Die persönliche Anhebung - Ansätze:
logo
#1

Die persönliche Anhebung - Ansätze:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 20.05.2019 19:38
von Adamon • Nexar | 14.297 Beiträge

Dualität hat sich nicht aus Gründen des Zerwürfnisses im Raum entfaltet, sondern um der ursprünglichen Eindimensionalität sich Selbst gegenüberstellen zu können, - die Entfaltung der Dualität im Raum hatte also die Aufgabe, diesen Raum erst ermessen und begreifen zu können. -

Es steht ja völlig ausser Frage, dass Wir nichts anderes sind als Sein, - das eint Uns mit dem Grashalm, - Sinn und Bedeutung unserer Lebensform erschliesst sich jedoch erst dadurch, dass Wir Uns dazu befähigen, unsere raumumfassenden Fähigkeiten auszuarbeiten, - was Uns, - im Vergleich zum Grashalm, - ja sehr wohl möglich ist, - anderenfalls wäre es ja ein Weg in die Degeneration und auch eine Solche vermag man durchaus als Erleichterung zu empfinden. -

Meiner Ansicht nach geht es weniger darum, "so schnell wie möglich nach Oben zu kommen", als "mit der Summe dessen, was Wir bewusst sind", - der Weg hinauf in die Vertikale ist ohnehin der einzig möglich Gangbare, - man muss nichts tun oder lassen, um Ihn zu gehen, - das ist der völlig natürliche Weg des sich anhebenden Bewusstseins und er führt seiner Natur nach nach Oben. -



. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Die persönliche Anhebung - Ansätze:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 21.05.2019 07:03
von Adamon • Nexar | 14.297 Beiträge

Bedingungsloser Aufstieg:

Die Frage ist, - meiner Ansicht nach, - nicht "ob Wir aufsteigen",
sondern "wie Wir aufsteigen", - und insofern gibt es für den
Aufstieg eigentlich keine Bedingungen. -

Allerdings ist es natürlich eine Frage der Qualität,
- auch der Strick ist ein schneller Weg in die Vertikale
und stellt man sich die Frage der Qualität nicht, erklären
sich auch die Massenselbstmorde diverser Sekten...

Menschen, die Ihre Frequenz stetig anheben,
- durch Auswahl bzw. Reduktion von Nahrung,
durch Atemübungen und/oder Lichtvisualisation
tun dies also nicht, "um aufzusteigen", sondern
"um innerhalb einer speziellen Qualität aufzusteigen". -

Der duale Aspekt ist ja eine Eigenschaft der Dimension,
in welcher Wir Uns hier befinden, - die sog. "irdische Existenz"
verkörpert sich innerhalb dualer Perspektiven. -

Zumindest nehmen Wir das an, - Wir leben in der Überzeugung,
"dass Wir nach dem verlassen dieser Dimension die Dualität
hinter uns lassen und in diesem Sinne überwinden". -

Es muss die Frage erlaubt sein, "woher wollen Wir das
eigentlich wissen ?"
Was, wenn auch "Dualität" ein weitaus umfassender
Aspekt ist, als es Uns unsere Alltagswahrnehmung
klarmacht ?

Wir kennen "Schriften über aufgestiegene Meister",
- aufgestiegene Meister kennen Wir nicht...

Und da Manipulation nicht etwa eine Eigenschaft
böswilliger Psychopathen ist, sondern die Grundlage
jeglicher Kommunuikation, - was sich daraus ableitet,
"dass der Geist durch seine Wahrnehmung alles
verfälscht, was er wahrnimmt", - sollten Wir Uns,
- wenn es Uns ernst mit diesem Thema ist, mit der
Möglichkeit auseinandersetzen, - "dass alle unsere
Vorstellungen, alles, was Wir lesen und gesagt bekommen,
Annahmen sind, die durch andere Annahmen bestätigt werden oder nicht". -

Gewissheit bringt Uns alleine die Erfahrung,
- nicht aber der Abgleich mit den Erfahrungsberichten anderer,
- Erfahrung ist ein individueller Aspekt,
- keine Erfahrung konnte je übertragen werden. -

Die Qualität des individuellen Aufstiegs ist also
das Ergebnis persönlicher Arbeit an sich Selbst,
- nicht das Ergebnis einer Gruppe und auch nicht
das Resultat einer wie immer auch gearteten
Bildungsoffensive, - auch die Negierung von
Begrifflichkeiten ändert daran nicht das Geringste. -


- Adamon von Eden. -




Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 14.07.2019 03:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Die persönliche Anhebung - Ansätze:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 25.07.2019 21:16
von Adamon • Nexar | 14.297 Beiträge

Die Quelle schöpft unaufhörlich, - doch sie braucht sich währenddessen nicht auf". - Wenn nun ein Geschöpf die Botschaft "Liebe" an sie sendet, - spiegelt sie diese Liebe und das Geschöpf nimmt "Gott/Göttin wahr", - wendet sich das Geschöpf mit der Botschaft "Hass" an die Quelle, - spiegelt das die Quelle und das Geschöpf ruft "Satan", - wendet sich das Geschöpf mit rationalen Thesen an die Quelle, - spiegelt das die Quelle und das Geschöpf liest "Wissenschaft". - All diese verschiedenen Ausdrucksformen und Gefühle "vollziehen sich rein in den Geschöpfen", - als Quellspiegelung, - die Quelle an sich bleibt davon unberührt und vermag eben deshalb unaufhörlich zu schöpfen. -




. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Die persönliche Anhebung - Ansätze:

in Licht & Dunkelheit - Transformation & Auswirkung: 25.07.2019 21:18
von Adamon • Nexar | 14.297 Beiträge

Wir alle "kommen aus dem Ungetrennten/Verbundenen", - dementsprechend stark ist unsere Sehnsucht nach Verbundenheit/Ungetrenntheit. - Dennoch gibt es keine sinnfreie Entwickelung, - so haben Wir Uns "aus dem Verbundenen/Ungetrennten in das Individuelle/getrennte hin ent-wickelt". - Jetzt müssen Wir nur noch "unsere individuelle Anbindung aktivieren". - Sobald dies vollzogen ist, ist "die Quelle vollständig in ihren Individuen auferstanden", - jedes Individuum ist "ein Doppel der Quelle", - und gleich Ihr unendlich schöpfungsfähig. - Somit erfüllt sich Sinn und Botschaft individueller Inkarnation. -




. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Robert
Forum Statistiken
Das Forum hat 2800 Themen und 11379 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor