"Vom Wunsch zur Wirklichkeit": » Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -
logo
#1

Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 19:42
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Adel & Politik:


. - KERNPUNKT DIESER SCHRIFTLEGUNGEN IST ES,
- "EINE ANWENDBARE MATRIX EINER ÜBERTRAGBAREN
VERANTWORTUNG DES(R) EINZELNEN ÜBER SICH UND
SEINE SCHÖPFUNGSMÖGLICHKEITEN FREIZULEGEN". -

. - DAMIT STREBEN WIR EINE "SCHLICHTENDE FUNKTION"
AN, - EINE "ORDNUNGSFUNKTION". -
- JEDOCH EBEN NICHT "EINE ORDNENDE FUNKTION IM SINNE
EINES "ADELS", - DER "DEM VOLK REGELN AUFERLEGT";
- SONDERN VIELMEHR IM SINNE EINES "ADELS",
- DER ÜBERHAUPT ERST DADURCH IN KRAFT TRITT,
- "DASS DER (DIE) EINZELNE SEINE VERANTWORTUNG
ÜBER DIE SUMME SEINER
SCHÖPFUNGSMÖGLICHKEITEN ÜBERNIMMT"
- SICH IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES:
"SELBER ADELT". -

. - WARUM DRÜCKE ICH MICH SO AUS ?

. - WEIL "GEOFFENBARTE SEHNSÜCHTE" DIE
"INNERE BEREITSCHAFT ZUR SCHAFFUNG VON
WIRKLICHKEITEN" VERKÖRPERN . -

. - WEIL DIE "SEHNSUCHT NACH EINEM ADELIGEN SEIN",
- SO KITSCHIG DAS AUCH KLINGT, - ERST DIE NÖTIGE
"ERSCHAFFUNGSBEREITSCHAFT IN DEN
SEHNSUCHTSTRAGENDEN" BEREITGESTELLT HAT, - UM SICH,
- LANGE VOR BLUTIGER REALISIERUNG
BLUTSGEBUNDENER ARGUMENTE - ,
"IN DIE SITUATION ZU WÜNSCHEN,
"ÜBER ANDERE ZU REGIEREN" . -

. - "ADELIGES SEIN" WAR
"DIE ÜBERTRAGUNG DES WUNSCHES
"GOTTÄHNLICH ZU SEIN" . -


°


. - "REGIERUNG" IST "EIN NÖTIGES ÜBERBLICKSWERKZEUG". -
- DIE DOKTRIN "EINER ÜBER DEM ANDEREN" IST
EIN "ZEICHEN UNAUSGEWOGENER HERRSCHAFT". -

- "AUSGEWOGENE HERRSCHAFT" IST EBENSO REALISIERBAR
ALS "EINER MIT DEM ANDEREN". -
. - DIE "DEMOKRATIE" IST DAFÜR
"DER ERSTE REALISIERUNGSSCHRITT". -

. - UM AUFBAUEND AUF DIE DEMOKRATISCHEN GRUNDRECHTE
UNSERER MODERNEN ZEIT GARANTIEREN ZU KÖNNEN,
DASS "JENE AUCH BEIBEHALTEN WERDEN",
- BRAUCHEN WIR EINEN "GUTEN GRUND". -

. - EINEN "GUTEN GRUND",
- DER "DEN EINZELNEN "WER AUCH IMMER" IN
EINEN "PERSONELLEN ADELSSTAND" VERSETZT,
- UM "EINEN ENERGETISCHEN AUSGLEICH VORZUNEHMEN,
UM IHN "REAL GLEICHZUSETZEN MIT DEM
WOHLHABENDEREN MENSCHEN" . -

( DEN WIR AUS DEMOKRATISCHEN GRÜNDEN
NICHT ZUM "WENIGER WOHLHABENDEN
MENSCHEN" MACHEN DÜRFEN. -)

. - WIR KÖNNEN "DEN ÄRMEREN" ABER AUCH NICHTS
"AUSZAHLEN", - OBWOHL UNS ABSOLUT BEWUSST IST,
"DASS DER REICHTUM DER REICHEREN
AUF KOSTEN DER ÄRMEREN ZUSTANDEGEKOMMEN IST". -

. - WIR KÖNNEN DEN "ÄRMEREN" ETWAS WEITAUS SINNVOLLERES GEBEN:
- EIN "GEDANKENUMGANGSPROGRAMM", DAS IHNEN ERMÖGLICHT,
PERSONELL EINEN GLEICHSTAND ZU ERZIELEN, DER IHNEN IN VIELER
HINSICHT DAS LEBEN ERLEICHTERT - NATÜRLICH AUCH IM MATERIELLEN
BEREICH. -

. - WENN DIE MENSCHEN "ZUSÄTZLICH
ZU DEMOKRATISCHEN RICHTLINIEN",
FÜR ALLE GLEICH GÜLTIGE "RICHTLINIEN
FÜR DEN SCHÖPFERISCHEN UMGANG
MIT DER KRAFT IHRER ALLTAGSGEDANKEN" ERHALTEN, -

- WIRD ES UNS - WENN AUCH NICHT VON HEUTE AUF MORGEN;
- GELINGEN, EIN "AUSGEWOGENES REGIERUNGSMODELL"
VON "ALLE FÜR ALLE" ZU PRÄSENTIEREN. -

. - UM DAS "PRAKTISCH DEM VOLK ANZUBIETEN",
- BRAUCHEN WIR "EINEN GUTEN GRUND". -

. - UNSER "GUTER GRUND" IST:

- IM HEUTE GIBT ES "UNGLEICHE BEDINGUNGEN" . -
- IM HEUTE HABEN "WIR ALLE DIESELBEN SCHÖPFUNGSMÖGLICHKEITEN". -
- IM HEUTE HABEN "WIR ALLE DASSELBE REALISIERUNGSPROGRAMM
UNSERER MÖGLICHKEITEN ERHALTEN" . -

- IM HEUTE "SIND WIR BEFÄHIGT "UNTER GLEICHEN BEDINGUNGEN
"WIRKLICHKEIT ZU REALISIEREN". -


°


. - AUCH HINTER DEM WORT "ADEL"
STEHT EINE "SPIRITUELLE IDEE". -
- ICH WÜRDE SIE DAMIT UMSCHREIBEN,
- "EINER KLASSE ANZUGEHÖREN, DIE
IHRE KRAFT AUS "DER MAXIMIERUNG IHRER SELBST"
BEZIEHT; - UND DIESE "KLASSE" BILDEN WIR DANN". -

. - JEDWEDE "MAXIMIERUNG EINER KRAFT"
AUF KOSTEN DER KRAFT ANDERER ;
IST SCHLIMMSTER ENERGIEMISSBRAUCH,
DESSEN AUFHEBUNG DER ERSTE
SCHRITT SEIN MUSS, EIN "GESAMTENERGETISCHES
GLEICHGEWICHT" ZWISCHEN
DEN INDIVIDUEN UNSERER WELT ZU MANIFESTIEREN. -


. - DENN AUCH "DIE GRENZEN DER BISHER ALS
"REAL" ABGESTECKTEN POLITISCHEN
THEMEN" - SIND NICHTS "ALS ERGEBNISSE REALISIERTER,
WEIL FÜR WÜRDIG BEFUNDENER GEDANKENFORMEN". -

. - "IDEEN ZU VERWIRKLICHEN" BEDEUTET
"IHREN URSPRUNG ZU ERGRÜNDEN",
- DIE SEHNSÜCHTE ZU BEGREIFEN,
DIE SIE AM LEBEN HALTEN, - UND ZU ERKENNEN,
"DASS WIR KEINE SEHNSUCHT -
SO AUFDRINGLICH UND UNANGEBRACHT SIE AUCH
SEIN MAG - "AUSLÖSCHEN KÖNNEN",
- DAS MACHT SIE NUR STÄRKER . -

. - ES GIBT NUR "EINEN WEG SEHNSUCHT ZU ÜBERWINDEN" . -
- PRIVAT, WIE GESELLSCHAFTLICH, SPIRITUELL, WIE POLITISCH,

- SIE IN IHREM GRUNDKERN ZU ERFÜLLEN. -

. - DER "GRUNDKERN DER IRDISCHEN HERRSCHAFT" IST
"DIE ERRICHTUNG DES GÖTTLICHEN REICHES AUF ERDEN". -

. - DIE "AUSARBEITUNG UNSERER SCHÖPFUNGSMÖGLICHKEITEN"
- IST "DER WEG ZU EBEN JENEM GRUNDKERN". -

. - UNSERE "GEDANKLICHEN MANIFESTATIONEN" SIND
"VERDICHTUNGEN GÖTTLICHER OFFENBARUNGEN". -

. - "DURCH UNS" - "BEGREIFT DIE SCHÖPFUNG IHR WERK. -


AvE. -






Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 20:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 19:51
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Eine Kraft - eine Magie:

. - VERGEGENWÄRTIGEN WIR UNS NOCH
EINMAL UNSEREN "AUSGANGSZUSTAND"
IN DEN FRÜHEN EPOCHEN UNSERES MENSCH-SEINS:

. - "WIR WAREN "GETRIEBENE", UND WAS UNS TRIEB,
WAR ALLEINE DIE WELT IN DER WIR LEBTEN. -

UND WIR MÜSSEN NICHT ERNEUT IN DIESER ZEIT INKARNIEREN, UM ZU
BEGREIFEN, DASS EIN ALLTAG AUS ESSENSSUCHE IN EINER URZEITLICHEN
WELT VOLLER UNGEAHNTER ZWISCHENFÄLLE UNS ZWAR GANZ SICHER DAZU
BRACHTE, DAS MAXIMUM IN UNS HERAUSZUARBEITEN, UM DEM GEWACHSEN
ZU SEIN, - DASS ABER UNSER ORGANISMUS DIESE FÄHIGKEITEN "AUS DER
BESTÄNDIGEN UN-SICHERHEIT HERAUS LERNTE."

. - GESETZT DEM FALLE WIR WÄREN,
- MIT UNSEREM AUSGANGSGEHIRN VON DAMALS
IN EINE FRIEDVOLLE, GLEICHMÄSSIGE UMGEBUNG
VERSETZT WORDEN, - SO HÄTTEN
WIR JENE BINNEN KURZER ZEIT IN
"DAS NATÜRLICHE URCHAOS UNSERER INNEREN
ZUSTÄNDE" VERWANDELT" . -

. - WIR WAREN DAMALS "NICHT WENIGER
WILD ALS UNSERE UMWELT";
UND DARUM ÜBERLEBTEN WIR, - UND DAS BEDEUTET:

. - WIR "WAREN" - NOCH EINIGE ZEIT FRÜHER
- "DIESE UMWELT". -
. - WIR "WAREN" - DIE UNERGRÜNDLICHEN
ZUSTÄNDE, DIE WIR HEUTE
NOCH NICHT ZU BESCHREIBEN VERMÖGEN",
- WIR HABEN SIE NICHT ETWA "ERHALTEN". -


. - "WIR VERKÖRPERN ALL DAS, WAS WIR SCHON GEWESEN SIND",
- WIR "VERKÖRPERN DIE GESAMTE UR-GESCHICHTE DES UNIVERSUMS",
- IN UNS "WIEDERAUFERSTEHT DIESES UNIVERSUM",

. - DURCH EINE FÄHIGKEIT: "DIE FÄHIGKEIT ZUR ENT - GRENZUNG. -


°


"ES WAR EINMAL" :


. - ES WAR EINMAL EINE EINZIGE KRAFT,
- ALS SICH DIESE KRAFT GEBAR,
- "STELLTE SIE SICH SICH SELBST GEGENÜBER",
- DAMIT HATTE SIE "IHRE EINZIGE GRENZE ABGELEGT",
- SIE HATTE SICH ENT - GRENZT. -


. - AB NUN WAREN ES 2 KRÄFTE - EINER KRAFT ENT - WACHSEN,
- NUN KONNTE SICH DIE GETEILTE KRAFT "BEOBACHTEN",
- NUN HATTE DIESE KRAFT WIEDERUM "2 GRENZEN",
- EINES AUGENBLICKS WAREN SIE ERREICHT,
- UND DIE KRAFT "BEGANN SICH ZU TEILEN"...


. - "GETEILTE KRÄFTE" VERMOCHTEN
VIELES WIEDERZUSPIEGELN,
DAS WIEDERUM BEOBACHTET WURDE. -

- UM MIT DIESER VIELHEIT FERTIGZUWERDEN, MUSSTE DIE

VIELGETEILTE KRAFT "EINE NEUE
FÄHIGKEIT AKTIVIEREN", DIE
SEIT IHRER ZWEI-HEIT IN IHR ANGELEGT WAR:


. - DIE FÄHIGKEIT, SICH ERSTMALS "ZU BE - GRENZEN",
UND DAS BEDEUTETE "FORM ANZUNEHMEN". -

- ZUERST EINE ÄTHERISCHE, SPÄTER EINE FESTSTOFFLICHE . -
- FORMEN, "DIE LERNTEN, SICH ZU ERINNERN",
- FORMEN, "DIE LERNTEN, SICH ZU ERKENNEN UND LETZTENDLICH
ZU BEGREIFEN". -


. - DOCH NUN SPIELTEN DIE ZYKLUSSE SICH "INNERHALB VON FORMEN AB",
- DIE "KRAFT" WAR ZU "RAUM" GEWORDEN, DER RAUM NUN "BEOBACHTETE
SICH DURCH DIE FORM". -

- ER LERNTE "ZU KOMMUNIZIEREN" UND "SOZIALE BINDUNGEN EINZUGEHEN". -
- UND ER "ERKANNTE, DASS ER SICH INNERHALB EINES KÖRPERS NICHT
"BELIEBIG ZU TEILEN VERMOCHTE". -


. - BALD SCHON WURDE DEN NUN INKARNIERTEN
"RAUM - WESEN" KLAR,
DASS SIE, UM WEITERWACHSEN ZU KÖNNEN, - DEN ZYKLUS UMKEHREN
MUSSTEN:

. - MUSSTE ZUVOR "DER RAUM GESTALT ANNEHMEN";
SO STANDEN SIE NUN VOR DER AUFGABENSTELLUNG,
"DEN RAUM WIEDER IN DIE GESTALT EINZUBRINGEN". -

. - UND EBENDIESES BEDEUTET AUCH NOCH UNSER HEUTE:

- "IMMER DANN, WENN WIR "NEUES ERLERNEN, UM DARAN
ZU WACHSEN", - "ENTNEHMEN WIR ES DEM RAUM, DEN WIR
DAMALS IN UNS INTEGRIERT HABEN". -


- WAS IMMER WIR JEDOCH AUCH NOCH ER -LERNEN;
- ES IST "EIN ER - INNERN", - WIR "DRINGEN ZU DEM PUNKT
"IN UNSEREM INNERN" VOR, WO JENE ERKENNTNIS UNSERER HARRT . -

- DARUM "SIND ALLE ERKENNTNISSE "IN UNS ANGELEGT". -

. - AUS UNSERER "ERINNERUNG AN UNSERE ZWEI - HEIT" HABEN WIR
UNSERE "DUALE WAHRNEHMUNG":
UNSERE "MOMENTANE
HAUPT VERKÖRPERUNG" UND
UNSERE "2 HAUPTZUSTÄNDE":

. - "BE - GRENZUNG" UND "ENT - GRENZUNG" ;
= "STABIL" UND "LABIL" . -

. - "JEDE UNS MÖGLICHE WAHRNEHMUNG "ERLEBEN WIR
INNERHALB DIESER ZWEI POLE" . -


°


. - UND "WIR ERSCHUFEN "DIE ZEIT"
DURCH "UNSERE BEWEGUNG IM RAUM",
ALS WIR NOCH "EINE KRAFT"- "EINE MAGIE" WAREN. -


. - UND WANN IMMER WIR UNS "VER - EINIGEN";
SIND WIR "EINE KRAFT - EINE MAGIE". -


AvE. -


Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 20:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 19:57
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Es Einzubringen in die Welt:

. - "IN DER VERNUNFT ERKENNEN WIR DIE DUMMHEIT,
DIE UNS ZU DIESER VERNUNFT GEFÜHRT HAT",

- UND "IN DER DUMMHEIT ERKENNEN WIR DIE VERNUNFT,
DIE UNS ZU DIESER DUMMHEIT GEFÜHRT HAT" . -


. - "GEDANKEN ZU DENKEN, FÜR DIE "DIE ZEIT NOCH NICHT REIF IST" -
- BEZIEHT SICH HÖCHSTENS "AUF EINE SPEZIELLE VORSTELLUNG
VON WIRKENSKRAFT
INNERHALB EINES GEWÜNSCHTEN ZEITRAUMES". -

. - DENN: "ALLE ZEIT IST IMMER GLEICHZEITIG"
- DU "WIRKST FOLGLICH AUF ALLE ZEIT GLEICHZEITIG EIN",
UND: - DIESE ZEIT IST "STETS REIF DAFÜR",
- ES IST "DIE REIFE DER ZEIT", WORAN WIR ERKENNEN,
DASS DIE SCHÖPFUNG BEGONNEN HAT. -


°


. - "DAS KONTINUUM" - SETZT SICH
"AUS DER SUMME ALLER BELEBTEN
UND SCHEINBAR UNBELEBTEN
TEILCHEN UNSERES UNIVERSUMS ZUSAMMEN". -

JENSEITS DES TATBESTANDES,
DASS DIESER UMSTAND NUR EINEM
VERGLEICHWEISE KLEINEM TEIL
DES KONTINUUMS "IM ALLTAGSBEWUSSTSEIN BEKANNT IST",
- IST ES SO - DASS JENSEITS UNSERER ALLTAGSTÄTIGKEITEN,
- DIE UNSER TAGESBEWUSSTSEIN AUF ALLTÄGLICHES FIXIEREN ,
- "DAS KONTINUUM ALS BEWUSSTE EINHEIT STETS "EIN GANZES" BILDET". -

. - DAS BEDEUTET: UNSERE "BEWUSSTE EINHEIT" IST
"JENSEITS DESSEN UNGEBROCHEN, - WAS WIR
"UNSERE BEWUSSTE WAHRNEHMUNG"
(DER WELT IN DER WIR LEBEN) NENNEN". -

. - ES GIBT ALSO "EIN UNS ALLE UMSCHLIESSENDES BEWUSSTSEIN",
- UND "DER WEG UNSERER LEBEN" HAT DIE AUFGABE,
- "NACH UND NACH IMMER MEHR DAVON ZU BEGREIFEN". -


. - FOLGLICH IST AUCH - OHNE ZEITVERZUG,
- "EIN BESTÄNDIGER INFORMATIONSAUSTAUSCH ZWISCHEN
ALLEN TEILEN DES KONTINUUMS GEGEBEN". -

- WENN DIESE INSPIRATION - EBEN JETZT - DAS GESAMTKONTINUUM ERREICHT,
- "REAGIERT ES AUCH DARAUF" - WENN AUCH VIELLEICHT
"JENSEITS UNSERER ALLTAGSWAHRNEHMUNG", WENN VIELLEICHT
SOGAR "JENSEITS UNSERER VERSTÄNDNIS- BZW. ERKLÄRUNGSMÖGLICHKEITEN". -

. - DEFINITIV "WAHRNEHMEN" - IN REAKTION / RÜCKWIRKUNG,
- KANN ICH "IMMER NUR DAS, WAS ICH SELBST TUE". -
- WAS ICH NICHT "DURCH MEIN BEWUSSTES
TUN IN MEIN LEBEN EINBRINGE",
- KANN ICH "NICHT WAHRNEHMEN" - ES SEI DENN:
"JEMAND ANDERES HAT ES BEREITS GETAN". -

. - BEI "NOCH NICHT REALISIERTEN MÖGLICHKEITEN"
- HEISST "DAS ERSTE SCHÖPFUNGSGESETZ":

. - "WAS DU TUST, GESCHIEHT". -

. - WAS DU FOLGLICH "NICHT TUST", - "BRINGST DU,
- ALS NEU REALISIERTE MÖGLICHKEIT -
"NICHT IN DIE WIRKLICHKEIT EIN",
- UND "KANNST ES FOLGLICH NICHT WAHRNEHMEN",
- BIS JEMAND ANDERER ODER DU SELBST,
- DIESE MÖGLICHKEIT "IN DIE REALITÄT EINBRINGT",
- SIE "REALISIERT". -

. - DIES IST VON ENTSCHEIDENDER BEDEUTUNG, EBEN WEIL:

. - EIN RECHT GROSSER TEIL DES KONTINUUMS
"INNERHALB SEINES ALLTAGSBEWUSSTSEINS"
IN DER ANNAHME LEBT, - NUR LOGISCHE ABARTEN DES BISHER
REALISIERTEN" SEIEN "REALISIERBAR". -

- ES WIRD ZEIT - UND DARUM WENDE ICH
MICH HIER AN EBEN JENEN, - SICH ALS "REALISTEN"
BEZEICHNENDEN TEIL DES KONTINUUMS,
- ENDLICH KLARZUSTELLEN,

. - "DASS DIE BANDBREITE UNSERER SCHÖPFUNGS -
UND REALISIERUNGSMÖGLICHKEITEN
NIEMALS FESTSTAND UND AUCH
NIEMALS FESTESTEHEN WIRD". -

- WOLLEN WIR WIRKLICH JEMALS ETWAS
WIE "EINEN REALEN ÜBERBLICK ÜBER DIE
MÖGLICHKEITEN MENSCHLICHER
SCHÖPFUNGSMÖGLICHKEITEN" ERHALTEN, -
SO MÜSSEN WIR "VON DER SUMME DER
MÖGLICHEN GEDANKENFORMEN IN
BEZUG AUF IHRE ATTRAKTIVITÄT INNERHALB
EINES BESTIMMTEN ZEITRAUMES"
AUSGEHEN - UND DIESE "ANGENOMMENE GRENZE"
- IST ZU KEINEM PUNKT DER
FORSCHUNG ALS "FESTSTEHEND" ZU BETRACHTEN". -

. - WIR SIND "EIN MULTIDIMENSIONALES BEWUSSTSEIN",
- DASS SICH "IN ABERWITZIG VIELE
"MULTIDIMENSIONALE BEWUSSTSEINSZELLEN"
AUFGETEILT HAT - DIE NUN "IN DER SUMME
IHRER MÖGLICHEN VERDICHTUNGSSTADIEN",
- "DIE SUMME DER IN IHNEN RUHENDEN
MÖGLICHKEITEN NACH UND NACH "REALISIEREN"
= "ZU'R WELT BRINGEN" . -

- DAS BETRIFFT "AUCH" - ABER NICHT "NUR" - "UNSERE WELT". -

DENN ES HANDELT SICH UM EINE "DIE SUMME DER MÖGLICHEN
UNIVERSEN UMSCHLIESSENDE BEWUSSTSEINSEVOLUTION". -

. - DAS "IMPLIZIERT DIE MÖGLICHKEIT;
- "DASS IN UNTERSCHIEDLICHEN STADIEN
DER MATERIELLEN INKARNATIONEN",
- "DIE REIHENFOLGE DER VERDICHTUNGSSTADIEN
EINE ANDERE IST". -

DESHALB Z.B. - FINDET MAN "AUF DER VENUS
ANDERE MATERIELLE VERDICHTUNGSSTUFEN VOR,
ALS AUF DER ERDE . - ABER SIE SIND NICHT "WENIGER BEWUSST". -

- SIE SIND "EINES MIT DER SCHÖPFUNGSMASSE - "AUS DER DIE
SUMME ALLES GESCHAFFENEN - GESAMTUNIVERSELL - EMANIERT ". -


AvE. -






Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 20:22 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 20:10
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Neuordnung:


. - AB DEM MOMENT, WO ICH "MEINE IDEE FÜR
MICH AUSDRÜCKE" UND SIE "MIT MEINEM GLAUBEN
AN SIE VERSEHE" - ICH SIE "FÜR MÖGLICH HALTE",
- WIRD SIE GREIFBAR, ANNEHMBAR, NACH-
VOLLZIEHBAR UND FOLGLICH "FÜR MICH REAL". -

DIESE "REALITÄT" IST "KEINE EIGENSCHAFT DER IDEE",
SONDERN " EINE EIGENSCHAFT MEINES UMGANGES MIT IHR". -

- ES MAG "FESTGELEGTE REALITÄTEN GEBEN",
- NEHMEN WIR DAS HIER EINMAL AN,
- DOCH "EINE IDEE HALTE ICH FÜR REAL,
WENN ICH SIE "FÜR MÖGLICH HALTE", - SONST NICHT".-

. - MEINE IDEE KANN NOCH SO GUT SEIN,
- WENN SIE SICH MEIN NÄCHSTER "NICHT VORSTELLEN KANN",
- KANN SIE FÜR IHN KEINE BEDEUTUNG BEKOMMEN. -
- IST SIE FÜR MICH SELBST NICHT VORSTELLBAR,
SO HALTE ICH SIE FÜR "UNSINN". -

. - DAMIT MEINE IDEE ALSO "FÜR DIE WELT REAL IST",
MUSS ICH SIE IHR BEGREIFLICH MACHEN
UND DAZU "MUSS SIE FÜR MICH SELBST EINEN SINN ERGEBEN". -

. - ICH KANN "JEDE IDEE IN DER WELT REALISIEREN",
DIE ICH "DER WELT BEGREIFLICH MACHEN KANN",
- GESETZT DEM FALL, ICH ERHALTE
GENÜGEND ANHÄNGER MEINER IDEE . -

. - IDEEN "SIND NICHT REAL", - IDEEN "WERDEN
DURCH DIE ÜBEREINSTIMMUNG
VIELER GEHIRNE "REALISIERT". -

- WARUM IST EINE UNREALISIERTE IDEE NICHT REAL ?
- WEIL EINE UNREALISIERTE IDEE
"DEN KERNPUNKT IHRER SCHÖPFUNG NIE VERLASSEN HAT". -
"REAL ZU SEIN" BEDEUTET,
- IM ENERGETISCHEN SINNE GESPROCHEN :
"EIGENSTÄNDIG ZU EXISTIEREN". -

. - WAS NICHT EIGENSTÄNDIG EXISTIERT, EXISTIERT NICHT
"AUS SEINER ENERGIE HERAUS",
SONDERN "DURCH ANDERE ENERGIEN". -
- ES IST SOMIT "EXISTENT DURCH ANDRE REALITÄTEN,
ALS DER EIGENEN". -

. - EINE UNREALISIERTE IDEE NUN "EXISTIERT
AUSSCHLIESSLICH IN IHREM SCHÖPFER",
UND FOLGLICH "NUR DURCH IHN", - OHNE IHN,
- "WÄRE ES IHR NICHT MÖGLICH". -


°


WENN ICH ALSO "REALISIERE, IN WELCHER WELT ICH LEBE",
- SO "ERKENNE ICH EINE UNMENGE AN
SICH ÜBERSCHNEIDENDEN ÜBEREINSTIMMUNGEN
UNTERSCHIEDLICHSTER GEHIRNE";
- OKKULT AUSGEDRÜCKT: "DAS ZAUBERNETZ DES HEUTE". -


"JEDE ÜBEREINSTIMMUNG, AUF DIE MAN SICH GEEINIGT HAT,
IST DURCH DIE VERDICHTUNGSKRAFT DER
ZUSTIMMENDEN GEHIRNE "WIRKLICHKEIT GEWORDEN".
- SO ENTSTANDEN Z.B. UNSERE GESETZE,
DIE STRASSENVERKEHRSORDNUNG
ODER AUCH DIE 10 GEBOTE. -

- JEDE ART VON "ORDNUNG" UND "ÜBERBLICK",
- DIE GRUNDLAGEN ÜBERSICHTLICHEN HANDELNS -
ENTSPRINGT DEN ÜBEREINSTIMMUNGEN DER GEHIRNE,
DIE DIESE BEGRIFFE DEFINIERT HABEN. -

. - UND EBENSO WIRD JEDE ART VON "NEU - ORDNUNG"
MIT EBENSOLCHER SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT
"WIRKLICHKEIT WERDEN",
- SO IHR GENÜGEND GEHIRNE ZUSTIMMEN. -

. - "WEIL WIR DAS KÖNNEN" - WEIL WIR "DIE MACHT HABEN,
MITTELS UNSERER GEHIRNE WELTEN ZU
ERRICHTEN", - GIBT ES EINE,
DIE WIR HEUTE "REALITÄT" NENNEN. -

. - DAS IST UNSERE "ALL- MACHT". -

. - WIR BESITZEN "DIE MACHT, ALL DAS ZU VERWIRKLICHEN,
WAS UNS UNSERE GEDANKEN
IN ÜBEREINSTIMMUNG EINGEBEN". -

. - UND WIR BESITZEN "EIN ALL-UMFASSENDES,
JEDE MÖGLICHKEIT GEBÄREN KÖNNENDES BEWUSSTSEIN",
- DER "ÜBEREINSTIMUNG MIT ANDEREN" BEDÜRFEN
WIR NUR "FÜR DIE UMSETZUNG". -

. - WORAN WIR ERKENNEN KÖNNEN,
- "DASS UNSER ZUGANG ZUR QUELLE / ZUM ALLES"
UNS JEDERZEIT OFFENSTEHT",
- DURCH DIE KRAFT UNSERER GEDANKEN. -

. - UND DARUM "IST DER GEIST JEDES
MENSCHEN MAGISCH WIRKSAM
UND AUCH MAGISCH WIRKEND,
"GEDANKEN" SIND NICHTS ANDERES ALS
"GEORDNETE, MAGNETISCHE KRAFT". -


°


. - "VERANTWORTUNG" BEDEUTET: "SICH DESSEN BEWUSST ZU SEIN",
"VERANTWORTUNG" BEDEUTET:
"SICH GEDANKLICH AUF DIE SCHLICHE KOMMEN",
"VERANTWORTUNG" BEDEUTET:
"BEWUSST IN DIE WIRKLICHKEIT HINEIN ZU WEBEN",
- ES BEDEUTET: "EIN MAGIER ZU SEIN". -

. - UND ES HAT DEN PREIS, "DASS DU JEDER
ÜBEREINSTIMMUNG MIT MENSCHEN
VERLUSTIG GEHST,
DIE AN DIESE IDEEN NICHT GLAUBEN",

"MAGIER ZU SEIN" BEDEUTET "EIN SAME ZU SEIN",

- UND DARUM "GEHST DU AUF". - -

°


. - "NEUORDNUNG IN DIR" BEGINNT,
"WENN DU WEISST, DASS DU DAS MÖCHTEST",
"NEUORDNUNG DER WELT" BEGINNT,
"WENN DIE WELT ES WEISS". -

. - WER BRINGT ES IN DIE WELT ?
- DER MAGIER, - "DER, DER WEISS, DASS ER ES MÖCHTE". -

. - WER ABER IST DIE WELT ?
- "DIE WELT" SIND "ALLE, DIE ES GIBT". -
- WIE ERREICHE ICH ALLE DIE ES GIBT ?
- DURCH DAS "BEWUSST NEU GEORDNETE
NETZ MEINER GEDANKEN". -
- DENN "DURCH ES KANN ICH SIE ALLE ERREICHEN". -

- WARUM KANN ICH SIE ALLE ERREICHEN ?
- WEIL SIE ALLE NUR AUF EINEN RUF WARTEN,
- AUF "DEN RUF DER NEUORDNUNG". -
- SOBALD ICH "DEN RUFE" - "ERREICHE ICH SIE ALLE". -

. - DAS GEHT GAR NICHT ANDERS:
"JEDES BEWUSSTSEIN HORCHT IN DEN RAUM NACH EINER
"GEORDNETEREN MÖGLICHKEIT, SICH ZU ENTFALTEN". -

WENN ES NUN "AUFGEFORDERT WIRD,
EINER GEORDNETEREN ENTFALTUNGSMÖGLICHKEIT
ZU LAUSCHEN" - SO "HÖRT ES ZU". -

. - WICHTIG IST: "ICH RUFE KEINE "BESTIMMTE IDEE
VON "NEUORDNUNG" IN MEINEN GEDANKEN,
- DAS WÜRDE ZU DISKUSSIONEN FÜHREN. -

. - ICH RUFE EINFACH "NEUORDNUNG !"
- UND "NEUORDNUNG GESCHIEHT". -

. - UND ES IST SEHR WICHTIG, "DASS ES SEINE ZEIT DAUERT,
BIS "ICH ALS RUFENDE INSTANZ DANN
DIESE NEUORDNUNG WAHRNEHME",
- ES HAT WENIG SINN, DANACH ZU SUCHEN. -

- SIE "VOLLZIEHT SICH
IN DEN LAUSCHENDEN GEHIRNEN,
UND ZWAR IN ALLEN". -

- WARUM IN ALLEN ?
- WEIL "ICH, ALS RUFENDE INSTANZ "EIN
BEWUSSTES, WIRKENDES MINIATURABBILD
DIESES ALLES BIN, WIE JEDER VON UNS". -

- UND "ALLE" "DIE SUMME VON UNS" ERGEBEN. -

. - UND "ES IST DIE SUMME VON UNS DIE "DIE WELT" ERGEBEN,
- "DIESE WELT" IST "DAS REICH DER SUMME VON UNS",
- "UNSER REICH",
- DAS WIR "AUF ERDEN ERRICHTET HABEN". -

- ES WERDEN ALSO "ALLE GERUFEN",
- DENNOCH IST ES MÖGLICH,
DAS "NICHT ALLE DEN RUF VERSTEHEN",

- DAS IST "DIE GRENZE MEINER
PERSÖNLICHEN VERANTWORTUNG",
- DARUM "WIRD ES NICHT REICHEN,
DASS ES NUR EINEN MAGIER GIBT". -


AvE. -






Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 20:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 20:25
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Symbolismus:

. - EIN "TEMPEL" IST EINE "NACH AUSSEN PROJIZIERTE
DARSTELLUNGSFORM
EINES HEILIGEN ORTES". -

- JEDE(R) WIRKENDE INDES "VERKÖRPERT
AUS SICH SELBST HERAUS,
- IN ALLEN NÖTIGEN FUNKTIONEN -
DIESEN "TEMPEL DER INKARNIERTEN GOTTESKRAFT". -

- DABEI DIENT DER KOPF ALS "ANTENNE",
- DER KÖRPER ALS "EMPFANGS - UND SENDESTATION",
- (ECHOKAMMER / HEXENKESSEL BAUCH),
- DIE BEINE ALS "ERDUNG",
- DIE ARME "ZUR ZUSÄTZLICHEN
REGULIERUNG DER LEBENSKRAFT". -

. - DIESER "MAGISCHE ORGANISMUS" WIRD
"VON DER HEILIGEN QUELLE DES BLUTES GESPEIST". -


°


. - IN REINSTER FORM DARGESTELLT ALS
"MAGISCHER STERN" = "PENTAGRAMM",
- MIT "EINER ZACKE NACH OBEN (KOPF),
UND ZWEI NACH UNTEN (BEINE)
- DER "AUFRECHTE GOTTESMENSCH = MAGIER". -

. - "VERKEHRT" SYMBOLISIERT ER "DEN GEHÄNGTEN",
- DER "DIE WELT UMDREHT,
UM BEIDE SEITEN ZU ERKENNEN" - "ODIN". -

. - UNGANZHEITLICH INTERPRETIERT WURDEN
"DIE BEIDEN FIXMANIFESTATIONEN
DES "STERNES DES LEBENS",
- DER "SICH EWIG DREHT" ...
- ALS AUFRECHT - WEISSMAGISCH UND VERKEHRT
- SCHWARZMAGISCH INTERPRETIERT
UND AUCH ANGEWANDT. -

. - ENERGETISCH BETRACHTET HAT "DER AUFRECHTE STERN
"DIE DUALITÄT ZUR GRUNDLAGE"
- "ÜBER DIE ER NUN HINAUSWÄCHST"
(MEISTERSTADIUM), UND "DER ABWÄRTSWEISENE STERN"
- "DIE EINHEIT ALS
"GRUNDLAGE FÜR DIE DUALITÄT",
- DIE ER AUCH "BESTÄTIGT" (ADEPTENSTADIUM). -


°


. - UNSERE WORTE, GEDANKEN UND
ÜBERNOMMENEN VERHALTENSWEISEN
"WIRKEN WIE "INNERE SYMBOLE",
- EINGEBRANNT IN UNSER LEBEN. -

. - DENNOCH IST ES UNS MÖGLICH,
SIE MIT GEDULD UND AUFMERKSAMKEIT ZU
WEITAUS UMFASSENDEREN
WERKZEUGEN UMZUGESTATEN,
ALS UNS UNSERE BISHERIGEN
"PRÄGUNGEN" VERMUTEN LASSEN. -

- EINFACH "INDEM WIR "DEN EINFALLSWINKEL
UNSERER LEBENSKRAFT
AUF SIE VERÄNDERN" UND
DAMIT "ANDERES BELEUCHTEN",
- MIT BEHARRLICHKEIT SOGAR
"NEU-CODIEREN / PRÄGEN". -


°


. - EBENSOLCHES IST UNS AUCH MIT
"DEN ÄUSSEREN SYMBOLEN
UNSERER BLICKBEREICHE", - DER
"BILDERWELT DES ALLTAGS" MÖGLICH. -

- NATÜRLICH KÖNNEN WIR NICHT
JEDES "ECKIGE FENSTER"
DURCH EIN "BULLAUGE" ERSETZEN,
- SO GESUND DAS AUCH WÄRE,
- WIR MÜSSEN DAMIT LEBEN IN EINE
"QUADERWELT" HINEINGEBOREN ZU SEIN,
- MIT DEMENTSPRECHENDEN "ECKIGEN KONSEQUENZEN". -

- ABER "UNSER GEIST ERHÄLT SCHON MEHR RAUM, WENN WIR Z.B.
"ÜBER ECKIGEN FENSTERN" IN UNSEREN RÄUMEN "KREISSYMBOLE"
ANBRINGEN, - "ABGERUNDETE ZIMMERECKEN"
SIND FÜR EINEN "ZAUBERRAUM" IDEAL . -

. - DANN KANN UNSER GEIST "UNMITTELBARER ZU'M ALLES AUFSTEIGEN"
UND MUSS SICH NICHT "VON EINER ECKE IN DIE NÄCHSTE WERFEN",
- DER "NORMALZUSTAND DES SYMBOLISCH UNBEWUSST LEBENDEN". -


°


. - DOCH AUCH DIE UNZÄHLIGEN AUFRAGENDEN
DAUERSYMBOLE
AUF UNSEREM HEIMATPLANETEN,
- MONOLITHEN, MENHIRE, OBELISKEN, PYRAMIDEN,
TORE, KIRCHTÜRME - HIMMELSPFEILE USF. -
- SIND FÜR UNS "GEISTIG SCHWINGUNGSMÄSSIG
UND SOMIT ENERGETISCH
JEDERZEIT JEDERORTS ERREICHBAR". -

. - EIN EIGENES STUDIUM KLÄRT UNS AUF,
"WARUM SIE ERRICHTET WURDEN". -

- DOCH SIND SIE NICHT "AUF IHREN DAMALIGEN
VERWENDUNGSZWECK REDUZIERT";
- AUS ALL DIESEN WERKEN "FLIESST HEUTE NOCH
"DIE DAMALS IN SIE INTEGRIERTE ENERGIE UND ABSICHTSFORM",
- DIE "WIE JEDES GESCHAFFENE ALLES
AUF IHRE "UMFASSUNG / NEUINTEGRATION"
WARTET" - UM "VON ALTEN,
ÜBERHOLTEN POLARITÄTEN BEFREIT ZU WERDEN". -

. - UND IN DER "MAGISCHEN VERGANGENHEIT
DES MENSCHEN" WURDEN
"BLEIBENDE SYMBOLE" SO GUT WIE IMMER ALS
"AUSDRUCK WERTENDER,
AUSSCHLIESSENDER, WENN NICHT GAR
ABSOLUTISTISCHER
ABSICHT" ANGEBRACHT. -

- "PYRAMIDEN" - STUFIG ODER NICHT,
- BILDEN HIER EINE AUSNAHME. -
SIE "BETONEN TATSÄCHLICH
"DIE GANZHEITLICHE DREIEINIGKEIT
(GESTERN, HEUTE UND MORGEN) VON OBEN UND UNTEN
UNTER EINBEZUG DER 4 ERDRICHTUNGEN". -

°


SYMBOLOGIK":

. - DER "KIRCHENTURM" IST "DER IN DAS ALLES
(HIMMEL) ZEUGENDE "MÄNNLICHE STAB",
- DAS "KREUZ" DARAUF IST EIGENTLICH
"DIE SYMBIOSE ZWISCHEN MÄNNLICH / SENKRECHT
UND WEIBLICH / WAAGRECHT". -

UND UNTER DIESEM "GANZHEITLICHEN ABSCHLUSS" RAGT
SELBST DER CHRISTLICHE KIRCHTURM
"GANZHEITLICH IN DEN HIMMEL" .
(UM DIESE SYMBOLBOTSCHAFT NUR ZU ERFÜLLEN,
"DARF ES GAR KEINE REIN MÄNNLICHE
PRIESTERSCHAFT GEBEN"). -

. - HIER MÜSSEN WIR AUCH ANMERKEN,
DASS NUR "DAS AUSGEWOGENE KREUZ"
DEN "ANSPRUCH AN GANZHEITLICHKEIT" ERFÜLLT,
- DER NÖTIG SEIN WIRD, UM "ALS SYMBOL AUF EINE MODERNE
= IHRE GANZHEITLICHKEIT WIEDERENTDECKENDE MENSCHHEIT
KRAFT AUSÜBEN ZU KÖNNEN . -

. - DAS UNS AUS DEN KLASSENRÄUMEN SO BEKANNTE
"KREUZ MIT DEM QUERBALKEN IM OBEREN
ABSCHNITT" IST DAGEGEN SEHR MIT VORSICHT ZU GENIESSEN:

. - DER "SENKRECHTE STAB" - "VERBINDET OBEN UND UNTEN,
- HIMMEL UND ERDE". -
- DIE "WAAGRECHTE LINIE" - "GIBT AN,
WO DER HORIZONT ANGESETZT WIRD" . -

- UM NUN "GANZHEITLICH ZU WIRKEN",
- SO "MUSS DIE AUFGERUFENE KRAFT
ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE
"GLEICHMÄSSIG IN ALLE 4 HIMMELSRICHTUNGEN
VERSTRÖMT WERDEN". -

- DAS IST ABER NICHT DER FALL. -

- "DER SENKRECHTE STAB IST "IM OBEREN DRITTEL ANGEBRACHT
UND "BEGRENZT DEN WEG NACH OBEN",
- "DER WEG IN DEN HIMMEL IST ABGESCHNITTEN". -

- UND DA "DIESES KREUZ DAS MEISTVERWENDETE
DER GESAMTEN CHRISTENHEIT IST"
UND ERDENWEIT UNZÄHLIGE TÜRME KRÖNT,
- IST "GERADE DAS CHRISTENTUM FÜR ERNSTHAFTE
ADEPTEN DER MAGISCHEN VERANTWORTUNG
ÜBER UNSERE VERBINDUNG
ZUR GÖTTLICHEN QUELLE NUR SEHR BEDINGT
EINE "ZU'R QUELLE FÜHRENDE RELIGION". -

IHR "ALLEINANSPRUCH ALS QUELLWÄCHTER"
JEDOCH HAT SIE EINDEUTIG
ALS "ABWEG AUF DEM PFADE DES LICHTES"
AUSGEWIESEN. -


°


. - BEIM "SYMBOL FÜR UNSERE ERDE",
- STEHT "DAS KREUZ" (DER MATERIE)
"ÜBER "DEM KREIS" (DES GEISTES). -

- AUCH FÜR DIE ASTRONOMIE
"STEHT DIE MATERIE ÜBER DEM GEIST",
- WAS MAN AUCH SO INTERPRETIEREN
KANN, "DASS DIE MATERIE "DEM GEISTE ENTSTIEGEN IST". -

. - BEI "DER VENUS" NUN IST ES UMGEKEHRT :
IN IHREM SYMBOL "STEHT DER KREIS DES GEISTES ÜBER DEM
KREUZ DER MATERIE",
- HIER "DÜRFTE DER GEIST ÜBER DIE MATERIE TRIUMPHIEREN",
- WAS INTERESSANTERWEISE DADURCH BESTÄTIGT WIRD,
DAS MAN SAGT "AUF VENUS EXISTIEREN NUR "GEISTWESEN". -


°


. - AN DER VERWENDETEN SYMBOLIK KÖNNEN WIR ERKENNEN,
"WELCHER DER HERR ÜBER DIE GEISTER
DER SCHAFFENDEN MENSCHEN IST",
- "WER LENKT IHR UNTERBEWUSSTSEIN
ZU WELCHER FORM" UND
"WANN IST DIESE FORM WARUM BEWUSST GEWÄHLT ?"

. - BEREITS ANGESPROCHEN HABE ICH
"UNSERE QUADERUMWELT",
- "ECKIGE FENSTER UND TÜREN",
- "AUSDRUCK EINER SCHÖPFENDEN GENERATION,
FÜR DIE "DIE MATERIE NOCH ÜBER DEM GEIST STAND",
- WAS BEI EINER "AUFBAUGENERATION"
AUCH VERSTÄNDLICH IST. -

. - "DAS VIERECK" IST "DAS SYMBOL DER
"IN SICH GESCHLOSSENEN MATERIELLEN FORM". -

- DIE "BEIDEN STÄBE DES LINKS UND RECHTS",
WERDEN DURCH "DIE ZWEI HORIZONTE
DES OBEN UND DES UNTEN" MITEINANDER VERBUNDEN. -

. - DADURCH "WERDEN ALLE BEGRENZT", UND "EIN BLOCK" ENTSTEHT,
- INDEM DIE ENERGIE NUN VON ECKE ZU ECKE SPRINGT",
- "FLIESSEN" KÖNNTE SIE NUR "IN EINER RUNDEN FORM". -

- SO MUSS SIE SICH "VON ECKE ZU ECKE WERFEN",
WAS WEITAUS MEHR ENERGIE KOSTET,
ALS NATURMAGISCH VORGESEHEN,
- AUS DIESEN GRÜNDEN GIBT ES KEINE "ECKIGEN LEBEWESEN". -

. - UNSERE AUGEN "MÜSSEN DIESE UNNATÜRLICHEN
ECKIGEN FORMEN EIN LEBEN LANG ABTASTEN",
- SO FINDEN WIR UNS IN EINEM LEBEN WIEDER,
WO WIR IMMERZU "AN - ECKEN",
- AUSDRUCK EINES "HARTEN LEBENS
IM SCHWEISSE UNSERES ANGESICHTS",
- "DAS IDEAL DER GENERATIONEN,
DIE DIESE HÄUSER ERBAUT HABEN" ...


°


. - DAS "KARO" DREHT DEN SPIESS UM :

- DAS SYMBOL DER IN SICH GESCHLOSSENEN MATERIE
"STEHT NUN AUF DER SPITZE" . -
- NUN "WEIST ES GLEICHMÄSSIG IN
ALLE 4 HIMMELSRICHTUNGEN",
- SEINE ENDPUNKTE SIND NUN
"DIE KARDINALSPUNKTE" . -

. - EIN "IN SICH GESCHLOSSENER MATERIELLER KREISLAUF,
DER GLEICHMÄSSIG DAS GANZE NÄHRT."
. - EIN SYMBOL MIT GERECHTFERTIGTEM
"GANZHEITLICHKEITSANSPRUCH". -

. - "4 GLEICHSEITIGE KAROS"
- IN DEMSELBEN ABSTAND ZUEINANDER,
- EIN GROSSES "FÜNFTES"
ERGEBEND, - BRINGEN BEWEGUNG I
N DIE ALTE STRUKTUR. -

. - AUS "IHREN ABSTÄNDEN ZUEINANDER ENTSTEHT DAS "X",
- DAS "ZEICHEN DER NAMENLOSEN GENERATION";
- IN DER "JEDER JEDER, - ABER AUCH ALLES SEIN KANN". -

. - WIE VON "4 WACHENDEN UFO'S GELEITET",
WIRD DAS "X" UNSERER GENERATION - UNSERE "GEMEINSAME,
ALLE BEZEICHNENDE UNTERSCHRIFT",
- GLEICHMÄSSIG UMFASSEND IN DIE WELT GEBOREN,
- ZU'R TRANSFORMATION UND VOLLENDUNG
IN NEUER NAMENSFINDUNG. -

. - EIN ZEICHEN ALS "ANGEBOT FÜR WANDELNDES
WIRKEN UND TIEFERE SCHAU". -


°

. - BEIM "SPIEL MIT DEN LINIEN,
DIE UNSERE WELT BEGRENZEN",
- EMPFEHLE ICH DES WEITEREN:

. - "DEN PUNKT" ZU SETZEN FÜR
"DEN NEUGEBORENEN AUGENBLICK",
FÜR "DIE TAT", FÜR "DEN BEGINN". -

. - "DIE LINIE VON OBEN NACH UNTEN"
- IST FÜR MICH "DIE KÖNIGSVERBINDUNG",
- DA SIE "DAS OBEN UND DAS UNTEN
DER WELT VERBINDET" UND DAMIT
"DIE SCHÖPFUNG INMITTEN" ERMÖGLICHT". -

. - "DIE WAAGRECHTE LINIE"
- STEHT FÜR "DEN ERDBODEN" BZW. "DEN HORIZONT";
- WO IMMER ICH IHN AUCH ANZUSETZEN VERMAG. -
- SIE "SOLLTE NIE ÜBER DER SENKRECHTEN
LINIE STEHEN", - WEIL SIE DAMIT
"DEN WEG NACH OBEN MIT DEM
"BISHERIGEN HORIZONT" BEGRENZT". -

(SOBALD ICH ETWAS GESCHAFFEN HABE, IST ES "BISHERIG",
- "GANZHEITLICHE LINIENARBEIT",
- "WEIST IN DAS ZU - KÜNFTIGE HINEIN"
UND "OFFENBART ES SOMIT". -)

. - "DER KREIS" SCHLIESSLICH,
- "OFFENBART "DAS UNIVERSUM",
- DAS "SICHTBARE ALLES",
- DIE "RUNDE, SICH STETIG ERNEUERNDE
BEWEGUNG DES LEBENS". -
- AUCH "DEN FOCUS" EINES ZAUBERBEREICHES"
(SCHUTZ / ANRUFUNGSKREIS). -


°


. - UNS MUSS KLAR SEIN, "DASS DIE WELT,
DIE AUF ERDEN VON UNSEREN
AHNEN ERRICHTET WURDE,
"IN SYMBOLEN AUFGEBAUT IST",
- DIESE WELT "IST AUS SYMBOLEN GEBAUT",
- UND DEMENTSPRECHENDE
"WIRKENSKONSEQUENZEN"
ERGEBEN SICH DARAUS FÜR UNS ALLE. -

. - UNSER "ALL - TAG" IST "EIN GENAU FÜR
UNSERE PRIMÄREN FUNKTIONEN
ERRICHTETES ZAUBERWERK,
DASS DURCH DIE BESTÄTIGUNGSENERGIE
VON MILLIARDEN MITARBEITERN
IN DER UNS PRÄSENTIERTEN FORM
AM LEBEN GEHALTEN WIRD. -

. - "SYMBOLMAGIE" BEDEUTET,
"DIESE FORMEN ZU ERFORSCHEN"
UND ZU ERKENNEN, DASS SIE ALLE
"MIT ZU MATERIE VERDICHTETER ENERGIE GEFÜLLTE
"LICHTLINIEN VERGANGENER LINIENSCHÖPFER"
SIND - EIN WAHRLICH "GIGANTISCHES WERK". -

. - "SYMBOLMAGIER ZU SEIN" - BEDEUTET ANZUERKENNEN,
"DASS IN DER WELT DER MAGIE IMMER
"ABSOLUTE GLEICHWERTIGKEIT" HERRSCHT. -

- IM VERGLEICH ZU DEN "WERTUNGSSCHEMEN DER
MATERIELLEN HIERARCHIEN" GEHT ES EBEN
GERADE IM MAGISCHEN WIRKEN UM "EINE IMMERWÄHRENDE
GLEICHWERTIGKEIT SCHÖPFERISCHER,
SICH IHRER KRAFT BEWUSSTER WESENHEITEN",
- ALLE "MIT DERSELBEN GÖTTLICHEN
SCHÖPFUNGSKRAFT VERSEHEN". -

. - DIE "BISHERIGE SCHÖPFUNG",
- WIE UNVOLLKOMMEN SIE AUCH SEIN MAG,
- IST "DAS PRODUKT ALL DER WESEN DIE MUTIG GENUG WAREN,
IHRE MAGISCHE VERANTWORTUNG
ZU MATERIE ZU VERDICHTEN UND "EINE WELT ZU ERRICHTEN". -

. - VIELLEICHT GAB ES SEITHER VIELE,
DIE GEEIGNETER, KREATIVER
ODER GAR VERSTÄNDNISVOLLER
FÜR EIN WERK DIESER GRÖSSENORDNUNG
GEWESEN WÄREN,
- ABER "SIE HATTEN EBEN EINE
WICHTIGERE AUFGABE "IN DER WELT" ZU ERFÜLLEN,
- ALS GERADE "DIE SCHÖPFUNG ZU VOLLENDEN"...

. - DOCH DIE WESEN - OB ES NUN VERKÖRPERTE
MENSCHEN SIND ODER NICHT,
- "GLEICHWERTIGKEIT" IST "EINE KOSMISCHE BEDINGUNG",
KEINE "IRDISCHE", - DIE SICH DAMIT BESCHÄFTIGEN,
"AUF DIESER WELT EIN ZAUBERREICH DER
GLEICHWERTIGEN FREIHEIT ZU GESTALTEN",
- HABEN AUCH IN DIESER HINSICHT
"VÖLLIGE GLEICHWERTIGKEIT"
UND "VÖLLIG GLEICHE SCHÖPFUNGSMACHT". -

. - DIE ÄLTESTE FRAGE MEINER KUNST LAUTET:
WIE GROSS BIST DU, MAGUS ?"


*


. - WIR HABEN BEREITS DURCHLEBT, WOHIN ES FÜHRT,
- "WENN MAN BEKANNTE UND BEWIESENE
TATSACHEN BIS ZUM GEHT NICHT MEHR WIEDERHOLT",
- "MAN HÖRT NICHT'S ANDERES MEHR"...

. - ALS "MULTIDIMENSIONALE WESEN" IST ES
UNSERE PRIMÄRE LEBENSAUFGABE
"MULTIDIMENSIONALES BEWUSSTSEIN" ZU ERLANGEN,
- UND DAS BEDEUTET : - "IN DEN RAUM HINEINLAUSCHEN,
UM DIE SUMME DER BOTSCHAFTEN ZU EMPFANGEN",
- UND DAZU MUSS ICH NATURGEMÄSS
"VON DER BEKANNTEN FORSCHUNG ABWEICHEN",
- DIE MIR "GUTE GRÜNDE DAFÜR LIEFERT,
DORT NICHT HINZUSEHEN". -

- MIR GUTE GRÜNDE LIEFERT "ÜBERALL NICHT HINZUSEHEN,
WO "SIE NICHT HINSIEHT". -
- DAS IST DER POSITIVISTISCHE "BEGINN EINER
"GLEICHSCHALTUNG DER BEWUSSTSEINSPFADE",
- ALS IDEE NICHT SCHLECHT UND AUCH ZEITALTERGEMÄSS,
- ABER "SO UMFASSEND IST DIE BISHERIGE FORSCHUNG NICHT"...

. - KURZ: ICH HABE NICHT DAS GEFÜHL, DASS WIR
"UNSER DENKEN UND SCHÖPFEN AUF DAS REDUZIEREN SOLLTEN,
WAS UNS - NACH BISHERIGEN ERGEBNISSEN, - "WEITERHILFT". -

DAS BEDEUTET NICHT UNBEDINGT,
DASS WIR ES AUSSER ACHT LASSEN SOLLTEN,
- DOCH WICHTIGER IST "DAS ZIEL VOR UNSEREN AUGEN":

. - "MULTIDIMENSIONALES, GANZHEITLICHES,
INTEGRATIVES, SPRICH:
"ALL - UMFASSENDES GEWAHRSEIN / BEWUSSTSEIN". -

. - ES "SETZT AN BEI DER VERDICHTUNG VON GEDANKEN ZU TATEN,
UND DER VERDICHTUNG DER IDEEN ZU SCHÖPFUNGEN". -


°


. - NUN GEHT ES DARUM, "DAS UNGEOFFENBARTE ZU OFFENBAREN",
UND DAS BEDEUTET: "ALL DEM NACHZUFORSCHEN,
WAS NOCH NICHT AUSREICHEND AUFGEARBEITET IST". -

"NICHT AUSREICHEND AUFGEARBEITET" IST "ALLES,
WAS VON UNS GESCHAFFEN WERDEN WILL",
- WIR HABEN EINIGES ZU TUN. -


. - SO IST "JEDER VON UNS - IM (NOCH) UNGEOFFENBARTEN,
- "IM ALL" - "MÄCHTIG", - "ALL - MÄCHTIG",
SPRICH: "FÄHIG, SICH MIT DER MACHT SEINES ALL(ES)
ZU VERBINDEN UND ZU SCHÖPFEN". -

. - ES IST "DIE ZEIT DER ERKENNBARMACHUNG
DER LETZTEN DINGE. -

- "DER PERSÖNLICHEN MACHT UND DAMIT
VERANTWORTUNG
JEDES EINZELNEN ÜBER SICH". -

. - "NEUE SCHÖPFUNG" BEDEUTET
"NEUE INTERPRETATION",
BEDEUTET "NEUE SYMBOLIK",
BEDEUTET "NEU - CODIERUNG",
"NEU -PRÄGUNG" , "NEU - ORDNUNG". -


°


"KÖNIGLICHES WIRKEN":

. - UM UNS UNSERER "INDIVIDUELLEN KÖNIGSMACHT"
- ALS "LINIENSCHÖPFER DER ZUKÜNFTIGEN WELT"
BEWUSST ZU WERDEN, MÜSSEN WIR WISSEN,
"DASS ALLES, WAS WIR HINTERLASSEN, "WEITERWIRKT". -

. - EBENSO WIE EINE STIMMUNG WEITERWIRKT,
- WENN WIR UNS VON IHR VERABSCHIEDEN. -

. - "EIN SYMBOL" - IST "EINE REALISIERTE PRÄGUNG
MIT LANGZEITWIRKUNG",
- ES "WIRKT, BIS DAS SYMBOL ZERFÄLLT". -

. - EIN "KLITZEKLEINES PAPIERKARO" IST
EINEM "ABERWITZIG GROSSEN BETONQUADER"
- ENERGETISCH "VÖLLIG GLEICHWERTIG",
- IN BEZUG AUF "DIE MAGIE DER SYMBOLKRAFT". -
(DIE "ENERGETISCHE WIRKUNG VON BETON
ZU PAPIER" IST EINE ANDERE RECHNUNG. -)

. - "DIE KRAFT, MIT DER WIR FORMEN - DURCHDRINGT ALLES:
- JEDEN RAUM, JEDEN STOFF,
JEDE DIMENSION" - SIE IST "DIE SUBSTANZ VON
GEDANKEN UND GEFÜHLEN VON RÄUMEN,
STOFFEN UND DIMENSIONEN". -

- UND "IN ALLEN IST DIESELBE MAGNETISCHE KRAFT
"GLEICHMÄSSIG UND GLEICHWERTIG VERTEILT". -

. - UND IM VERGLEICH ZUM MENSCHLICHEN VERSTAND
REAGIERT DIE KRAFT "OHNE ZEITVERZUG STETS
MAXIMAL". - "DIE KRAFT "WEISS IMMER, DASS SIE ALLES IST",
- DER MENSCH ERFÄHRT ES ERST. -


°


. - "ICH SELBST" - BIN ALS "ZEICHENHINTERLASSENDER" NATÜRLICH
"AM UNMITTELBARSTEN MIT MEINER SCHÖPFUNG VERBUNDEN",
- WEIL ICH "DIE JÜNGSTE VERBINDUNG ZU IHR BIN". -

. - "DER MOMENT DER GEOFFENBARTEN SCHÖPFUNG"
= "DER JÜNGSTE MOMENT",
. - "DER TAG, AN DEM DAS ZAUBERREICH AUF
ERDEN ERRICHTET IST"
= "DER JÜNGSTE TAG". -

. - UND WIR HABEN "DIE KRAFT", WENN NICHT SOGAR "DIE PFLICHT",
"DURCH ZEICHEN DIESE WELT ZU BILDEN",
- WIE SIE "AUS ZEICHEN HERAUS ERRICHTET WURDE",
- IN UNSEREN SEHNSÜCHTEN TREFFEN WIR UNS WIEDER. -


AvE. -





Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 20:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 20:33
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Unfassbar:

. - "DAS UN - FASSBARE" WAR FÜR GOETHE
"DER DÄMON" (DAIMON)
UND FÜR IHN WAR ER "EIN GUTER GENIUS". -
"DÄMON" BEDEUTET ÜBERSETZT SOVIEL WIE
"(VER)MITTLER". -
FÜR GOETHE "WAR DAS UN-FASSBARE DER
"VER-MITTLER ZU GOTT / ZU'R QUELLE". -

GOETHE JEDOCH WAR "EIN SUCHENDER",
ER WOLLTE DAS UNFASSBARE BEGREIFEN,
UND SO "KAM ES IHM ENTGEGEN". -


°


. - "UNFASSBAR" IST FÜR MICH "DAS, WAS ICH
MIR NICHT MEHR VORSTELLEN KANN"
/ "WAS ICHNICHT MEHR ZU (ER)FASSEN VERMAG". -

. - "UN - FASSBAR" WIRD FÜR MICH ABER AUCH
"ALLES, WOVOR ICH MICH ABWENDE". -

- WENN ICH MICH VON ETWAS ABWENDE,
ES "NICHT SEHEN MÖCHTE",
- SO "ENTSCHLÜPFT ES MEINER AUFMERKSAMKEIT",
WIRD FÜR MICH "UN - GREIFBAR" / "UN - FASSBAR". -

- DURCH NOCH STÄRKERE ABWENDUNG
WIRD ES FÜR MICH "UN - WIRKLICH". -
- UND WIEDER "IST DIESE UNWIRKLICHKEIT
KEINE EIGENSCHAFT DER SACHE,
VON DER ICH MICH ABWENDE",
- SONDERN "EINE KONSEQUENZERSCHEINUNG
MEINER ABWENDUNG
/ MEINES NICHT - GEWAHRSEINS". -

. - ICH "INTERPRETIERE DAS,
WOVON ICH MICH ABWENDE NICHT
"INNERHALB DER FÜR MICH (BE)GREIFBAREN
WIRKLICHKEIT" - ALS ETWAS "VORZUSTELLENDES"
ODER GAR "NACHEMPFINDENDES",
- SONDERN "AUSSERHALB", UND SOMIT
AUCH "AUSSERHALB DESSEN,
WAS ICH MIR VORSTELLEN KANN,
ICH NACHZUEMPFINDEN BEREIT BIN". -


. - DURCH DIESEN "AKT DER EINORDNUNG"
GESCHIEHT NUN TATSÄCHLICH
ETWAS "UN - FASSBARES" :
- "ICH VERSTEHE ES NICHT MEHR". -

. - VERSTEIFE ICH MICH NUN DARAUF,
"ES NIEMALS ZU VERSTEHEN",
- SO "VERHINDERE ICH MEIN BEGREIFEN",
ABER "ICH MACHE DADURCH NICHTS UN - WIRKLICHER",
ICH "BEGREIFE NUR UM DIESEN ANTEIL WENIGER
VON DER MICH UMGEBENDEN WIRKLICHKEIT". -

- ICH "KREIRE EIN VOR -URTEIL",
DAS "MEINE BEURTEILUNG
VERUNMÖGLICHT" = "ERBLINDUNG NACH WAHL". -

. - ES IST STETS "MEINE ENTSCHEIDUNG,
"WIEVIEL DIESER WELT ICH
"ZU ERFASSEN / ZU BEGREIFEN" VERMAG ". -


°


. - "UNSERE SINNE SIND TATSÄCHLICH BEGRENZT",
- DOCH WENIGER DURCH UNSEREN KÖRPER, ALS DURCH
UNSERE BEWUSSTSEINSEINSTELLUNG. -

. - DESHALB JEDOCH VERMÖGEN WIR SIE
AUCH ZU "ENT - GRENZEN" /
"UNSERE BEWUSSTSEINS - EINSTELLUNG
ZU ERWEITERN" UND "MEHR ZU UMFASSEN". -

- UNSER BEWUSSTSEIN IST NICHT BEGRENZT - ES "UMFASST ALLES",
- "BEGRENZT" IST NUR SEINE "DERZEITIGE EINSTELLUNG". -

- GENAUSO LANGE WIE WIR UNS "DIESE BEGRENZUNG
ERLAUBEN", WIR TATSÄCHLICH
"GLAUBEN, SIE NÖTIG ZU HABEN"
UND SIE DAMIT "ZU'R NOTWENDIGKEIT ERHEBEN. -


°


. - UND AUCH "DIE UNS BEGEGNENDE "STOFFLICHE
DICHTE UNSERER WAHRNEHMUNGEN"
IST "EIN RESULTAT AUS "DER ART, WIE WIR WAHRNEHMEN",
- WIR "NEHMEN IMMER INNERHALB DER BANDBREITE WAHR,
AUF DIE WIR UNS EINGESCHWUNGEN HABEN". -


. - "WAHRNEHMUNGSEBENEN - WIRKLICHKEITSEBENEN"
- EIN BEISPIEL:

1. EBENE: KÖRPERLICH / MATERIELL - FESTSTOFFLICH / STABIL. -

2. " : MATERIELL / ÄTHERISCH - " RAUCHARTIG BIS VERKÖRPERT. -

3. " : GEISTIG / ÄTHERISCH - " VON IDEEN ZU HOLOGRAMMEN. -

4. " : SEELISCH / GEISTIG - " VON INSPIRATIONEN ZU IDEEN. -


. - EIN "KRIEG" IST NUN (IM BEISPIEL):

. - AUF EBENE 1 - EINE "STOFFLICH REALE ERFAHRUNG MIT ALLEN KONSEQUENZEN",

" 2 - EINE "GREIFBARE MÖGLICHKEIT", DIE "WAHR WERDEN KANN, ABER NICHT MUSS",

" 3 - EINE "BALLUNG DISHARMONISCHER ERINNERUNGEN", - UND

" 4 - EIN "UNGELÖSTER BEWUSSTSEINSKONFLIKT". -


. - JE NACHDEM, AUF WELCHER DIESER
WAHRNEHMUNGSEBENEN
EIN MENSCH EINEN KRIEG ERLEBT,
- AUF WELCHE "ER SICH GANZKÖRPERLICH
EINGESCHWUNGEN HAT"
UND SIE "VERDICHTET UND BESTÄTIGT"
HAT, - ERLEBT ER "DIE ERFAHRUNG KRIEG". -

. - UND DIESEN "ASPEKT SEINER
EINGESCHWUNGENEN VERDICHTUNG"
- "LÖST ER AUCH DAMIT AUF",
- DARIN "VERBRENNT DER PHÖNIX WIDERSTANDSFREI",
- UM "AUS DER ASCHE SEINER TATEN WIEDERAUFZUERSTEHEN". -

- UND HIERIN ERBLICKEN WIR
"DAS ERLÖSUNGSWERK JEDES MENSCHEN
AUF ERDEN", - "EINER FÜR ALLE - ALLE FÜR EINEN". -

- HIERIN OFFENBART SICH JEGLICHER
"MYTHISCHE OPFERASPEKT
BISHERIGER HEROEN":

. - "PROMETHEUS" / "LUZIFER" / "QUATZALCOATL" / "JESUS CHRISTUS . -
. - DIE "SOHNGELIEBTEN DER KÖNIGIN", DIE "IN SIE HINEINSTARBEN", UM
"DURCH SIE UNSTERBLICH ZU WERDEN". -

. - "UND ALS DIE WINDE IHRE ASCHE WIEDER ZU IHR - ZU'R QUELLE -
FÜHRTEN, - WOB SIE DAMIT UNTER HINZUNAHME DER TRÄUME DER
VERBLIEBENEN JENE SUBSTANZ, AUS DER IHRE KINDER ZU GEEIGNETER
ZEIT WIEDERAUFERSTEHEN SOLLTEN, - "GANZ - HEITLICH" - "DIE GÄNZE
IHRER MÖGLICHKEITEN UMFASSEND" - "DAS ALPHA UND DAS OMEGA
IN SICH VEREINEND", - DIE "BOTEN DER APHRODITE",
- DIE "HERMAPHRODITEN", - "HERMES" IST "DER BOTE",

- "DER HERMAPHRODIT" IST "DIE AUFERSTANDENE BOTSCHAFT". -


°


"WAS ES GEBEN KANN":

. - DIE "MATERIELLE VERDICHTUNG UNSERER
WAHRNEHMUNG ZUR GREIFBAREN FORM" IST
ABHÄNGIG VON "UNSERER BEWUSSTEN, WILLENTLICHEN
"ABSICHT, WAHRZUNEHMEN". -

. - SO - HAT MAN UNS GELERNT,
- "ZU WISSEN, DASS ES IN DER UNS UND UNSERER UMWELT
ZUGÄNGLICHEN WIRKLICHKEIT KEINE "GÖTTINNEN MIT FLÜGELN
AUF GEHÖRNTEN SCHLANGEN" GIBT. -

- WÄRE DEM NICHT SO, SO WÄREN SIE JA IRGENDWEM AUFGEFALLEN
UND "WIR WÜSSTEN VON IHNEN" . - ES GIBT ALSO KEINEN GRUND,
"AN SIE ZU GLAUBEN". -


. - ES BEDEUTET ABER AUCH,
"DASS DER FOCUS UNSERER WAHRNEHMUNGEN
"AUS GEWOHNHEIT, AUS ÜBUNG
DARAUF REDUZIERT IST, "SIE IN KEINEM
FALLE WAHRZUNEHMEN",
- SIE STEHEN ALS "NIE EINGETRETENE
REALITÄT" NICHT ZU'R DEBATTE . -

. - WEITER BEDEUTET DAS, "DAS MEIN FOCUS
"SIE NICHT AUFZEICHNEN WÜRDE,
WENN SIE PLÖTZLICH KÄMEN". -

. - "MEIN FOCUS" IST JA "DARAUF EINGESTELLT,
"AUFZUZEICHNEN,
WAS ICH "MIR VORSTELLEN KANN". -

. - WAS ICH NUN "GELERNT HABE,
MIR NICHT VORSTELLEN ZU KÖNNEN",
- WERDE ICH "NIE WAHRNEHMEN". -

UND DAS BEDEUTET: "UM UNS HERUM KÖNNTE ES
VON GEFLÜGELTEN GÖTTINNEN AUF GEHÖRNTEN SCHLANGEN
NUR SO WIMMELN", - KEINER VON UNS "WÜRDE SIE BEMERKEN". -

. - SIE WÄREN DADURCH JEDOCH NICHT "WENIGER DA". -


AvE. -





Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 21:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 20:42
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Verdichtung:

. - "ZWEI - HEIT" -
- BEDEUTET: GEGENÜBERSTELLUNG. -

. - DAS IST NUN LANG GENUG GETAN. -
WIR SIND AN EINEM PUNKT ANGEKOMMEN, WO WEITERE
"GEGENÜBERSTELLUNGEN IM AUSSEN" KEINE NEUEN
ERKENNTNISSE MIT SICH BRINGEN. -

. - NATÜRLICH KÖNNEN WIR SIE AUCH WEITERHIN AUFRECHTERHALTEN,
- DOCH "DIE ZUKUNFT DES MODERNEN MENSCHEN" WIRD SICH
"IN DER VERINNERLICHUNG VOLLZIEHEN UND AUSARBEITEN". -

. - DER MENSCH WIRD IMMER MEHR GEZWUNGEN SEIN, "IN SICH HINEINZUHORCHEN",
DIE "VERSETZUNG DES ARBEITSPLATZES NACH HAUSE"
WIRD DIESEN PROZESS BESCHLEUNIGEN. -

- UND DOCH WERDEN SOZIALE PROZESSE - AUF ZEIT GESEHEN, -
NUR SEHR BEDINGT DARUNTER LEIDEN .
- DIE MENSCHHEIT WIRD "ZUSAMMENRÜCKEN" UND VERMUTLICH
"IN IHRER MASSE ABNEHMEN". -

. - DADURCH WIRD "UNSERE VIELHEIT VERDICHTET" UND NEUE
KOMMUNIKATIONSVERNETZUNGEN DRINGEN AN'S TAGESLICHT. -
- UND NATÜRLICH WIRD SICH DIESER PROZESS
"NICHT OHNE VERWIRRUNG UND EXZESS VOLLZIEHEN". -

. - DER TRAGENDE "ASPEKT DER ZWEI - HEIT" / DER "DUALITÄT" WIRD SICH NACH
UND NACH ERÜBRIGEN, - EINFACH WEIL KULTIVIERTE ÄNGSTE IN BEZUG AUF
UNS ALLE VERBINDENDE SEHNSÜCHTE FALLEN WERDEN. -

. - "BIS DAHIN" NATÜRLICH -"MÜSSEN EBEN DIESE ÄNGSTE
"AUF DEN PUNKT GEBRACHT",
"GELEBT" UND DAMIT "NEUTRALISIERT WERDEN". -

. - WEIL WIR "ALLE EINES SIND" IM VERHÄLTNIS VON
"EINER FÜR ALLE - ALLE FÜR EINEN". -


. - FOLGLICH WIRD SICH AUCH "UNSERE DISTANZ IN BEZUG AUF
"BE-GRENZUNG / ENT-GRENZUNG" IN DEM SINNE RELATIVIEREN,
DASS WIR UNS NICHT MEHR "AUS FURCHT BE- BZW. ENT-GRENZEN
WERDEN". -

. - "OHNE FURCHT KEINE VORSCHRIFT",
- DAS ENDE DER "VON EINEM AUSSEN DIKTIERTEN GESETZMÄSIGKEIT"
= "DIE REALISIERUNG DER HEUTIGEN
FREIHEITSVORSTELLUNG". -


. - "DER WEG DAHIN" NUN BESTEHT DARIN, "DIE ZWEI-HEIT ZU DURCHSCHREITEN",
UND EBEN DAS TUN WIR IN DIESEN TAGEN. -


°


. - "EIN - HEIT". -
- IST NUN "DAS, WAS UNS IN UNSERER ZUKUNFT ERWARTET". -

UND DAS WIRD UNS AUCH NICHT IMMER FREUEN. -

"FREMDENHASS" IST Z.B. "EIN AUSDRUCK DER UN - FREUDE
GEGENÜBER EINER "UNAUFHALTSAMEN EINHEIT". -

. - ABER AUCH WEIT VERWIRRENDERE VERKÖRPERUNGEN WIE "TRANSSEXUALITÄT"
SIND "DIE ERSTEN VERBINDUNGSRELAIS EINER SICH WIEDERERINNERNDEN
KOSMISCHEN URENERGIE". -

- UND EINES NICHT ALLZUFERNEN TAGES WERDEN AUCH SIE
NICHT MEHR "DARUM BITTEN, ERNEUT "ENT-EINIGT" ZU WERDEN". -


. - ES GEHT NICHT MEHR DARUM,
"DASS SICH DAS EINE DEM VIELEN ANGLEICHT",
- VIELMEHR "WIRD DAS EINE DAS VIELE IN SICH INTEGRIEREN". -

- ES IST IMMER "UNSERE GESAMTHEIT", DIE UNS BEGEGNET,
UND "IN TEILUNG" HABEN WIR DAS ZU'R GENÜGE VOLLBRACHT". -

. - UND EINER "GESAMTGEEINTEN MENSCHHEIT" STEHEN
DIE TORE ZU DEN STERNEN OFFEN. -

- DIE "TORE ZU DEN STERNEN" SIND
"DIE SCHLÜSSEL ZU'R HANDHABUNG
DER GÄNZE DER ZEITEN",

. - UNSERE "RÜCK - FÜHRUNG ZU'R UNENDLICHKEIT". -


AvE. -





Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 21:13 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 20:43
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Wirk-Licht:

. - DIE "UNS ZUR WAHRNEHMUNG ZU'R VERFÜGUNG STEHENDE
WIRKLICHKEIT" BESTEHT AUS
"DEM GEOFFENBARTEN = UNS BEKANNTEN"
UND "DEM UN - GEOFFENBARTEN / UNS UNBEKANNTEN". -

- IM VERGLEICH ZU DER WEITVERBREITETEN ANSICHT,
"UNSERE WIRKLICHKEIT" SEI "DIE SUMME DER
VON UNS ERFAHRENEN MÖGLICHKEITEN" UND
"DER FÜR UNS SICHTBARE WIRKLICHKEITSBEREICH". -

. - UND "WIR SEHEN, WAS WIR "FÜR MÖGLICH HALTEN"
UND DAMIT
"IN UNSER REALITÄTSBILD" = "WELTBILD"
INTEGRIEREN. -

. - WENN WIR ETWAS "NICHT FÜR MÖGLICH HALTEN / NICHT GLAUBEN", -
"NEHMEN WIR SEINE EXISTENZ NICHT WAHR". -

- WENN ICH AN "DIE EXISTENZ DES GROSSEN GEISTES"
NICHT GLAUBE, "SO HÖRE ICH IHN NICHT". -

- HALTE ICH ES "NICHT FÜR MÖGLICH, AUS MIR SELBST HERAUS
ALLE MEINE FRAGEN ZU BEANTWORTEN",
- SO "GELINGT ES MIR NICHT". -

. - DAS BEDEUTET AUCH:
"WANN IMMER ICH "EINE NEUE MÖGLICHKEIT INTEGRIERE",
- "WÄCHST MEIN HORIZONT". -

. - WENN DU "DIESE SCHRIFT NICHT INTEGRIERST"
= "BEREIT BIST, SIE ZU VERSTEHEN", D.H. "IN DEIN
VERSTEHENSPOTENTIAL AUFZUNEHMEN",
- "VERSTEHST DU SIE NICHT". -

. - "REALITÄT" BEDEUTET "DIE SUMME ALLER
MÖGLICHEN WAHRNEHMUNGEN",
NICHT "DIE SUMME DER FÜR
BRAUCHBAR BEFUNDENEN MÖGLICHKEITEN". -


°


DIE "GEFAHR DES SOG. "GESUNDEN MENSCHENVERSTANDES" LIEGT DARIN,
"ANZUNEHMEN, DASS "DIE GANGBARE REALITÄT DIE SUMME DER
FÜR BRAUCHBAR BEFUNDENEN MÖGLICHKEITEN DARSTELLT". -

. - JEDE ART VON "SICHERHEITSDENKEN" UND "VER - SICHERUNG"
BASIERT AUF DIESER ANNAHME. -
UND "SOLANGE MAN SICH NICHT VERGEGENWÄRTIGT, DASS MAN
"EIN ELEMENTARER BAUSTEIN MIT
BEWUSSTSEINSFUNKTION INNERHALB EINES SICH STETS
VERWANDELNDEN UNIVERSUMS" IST,
- KANN MAN DAS AUCH ANNEHMEN UND
"NICHT DARÜBERHINAUS WAHR-NEHMEN" ...

. - BIS "DAS UNBEKANNTE" = "DAS SCHICKSAL" - ZUSCHLÄGT - "PÄNG !"

- DENN "ES LÄSST SICH ALS "UR-GRUND DER AUS IHM GETRETENEN WIRKLICHKEIT"
NICHT FÜR EWIG VERLEUGNEN" ... . -

. - WOLLEN WIR ALSO "DEM UNBEKANNTEN GEWACHSEN SEIN",
- SO TUN WIR GUT DARAN, UNS SEINE WIRKLICHKEIT ZU VERGEGENWÄRTIGEN,
- EBEN "WEIL WIR ES (NOCH) NICHT WAHRNEHMEN",
- ES FOLGLICH '"NUR GLAUBEN / FÜR MÖGLICH HALTEN KÖNNEN ". -

. UND UNSER "SCHICKSAL" WIRD KEINE MÖGLICHKEIT MEHR FINDEN,
"UNS ZU SCHLAGEN" . -

. - WIRK - LICHT . -


°


. - AB EINEM GEWISSEN "DICHTESTADIUM" BEFINDEN WIR UNS
"IN IRDISCHEN KÖRPERN" - WIR SIND "INNER - IRDISCH",

- DAVOR BZW. DANACH, BEFINDEN WIR UNS
"AUSSERHALB IRDISCHER KÖRPER";
- WIR SIND "AUSSER - IRDISCH". -
- UND "JA, IN DIESEM ZUSTAND KÖNNEN WIR
"DURCH GALAXIEN REISEN" ...

. - "DICHTEN" BEDEUTET, "DIE MIR IM AUGENBLICK MÖGLICHE
"WAHRNEHMUNGSDICHTE" WIEDERZUGEBEN". -

- IN DIESEM SINNE KÖNNEN WIR VON "DICHTERN" LERNEN,
"WIE MAN UNBEKANNTES IN BEGRIFFLICHEN
AUSDRÜCKEN GREIFBAR MACHT", UM ES "ANWENDEN",
"UMSETZEN" ZU KÖNNEN". -

. - ZUR "ZEIT DER GROSSEN DICHTER" WAR DIESES "UNBEKANNTE"
DIE BANDBREITE ZWISCHENMENSCHLICHER
GEFÜHLE, UND DARIN BEGRÜNDET SICH DER RUHM
JENER GROSSEN HERREN. -

. - "ANWENDBARKEIT" IST DIE EINZIGE FUNKTION DES "ÜBERBLICKS",
- DER GRUNDLEGENDEN IDEE HINTER
DEM "PHANTOM DER KONTROLLE". -

. - DAZU GEHÖRT "DIE WIEDERHOLTE BEOBACHTUNG" =
"DAS ABSCHREITEN BEREITS BEKANNTER
WAHRNEHMUNGSFELDER" = DIE SOG. "WIEDERHOLUNG". -

- EIN BRAUCHBARES MEDIUM, SOLANGE
ICH MICH ERINNERE, DASS ICH
"AUCH DIE WIEDERHOLUNG "NEU BETRETE":

. - DENN "DAS BEKANNTE FELD" IST "BEKANNT DURCH ERINNERUNG",
- UND "ICH ERLEBE ES AUCH "DARÜBERHINAUS" WIEDER,
UND "DARÜBERHINAUS" IST ES "NICHT BEKANNT". -

- ES IST "NIEMALS NUR ERINNERUNG",
ES IST "NIEMALS NUR "DAS, WAS ES WAR". -

. - DAS IST ES VERMUTLICH NUR "ZUM KLEINSTEN TEIL."

. - "JEDER NEU GEBORENE AUGENBLICK" IST
"TATSÄCHLICH "EINE NEUE SCHÖPFUNG". -

UND: "ICH - EIN VERINNERLICHTES ALLES",
- SPIEGELE MICH IN DEM AUSMASS IN
MEINEM "ÄUSSEREN ALLES" WIEDER, - INDEM ICH MICH "INTERPRETIERE",
MICH "IN MEINER EIGENDEFINITION WIEDERERKENNE". -

. - ENTWEDER "AUS ERINNERUNG - PRÄGUNG", - ODER
AUS NEUSCHÖPFUNG - NEUORDNUNG HERAUS". -

. - WENN ICH MICH "IN EINEM NEUGESCHAFFENEN AUGENBLICK
IN DIE WELT INTERPRETIERE,
- IST ES WIEDERUM "NIEMALS NUR ERINNERUNG", - AUCH NICHT,
"WENN ICH MICH AUS ERINNERUNG
HERAUS IN EINEM NEUGEBORENEN AUGENBLICK
IN DIE WELT INTERPRETIERE". -

. - DENN "DIE ERINNERUNG ALLEIN WÄRE NUR EIN TEIL VON UNS",
- WIR INDES "VERKÖRPERN AUGENBLICK FÜR AUGENBLICK "EIN ALLES ". -


°


. - UND SO IST ES AUCH MIT "UN - ÜBERLEBBAREM":

- DA WIR STETS "DAS MAXIMUM ALLER
AUGENBLICKSMÖGLICHKEITEN IN UNS TRAGEN",
- KANN UNS MAXIMAL "DIE ERINNERUNG
AN EINE UNÜBERLEBBARKEIT BEGEGNEN",
- DIE "DAMALS" EBEN "UNÜBERLEBBAR" WAR. -

"HEUTE" BEGEGNET MIR NUR NOCH
EINE ERINNERUNG;
- "ERINNERUNGEN KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN". -


. - WIRK - LICHT . -


°


. - "EINIGKEIT":

. - "MIT SICH SELBST EINIG ZU SEIN" - IST "DER GRUNDZUSTAND,
DEN WIR EINNEHMEN MÜSSEN, UM ALS
"AKTIV WEBENDE" ERFOLGE VERZEICHNEN ZU KÖNNEN". -

. - UND DAS BEDEUTET ZWAR NICHT IMMER,
"SICH SEINER ENTSCHEIDUNG
ZU 100 % BEWUSST ZU SEIN",
- ES BEDEUTET JEDOCH SEHR WOHL,
"ZU LERNEN, SEINE ENTSCHEIDUNGEN
MIT ALLEN KONSEQUENZEN DURCHZUSTEHEN",
- UM "AN IHNEN ZU WACHSEN" UND EINSCHÄTZEN ZU LERNEN,
WAS "ENTSCHEIDUNG IN SEINER GESAMTHEIT" BEDEUTET. -

. - "EINE ENTSCHEIDUNG MIT SICH SELBST ZU BEGEHEN"
IST EIN VÖLLIG ANDERER VORGANG, ALS
"EINE ENTSCHEIDUNG MIT ANDEREN ZU BEGEHEN". -

BEGEHE ICH EINE ENTSCHEIDUNG MIT ANDEREN, SO BEDEUTET DAS,
"DASS ICH EINE WAHL TREFFE
AUS EINER VIELZAHL VON SICH ABSPRECHENDEN BEWUSSTSEINEN",
- ICH "EINE WAHL TREFFE AUS
DER ENTSCHEIDUNG EINER GRUPPE HERAUS". -

DIESER ENTSCHEIDUNG KANN ICH MIR VIELLEICHT "SICHERER SEIN"
ALS EINER EIGENSTÄNDIGEN ENTSCHEIDUNG,
WEIL "DER ZUSPRUCH DER VIELEN MIR
"EIN GEFÜHL DER SICHERHEIT GIBT". -

- DOCH WERDE ICH DIESEN "ZUSPRUCH" NUR "BEI EINER GENAU
ABGEGRENZTEN WAHL VON ENTSCHEIDUNGEN VORFINDEN",
- ICH ERHALTE DEN ZUSPRUCH DER ANDEREN IMMER DORT,
"WO ICH MIT ANDEREN EINE ERFAHRUNG TEILE". -

. - SOLANGE ICH "DEN VORGEGEBENEN RAHMEN, DER MICH MIT
MEINER GRUPPE VERBINDET, NICHT
SPRENGE, - ERHALTE ICH IHRE UNTERSTÜTZUNG". -

. - SO WEIT SO GUT. - VIELLEICHT IST IHNEN SCHON
EINMAL AUFGEFALLEN,
"DASS KEINE GRUPPE
DIE SUMME IHRER SEHNSÜCHTE ABZUDECKEN VERMAG". -

- UND DAS IST AUCH SEHR VERSTÄNDLICH. -

"GRUPPEN, DIE SICH ERHALTEN", - ERHALTEN SICH
DADURCH, DASS SIE ZWAR EINIGES MITEINANDER TEILEN,
ABER "NICHT DEN ANSPRUCH ERHEBEN,
DIE GÄNZE DER SEHNSUCHT EINES
GRUPPENMITGLIEDES ZU ERFÜLLEN". -

- VÖLLIG ZURECHT WÄRE DAMIT JEGLICHE
GRUPPE ÜBERFORDERT
UND WÜRDE AUSEINANDERFALLEN. -

. - DARAUS ERGIBT SICH:

- "SO UND SOVIELE PERSONELLE SEHNSÜCHTE
EINES EINZELNEN GRUPPENMITGLIEDES BLEIBEN
WEITERHIN "SEINE VERANTWORTUNG, SIE ZU ERFÜLLEN",
- GRUPPEN HIN, GRUPPEN HER . -

. - OHNE "EIGENSTÄNDIGES BEWUSSTSEIN" KEINE "ERFÜLLTE INDIVIDUALITÄT". -

. - ANHAND DIESES BEISPIELS KÖNNEN SIE AUCH ERMESSEN,
"WIE ABSURD ES IST, ANZUNEHMEN,
"EIN PARTNER BZW. EINE PARTNERIN - GLEICH WELCHE(R),
- KÖNNE AUCH NUR ANNÄHERND
"IN DER LAGE SEIN, DIE SUMME IHRER BEDÜRFNISSE ABZUDECKEN",
- UND DAS IST "DER HAUPTANSPRUCH,
AN DEM HEUTZUTAGE BEZIEHUNGEN AUSEINANDERGEHEN ...

°


. - UM ALSO "ALL DAS ABZUDECKEN,
WAS MICH MEINE SEHNSUCHT ZU TUN HEISST",
- ICH "DER SUMME DESSEN ENTGEGENZUTRETEN VERMAG,
WAS ALS "INNERE ZUG - KRAFT" IN MIR ANGELEGT IST",
UND ICH FOLGLICH "VIELLEICHT ZUM
ERSTEN MAL DIE VERANTWORTUNG
FÜR "DAS ÜBERNEHME, WAS ICH IN MEINER GÄNZE BIN" ... -

. - MUSS ICH DIE FÄHIGKEIT ERLANGEN,
"ENTSCHEIDUNGEN MIT MIR SELBST ZU TREFFEN"
UND "JENE AUCH DURCHZUSTEHEN". -

. - NATÜRLICH HABE ICH AUCH DIE MÖGLICHKEIT,
"AUF SO UND SOVIELE SEHNSÜCHTE IN MEINEM
LEBEN ZU VERZICHTEN", - UND "SO VERFAHREN DIE
MEISTEN MENSCHEN MIT IHREN "INNEREN KRÄFTEN"...

. - DOCH DIE AUFGABE DIESER SCHRIFT IST ES, UNS DARAN ZU ERINNERN,
"WIE WIR UNSERER SELBST BEWUSST WERDEN", UND NICHT,
"WIE WIR UNS SELBST VERGESSEN" - UND "AUF INNERE KRAFT
ZUGUNSTEN ÄUSSERER KRAFT ZU VERZICHTEN",
- IST "DER ERSTE SCHRITT, SEINE INNERE KRAFT
NICHT MEHR ZU'R VERFÜGUNG ZU HABEN",
- UND DAS WÜRDE ICH ALS "DAS HAUPTPROBLEM DER
MODERNEN WELT" BEZEICHNEN. -


. - "EIGENSTÄNDIG ZU ENTSCHEIDEN" BEDEUTET OFT SOGAR
"ENTSCHEIDUNGEN ANDERER IN DIE
EIGENE NICHT EINZUBEZIEHEN",
- UM DIE ENTSCHEIDUNG LEBEN ZU KÖNNEN. -

. - WENN ICH ETWAS TUE, WAS MEINER INNEREN SEHNSUCHT
/ ZUGKRAFT ENTSPRICHT UND
FOLGLICH "GESTALT ANNEHMEN MÖCHTE",
- UND "PARALLEL DAZU GLAUBE ICH, "ES SEI
NICHT GUT FÜR MICH" - WEIL ES MIR ANDERE GESAGT HABEN,
ODER ICH SELBER MIR
NICHT "EIGENSTÄNDIG SICHER" GENUG BIN,
- SO HAT MEIN "GESAMT-ICH" MIT EINER
"DOPPELBOTSCHAFT" ZU KÄMPFEN,
- DIE WEITAUS SCHWERWIEGENDER UND SCHWÄCHENDER
IST, ALS "DAS, WAS NICHT GUT FÜR MICH SEIN SOLL". -


. - ERINNERN WIR UNS: MEIN "ICH" IST
"EIN EXTRAKT DER SUMME ALLES JE GEWESENEN". -

DARAUS FOLGT, "DASS JEDE IN MIR MÖGLICHE ERFAHRUNG VON MIR
GEMEISTERT WERDEN KANN,
UND AUCH "IN DIESEM SINNE IN MIR ANGELEGT IST". -

. - GENAU GENOMMEN, "IST DAS EINZIGE, WAS MEINEN ERFOLG
VERHINDERN KANN, "DIE EINFLUSSNAHME
ANDERER GEHIRNE ALS DEM MEINEN AUF MEINE EINTSCHEIDUNG" . -

. - DIESE GEFAHR BESTEHT VOR ALLEM,
- "WENN ICH DIE GESETZMÄSSIGKEITEN
MEINER INNEREN SEHNSUCHT
NOCH NICHT AUSREICHEND STUDIERT HABE" - UND ICH MICH,
- "HALB EINGESCHWUNGEN AUF DIE NEUE INNERE
ERFAHRUNG" - VERSUCHE - "AUF EIN
AUSGANGSLEVEL EINZUSCHWINGEN",
WIE Z.B. - "DIE ÜBEREINSTIMMUNG MIT EINER GRUPPE". -


. - DAS FÜHRT DANN "ZU EINER GEGEN-SCHALTUNG ZWEIER
IN MIR SEHR STARKER EINFLÜSSE",
- DIE "AUTONOME ENTSCHEIDUNG MEINES ICH" TRIFFT AUF
"DIE ÜBEREINKUNFTSENTSCHEIDUNG EINER AUSSENWELT",
- UND DAS "DARF NICHT ZU FRÜH GESCHEHEN", - DENN WENN ES EINE
ENTSCHEIDUNG IST, DIE "VOM GRUPPENGEIST NICHT MITGETRAGEN WIRD",
KANN DICH DAS
DIE FREUNDSCHAFT DER GRUPPE KOSTEN,
- OBWOHL ES NATÜRLICH EIN ZEICHEN DAFÜR IST,
DASS DIE GRUPPE "DAS NEUE WESEN, DAS DU MIT DEINER
GEOFFENBARTEN / VERWIRKLICHTEN
ERFAHRUNG GEWORDEN BIST",
- OHNEHIN VIELLEICHT NICHT MEHR VERSTEHEN KÖNNTE . -


°


. - "WACHSEN" ALLERDINGS BEDEUTET, "SICH SEINEN INNEREN ZUKRÄFTEN
/ SEHNSÜCHTEN ZU STELLEN,
SIE BEGREIFEN ZU LERNEN UND IHNEN ZU ERMÖGLICHEN,
"DAS LICHT DIESER WELT ZU ERBLICKEN",
DENN "DURCH UNS TRETEN SIE IN DEN NEUEN TAG". -

. - WENN WIR UNS VON IHNEN VERSCHLIESSEN,
- "KEHREN SIE NUR UMSO MÄCHTIGER WIEDER",
- ES GAB NIE "EINE FLUCHT VOR SICH SELBST",
- ES GIBT NUR "EIN VERSCHIEBEN" UND DIESES
"SEHNSÜCHTE VERSCHIEBEN" MACHT UNSERE LEBEN UND
UNSERE WAHL DER ENTSCHEIDUNGEN
OFT SO UNDURCHSICHTIG. -

. - UNDURCHSICHTIG, BIS ENTWEDER "UNSERE SEHNSUCHT
SO MÄCHTIG WIRD, DASS SIE
ALLES ANDERE ÜBERSTRAHLT",
- UND WIR KEINE WAHL MEHR HABEN,
- ODER WIR "UNSERE WAHL ERGREIFEN, UM
"DAS LICHT UNSERES BEWUSSTSEINS DIESE
SEHNSUCHT DURCHLEUCHTEN ZU LASSEN"...


. - WIR SIND "IMMER ALLES" - "WIRK - LICHT". -


AvE. -





Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 21:41 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 2. -

in "Vom Wunsch zur Wirklichkeit": 05.01.2010 21:24
von Atlan • Nexar | 13.890 Beiträge

Zahlenschöpfung:

. - DIE "1", - LAUT PYTHAGORAS "DAS SCHÖPFERISCHE
PRINZIP ALLER ZAHLEN",
GILT ALS "MÄNNLICHE ZAHL",
- SO WURDEN "UNGERADE ZAHLEN"
- "MÄNNLICHE ZAHLEN". -

. - DIE "2" - OHNE DIE "1 ALLEINE NICHTS
HERVORBRINGEN KANN", - GILT ALS "GERADE,
WEIBLICHE ZAHL". -
- "GERADE ZAHLEN" GELTEN SEITDEM ALS "WEIBLICH". -

. - NUN IST "DAS WEIBLICHE JEDOCH "DAS MÄNNLICHE UMFASSEND",
- UNBESTIMMT, VERÄNDERLICH, - FOLGLICH "UN - GERADE". -

. - DAS MÄNNLICHE "ZEUGT IN DIE WEIBLICHKEIT",
- ES IST KONKRET, BESTIMMT - FOLGLICH "GERADE". -


°

"1+ 1":

. - 2 MÄNNLICHE ODER 2 WEIBLICHE PRINZIPIEN
KÖNNEN MITEINANDER
"KEIN KÖRPERORGANISCHES LEBEN
ZEUGEN",
- SEHR WOHL JEDOCH "GEIST BZW.
SEELENORGANISCHES". -

. - "DIE SCHÖPFUNG" BEGINNT ALSO MITNICHTEN
"BEI DER VEREINIGUNG VON MANN UND FRAU". -
"DIE SCHÖPFUNG" - "BEGINNT NICHT
BEI DER KÖRPERLICHEN FORM". -

. - "GEIST BZW. SEELENORGANISCH" KANN AUCH
"JEDES WESEN AUTONOM AUS SICH SELBST HERAUS SCHÖPFEN",
- UND "TUT ES ZEIT SEINES LEBENS". -

. - DIE "SCHÖPFUNG KÖRPERLICHER FORMEN"
ALLEINE IST "FESTSTOFFGEBUNDEN". -

- GIBT MAN "EINEN WASSERTROPFEN AUF EINEN ANDEREN",
SO HAT MAN NICHT "ZWEI WASSERTROPFEN",
SONDERN "EINEN GRÖSSEREN". -

- GIB'"EIN FEUER AUF EIN FEUER" UND
DU HAST "EIN GROSSES FEUER",
NICHT ABER "ZWEI FEUER",
- MIT DER LUFT IST ES EBENSO. -

- ALLEINE MIT "ERDE",
- MIT "IRDISCHEN, FESTGEBUNDENEN STOFFEN"
GEHT DIE RECHNUNG "1+1=2" AUF,
- BEI JEGLICHER "UNSTOFFLICHER ENERGIEFORM"
ODER AUCH
"BEWEGLICHER ENERGIE" HEISST DAS
ERGEBNIS: "1+1=1". -


°


. - URSCHÖPFUNG" :

. - AUCH IN "DER AUSGANGSSCHÖPFUNG
ALL DESSEN, WAS WIR "WAHRNEHMBARE
WIRKLICHKEIT" NENNEN, - IST UNSER
BEGREIFEN VON IHR SO ANGELEGT, DASS
WIR DIESER "UN-RECHNUNG" BEDÜRFEN. -


. - WIR FINDEN HIER "EINEN AUSGANGSSTOFF" - EINE 1,
UND "EINEN AUSGANGSGEIST" - EINE 1.
- ZUSAMMEN FOLGLICH - EINE 2.

. - "IN INTERAKTION MITEINANDER" BILDEN SIE - EINE 3.,
- DENN SIE "ERSCHAFFEN "DAS ERSTE GEFÜHL" = "MAGNETISMUS"
= ZUGKRAFT = SEHNSUCHT = LIEBE . -

. - DIESE "3" JEDOCH - IST NICHT "DANACH ENTSTANDEN",
- ALSO NICHT "AUSGANGSSTOFF + AUSGANGSGEIST = LIEBE". -

. - SONDERN: "AUSGANGSSTOFF LIEBE" - TEILT SICH IN DIE
"AUSGANGSSTOFFE "URSTOFF" UND "URGEIST" UND SCHAFFT
DURCH DIESE INTERAKTION WIEDERUM "DAS ERSTE GESCHAFFENE GEFÜHL",
- DAS WIR EBENFALLS "LIEBE" NENNEN . -

. - UND DAS BEDEUTET: "1" - TEILT SICH IN "2" UND WIRD ZU "3". -
"3" - IST "DIE WIEDERKEHR VON "1" -
- KEINE "NEUE SCHÖPFUNG" UND DAHER
"KEINE ZUSÄTZLICHE EINHEIT / ZAHL". -

"2"- ERGIBT SICH "AUS DER TEILUNG VON"1"
UND IST EBENFALLS "KEINE ZUSÄTZLICHE
EINHEIT ODER ZAHL. -

"1"- IST FOLGLICH "DIE EINZIGE "REALE ZAHL",
AUS DER "JEDE WEITERE EMANIERT". -

. - DARAUS FOLGERT, "DASS SUBSTANTIELL 1+1 IMMER NUR 1 SEIN KANN". -

. - JEDES ANDERE ERGEBNIS IST ZWAR "REALISIERBAR"
ABER "SUBSTANTIELL FIKTIV". -


AvE. -


Verwebe zu: Vom Wunsch zur Wirklichkeit 3. -




Dateianlage:
. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 26.10.2016 21:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2684 Themen und 10980 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor