Extraterrestrische Intelligenzen: » Links zu Kornkreise I:
logo

#1

Links zu Kornkreise I:

in Extraterrestrische Intelligenzen: 14.09.2009 12:11
von Atlan • Nexar | 13.490 Beiträge

"Korn-Reise":
http://www.flickr.com/photos/ishtar_x/se...57618263146967/


"Kornkreise-Forschung":
http://www.kornkreise-forschung.de/


"Kornkreisforschung Schweiz":
http://www.kornkreise.ch/

"Augenzeugin einer Entstehung 1996":
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...-kornkreis.html



Luftbild der Kornkreisformation gegenüber Stonehenge im Sommer 1996 | Copyright: LucyPringle.co.uk


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 19:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Links zu Kornkreise I:

in Extraterrestrische Intelligenzen: 22.10.2009 12:32
von Atlan • Nexar | 13.490 Beiträge

Hallo Miteinander,
bin beim Surfen (mal wieder) über die allseits bekannten Kornkreise gestolpert. Das Spektrum der Auseinandersetzung mit diesen Dingern, reicht von ernsthafter Untersuchung über Ignoranz bis hin zum lächerlich machen. Zugegeben; es wird jede Menge Blödsinn zu diesem Thema verzapft. Ich halte es jedoch nicht für sinnvoll oder richtig, alles in Schuhe irgendwelcher schlafwandelnder oder sonst wie schlafgestörter Spaßvögel zu schieben.
Im Geoexplorer fand ich einen, schon etwas älteren, Artikel zu diesem Thema. Dort wird aufgezeigt, dass alles doch nicht so einfach zu erklären ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Weisen diese Strukturen offenbar doch einige Anomalien auf, die man sich nicht erklären kann. Diese reichen scheinbar von nachweisbaren Energiefeldern bis zu biochemischen Veränderungen in den Getreidehalmen. Teilweise soll auch eine undefinierbare Substanz im Boden nachgewiesen worden sein.
Ich denke, dass dieses Phänomen doch wert ist, sich ernsthaft damit auseinander zu setzten, um herauszufinden, wo die Ursachen hierfür liegen.

*

Hallo Leute,

Recht ausführliche Informationen zu diesem Thema sind z.B. bei http://www.fgk.org/ erhältlich.


*

Hallo Miteinander,
habe noch mal ein paar Infos zum Thema Kornkreise zusammengesucht.
Mal abgesehen davon, dass diese Gebilde in ihrer geometrische Komplexität wunderschön sind, weisen sie einige Charakteristika auf, welche es recht leicht möglich machen, die „echten“ Kornkreise von den gefälschten zu unterscheiden.
Sie treten innerhalb einer Nacht auf, wobei die Halme nicht geknickt, sondern spiralförmig umgelegt und miteinander verflochten sind. Die Halme wachsen in der Waagerechten weiter und das Korn reift aus. Es sind keine Fußspuren nachweisbar. Kornkreise sind auch in den folgenden Jahren noch sichtbar, es gibt an diesen Stellen Wachstumsunterschiede. Innerhalb dieser Kornkreise sind verschiedenen physikalische Effekte nachweisbar: z.B. Magnetfeldänderungen, erhöhte Radioaktivität und Infrarotabstrahlungen. Eine technische Komponente scheint zu sein dass, verschiedene Veränderungen eine technische Komponente aufweisen, die auf die Wirkung mikrowellenartiger Energien zurückzuführen ist.

„Schon 1989 wurden anhand von Pflanzenproben innerhalb und außerhalb von Kornkreisen aus den jeweils gleichen Feldern in den Laboratorien von Dr. William C. Levengood (Biophysiker) und dem BLT-Team (Burke, Levengood, Talbott) signifikante Unterschiede ausgemacht. Nur schon die optischen Unterschiede der Wachstumsknoten seien auffallend gewesen. Die Zellgewebe der Wachstumsknoten innerhalb der Kornkreise wiesen unter dem Mikroskop abnorm vergrößerte Zellwand-Tüpfel auf, welche bei Halmen außerhalb des Piktogramms nicht vorhanden waren. Diese Tüpfel könnten durch eine kurzzeitige Erhitzung der Zellflüssigkeit durch z.B. Mikrowellenstrahlung entstanden sein“


Hier eine Kuriosität aus einer HP
„So war am 5. und 6. August 1998 eines der besten Fälscherteams im Auftrag von Mitsubishi unterwegs. Obwohl sie bei Tageslicht arbeiteten brauchten sie zwei Tage um den Mitsubishi-Wagen ins Korn zu bringen. Ausgerechnet in der Nacht zwischen ihren arbeitintensiven Tagen tauchte völlig unbemerkt keine zwei Kilometer von ihrem Werbelogo-Piktogramm eine der komplexesten Piktogramme des Jahres 1998 auf.“

Es gibt bis heute keine befriedigende Antwort für das Phänomen der Kornkreise.
Bereits im 17. Jh. sind erste Kornkreise nachgewiesen, Des weiteren handelt es sich um ein weltweites Phänomen, wobei die weitaus meisten Kornkreise in Südengland auftreten, in der Nähe prähistorischer Plätze.

Einige Forscher, die das Phänomen der Kornkreise ernsthaft angehen, sind der meinjung, dass Weltbilder erschüttert werden könnten, so dass man dieses Phänomen ignoriert und lächerlich macht oder einfach verleugnet.

Ich habe mal einige Links zusammengestellt, in denen sich ernsthaft mit diesem Thema auseinandergesetzt wird. Esoterik- und UFO-Seiten habe ich außen vor gelassen.

http://www.kornkreise.de

http://www.science-explorer.de/kornkreise.htm


*

Leider weiß ich nicht mehr, wo, aber ich hatte davon gelesen, daß Kornkreise schon früher beobachtet wurden, vor gut hundertzwanzig Jahren soll auch die Zeitschrift Nature über dieses Phänomen berichtet haben. Auch kann ich mich gut an die Abbildung eines Holzschnitts erinnern, ein paar Jahrhunderte alt, auf dem zu sehen ist, wie ein Teufel auf einer Wiese oder einem Getreidefeld mit einer großen runden Fläche steht, wenn er nicht gar diese Fläche gerade hineinmäht. Das Kornkreisphänomen könnte sehr gut jahrhundertealt sein und nicht unbedingt Erfindung jener Kornkreismacher des 20.Jh.

Freilich gab es jahrhundertelang nur runde Kornkreise. Erst in den letzten Jahrzehnten kamen dann andere Figuren auf, die sich auch noch von Jahr zu Jahr in Gestalt und mittlerweile Botschaft zu überbieten suchen. Zusammen mit dem qualitativen Anstieg ist auch ein quantitativer Anstieg zu bemerken. Vieles davon geht eindeutig aufs Konto jener menschlichen Kornkreismacher. Aber alles? Das wird wohl Glaubenssache bleiben, sowohl die Zustimmung als auch die Ablehnung.

Die Zeitschrift Geo brachte im Mai diesen Jahres einen Artikel dazu, den man online HIER lesen kann. Da wird beschrieben, was verschiedene Leute an Kornkreisen festgestellt haben, Strukturen, Substanzen und Hitzeeinwirkungen. Der Artikel gibt sich recht aufgeschlossen dem Phänomen gegenüber.

Im Gegenzug dazu veröffentlichte die Spektrum der Wissenschaften im selben Monat ebenfalls einen Artikel, eigentlich eine Buchbesprechung. Dieser Artikel dagegen ist dem Kornkreisphänomen gegenüber deutlich verhaltener. Es liest sich wie eine Antwort auf den Geo-Artikel. SdW hat diesen Artikel ebenfalls online gestellt; man muß HIER als Suche "Kornkreise" eingeben. Leider ist der Artikel kostenpflichtig (0,25€), aber mit GOOGLE hab ich den Artikel dann auch ohne den Obolus erreicht. Er findet sich HIER. Sollte der Artikel nicht erreichbar sein, kann ich ihn auch zumailen; ich hab ihn wie den von Geo gespeichert. Der Artikelschreiber ist übrigens Ulrich Magin. BoTho, den Namen dürftest Du schon mal gehört haben, gell?

Wie auch immer: Es kann sein, daß es schon immer runde Kornkreise gab, die durch Heuteufel (so nennt man Mini-Tornados; vgl. HIER) entstehen könnten oder durch Kugelblitze (Hitzeeinwirkung) oder durch sonst ein klimatisches Phänomen. Und es kann durchaus sein, daß sämtliche nicht einfach kreisförmigen Kornkreise auf das Konto der Fälscher gehen, also ohne die beobachteten physischen Abnormitäten vorliegen - falls diese Abnormitäten wenigstens echt sind. Es kann so sein. Aber es kann auch sein, daß es überhaupt keine früheren Kornkreise gab, oder es gab sie und auch etliche der komplexen Gebilde rühren nicht von Menschenhand her. Welchen Standpunkt man auch einnimmt, man muß ihn glauben. Belege pro oder contra gibt es letztlich nicht. NOCH nicht. Hier heißt es denk ich abwarten. Oder hunderttausend Euro locker machen und ein Forschungsprojekt stiften.


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 13.01.2010 00:33
von Atlan • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...in-england.html


Freitag, 25. Juni 2010

3D-Kornkreis in England:



Marlborough/ England -Unmittelbar außerhalb des südenglischen Städtchens Marlborough, wurde am 23. Juni 2010 Englands neuster Kornkreis entdeckt. In einem Weizenfeld am Rande des Savernake Forest ist seither eine komplexe Dreiecksformation zu sehen, die durch eine perspektivische Liniengebung einen dreidimensionalen Effekt erhält.

Schon seit Jahren finden sich am Rand des Savernake immer wieder teilweise beeindruckende aber auch sonderbare und fragwürdige Kornkreise. Im aktuellen Fall lehnt sich das Muster eindeutig an eine Kornkreisformation an, die am 15. August 2006 am Etchilhampton Hill in Wiltshire entdeckt wurde.


Auch damals erzeugten dünne Linien innerhalb der Hauptformen einen 3D-Effekt. Allerdings ist dieser aufgrund der dünnen Linien auch im aktuellen Fall im Feld selbst nur schwer auszumachen. Deutlicher wird er hingegen beim Anblick der grafischen Rekonstruktion (s. Abb.).



Luftbild: Kornkreis mit 3D-Perspektive am Savernake Forest in Wiltshire | Copyright: Olivier Morel


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 13.07.2016 18:31 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 11.02.2010 22:07
von Atlan • Nexar | 13.490 Beiträge

"Kornkreise 2009":
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...-deutliche.html



Sommer 2009: Kornkreisformation nahe Ogbourne St. George in Wiltshire, England | Copyright: A.Müller, kornkreise-forschung.de


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:41 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 17.05.2010 21:35
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

"Kornkreise in Kassel":
http://archiv.fgk.org/99/Berichte/ausrep...henderzeit.html


Der Rapskreis vom 30. April
1999 bei Burghasungen
Foto: © Wolfgang Schöppe


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 22.05.2010 05:44
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 19:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 28.05.2010 05:43
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...englischer.html



Luftbild des am 22. Mai 2010 an der Wilton Windmill entdeckten Kornkreismusters | Copyright: LucyPringle.co.uk


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:44 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 31.05.2010 19:26
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...m-hat-eine.html


Yatesbury/ England - Nachdem noch vor wenigen Wochen die Zukunft des Kornkreis-Informationszentrums "Silent Circle" in Frage stand (...wir berichteten), konnte nun sozusagen in letzter Minute eine Örtlichkeit für den Sommer 2010 gefunden werden.

Mitten im Kornkreisgebiet, in der Ortschaft Yatesbury, unweit des Steinkreises von Avebury, in Wiltshire, zieht das "Silent Circle" in das dortige alte Schulhaus und derzeitige Gemeindezentrum ein.



Ab dem 15. Juni 2010 steht das "Silent Circle" (silentcircle.co.uk) dann Kornkreisforschern, -interessieren und Touristen zum Informations- und Meinungsaustausch zur Verfügung. Neben einem Café kann man sich hier auch über die neusten Kornkreise informieren und findet ein reichhaltiges Informationsangebot zu den immer noch rätselhaften Spuren im Korn. Von Montags bis Samstags wird das "Silent Circle" dann immer von 9:30 bis 18:00 Uhr geöffnet sein.


Das neue Zuhause des "Silent Circle" in Yatesbury, Wiltshire | Copyright: silentcircle.co.uk


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 01.06.2010 14:08
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...in-england.html



Morgenpanorama mit Kornkreis (l.) am Silbury Hill | Copyright: Andrew Pyrka, cropcirclewisdom.com


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:47 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 05.06.2010 05:34
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...ormationen.html


Landschaftsidyll mit Kornkreis nahe Liddington Castle in Wiltshire, England | Copyright: Andreas Müller, kornkreise-forschung.de


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 07.06.2010 12:48
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...rnkreis-im.html


Blick auf den Kreis im Sonnenblumenfeld nahe Del Campillo | Copyright/Quelle: Guillermo Yuni, visionovni.com.ar


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 10.06.2010 21:22
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...ationen-im.html



Donnerstag, 10. Juni 2010
Somerset: Große Kornkreisformationen im Bohnenfeld:


Wellow/ England - Ein ungewöhnlicher Anblick bietet sich seit kurzem Besuchern des Stoney Littleton Long Barrow nahe Wellow in der Südenglischen Grafschaft Somerset. Direkt neben dem neolithischen Ganggrab wurde am 7. Juni die derzeit neuste Kornkreisformation in England entdeckt.


Das Muster aus Kreisen und Ringen befindet sich unmittelbar vor dem Eingang des Tumulus, in dessen Innern sich sechs Grabkammern befinden und wölbt sich, die Zentren der Kreise der Zentralachse entlang der einstigen Traktorspur platziert, über das leicht hügelige Feld, das in diesem Jahr mit einer Art von Ackerbohnen bepflanzt wurde, in die sich hier und das Flächen von Raps vermischen.


Es handelt sich um den ersten Kornkreis, der an dieser Stelle je dokumentiert werden konnte, während hingegen Kornkreise in direkter Nähe etwa zu den vergleichbaren Langgräbern von West Kennett in der Grafschaft Wiltshire oder Wayland's Smithy in Oxfordshire seit Jahren schon ein bekannter sommerlicher Anblick sind.


Die Länge des Grabes von 30 Metern wird von der Ausdehnung des Kornkreismusters mit knapp 100 Metern Länge deutlich übertroffen. Wie die Qualität der Formation am Boden zu bewerten ist, ist derzeit nur schwer zu sagen, da es bislang erst sehr wenige Kornkreise in dieser Art von Vegetation gegeben hat und aus diesem Grund Vergleiche und Erfahrungswerte fehlen.

Interessant ist allerdings, dass das Feld sozusagen zwei Pflanzensorten beherbergt und beide in der gleichen Weise von der niederlegenden Kraft beeinflusst, also niedergedrückt wurden. Bislang hatten Kornkreisforscher immer wieder beobachtet, dass die eigentlichen Pflanzen um fremde Pflanzen herum gelegt wurden, ohne diese zu beeinträchtigen. Wie der Umstand, dass hier nun beide Pflanzensorten mit der gleichen Kraft niedergedrückt wurden zu bewerten ist, wird derzeit unter Kornkreisforschern kontrovers diskutiert.



Luftbild der Kornkreisformation neben dem Stoney Littleton Long Barrow in Somerset | Copyright: Olivier Morel


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 15.06.2010 16:59
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...nkreise-in.html

Dienstag, 15. Juni 2010
Saison 2010: Schon 19 Kornkreise in Italien
Rom/ Italien - Während es im südenglischen Mutterland der Kornkreise bislang so wenig Kornkreise wie selten in einem Jahr zuvor entdeckt wurden, hat Italien zumindest was die Anzahl der hier 2010 bislang entdeckten Kornkreise anbetrifft das Vereinigte Königreich fasst schon überrundet. Dennoch ragen nur wenige der italienischen Exemplare aus einer Vielzahl gefälschter oder zumindest zweifelhafter Muster hervor, zudem liegen zu den meisten Mustern kaum aussagekräftige Informationen vor.

Nach den fünf Kornkreisen in Italien, über die wir bereits berichtet haben (...wir berichteten 1, 2, 3, 4), wurden Ende Mai noch zwei weitere Formation, zum einen bei Montegranaro und Lido di Fermo , beide in der Region Marche, gefunden. In beiden Fällen liegen jedoch nur Aufnahmen aus Augenhöhe vor, die es nur schwer erlauben, die genaue Form dieser Kornkreis zu bestimmen.




Der bisherige Höhepunkt der italienischen Kornkreis-Saison 2010 stellt zweifelsohne die rund 150 Meter durchmessende Ornament-Blume dar, die am Morgen des 13. Juni in zwei Feldern bei Poirino im Piemont entdeckt wurde. Zwar basiert das komplex erscheinende Muster auf einer sehr einfachen und schnell überschaubaren Zirkelgeometrie, doch übersteigt die geometrische Ausführung deutlich die (nicht vorhandenen) geometrischen Qualitäten der meisten anderen diesjährigen Muster in Italien. Informationen über eine eingehende Untersuchung der Formation am Boden lagen bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung noch nicht vor.


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 16.06.2010 21:49
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...rnkreis-in.html


Mittwoch, 16. Juni 2010
2010: Dritter deutscher Kornkreis in Niedersachsen:


Meensen/ Deutschland - Am 12. Juni 2010 entdeckte eine Anwohnerin eine neue Kornkreisformation in einem Feld mit Wintergerste bei Meensen in Niedersachsen. Dabei handelt es sich erst um die bislang dritten deutschen Kornkreis in diesem Jahr.

Außer einem Foto, das in der "Hessische/Niedersächsische Allgemeinen Zeitung" (HNA.de) veröffentlicht wurde, liegen bislang noch keine weiteren Informationen zu dem neuen Kornkreis vor.



Wie "kornkreise-foschung.de" berichtet, seien die bisherigen Kornkreise in dieser speziellen Gegend, wo Kornkreise seit spätestens 2006 entdeckt werden, jedoch mit Vorsicht zu betrachten, da die große Mehrheit bereits als Schwindel erkannt wurde - dieser Gegend also nachweislich ein Fälscherteam aktiv war bzw. noch immer ist. Dies müsse zwar nicht zwangsläufig bedeuten, dass nun auch jeder neue Kornkreis der hier auftaucht, ebenfalls auf das Konto dieser Fälscher geht - dennoch sei es wichtig, diese Information und Hintergründe zu bedenken, wenn es um die Beurteilung auch dieser Kornkreise gehe.

Bis zum Redaktionsschluss dieser Meldung lagen uns noch keine weiteren Informationen vor...




Erste Skizze der Formation | Copyright: kornkreise-forschung.de


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Links zu

in Extraterrestrische Intelligenzen: 21.06.2010 15:14
von Adamon • Nexar | 13.490 Beiträge

Aus: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...n-russland.html


Beloretschensk/ Russland - Auch in Russland wurde nun die erste dortige Kornkreisformation des Jahres 2010 entdeckt. In einem Weizenfeld im Bezirk Beloretschensk in der Region Krasnodar fand sich ein Muster aus Kreisen, Ringen und einer Spirale.

Entdeckt wurde die Kornkreisformation erstmals von Piloten Mitte Juni, als diese die Felder mit Pestiziden besprühten. Laut russischen Medienberichten fanden sich vor Ort keine Spuren von technischem oder menschlichem Zutun. Wie vertrauenswürdig diese Beobachtungen jedoch sind, kann derzeit aufgrund mangelnder Informationen noch nicht bewertet werden.


Seit Anfang der 1990er Jahre werden immer wieder in Krasnodar Kornkreise gesichtet und dokumentiert. Die erste bislang bekannte Formation, ein kleiner ovaler Ring, wurde im Juni 1990 nahe Yeisk entdeckt. Damals wie heute berichten Anwohner und sonstige Augenzeugen immer wieder von Lichterscheinungen über den Feldern, die sie mit dem Auftauchen der Muster in Verbindung bringen.

Neben einfachen Mustern wurden in der Region jedoch auch schon früher komplexere Formen entdeckt, darunter auch Anordnungen unterschiedlich großer Kreise und komplizierte Dreiecksmuster.

Aktualisierungen auf: http://www.kornkreise-forschung.de/



TV-Standbilder des Kornkreismusters von Beloretschensk | Copyright: HTK


. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 18:57 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Luuna
Forum Statistiken
Das Forum hat 2604 Themen und 10609 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor