Pflanzen: » Das Gänseblümchen:
logo
#1

Das Gänseblümchen:

in Pflanzen: 13.05.2015 11:20
von Adamon • Nexar | 13.902 Beiträge

http://www.smarticular.net/gaensebluemch...-von-der-wiese/

Gibt es eigentlich jemanden, der das Gänseblümchen nicht kennt? Aber was weißt du eigentlich darüber? Es ist nicht giftig, aber was sonst? Ich erzähle dir ein bisschen mehr, vielleicht bekommst du dann Lust, mal ein paar Gänseblümchen zu sammeln.

Das Gänseblümchen heißt nicht umsonst auf Latein “bellis perennis”, was soviel bedeutet wie “Das ganze Jahr über schön“. Es blüht auch im Winter und ist eine der ersten Pflanzen, die im Frühling in großer Zahl wachsen.

Statt es links liegen zu lassen oder sogar mit dem Rasenmäher zu vernichten, kannst du es pflücken und etwas Köstliches daraus herzustellen.

Gänseblümchen enthalten viel mehr Vitamin C als Kopfsalat. Außerdem liefern sie Magnesium, Calcium, Eisen, Kalium, Vitamin A . Das allein ist doch schon ein Grund, sie in den Salat zu mischen. Ihre Bitterstoffe wirken blutreinigend und regen die Verdauung und den Stoffwechsel an. Äußerlich angewandt helfen sie, Reinigung und Wundheilung zu unterstützen.

Die Rezeptideen für Gänseblümchen sind sehr vielseitig. Hier sind meine Favoriten.
Blumig lecker: Rezepte mit Gänseblümchen
Gänseblümchen-Gelee

Für ca. 700 g Gelee benötigst du:

1 Handvoll Gänseblümchen
500 ml Apfelsaft
1 EL Zitronensaft
28 g Konfitura (ein biologisches Geliermittel, im Bioladen oder online kaufen)
160 g Rohrohrzucker oder Xucker (Bioladen oder online bestellen)

Weshalb ich Konfitura empfehle? Ich habe lange Gelierzucker verwendet. Aber irgendwann verändert sich der Geschmack und wenn man weniger Zucker zu sich nimmt, benötigt man einfach nicht mehr so viel.
Auf der Suche nach Alternativen bin ich im Bioladen auf Konfitura gestoßen. Konfitura ist ein Geliermittel, bestehend aus Kartoffelstärke, Pfeilwurzmehl, Agar Agar und Pektin. Es enthält keinen Zucker, deshalb muss man diesen extra hinzugeben, kann ihn aber nach eigenem Geschmack dosieren.

So bereitest du das Gelee zu:

Die Gänseblümchen sammeln (am besten an einem sonnigen Tag, wenn sie schön geöffnet sind) und waschen.
Blümchen mit dem Apfelsaft einmal kurz aufkochen.
Abkühlen lassen und für eine Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag den Zitronensaft, Zucker und Konfitura hinzugeben.
Alles zusammen kochen, Gelierprobe machen und heiß in Gläser füllen.
Ich stecke zusätzlich immer ein paar gekochte Gänseblümchen mit in die Gläser, das sieht einfach hübscher aus.


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Das Gänseblümchen:

in Pflanzen: 07.06.2018 07:50
von Adamon • Nexar | 13.902 Beiträge

Gänseblümchen

„Sonnenauge, Tausendschön, bist so heiter anzuseh’n.
Reinheit, das ist deine Kraft,
lachst kinderfrisch, wirkst sonnenhaft.“

-Adelheid Lingg-

Das Gänseblümchen wird auch „kleine Schwester der Arnika“ genannt und ist besonders für Kinder, Schwangere und zarte Menschen geeignet, denen das starke Feuer der Arnika zu viel wäre. Es kann bei allen Indikationen verwendet werden, die man mit Arnika behandeln kann.

Bei den Germanen war es der Göttin Freya gewidmet und wurde später zur Marienblume. So steht es für Fruchtbarkeit und Neubeginn. So hilft es auch im Frühling, das Blut zu reinigen und den Stoffwechsel anzuregen.
Schon die heilige Hildegard von Bingen (12. Jh.) sagte: „Für gesunde Menschen ist das Gänseblümchen gut zu essen, weil es das gute Blut vermehrt und einen klaren Verstand bereitet. Aber auch den Kranken bringt es wieder zu Kräften. Es macht die Augen klar.“
Im Mittelalter wurde bei inneren Blutungen Gänseblümchen mit Walnussblättern und Besenheide gemischt und als Tee gereicht.

Verwendung finden Wurzel, Blätter, grüne Blütenknospen und Blüten.



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2687 Themen und 10988 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor