Einzelzahlen. - » 12. -
logo
#1

12. -

in Einzelzahlen. - 05.05.2010 20:15
von Adamon • Nexar | 13.534 Beiträge

Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 12.11.2014 12:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: 12. -

in Einzelzahlen. - 19.05.2010 21:59
von Adamon • Nexar | 13.534 Beiträge

"12 Edelsteine in Bibel & Geschichte":
https://www.yumpu.com/de/document/view/5...hichte-reli4you

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/in...%20der%20Antike



Die Steine der Hoshen

Brustplatte eines jüdischen Hohepriesters mit 12 edlen Steinen;
Einer dieser Steine war ein Peridot (Chrysolih)
Quelle: File Hoshen


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.05.2014 04:18 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: 12. -

in Einzelzahlen. - 08.06.2010 00:40
von Adamon • Nexar | 13.534 Beiträge

"12 Nächte in Europa":

Aus: http://www.museum-joanneum.at/de/volksku...echte_in_europa

12 Nächte in Europa
Die raue Mitte des Winters:



12 Nächte liegen zwischen Vergangenheit und Zukunft.
In ganz Europa gilt die Spanne zwischen dem alten und dem neuen Jahr
als bedrohliche Pforte des Schicksals und Aussichtswarte auf Kommendes.

Das Volkskundemuseum Graz beleuchtete in einer stimmungsvollen
Sonderausstellung Brauch und Kitsch, Ritual und Kommerz
auf der Suche nach den Wurzeln des weihnachtlichen Brauchlebens in Europa.

Die Zwölften:

Das Niemandsland zwischen den Jahren wird die Zwölften genannt.
In Österreich konzentriert sich diese bedrohliche Zeit auf die Raunächte
als erste, mittlere und letzte Nacht der Zwölften.
Das sind die Christnacht, Silvester und die Nacht vor Dreikönig.
Ursprünglich gehörte auch die Thomasnacht (21. Dezember) zu den Raunächten.

Die Dauer von 12 Tagen entstammt zum einen der Differenz
zwischen dem Mondkalender und dem Sonnenkalender.
Zum anderen beziehen sich die Zwölften auf die Zeitspanne
zwischen der Wintersonnenwende und dem Geburtsfest Christi.

Die Synode von Mainz hatte im Jahre 813 verbindlich
den 25. Dezember als den Festtag zur Feier Christi Geburt festgelegt.
Die Wintersonnwende fand nach dem alten, julianischen Kalender
am 13. Dezember statt, am Tag der Hl. Luzia.

Seit der Kalenderreform 1582 fällt die Wintersonnwende
auf den 21. Dezember, den früheren Tag des Hl. Thomas.

Die spätere christliche Deutung lässt die Zwölften
am Christtag beginnen und zu Epiphanie, der Erscheinung des Herrn,
am 6. Jänner enden.
Diese Tage heißen auch die ungetauften Tage
zwischen Christi Geburt und seiner Taufe im Jordan.
Die orthodoxe Kirche, die sich noch heute am julianischen Kalender orientiert,
feiert die Geburt des Herrn am 6. Januar.

Die zeitliche Lage der Zwölften war historisch und regional stets variabel.
Die Symbolkraft der Zahl machte die Anzahl
von 12 Tagen hingegen unveränderlich.


Weihnachtsfest und Jahreswende:

Jesus von Nazareth wurde weder am 25. Dezember,
noch in dem Jahr geboren, das wir heute mit 0 beziffern.
Seine Geburt zu einem Feiertag zu erklären, war vielmehr
ein wichtiger Akt der Kirche,
um sich gegen andere Religionen und ihre Feste durchzusetzen.

Ausgehend von Ägypten wurden am 6. Januar die Serapisfeiern
anlässlich der Geburt des Horus durch die Göttin Isis begangen.
Wie Maria brachte auch Isis ihren Sohn jungfräulich zur Welt
und musste ihn hernach vor Verfolgern schützen.
Als Erwachsener wurde er zu Aion, dem Gott des Lichtes.
Sein Geburtsfest galt als Beginn des neuen Jahres und dauerte 12 Tage.

In Rom wurden bis in die Spätantike vom 17. Dezember
an 7 Tage lang die Saturnalien gefeiert, ein ausgelassener Karneval,
bei dem die Welt auf den Kopf gestellt wurde.
Üppige Trink- und Essgelage prägten die Feiern ebenso wie Gladiatorenkämpfe,
Rätselspiele und Spottgedichte.

Man beschenkte einander und wählte einen Saturnalienkönig,
der während der Feierlichkeiten das Regiment führte.
Glücks- und Würfelspiele waren erlaubt,
und Diener durften für kurze Zeit die Herren spielen.
Anschließend wurde am 25. Dezember die Wintersonnenwende begangen.

Im gesamten römischen Reich verbreitete sich der Kult des Mithras,
dessen Geburt am 25. Dezember als Tag des wiederkehrenden Lichtes gefeiert wurde.
Sein Fest verschmolz mit dem Sonnenkult um Helios, dem Sol Invictus,
das mit Musik, Umzügen, Wagenrennen und Freudenfeuern
zum wichtigsten Jahresfest der Antike wurde.

Im Jahre 354 legte Papst Liberius genau auf diesen Tag
das Fest der Geburt Christi.
In den katholischen Ländern galt der 25. Dezember
über Jahrhunderte als Beginn des neuen Jahres.

Die Lostage zur Weihnachtszeit:

Ein wesentliches Merkmal der katholischen Kultur ist die Heiligenverehrung.
Noch im 19. Jahrhundert strukturierte sie den Alltag vor allem
der Menschen in ländlichen Regionen.
Sie orientierten sich weniger am Kalenderdatum der Tage,
sondern vorwiegend an den Merk-, Fest- und Namenstagen der Heiligen.

Die bedeutenderen wurden mit wichtigen Anlässen des Alltagslebens
wie Richttagen, Jahrmärkten oder Arbeitsterminen verknüpft.

Wie Lesezeichen in einem Buch markierten sie wichtige
Stellen im Jahreslauf.

Zur Mittwinterzeit wurden kirchliche und weltliche Wendetermine
oder die kosmische Erscheinung der Sonnwende mit
den Namensfesten der Heiligen besetzt.
Neben Luzia und Thomas als Sonnwendtermine des julianischen
und des gregorianischen Kalenders waren Andreas (30. November)
als Beginn des Kirchenjahres und Barbara (4. Dezember)
als Patronatstag der Bergleute und Soldaten,
aber auch als eine der „Drei Heiligen Madeln“ populäre Merktage.

Die jährliche Wiederkehr der Heiligenfeste legte nahe,
sie als Vergleichsdatum für zyklische Regeln wie die Entwicklung
des Wetters und die zu erwartende Ernte heranzuziehen.
Die Erfahrungswerte des bäuerlichen Lebens schlugen sich
in den Bauernregeln nieder.
Zu ihnen gesellte sich der Wunsch,
die Ungewissheit der Zukunft durch Voraussagen zu entschärfen.

- weiter siehe Link. -




. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.05.2014 04:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: 12. -

in Einzelzahlen. - 08.06.2010 22:32
von Adamon • Nexar | 13.534 Beiträge

"12-Strang-DNS":

Kristall-Körper Update
Lord Arkturus, durch Beth Trutwin 18.10.2009, Cosmic Ascension:
Beth Trutwin Ascension Guide
Übersetzung: Shana, Tor in die Galaxien


Grüße, hier ist Lord Arkturus.
Wir beginnen mit einer Beschreibung des Kristallinen Körpers.


Fangt bei der Krone an der Oberseite des Kopfes an.
Es gibt eine Portal-Öffnung, wo flüssiges Licht ins holographische System eintritt.
Ein anderer Name für dieses Licht ist DIE ENERGIE.

Es sind Schwingung, Licht und vereinigte Quellen-Liebe.
Quellen-Liebe ist die Grundlage des gesamten Lebens, DAS IST.
Es ist der „Funke des Göttlichen“, der in jedem lebenden Lebewesen ist.

Er ist in Mineralien, Pflanzen, Tieren und Menschen;
er ist in jedem Atom und subatomaren Teilchen.
Er hat Intelligenz. Er hat Willensfreiheit.

Die Energie, die Teilchen der Quellen-Liebe,
werden auf einer elektromagnetischen Strahlung von Licht
und Schwingung als Wellenlängen getragene Frequenz gezeigt.



Diese elektromagnetische Strahlung von Licht sind die kosmischen Strahlen.
Die kosmischen Strahlen werden von der Gott-Quelle von ALLES WAS IST
durch die zentrale Sonne durch den Raum ausgestrahlt
und ins Kronen-Portal an der Oberseite des Kopfes eingeführt.

Dies führt die Farb- und Klang-Schwingungen in Teilchen der Quellen-Liebe ein,
die von der Oberseite des Kopfes in das elektromagnetische Schaltsystem eindringen.

Die Energie bewegt sich durch dieses Schaltsystem
in einem spiralförmigen Modus, das die Teilchen der Quellen-Liebe
in den Zentren des Gehirns hervorruft.

Das nächste Portal auf dem Weg der Kosmischen Strahlen durch den Körper
ist die Zirbeldrüse, Hypothalamus, Hippokampus und Hirnanhangdrüse.

Dies sind einfach elektromagnetische Wege,
um die Energie in den energetischen Portalen zu erlauben,
die von der Oberseite des Kopfes durch den Körper zum Boden laufen.

Während die kosmischen Strahlen den Körper betreten,
werden sie zu Energie-Wandlern entlang
des elektrischen Meridian-Systems des Körpers.

Dies sind Umwandler zu den Nadis (Fußpunkten),
einem kleineren elektromagnetischen Weg, der die kosmischen Strahlen
durch die Energie-Systeme ausdehnt, die jedes Organ regeln.


Nachdem die Kosmischen Strahlen das Kronen-Portal betreten haben,
dringen sie in die elektromagnetischen Umwandler im Gehirn ein
(Zirbeldrüse, Hypothalamus, Hippokampus und Hirnanhangdrüse).

Dies verbindet die Strahlen mit den 24 Ältesten,
die den Thron der Anmut umgeben,
und die auch als die 12 Paare die Schädelnerven umgeben.

Dies bringt die kosmischen Strahlen in alle Sinne des sehen,
hören, riechen, schmecken und fühlen.

Diese Sinne können alle auf den 3., 5., 7., 9., 12, und 13. Dimension
gleichzeitig erfahren werden.
Die Sinne können mehrdimensional gleichzeitig auf den inneren Ebenen,
interdimensional, und auf den äußeren Ebenen und synchron erfahren werden.

Die 12 Paare der Schädelnerven repräsentieren
12 männliche und 12 weibliche elektromagnetische Ionen-Austäusche
die sich durch den ganzen Körper zu pulsierende Partikel der Liebe verbinden.

Sie passen dann oben zusammen, während die Liebes-Quelle
sich durch sie bewegt, hinaus pulsierend und sich
der Positronen-Energie ergibt.

Die Antimaterie-Liebes-Quelle wird in Teilchen
von Licht und Schwingung abgestuft,
die in alle anderen feinen Körper pulsieren.

Dies verbindet das Quellen-Licht,
das durch die Sinne in den Äther-Körper einfließen wird.


MARK/BETH:
Wie wirkt sich dies auf die existierende physische Struktur aus?
Wirkt es sich auf die Existenz aus, bis es völlig kristallin wird?
Von der multidimensionalen kosmischen Zirbeldrüse,
konzentriert es sich auf die Hirnanhangdrüse,
wo das kosmische Licht hereinkommt?


LORD ARKTURUS:
Jeder individuelle Körper ist jetzt im Zustand evolutionärer Änderung.
Einige sind weiter fortgeschritten als andere,
und während der Aufstieg stattfindet, werden die neuen
Körper-Systeme schrittweise eingeführt, wenn ein Individuum bereit ist.

Der alte physische Körper in 3D benutzt zwei DNA-Stränge
die genetische Codes halten, um Sekundär-Teilchen
mit zwei Strängen DNA zu reproduzieren.

Während wir uns entwickelt haben, ist die untätige DNA aktiviert worden,
und es gibt jetzt 12 Stränge von DNA,
die genetische Codes des physischen Körpers halten.
Jetzt, da wir 100 % kristalline Körper haben,
werden die schlafenden ätherischen Stränge und
10 ätherische Stränge der DNA aktiviert.

Es gibt 12 physische und 10 ätherische DNA–Stränge.



Physische Fortpflanzung passiert durch Reproduktion.
Ätherische Fortpflanzung passiert durch Antimaterie Licht-Produktion.
So ist der galaktische 5D Mensch positronisch und ätherisch.

Jetzt, da die physische und ätherische DNA vorhanden sind,
erlaubt sie dem kristallinen Körper mehr Licht zu halten.
Jetzt erfahren wir nicht nur zellulare Reproduktion,
sondern auch Antimaterie Licht-Übertragung.

Diese formen gemeinsam neue Körper-Strukturen.
Diese neuen Körper-Strukturen sind die Basis für den
auf Aminosäure basierenden elektromagnetischen
Ionen-Austausch im kristallinen Körper.



Am Anfang, mit der Aktivierung der 12 Stränge der DNA
erhöht es die eigene Fähigkeit, verbessert die Energie und gibt Klarheit.
Es ist leichter, alte Muster sowie Blockaden in den Energie-Zentren frei zusetzen.
Ihr könnt mehr Licht in eurem Körper halten und infolgedessen
größere Mengen eures Gehirns verwenden.
Jetzt hat der Körper statt 7 Chakren
13 geöffnete Chakren und dementsprechend mehr Potential.


Das 3D Modell des Körpers hat Organe,
die von den Hormonen abhängig sind,
die Tag und Nacht in den Blutstrom freigegeben werden,
um die Funktionen im System zu regulieren.

Das Gehirn und Nervensystem hing von der Übertragung
von Insulin und Blutzucker-Homöostasis ab, um zu arbeiten.

Das neue System beruht auf die Übertragung der kosmischen Strahlen,
deren Licht-Energie durch die elektrischen Portale pulsieren wird.
Dieser Lichtaustausch hat eine Ionenbasis, von der Aminosäuren
im System aufgebaut, aufgegliedert werden und die Funktionen
in den Körpersystemen reguliert.

Es ist die Karboxylgruppe der Aminosäure,
die sich im kristallinen Körper ändern wird.
Es wird von den Atomen gebildet, die jetzt nicht
in der Basis der Aminosäuren des 3D Körpers sind.

Diese neuen Aminosäure-Strukturen sind fähig, mehr Licht zu tragen.
Es ist die Energie die Licht, Schwingung und die Quellen-Liebe hält,
die dann auf zu den Atomteilchen in den neuen
Aminosäure-Strukturen getragen werden.

Es ist das flüssige Licht, das durch den Körper, die Portale,
die Meridiane und Nadis pulsiert, das durch den zentralen Kanal fließt
und alle Energie-Zentren und Organe versorgt,
die den 5D Körper so anders machen.


Wenn unsere Schiffe zur Erde kommen, (wenn) wir landen
und unsere Licht-Computer zur Heilung bringen können,
werden immer mehr Leute genesen und werden völlig
in ihre 5D Körper wandern.

Einige auf der Erde haben erreicht, die Wanderung alleine zu initiieren.
Viele auf der Erde haben die Annunaki-Siegel oder Blockaden
ausgeräumt/gelöscht, die in den Körpern gesetzt waren,
um das Energie-System für die energetische Regelung
der Organe bestimmter Systeme zu sperren.

Jene, die Krebs in ihren Organen erfahren,
haben häufig selbstverordnete Blockaden,
oder die Sigel sind noch an Ort und Stelle.

Wenn wir mit unserer Technologie kommen,
werden wir alle Blockaden bei jenen entfernen können,
die darum bitten.

Dies ist für jeden verfügbar, der jetzt bittet.
Wir können euch von zu Hause während eurer Traumzeit
mit euren physischen Körpern und eurem ätherischen Körper
auf die Schiffe nehmen.

Wir gehen in den ätherischen Körper und entfernen die Versiegelung
und öffnen alle Energie-Systeme.

Viele auf der Erde haben ihre 12 Stränge der DNA aktiviert.
Wenn wir ankommen, können wir die ganze schlafende DNA aktivieren,
die als „Ramsch“-DNA bezeichnet wird.

Dies ist auch jetzt verfügbar wenn ihr BITTET und ERLAUBT,
dass es in eurer Traumzeit durchgeführt werden soll.


Wenn wir mit unserer Licht-Technologie, Computern
und Maschinen zur Erde kommen, sind wir in der Lage,
Unausgeglichenheit im System zu korrigieren.
Hindernisse zum Fortschritt werden behoben.

Es gibt andere Prozesse, die der neue Körper durchmachen kann,
hauptsächlich Dematerialisation und eine Licht-Infusion
vom Inneren heraus. Aktivierungen und Einklang
wie diese sind in der Lage, zu springen und
den Wanderungsprozess zu beschleunigen.

Dieser Wanderungsprozess bezieht ein, mehr DNA zu aktivieren
und öffnet mehr Chakren, zentriert in den höheren kosmischen Strahlen
und in einer Umwandlung von Hormon-basierten Systemen
in Aminosäure-basierte Systeme zu verankern.


Wenn der auf Aminosäure basierende kristalline Körper
auf einer bestimmten Ebene arbeitet,
wird er durch eine Schnittstelle mit den Computern auf die Schiffe geholt.
Diese Computer werden mit jenen bei Shamballah,
Porthologos und Soltecs geräuschlosen Beobachtungs-
Computer-Schnittstellen koordiniert.
Wenn dies einem Individuum zur Verfügung steht,
gibt es immer mehr Steigerungen, die verfügbar werden.
Das sind Levitation, Teleportation, Telepathie,
um nur einige anzuführen.


Die Wanderung bedeutet, wie sich die Energie durch den Körper
in den energetischen Chakren-Zentren bewegen wird.
Je mehr Chakren hinzugefügt werden, umso verfeinerter wird das System.
Wir sehen auch eine Wanderung der Organe.

Ihr gewinnt jetzt auch die Fähigkeit, euch von flüssigem Licht zu nähren.
Es wird viel weniger und bald keinen Abfall vom Körper.
Die Zellen der Knochen werden mit Nano-Kristallinen-Diamanten
vergrößert und die Gelenke werden nicht kaputtgehen.

Die Muskeln werden ihre Energie von der
Nano-Kristallinen-Struktur ableiten.
Die Organe werden als Teil der Wanderung vergrößert werden.
Die Organe werden sich rationalisieren,
da sie sich nicht mehr auf Hormone verlassen um zu funktionieren.

Die eigentlichen Organe werden sich im Laufe der Zeit ändern,
um als Licht-Sender zu funktionieren.

Einige werden in der Größe schrumpfen,
während ihre Funktionen sich vermindern.

All diese Wanderung ist Ereignis-basierend,
nicht in linearer Zeit gemessen.
Wenn wir zur Erde zurückkehren werden wir fähig sein,
drastisch in diesen Wanderungs-Prozess mit vollständiger Heilung
der Körperstruktur zu unterstützen.


MARK/BETH:
Im 12-Strang Chakren-System ist noch das alte System,
kann dieses alte System sich in das 12-Strang-System bewegen
– Wie gelangt ihr an das 12-ätherische System?
Sobald ihr das in die positronische ätherische Fülle umgesetzt habt
– während wir die letzten beiden ätherischen Stränge aktivieren
– wie funktioniert es? Ist das der 13. Zugang?


LORD ARKTURUS:
Der ätherische Körper ist der energetische geplante Körper,
der Energie-Entwurf, dem der physische Körper folgt.
(Es ist) der Licht-Teil des physischen Körpers.
Der ätherische Körper hat 12 DNA–Stränge.

Der physische Körper hat 12 DNA-Stränge.
Dies stellt eine Korrespondenz zu den 23 + 1 Ältesten dar,
die um den Thron der Anmut im physischen Gehirn, Schädelnerven sitzen.
Die Energiebahnen der Schädelnerven, jedes Paar bilden männlich und weiblich, 12 Paare.
Der ätherische Körper und der physische Körper haben 12 Paare,
männlich und weiblich die Elektrizität,
Schwingung und Quellen-Liebe übersenden vom physischen zum ätherischen,
vom ätherischen zum physischen Körper.

Wenn alles zusammen in diesen zwei Systemen frei durch alle 12 Paare,
durch die Sinne und die Körper-Systeme fließt,
öffnet DIES das 13. TOR.

Dieses ist der Zugang, durch den höhere Geschenke
als ein integrierter Teil des positronischen ätherischen Körper manifestieren.


MARK:
Wenn wir all dies völlig integriert haben,
dann bringt uns dies zum 13. Zugang.
Wie können wir uns also vorwärts bewegen?
Lassen wir das 13. Tor aktivieren?

LORD ARKTURUS:
Ja, die 13. Zugangs-Aktivierung wurde an dem Tag geöffnet,
an dem ihr batet zur 172 Dimension zu gehen, damit es funktioniert.
Eines war erforderlich, bevor das andere erfüllt werden konnte.

Vor dieser Lebenszeit hattet ihr beide auf die 100. Dimension alleine zugegriffen.
Der Tag, an dem ihr die 172. Dimension besuchtet, fühlte es sich lustig, wackelig an.

Ihr wisst, fühltet, dass ihr tief auf den Grund des Herzens
in eurem Körper geworfen wart.

Ihr ließt euch beide euren 13. Zugang öffnen.
(Hier wird über Beth und mich in diesem Moment gesprochen)
Während ihr in X-7 ausbildetet,
was ein fortgeschrittenes Schulungs-Zentrum hier auf dem Planeten ist,
ließt ihr mehr Chakren und mehr DNA einfließen, verankern und aktivieren.

Ihr beide, Kauila, Lolo und Madame X seid jetzt bei 100 % Kristallinen.
Euch wurde gegeben was benötigt wird um das auszuführen,
wofür ihr euch freiwillig gemeldet habt.


Es gibt 12 Stränge DNA im physischen und 12 im ätherischen Körper.
Diese sind als Paare zusammengebracht.
Es gibt 12 Stränge im Geist und 12 Stränge im höheren Geist.
Diese zusammengefassten Paare, wenn sie aktiviert werden,
lassen sich euch an alles erinnern, was nachts geschieht,
während ihr aus eurem Körper seid, sowie an alles,
was ihr in der Vergangenheit erlebt habt.

Wir verbinden die 22-24 für euch beide heute.
So, selbst als Teil davon, während ihr diese Dinge macht
und diese Fragen stellt, verbessert ihr euch und seid,
wenn wir euch fragen, bereit, ihr sagt ja.

Ich sage, die letzten 2 werden aktiviert werden während eines Ereignisses,
das für jeden einzeln passend ist, wenn es Zeit ist.

Mit anderen Worten, es ist jeweils ein individueller Prozess.
Ihr bestimmt es.
Es gibt 12 Stränge der DNA im emotionalen und 12 Stränge
im kristallinen Körper und all diese sind Paare.

Während alle 24 vereint werden, wird der physische Körper
von allen emotionalen Blockaden befreit, was die Fähigkeit frei lässt,
weit weg vom physischen Körper zu reisen
und mehr auf andere Dimensionen zu gehen.

Wir können jetzt alle 24 in euch beiden aktivieren.
Einige dieser Paare waren bereits für euer Training aktiviert,
das wir bereits erwähnten.



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.05.2014 05:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: 12. -

in Einzelzahlen. - 07.05.2011 05:12
von Adamon • Nexar | 13.534 Beiträge

"Planetarer Rat - 12 Planetenwächter":

Aus: http://www.planetarer-rat.de/index_f.html



Für den "Bund der zwölf Planeten" bitten wir den/die jeweiligen planetaren
WächterIn sich bei uns zu melden, um ihn durch unsere gemeinsame
spirituelle Licht-Klang-Arbeit, in verschiedenen Zeitlinien und
Dimensionen wiederzubeleben.

Die Megalithbauten im französischen Carnak in der Bretagne lassen uns erahnen,
welche Kraft hinter dieser Vereinigung stecken kann.

Folgende Sternkonstellationen/ Sternbilder,
mit den jeweiligen Zentralstern des Sonnensystems
gehören zum "Bund der 12 Planeten"

Innergalaktischer Ring des Stirnchakras:

1) Orionis (Orion) Beteigeuze (Auge des Horus)
2) Orionis (Orion) Rigel
3) Canis Majoris (Großer Hund) Sirius
4) Canis Minoris (Kleiner Hund) Procyon
5) Bootes (Ochsentreiber) Arcturius (früher Ash)
6) Lyra (Leier) Wega
7) Auriga (Fuhrmann) Capella
8) Aquilae (Adler) Atair
9) Taurus (Stier) Aldebaran
10) Scorpionis ( Skorpion) Antares
11) Cassiopeia Schedir
12) unser Sonnensystem Sonne/ Erde



Diese Website wurde von uns auch als Informationsquelle
für Menschen mit bisher ungewöhnlichen paranormalen
(Psi) Fähigkeiten erstellt.
Wir freuen uns über ernstgemeinte Anfragen auch von Indigo-,
Kristall, Delfin-, Schmetterlingskindern und ähnlichen.
Wir werden so wir Kenntnis haben diese gerne beantworten,
bitten um etwas Geduld.



Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.05.2014 05:29 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2621 Themen und 10653 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor