil: Das Öl der Avocado ist relativ Hitze-stabil. Ähnlich wie das Kokosöl eignet sich auch das Avocado-Öl für die warme Küche.


Wann ist die Avocado reif?

Avocados reifen von Natur aus nicht am Baum, sondern erst, nach dem sie runterfallen oder gepflückt werden. Es ist also normal, dass frisch gepflückte Avocados noch hart und unreif sind. Sie reifen problemlos in wenigen Tagen, je nach Temperatur. Um harte Avocados schneller reifen zu lassen, kann man sie in Papier einwickeln oder bei Äpfeln lagern.

Drucktest

Kaufe lieber unreife Früchte als überreife, denn wenn das Fruchtfleisch dunkle Flecken aufweist, schmecken sie nicht mehr. Du kannst mittels Fingerdruck den Reifegrad überprüfen. Die Schale sollte nicht mehr hart sein, sondern unter leichtem Druck ganz „schwach nachgeben“.

Stielansatz

52AvocadoStiel-kleingrüner Stielansatz bedeutet unreife Frucht

Dunkler Stielansatz bedeutet überreif

Hellbeiger Ansatz, wie rechts im Bild, bedeutet reife Frucht

Ausnahme vielleicht bei den grossen, runden afrikanischen Avocados, die haben wir noch nicht geprüft.

Die Form

Birnenförmige, längliche Avocados haben meist einen kleineren Kern als runde Früchte und somit mehr Fruchtfleisch. Mach dir einen Spass daraus, ein Meister im Kauf von Avocados zu werden. Schon nach ein paar Dutzend gelingt es dir mit fast 100%igem Erfolg.


Avocado – die Frucht der Schönheit
und dem gewissen Etwas



Die Avocado mit ihrem butterzarten, grünlich bis gelblichen Fruchtfleisch, das nussartig schmeckt, zeichnet sich durch ihren vielfältigen Anwendungsbereich in Küche und Kosmetik aus. Die Avocado ist nebst der Olive eine der fettreichsten Früchte, die mit Mass genossen, aufbauend für die Gesundheit und Schönheit wirkt. Es ist einfach, sich in den Geschmack und die Feinheit der Avocado zu verlieben.

Avocado - Mexicana

Wir geniessen praktisch täglich eine dieser fein-köstlichen Früchte und sind von ihr begeistert. Deiner Kreativität im Verwenden der Avocado in der Küche sind kaum Grenzen gesetzt.

Noch ein Vorteil: Das Öl der Avocado ist relativ Hitze-stabil. Ähnlich wie das Kokosöl eignet sich auch das Avocado-Öl für die warme Küche.


Wann ist die Avocado reif?

Avocados reifen von Natur aus nicht am Baum, sondern erst, nach dem sie runterfallen oder gepflückt werden. Es ist also normal, dass frisch gepflückte Avocados noch hart und unreif sind. Sie reifen problemlos in wenigen Tagen, je nach Temperatur. Um harte Avocados schneller reifen zu lassen, kann man sie in Papier einwickeln oder bei Äpfeln lagern.

Drucktest

Kaufe lieber unreife Früchte als überreife, denn wenn das Fruchtfleisch dunkle Flecken aufweist, schmecken sie nicht mehr. Du kannst mittels Fingerdruck den Reifegrad überprüfen. Die Schale sollte nicht mehr hart sein, sondern unter leichtem Druck ganz „schwach nachgeben“.

Stielansatz

52AvocadoStiel-kleingrüner Stielansatz bedeutet unreife Frucht

Dunkler Stielansatz bedeutet überreif

Hellbeiger Ansatz, wie rechts im Bild, bedeutet reife Frucht

Ausnahme vielleicht bei den grossen, runden afrikanischen Avocados, die haben wir noch nicht geprüft.



Die Form

Birnenförmige, längliche Avocados haben meist einen kleineren Kern als runde Früchte und somit mehr Fruchtfleisch. Mach dir einen Spass daraus, ein Meister im Kauf von Avocados zu werden. Schon nach ein paar Dutzend gelingt es dir mit fast 100%igem Erfolg.

43aAvocadoKerne-kl
Inhaltsstoffe der Avocado

Vitamine
Provitamin A (Carotine), C (L-(+)-Ascorbinsäure), E (Tocopherol), B5 (Pantothensäure), B6 (Pyrodoxin), B9 (Folsäure), B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), D (Chole-calciferol) und K1 (Phyllochinon)

Mineralstoffe & Spurenelemente
Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Zink, Eisen, Kupfer, Mangan

Antioxidantien
dienen dem Zellschutz. Die Avocado enthält eine grosse Menge an lebenswichtigen Antioxidantien wie Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin, Vitamin C und Vitamin E

Aus Alpha- und Beta-Carotin kann sich der Organismus – ganz nach Bedarf – Vitamin A herstellen. Vitamin A ist als eines der wichtigsten Vitamine an der Blutbildung beteiligt, dient als Zellschutz, am Aufbau einer gesunden Haut und ermöglicht überhaupt erst den Sehvorgang. Ohne Vitamin A sind ausserdem gesunde Knochen und Zähne nicht möglich.

Ölsäure – Omega-9-Fettsäuren
Der grosse Nutzen, besteht darin, dass durch die Ölsäure viele Nährstoffe – insbesondere die fettlöslichen – aus den Früchten, Gemüsen und Wildkräutern leichter absorbiert werden können.

Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Lutein, Lycopin, Zeaxanthin und Calcium werden alle um 50 bis 100 Prozent besser absorbiert, wenn die wertvollen Fette aus der Avocado vorhanden sind.

Mit den 15-30% Fettanteil, je nach Sorte, reicht schon täglich ein bis zwei Löffel voll Avocadofruchtfleisch, um die Aufnahme von fettlöslichen Nährstoffen zu verbessern. Es ist nicht einmal notwendig, eine grosse Menge an Avocado zu verzehren.
Das Verhältnis zwischen Omega-6 und Omega-3

Die Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren der Avocado sind so reichhaltig, dass man meinen könnte, dass sie für den täglichen Bedarf ideal seien. Das Verhältnis zwischen Omega-6 und Omega-3-Fettsäuren ist aber eher ungünstig. Je nach Sorte 10:1 bis 15:1! Die “normale” Zivilisationskost enthält ein Übermass an Omega-6-Fettsäuren: etwa 20:1. Nicht über 4:1 wird empfohlen. Unser Hirn braucht ein Verhältnis von 1:1. Darum sollten auf jeden Fall Omega-3-Fettsäuren aus anderen Quellen konsumiert werden, wie ganz frisch gepresstes Leinöl oder Chiasamen.

Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren

Sonnenblumenöl 122:1

Avocadoöl 10 bis 15:1

Olivenöl 11:1

Walnussöl 6:1

Hanföl 3:1

Rapsöl 2:1

Chiasamen 1:3

Leinöl 1:4

Rapsöl und Hanföl sind im optimal ausgewogegen Verhältnis. Chiasamen und Lein-samenöl haben den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und gleichen Avocado aus. Abwechslung ist von Vorteil!

sekundäre Pflanzenstoffe

Nicht zuletzt liefert die Avocado auch zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe für eine gute Verdauung und damit eine bessere Absorption der Inhaltsstoffe. Sekundäre Pflanzenstoffe wirken als Zellschutz, stärken das Immunsystems und regulieren das Blut – um nur einige Wirkungen zu nennen.

Nutzen für die Organe

Herz- Kreislauf

Trotz hohem Fettanteil verbessert die Avocado die Blutfettwerte und gleicht den Cholesterinspiegel aus. Sie ist eine der Vitamin-E reichsten Früchte, beugt Arterien-Verkalkung vor und schützt das Herz. Durch den hohen Gehalt an Kalium, wird das Herz in seiner Funktion unterstützt und ein ausgewogener Wasser-Salz-Stoffwechsel im Körper wieder hergestellt.

Blut

Die nützlichen Eigenschaften der Avocado tragen zur Normalisierung der Durchblutung und der Blutbildung bei. Kupfer und Eisen, die beide in der Avocado vorkommen, werden gemeinsam besser vom Körper aufgenommen und beugen Anämie vor. Vitamin B2 (Riboflavin) ist an der Bildung der roten Blutkörperchen beteiligt.

24AbacateLolis-kl

Avocado kann die Insulinsensitivität verbessern. Dazu hat die Frucht einen niedrigen GI (glykämischer Index) und nur 0.05 BE pro 100gr.

Die entzündungshemmenden Stoffe in der Avocado helfen bei Arthritis (Gelenkent-zündung). Neuere Studien belegen, dass Avocado bei Osteoarthritis gut wirksam ist.

Nerven und Gehirn

Die Avocado ist ene grosszügige Quelle für Lecithin, Vitamin B1 (Thiamin) und Vitamin B6 (Pyrodoxin). Diese Vitamine unterstützen das Immunsystem und helfen beim Aufbau und Schutz von Nervenverbindungen. B1, das „Nervenvitamin“, fördet die Konzentrations-fähigkeit und den Informationsaustausch im Gehirn.

B6 beruhigt das Nervensystem und fördert zusammen mit Tryptophan, einer essentiellen Aminosäure, einen erholsamen Schlaf. Lecithin ist Hauptbestandteil der Zellmembranen im Gehirn und deshalb für die geistige Gesundheit von Bedeutung.

Stimmung und Farbtherapie

Durch Leucin, eine Aminosäure, wird unter anderem die Produktion unseres Stimmungs-Hormons Serotonin angeregt. Farblich gleicht Grün die Hitze von Orange, Rot und Gelb gut aus.

Muskeln und Muskelaufbau

Die drei essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin sind besonders wichtig für bewusste Sportler und Bodybuilder. Leucin unterstützt die Muskelbildung und mindert Muskelkater. Isoleucin verbessert die Ausdauer, hilft Muskelgewebe zu reparieren und offene Wunden zu schliessen. Valin verbessert die Erholung des Muskelgewebes, die Regulierung des Immunsystems und die Workout-Ausdauer.

Schönheit – Haut und Haar

Auch Haut und Haare profitieren von diesen einfach ungesättigten Fettsäuren. Die Omega-9 Fettsäuren der Avocado können zusätzlich helfen Rötungen und Reizungen zu lindern, denn sie spielen eine wichtige Rolle in der Zell-Reparatur.

Die positiven Fette sowie die Vitamine A, E und C verschönern Haut und Haare und lassen sie strahlender aussehen.

Ausserdem enthält die Avocado Lutein, was den Wasserhaushalt der Haut verbessert, die Hautelastizität unterstützt und die Haare glänzend und elastisch macht.

Weitere wichtige Inhaltsstoffe können gegen Falten und andere Zeichen des Alterns vorbeugen. Du kannst das Avocado-Mus sogar als Gesichtsmaske verwenden…

Abnehmen

Übergewicht-schlank

Trotz ihres hohen Fettgehaltes von 15 bis 30% kann die Avocado sogar beim Abnehmen helfen. So wird sie zu Recht sogar als Figurwunder bezeichnet. Wie überall ist das Mass ausschlaggebend. Eine halbe bis ganze Avocado als tägliche Portion fördert unsere Gesundheit, und die Gewichts-anzeige deiner Waage wird sich kaum verändern. Also nur Mut…

Augen

Die Pflanzenfarbstoffe Lutein und Zeaxanthin gehören zur gleichen Familie wie Carotine und sind direkt am Sehvorgang beteiligt. Beide Stoffe findet man in der Netzhaut als Pigmente. Lutein soll sogar noch im Alter gewisse Augenleiden mindern oder ihnen ganz entgegenwirken.

Jung bis ins hohe Alter

Auch in dunkelgrünem Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat und verschiedenen Wild-kräutern wie in Brennnesseln ist Lutein enthalten.

Kontraindikationen

Es sind äusserst wenig negative Wirkungen der Avocado bekannt, jedoch sollte man Tieren keine Avocadokerne füttern, da einer der Inhaltsstoffe, Persin, bei Hunden und Papageien Vergiftungserscheinungen hervorrufen kann. Deinem Freund Papagei solltest du also lieber nicht den Kern füttern. Im Gegensatz dazu ist Persin für den Menschen sehr wertvoll!
Zur Geschichte

Ahuacatl im Aztekischen, Avocado bei uns, ist eine heute weit verbreitete Frucht, ursprünglich aus Mittelamerika stammend. Wir finden weltweit mehr als 400 Sorten dieser veredelten Früchte. Noch heute gibt’s es in den Hochlandurwäldern Mittelamerikas einen wildwachsenden, immergrünen Avocadobaum – der äusserst seltene Quetzal-Vogel liebt es, die kleinen „aguatillos“ zu geniessen.
„El Aguacate“ wird als „Joya de Mexico para el Mundo“ gepriesen.
Das Juwel von Mexiko für die Welt!

Eine Besonderheit ist eine kernlose Avocado, genannt Cocktail-Avocado, Avocaditos, Mini Avocado, Cuke oder Finger Avocado. Es sind die unbefruchteten Blüten, hauptsächlich der Sorte Fuerte. Früher betrachtete man sie als Ernteverlust und versuchte zu vermeiden, dass sie entstehen. Erst seit einigen Jahren werden Avocaditos gezielt geerntet. Die Früchte sind nur 5 bis 8 cm groß, mit feiner Schale und können wie eine Tube ausgedrückt werden.



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Avocado:

in Pflanzen: 17.08.2018 15:06
von Adamon • Nexar | 14.326 Beiträge

http://www.daserste.de/information/polit...erfood-100.html

Sie gilt in Europa als "Superfood" und hat wegen ihres Nährstoffreichtums ein durchweg positiv besetztes Image: die Avocado. Prominente veröffentlichen Avocado-Kochbücher und bei Veganern gilt die Frucht seit Jahren als umweltbewusste Alternative zu Fleisch. Doch in Chile, einem der weltweiten Hauptanbaugebiete, sind mit der Avocado Wassermangel, Menschenrechtsvergehen und eine unökologische Logistikkette verbunden.
Boom in den 90er Jahren

In der Provinz Petorca werden seit jeher Avocados angepflanzt. Zunächst von Kleinbauern, doch seit dem weltweiten Avocado-Boom in den 90ern stieg die Produktion schlagartig an. Seitdem beherrschen Großgrundbesitzer den Avocado-Markt in Petorca und benötigen dafür jede Menge Wasser.

Für ein Kilo, also drei Avocados, werden bis zu 1.000 Liter Wasser verbraucht – ein Vielfaches mehr als für ein Kilo Tomaten oder Kartoffeln. Die Region leidet unter akutem Wassermangel. Der Klimawandel verschärft diesen noch. Die Flussbetten sind seit Jahren vertrocknet, Tanklastwagen bringen Trinkwasser zu notleidenden Familien – während nebenan auf den Agrar-Großbetrieben tausende Hektar Avocado-Haine mit künstlichen Staubecken bewässert werden.
Kampf für das Recht auf Wasser

Rodrigo Mundaca hat die NGO Modatima gegründet. Er kämpft für das von der UNO garantierte Recht auf Wasser, dem sich auch Chile verpflichtet hat. Eine Untersuchung aus der Luft hatte im Jahr 2012 ergeben, dass durch 64 Pipelines unterirdisch Flusswasser abgezweigt wurde - offenbar, um Avocado-Felder zu bewässern. Seit die Aktivisten von Modatima ihre Kritik öffentlich äußern, bekommen sie Morddrohungen.

Und: In Chile ist Wasser seit der Pinochet-Diktatur 1981 ein Wirtschaftsgut und de facto in Privatbesitz. Wer am meisten bietet, bekommt Wasserlizenzen, meist sogar auf Lebenszeit. Auch wenn dies womöglich drastische Konsequenzen für das Ökosystem haben kann. Hinzu kommt eine miserable Ökobilanz der Avocado. Auf Frachtschiffen wird sie klimatisiert und gepolstert nach Europa transportiert. Danach reifen die Früchte in einer Fabrik in Rotterdam, wo das "Superfood" essfertig für deutsche Supermärkte behandelt wird. "Europa will sich gesund ernähren – auf unserem Rücken", sagt Mundaca.

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/weltspiegel-video-avocado-100.html


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robert
Forum Statistiken
Das Forum hat 2806 Themen und 11406 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor