Nach Kurt Aram: » Säugetiermenschen:
logo
#1

Säugetiermenschen:

in Nach Kurt Aram: 25.01.2010 13:28
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

Nach Kurt Aram:


Unsere "menschlichen Vorfahren des Paläozoikums" = "der Zeit des alten Lebens",
- in der es nicht nur Fische und niedere Tiere gab, -
"hatten noch ein Stirnauge und waren natursomnambul"...

Die "Säugetiermenschen" von damals "kannten keine Todesfurcht und kein Selbstbewusstsein". -

Erst "als die beiden Hälften des Grosshirns so weit ausgebildet waren, dass die eine die Andere
beobachten konnte, - entstand das
"Bewusstsein des Selbst". -

Erst im "Mesozoikum" = der "Zeit des mittleren Lebens" ,
- das "Kreide, Jura und Triaszeit umfasst", - "begann das Stirnauge zu verschwinden und das
Grosshirn entfaltete sich"...


Erst ein "das Stirnauge verdrängendes Grosshirn", - wurde "fähig zur Erkenntnis des Erlebnisses,
das man "Tod" nennt, - dazu bedurfte es eines "Selbstbewussteins". -


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 04.11.2014 05:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Säugetiermenschen:

in Nach Kurt Aram: 26.01.2010 07:41
von Atlan • Nexar | 14.588 Beiträge

Im "Känozoikum" = der "Zeit des jungen Lebens", - "entfaltet sich das Grosshirn zunehmend",

- und seit ca. 500.000 Jahren "erlischt unsere Natursichtigkeit" und "der reine Intellekt" tritt zutage. -

- Nur "bei einem erwachenden Verständnis des für das WESEN DES MYTHOS und seiner
NATURSICHTIGEN GRUNDLAGEN"
,
- auf der alle "Metaphysik" im Unterschied zur "Physik" beruht, - können wir auch "Magie" begreifen,
- nicht jedoch, - "solange wir IM BANNE DES RATIONALISMUS stehen". -

"MAGIE" = "ALLE KRÄFTE DES NATURSICHTIGEN". -


Voraussetzung ist, "dass es ausser der äusseren / physikalisch begründeten Verbindung" zwischen
den Erscheinungen dieser Welt noch eine Andere, - "durch das Wesen aller Dinge an sich Gehende" geben müsse,
- vermöge welcher "von einem Punkt der Erscheinung auf unmittelbar auf jeden anderen gewirkt werden könne",
- ein "metaphysischer Zusammenhang". -

Anm.: Ein "Mass der Verwirklichung",
- vernetze zu: topic.php?id=640&msgid=1887


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 09.03.2014 20:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2859 Themen und 11636 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor