Pflanzen: » Lungenkräuter:
logo
#1

Lungenkräuter:

in Pflanzen: 07.05.2015 01:35
von Adamon • Nexar | 13.807 Beiträge

http://www.erhoehtesbewusstsein.de/14-pf...bessern-konnen/

Wenn es dazu kommt, Kräuter zu nehmen als eine Form der Behandlung für Krankheit, so scheint es, dass der Mainstream der Überzeugung ist, dass sie nicht so effektiv sind und es sich nicht lohnt. Während die Effektivität der einzelnen Kräuter und ihrer Verwendung zwar nicht tiefgründig ermittelt wurde wie effektiv es für die Bevölkerung wirklich sein kann, kann aber auch dasselbe zu den meisten Medikamenten gesagt werden. Oft wird bei Medikamenten verusucht, eine Verbindung mit natürlichen Kräutern die in der Natur vorkommen zu immitieren aber oft bringt dann das, das Risiko von Nebenwirkungen.

Sicherheit ist einer der wichtigsten Bereiche der Beurteilung unter Kräutern und Drogen. Nach Statistiken von der amerikanischen Vereinigung der Giftinformationszentren, sind keine Todesfälle bekannt, die durch den Vebrauch von Kräutern gestorben sind.[4] Hingegen töten die vom Arzt verschriebenen Medikamente etwa eine Million Amerikaner jedes Jahr. Zwar ist es auch wichtig zu beachten, dass pflanzliche Arzneimittel tödlich sein können in extremer Dosis, es scheint trotzdem so, als dass die Sicherheit viel grösser ist als die von Arzneimitteln.[2]

Interessant ist, dass Medikamente tatsächlich zusätzlich zu dem weltweiten Problem der abnehmenden Gesundheit beitragen aufgrund ihrer Nebenwirkungen und der Förderung der viralen Resistenz. Antibiotika fügt insbesondere zu der Welle der erhöhten viralen Kraft bei, wenn es um bestimmte Infektionen kommt. [3] Die Kräuter auf der anderen Seite können ein nützliches Instrument sein im Kampf gegen Infektionen, die zu Super-Bugs geworden sind durch die Übernutzung von Antibiotika.

So skeptisch wie wir mit Kräutern sind, sollten wir ebenso skeptisch gegenüber Medikamenten sein.

Gegenläufig des populären Glaubens, die un-Popularität von Kräutern in den westlichen Kulturen ist durch das Hinterfragen das von Phamaunternehmen und denjenigen kommt, die aus dem Verkauf von Medikamenten profitieren. Kräuter können nicht patentiert und besitzt werden, nur synthetische Drogen können, weshalb viele Pharmaunternehmen damit arbeiten. Such die Hilfe eines naturheilkundlichen Arzt auf, bevor du Kräuter verwendest. Wie alles, kann jede Krankheit eine unterschiedliche Ursache haben, und es ist immer wichtig, diese zu verstehen, bevor du auf eine Behandlung vertraust, um das ganze Problem zu lösen.
Hier ist eine Liste von Kräutern, die nicht nur deine Lunge und die Gesundheit der Atemwege steigern, sondern sie auch reparieren kann. Kräuter-Information mit freundlicher Genehmigung von John Summerly der Ernährungsberater, Kräuterkundler und homöopathischer Praktiker ist.
1. Süssholzwurzel – Glycyrrhiza Glabra

Süssholz ist eines der häufigst konsumierten Kräuter der Welt. In der traditionellen chinesischen Medizin wir es bei mehr Formeln angewendet als jede andere Pflanze, weil angenommen wird, dass sie die Wirkung von allen anderen Kräutern harmonisiert. Süssholz wirkt sehr beruhigend und mildert die Schleimhäute des Rachens, vorallem der Lunge und Magen, und reinigt gleichzeitig alle entzündeten Schleimhäute, die Immunsystem Unterstützung brauchen. Es reduziert die Reizungen im Hals und hat eine schleimlösende Wirkung. Es sind die Saponine (Waschmittel artige Wirkung), die den Schleim im Atemweg lösen, so dass der Körper den Schleim vertreiben kann. Verbindungen innerhalb dieser Wurzel lindern Bronchospaspus und blockieren die freien radikalen Zellen, welche die Entzündung und Verschärfung der Atemwege produzieren. Die Verbindungen haben auch antibakterielle und antivirale Wirkungen, sowie helfen sie auch im Kampf gegen virale und bakterielle Stämme im Körper, die zu Infektionen der Lunge führen können. Glycrrhizins und Flavonoide können sogar helfen zu verhindern, dass sich Lungenkrebszellen bilden, was bedeutet, dass sie sogar Lungenkrebs verhindern können. Für Menschen mit Bluthochdruck sollte dies mit Vorsicht eingenommen werden.
2. Huflattich-Tussilago Farfara

Huflattisch wird traditionell von amerikanischen Ureinwohnern seit Tausenden von Jahren verwendet, um die Lungen zu stärken. Es reinigt überschüssigen Schleim aus der Lunge und den Bronchien. Es beruhigt die Schleimhäute in der Lunge und in der Forschung hat sich gezeigt, dass es Menschen mit Asthma, Husten, Bronchitis und anderen Lungenkrankheiten unterstützt. Huflattich ist in getrockneter Form für Tee oder als Alkohol-Extrakt als Tinktur bekannt.
3. Cannabis

Der toxische Abbau von therapeutischen Verbindungen mit Cannabis von der Verbrennung der Pflanze sind total vermieden mit Verdampfung. Extraktion und das Einatmen von Cannabinoid ätherischen Öle der unverarbeiteten Pflanze zeigt eine deutliche Verminderung der Entzündung in der Mundhöhle, das vom Rauchen kommt. Cannabis ist vielleicht eine der effektivsten Anti-Krebs Pflanzen der Welt von mehreren Studien gezeigt, stimuliert Cannabinoid-Rezeptoraktivierung in verschiedenen Genen und vermittelt die Anti-invasien Wirkung von Cannabinoiden. Verdampfen von Cannabis, öffnet die Atemwege und Nebenhöhlen. Auch ist Cannabis eine bewährte Methode zur Behandlung und Heilung von Asthma.
4. Osha Wurzel- Ligusticum porteri

Osha ist ein Ureinwohner-Kraut im Rocky Mountain Gebiet und wurde in der Vergangenheit von den Indianern zur Atmungsunterstützung verwendet. Die Wurzeln der Pflanze enthalten Kampfer und andere Verbindungen, die es zu einem der besten Lungen-Unterstützungs-Kräutern in Amerika macht. Eine der wichtigsten Vorteile der Osha-Wurzel ist, dass sie dabei hilft, die Durchblutung der Lunge zu erhöhen und macht es dir somit einfacher, tiefe Atemzüge zu nehmen. Osha hilft, die Atmewege zu beruhigen.
5. Thymian - Thymus

Thymian ist sehr mächtig im Kampf gegen Brust Staus. es produziert starke antiseptische ätherische Öle, die als natürlich antibiotische und antimykotische eingestuft werden. Thymian ist weit bekannt,wegen der Eigenschaft, Akne zu töten, effektiver als teure Verschreibungspflichtige Cremen oder Pillen. Thymian Tee hat die macht, um Bakterien und Viren zu beseitigen. Thymian wurde seit der Antike als Lungenhheilmittel verwendet. Bis Heute wird es zur Vorbeugung und zur Behandlung von Atemwegsinfektionen bis hin zu Lungenentzündungen verwendet.
6. Oregano

Obwohl Oregano die Vitamine und Nährstoffe beeinhaltet, die erforderlich sind für das Immunsystem, hat er seine primären Vorteile Carvacrol und dem Rosmarinsäure- Gehalt zu verdanken.Beide Verbindungen sind natürlich und wirken abschwellend und haben somit direkte, positive Auswirkungen auf die Atemwege und den Nasenluftstromdurchgang. Das Oregano-Öl kämpft gegen die gefährlichen Bakterien Staphyloccus aureus, besser an als die meisten anderen Antibiotikas. Oregano hat so viele gesundheitliche Vorteile und darum sollte in jeder Hausapotheke eine Flasche Bio.Oregano-Öl vorhanden sein.
7. Indianertabak- Lobelia Inflata

Wusstest du, dass Pferde in der Lage sind, tiefer zu atmen, wenn du ihnen Indianertabak gibst? Seine Vorteile sind nicht nur auf Pferde begrenzt. Es wurde als ”asthmador” in der Appalachian Volksmedizin eingesetzt. Lobelia gilt Berichten zufolge als eine der wertvollsten pflanzlichen Heilmittel das existiert. Extrakte von der Pflanze beeinhalten Lobelin, welche postive Effekte zeigten in der Behandlung von multiresistenten Tumorzellen. Lobelia erleichtert nicht nur die Atmung, sondern hilft auch, die Muskulatur zu entspannen und es ist auch ine vielen Husten und Erkältungsmitteln enthalten.
8. Alant - Inula Helenium

Alant wurde von der amerikanischen Ureinwohnern schon seit vielen Jahren verwendet zur reinigung von überschüssigen Schleim, welcher die Lungenfunktionen beeinträchtigen. Es ist ein natürliches, antibakterielles Mittel das besonders Infektionen verringert von Menschen, die anfällig sind für Infektionen der Lunge wie Bronchitis. Heilpraktiker empfehlen oft einen Teelöffel des Krauts in kochendem Wasser, drei mal täglich für zwei bis drei Wochen einzunehmen.
9. Eucalyptus - Eucalyptus Globulus

In Australien heimisch, ist Eukalyptus nicht nur für Koala Bären! Aborigines, Deutsche und Amerikaner haben alle Eukalyptus mit dem erfrischenden Duft benutzt zur Förderung der Gesundheit der Atemwege und zum beruhigen von Halsreizungen. Eukalyptus ist eine gemeinsame Zutat in Hustenbonbons und Sirup und seine Wirksamkeit beruht auf einer Verbindung namens Cineol. Cineol hat zahlreiche Vorteile- es ist schleimlösend, kann Husten lindern, bekämpft Stau im Brustbereich, beruhigt gereizte Nasennebenhöhlen. Als zusätzlichen Bonus, enthält Eukalyptus Antioxidantien und unterstützt das Immunsystem bei einer Erkältung oder anderen Krankheiten.
10. Königskerze – Verbascum Thapsus

Sowohl die Blumen, als auch die Blätter von der Königskerze Pflanze werden verwendet, um einen Pflanzenextrakt herzustellen, der hilft, die Lungen zu stärken. Königskerze wird verwendet von Praktikern, um überschüssigen Schleim aus der Lunge zu reinigen, die Bronchien zu reinigen und die Entzündung zu verringern, die in den Atemwegen vorhanden ist. Ein Tee kann gemacht werden aus einem Teelöffel von diesem getrockneten Kraut auf eine Tasse kochendes Wasser.
11. Lungenkraut - Pulmonaria officinalis

Bereits in 1600, wurde das Lungenkraut zur Unterstützung der Lunge verwendet. Das Lungenkraut enthält Verbindungen, die kraftvoll wirksam sind gegen Schadorganismen, welche die Gesundheit der Atemwege beeinflussen.
12. Chaparral

Chaparral, eine Pflanze aus dem Südwesten, wurde von amerikanischen Ureinwohnern zur Lungen Entgiftung und zur Unterstützung der Atmung eingesetzt. Chaparral enthält starke Antioxidanten. Chaparral ist auch ein Kraut, das Schadorganismen bekämpft. Chaparral Tee hat eine lösende Wirkung auf die Atemwege.
13. Pfefferminze- Mentha × Piperita

Pfefferminze und Pfefferminzöl enthalten Menthol- welcher unter einem beruhigenden Wirkstoff bekannt ist, der die Muskeln und die Atemwege entspannt und somit eine freie Atmung fördert. Getrocknete Pfefferminze enthält typischerweise Menthol, Menthon, Menthylacetat, Menthofuran und Cineol. Pfefferminzöl enthält auch geringe Mengen an Verbindungen, die Limonen, Pulegon, Caryophyllen und Pinen enthalten. Menthol wirkt abschwellend und deshalb nutzen viele Menschen therapeutische Brust Balsame und andere Inhalationsmittel mit Menthol. Darüber hinaus ist Pfefferminze ein Antioxidans und bekämpft Schadorganismen.
14. Spitzwegerich Kraut - Plantago major und P. lanceolata

Das Spitzwegerich Kraut wird schon seit Hunderten von Jahren verwendet, um Husten zu lindern und gereizte Schleimhäute zu beruhigen. Viele seiner aktiven Bestandteile zeigen antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, als auch als entzündungshemmend und antitoxisch. Klinische Studien zeigen wie Vorteilshaft es ist gegen Husten, Erkältung und Lungenreizungen. Zusätzlich hat das Spitzwegerich Kraut einen anderen Bonus, da es helfen kann, einen trockenen Husten zu vertreiben mit dem erzeugen von Schleim in der Lunge.



Quellen:

1. http://www.everygreenherb.com/lungs.html

2. http://www.sciencedaily.com/releases/201..._medium=twitter

3. https://www.sciencenews.org/article/anti...ting-flu-harder

5. http://thegoodnewsnp.com.au/files/45th_E...e_size._pdf.pdf

6 http://www.collective-evolution.com/2014...lmonary-damage/


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Lungenkräuter:

in Pflanzen: 12.05.2015 12:49
von Adamon • Nexar | 13.807 Beiträge

http://www.erhoehtesbewusstsein.de/es-gi...ockkrebs-totet/

Studien haben gezeigt, dass dieses Super-Kraut Thymian (ätherisches Öl), potenziell Lungen- und Brustkrebszellen tötet.

Das ätherische Öl, des verbreiteten Thymian (Thymus vulgaris), das in der Regel als ”Thymianöl” bekannt ist, enthält 20-54% Thymol. Thymol ist in einer natürlich vorkommenden Klasse von Verbindungen, die als ”Biozide” bekannt sind. Biozide sind Substanzen, die Schadorganismen zerstören. Wenn Thymus neben anderem wie Biozide oder Carvacrol verwendet wird, hat es starke antimikrobakterielle Attribute. Wissenschaftler untersuchen Thymian für ihre antibakterielle Aktivität in vitro- Toxikologie gegen drei menschliche Krebszelllinien. Was sie fanden, ist, dass Thymian Lungenkrebszellen, Krebszellen im Mundbereich und Eierstockkrebs tötet.

Thymian stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und der Name ”Thymian” wurde ihm in Griechenland gegeben, so verwenden sie in der Küche noch Heute, Thymian vermischt mit Olivenöl. Öl von der verbreiteten Thymian-Kraut wurde untersucht und man stellte fest, dass es fähig ist bis zu 97% der menschlichen Lungenkrebszellen zu töten. Neuere Forschungen haben gezeigt, wenn man Thymian und Olivenöl mischt, entsteht eine Verfügbarkeit von Hydroxytyrosol. Olivenöl ist das stärkste Mittel, um die Anti-Krebs-Verbindung zu erhöhen. Könnte das der Grund sein, warum die Griechen etwa die Hälfte der Krebsrate haben im Vergleich zum Rest der USA und Europa.
Thymian-ätherisches-Öl wird auch in der ayurvedischen und traditionellen Medizin verwendet durch seine starken antioxidanten, antibakteriellen und Anti-Pilz (tötet Hefe wie Candida) Eigenschaften. Auch haben Onkologe Forscher an der Celal Bayar Univerität in der Türkei eine Studie durchgeführt, um herauszufinden, welche Wirkung wilder Thymian (Thymus serpyllum) auf Brustkrebszellen haben köbbte. Sie sahen sich die Auswirkungen von wildem Thymian auf Zelltod und epigentische Ereignisse in den Brustkrebszellen an. Epigenetik ist die Untersuchung von Veränderungen in der Genexpression durch Mechanismen, die nicht involviert sind in der Veränderung in der DNA-Sequenz. Sie berichteten in der Zeitschrift Ernährung und Krebs, dass Thymian zu Zelltod in den Brustkrebszellen führt. Die Autoren der Studie stellten fest, dass Thymian ”ein vielversprechender Kandidat für die Entwicklung neuer Therapien zur Behandlung von Brustkrebs ist.”

Schau dir das Video an und lerne- ätherisches Thymian Öl- Destillation aus eigener Produktion




Es gibt Anzeichen, dass dieses ätherische Öl, Lungen, Mund- und Eiserstockkrebs tötet
Eliane Matter | March 30, 2015 | Gesundheit, News | No Comments

feature_image_template


Quellen:

ncbi.nlm.nih.gov

Effects of Thymus serpyllum Extract on Cell Proliferation, Apoptosis and Epigenetic Events in Human Breast Cancer Cells

Bildquelle: en.wikipedia.org


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 12.06.2015 00:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Lungenkräuter:

in Pflanzen: 12.06.2015 00:58
von Adamon • Nexar | 13.807 Beiträge

"Thymian":

Aus: http://zauber-pflanzen.de/thymus.htm

Thymian ist eine alte Heilpflanze: "er treibt die Schleime aus dem Körper und
stärkt Brust und Lungen ... macht auch guten Atem und beseitigt das Keuchen"
heißt es in alten Kräuterbüchern. Noch heute wird Thymiankraut bei Atemwegserkrankungen
eingesetzt, da es krampf- und schleimlösend wirkt. Daß Thymian antiseptische Wirkung hat,
wußten schon die alten Ägypter, die ihn deshalb zu Mumifizierungszwecken verwendeten.

LiebespflanzeThymian gilt als reinrassiges Aphrodisiakum. Der Begriff "Thymus" kommt
aus dem griechischen Wort thymos = Lebenskraft und symbolisiert somit Stärke und Kraft.
Die Griechen benutzten Thymian vor allem auch als Räucherpflanze.
Vor der Schlacht nahmen die römischen Legionäre Thymianbäder; sie sollten ihnen Mut
und Kraft verleihen - heute belebt ein solches Bad müde Liebende.
Thymian gilt seit dem Mittelalter als reizfördernd.

Die französische Küche nennt ihn das "Herz der raffinierten Küche".
Er läßt sich mit den den ebenfalls aphrodisischen Gewürzen Petersilie, Knoblauch,
Zwiebeln, Lorbeer, Muskat, Salbei und Rosmarin kombinieren.
Thymian im Garten

Thymian ist als begrenzt begehbar geeignet für Duftpfade und -wege.
Er ist wunderbar geeignet, farbige Duftmusterteppiche zu entwerfen
– ein weiß-purpurrotes Schachbrett z. B. sieht schon mit je 7 Pflanzen pro Farbe attraktiv aus.
Als Vorbereitung für einen solchen Teppich sollten Sie alle größeren Steine von der Erdoberfläche
entfernen, den Boden glattziehen und als Unkrautschutz eine dünnen schwarze Polyethylenfolie
über die Fläche ausbreiten. Schneiden Sie um die Wurzelballen der einzusetzenden Pflanzen ein
Loch in die Folie und drücken Sie den Boden um die Pflanze nach dem Einpflanzen in das Loch sanft an.

Nachdem alle Pflanzen eingesetzt sind, verteilen Sie groben Sand oder feinen Kies auf die Folie;
so wird die Feuchtigkeit zurückgehalten und der Unkrautwuchs unterdrückt.
Die Thymianpflanzen werden sich schnell über diese Schicht ausbreiten.

Die Vielzahl kriechender Thymus-Arten wird oft zusammengefaßt unter der Bezeichnung "Quendel".
Sie wachsen wild auf kargen, kalkhaltigen Felshängen und in Magerrasen, immer in voller Sonne,
überdauern Trockenperioden und vertragen ebensowenig länger anhaltende Nässe wie mehr als eine
knappe Kompostgabe im (Früh)Jahr, evtl. etwas Steinmehl.

Sie wachsen zwar langsam, aber sie entwickeln ihr Aroma, und die Triebe erlangen
ein Reifestadium, das sie frostsicher über den Winter bringt. Bis dahin sollte man in schneearmen,
kalten Wintern das südländische Kraut mit Fichtenreisig zu schützen versuchen.

Alte Polster verkahlen gern von innen. Gelegentliches Teilen und Neupflanzen erhält die geschlossene Form
. Attraktiv ist ein "Thymian-Beet" mit verschiedenen Arten und Sorten
- mit völlig anderer Wirkung als ein Kamillerasen!
Im Vordergrund als Randbegrenzung gepflanzt, kann so der „Einstieg“ in das Staudenbeet,
um dort die notwendigen Arbeiten zu erledigen, duftreich genossen werden.
Außerdem bereichert er jeden Plattenweg, in dem man eine Platte ausgespart ist
und ein Thymianpolster dazwischenpflanzt wurde. Das ist auch bei Treppenstufen möglich,
wenn die Bedingungen stimmen.

Der kriechende Feldthymian oder „echter Quendel“ (Thymus pulegioides)
eine niederliegende, bisweilen aber auch buschig wachsende, heimische Art gilt als weit verbreitet.
Er gedeiht auch in weniger kalkreichen Böden, gelegentlich sogar an feuchteren Stellen und ist
winterhart genug, um damit einen Thymianrasen anzulegen. Achten Sie aber auf Sortenechtheit
und mischen Sie in die Pflanzfläche Sand hinein.

Thymus x citriodorus bietet ein wirklich intensives Zitronenaroma, ist nicht so blühfreudig,
wächst aber sehr niedrig und eignet sich ebenfalls als Duftrasen.
Er verträgt auch etwas Schatten, während die Sorte "Variegatus" höheren Lichtbedarf hat.

Thymus serphyllum, der Feldthymian oder Sand-Quendel diente früher als "Thymiankerzlein"
zur Herstellung von Räucherkerzen.


Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Lungenkräuter:

in Pflanzen: 22.09.2016 22:10
von Adamon • Nexar | 13.807 Beiträge

http://www.kraeuterallerlei.de/lungenkra...ard-von-bingen/

Anwendung von Lungenkraut

In ihrem Lehrbuch Causae et Curae beschreibt Hildegard zwei Zubereitungen aus Lungenkraut, um Atemwegs-und Lungenprobleme zu behandeln.

Einmal die Abkochung in Wasser als Lungenkrauttee und zum zweiten in Wein als Lungenkrautwein. Allen Atemwegserkrankungen voran wird Lungenkraut zur Behandlung vom Lungenemphysem eingesetzt. Das sind krankhafte Überdehnungen des Lungengewebes, wobei die Lungenbläschen und die Scheidewände zerstört werden.

Symptome Lungenemphysem

Ohne große Anstrengung kann Kurzatmigkeit entstehen. Man hat das Gefühl, nicht mehr genügend Luft zu bekommen. Dies geht meistens einher mit schmerzvollem Atmen, trockenem Husten und Erstickungsanfällen. Lungenkrauttee wird zumeist bei Lungenemphysem mit Schmerzen angewendet und Lungenkrautwein bei Lungenemphysem ohne Schmerzen.

Daneben wird das Lungenkraut auch eingesetzt bei Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Traktes, der Niere und der ableitenden Harnwege.

Herstellung Lungenkrauttee

Zutaten

1 EL Lungenkraut (getrocknet)
1/4 L Wasser

Man kocht das Lungenkraut drei Minuten lang im Wasser auf und trinkt diese Menge Tee eine Woche lang über den Tag verteilt jeweils vor und nach dem Essen. Nach einem Tipp von Dr. Hertzka, dem Pionier der Wiederbelebung der Hildegard Medizin, nur jeweils die Menge abseihen, die man gerade trinkt.

Der Rest der Kräuter bleibt im Tee liegen. Das Teewasser arbeitet noch nach und laugt die Kräuter nach dem Erkalten weiter aus, was `Mazeration`genannt wird.

Herstellung Lungenkrautwein

Zutaten

1 L Weißwein
2-3 EL Lungenkraut (getrocknet)
3 EL Honig

Den Weißwein zusammen mit dem Lungenkraut mehrere Minuten kochen lassen und abseihen. Den Honig hinzugeben (erst ab unter 40 Grad Celsius, denn sonst werden die guten Inhaltsstoffe vom Honig zerstört) und noch heiß in eine sterile Flasche füllen. Vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Likörgläser davon leicht angewärmt trinken.

Online Shoppingadressen rund um das Lungenkraut

Das Lungenkraut als Pflanze kann man online bei Ruehlemanns kaufen
Das getrocknete Lungenkraut zur Anwendung als Tee oder für den Kräuterwein kann man bei Kräuter Kühne erstehen
Den Lungenkraut-Kräuterwein gibt es fix und fertig beim Versandhaus Sankt Hildegard Posch. Der Versandhändler selbst ist ein Österreicher, jedoch mit vernünftigen Versandkosten nach Deutschland.


http://heilkraeuter.de/lexikon/lungenkr.htm



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Lungenkräuter:

in Pflanzen: 04.10.2018 17:14
von Adamon • Nexar | 13.807 Beiträge

https://lebensheld.com/dieses-getraenkt-reinigt-deine-lunge/

Dieses Getränk reinigt Deine Lunge:

Zutaten

400 Gramm Zwiebeln
1 kleine Ingwerwurzel
2 Teelöffel Kurkuma
5 Esslöffel Honig

Zubereitung

Schneide die Zwiebeln in keine Stücke
Schäle die Ingwerwurzel & reibe sie in kleine Stücke
Gib ein Liter Wasser in einen Topf und koche es einmal kurz auf
Drehe anschließend die Temperatur auf mittlere Hitze herunter
Gib die geschnittenen Zwiebeln, 2 Teelöffel Kurkuma und die Ingwerwurzel in das Wasser
Lasse alles leicht köcheln, bis die Hälfte an Wasser verdampft
Lasse das Gemisch abkühlen
Gib den Honig dazu und verrühre alles ordentlich
Gib alles durch einen Sieb
Bewahre dein Getränk im Kühlschrank auf

Wann am besten trinken?

Am besten wirken die Zutaten zusammen, wenn du sie am morgen auf nüchternen Magen und abends circa 2 Stunden nach dem Essen, zu dir nimmst. Hier genügen schon 2 Esslöffel.

Somit unterstützt du deinen Körper damit, die Lunge zu reinigen.
Was die Zutaten können
Zwiebeln

Zwiebeln sind ein altbekanntes Hausmittel und wirken super gegen Erkältung und Husten. Daneben wirken sie aber auch entzündungshemmend und lindern Beschwerden, die durch das Rauchen auftreten.

Durch die im Tabak enthaltenen Stoffe, sorgen Zigaretten außerdem dafür, dass deine Haut schneller altert. Die in Zwiebeln enthaltenen Antioxidantien wirken diesem Prozess effektiv entgegen.
Ingwer

Ingwer ist allgemein bekannt dafür, die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen.

Raucher, die das Rauchen aufgeben, leiden häufig an Übelkeit, und genau hier kann Ingwer entgegenwirken.

Außerdem wirkt es entzündungshemmend und hilft dir dabei, Beschwerden von Entzündungen in der Lunge zu lindern.
Kurkuma

Kurkuma gehört zu der Familie der Ingwergewächsen.

Es enthält viele Vitamine und Mineralstoffe.

Daneben wirkt es antioxidantisch, entzündungshemmend und besitzt eine krebshemmende Wirkung.
Honig

Starker Husten ist eine der häufigsten Beschwerden, bei beim Rauchen auftreten kann.

Hierbei wirkt Honig sehr wohltuend und beruhigend auf deinen Körper. Grundsätzlich ist Honig schon ein super Hustensaft und kann auch bei herkömmlichen, industriell hergestellten Hustensäften klasse mithalten.



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2673 Themen und 10913 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor